1. Date war super - aber wie geht's jetzt weiter??????

    • (1) 05.01.15 - 11:36
      blind date neuling

      Guten Morgen,

      ich bin weiblich, Ende 30, geschieden in erster Ehe seit 5 Jahren, habe eine 16-jährige Tochter, die bei mir wohnt. Mein Ex-Mann hat inzwischen schon wieder eine neue Familie gegründet, wir verstehen uns gut, haben losen Kontakt über die Tochter, haben uns im Guten getrennt. Soweit die Vorgeschichte.

      Nun bin ich nach Jahren, wo ich das Singleleben genossen habe, wieder offen und bereit für eine neue Liebe. Im Bekanntenkreis gibt es keine Singlemänner, die in Frage kommen, im Job möchte ich nichts anfangen, also habe ich mich bei einer der nobleren (Bezahl-)Single-Börsen angemeldet. Habe dort mit einigen Männern geschrieben, Bilder ausgetauscht, auch mal telefoniert, aber irgendwas hat immer gefehlt, sodass es nicht zum Treffen kam. Bis auf letzte Woche, als "er" mir ein paar freche Zeilen schrieb, die sofort mein Humorzentrum trafen. Wir schrieben uns ein paar Mal, tauschten Bilder aus und dann Telefonnummern. Das erste Telefonat war schon direkt "wow" - seine Stimme, sein Humor, sein Lachen, ich war schon am Telefon hin und weg. Wir verabredeten uns für letzten Samstag nachmittags in einem Café (er wohnt in der Nachbarstadt, ca. 15 km entfernt). Mein erstes Blind-Date.

      Beim Treffen war ich auf den ersten Blick enttäuscht - er sah gar nicht aus wie auf seinem Bild (es war ein Urlaubsfoto, da war er braungebrannt und im Pool mit Sonnenbrille auf, rappelkurze Haare). Er ist 40, wirkt aber irgendwie total bieder und dadurch älter, hat die haare jetzt länger und komisch gescheitelt, einen Bart (mag ich nicht so), trug eine Brille und einen Trenchcoat in Beige, fand ich furchtbar, irgendwie wie Stromberg nur mit Haaren. :-p Also, absolut nicht mein Typ. Ich sagte ihm dann auch ehrlich, dass ich ihn vom Bild her nicht wiedererkannt hätte, und er meinte dann, im Sommer trägt er die Haare kürzer und Kontaktlinsen statt Brille wegen der Sonne(nbrille). Wir tranken dann zusammen einen Kaffee und er war dann auch wieder richtig lustig mit ihm, wie am Telefon. Er setzte zwischendurch die Brille ab, weil sie beschlug, und ich sah, dass er hinter seinen Kurzsichtgläsern richtig schöne Augen verborgen hat, und ich mag sein Lachen total, schöne Zähne, sinnlicher Mund, ich sah nach einiger Zeit die Haare und den Bart gar nicht mehr. ;-)

      Weil es so nett war, sind wir dann danach noch ein Bergwerk in der fußläufigen Nähe besichtigen gegangen, weil er nicht glauben konnte, dass ich da noch nie drin war, von wegen Kulturbanause. Er lud mich dazu ein, weil er eine Jahreskarte ht, mit der man in alle möglichen Einrichtungen der Umgebung kostenlos oder günstiger reinkommt. Wir nahmen da an einer Führung teil und es waren außer uns nur ältere Paare (Rentenalter) und Familien mit Kindern dabei. Wir bekamen Helme auf und dann mussten wir teils zusammen in engen Aufzügen fahren, auf Loren, auf langen Rutschen ins Erdinnere, dann wieder enge Pfade hochklettern usw., es war richtig witzig und irgendwie kam man sich auch körperlich näher dabei, weil er mir zwischendurch die Hand gab, um mir raus- oder hochzuhelfen, und irgendwann ließ er meine Hand nicht mehr los und es fühlte sich gar nicht komisch an sondern vertraut, gut, weiß auch nicht. Bin sonst gar nicht der Typ Frau, der sich schnell "angrabbeln" lässt, aber bei ihm war das alles irgendwie so natürlich und fühlte sich - klingt komisch - "richtig" an. Als wir da wieder rauskamen, musste ich dann los, weil ich noch für den Abend eine andere Verabredung hatte. Er brachte mich noch zu meinem Auto, immer noch Hand in Hand, und da gaben wir uns dann einen Kuss, erst nur ein Bussi auf den Mund, dann noch eins und noch eins und dann einen richtigen tollen langen Kuss, Mann, ich konnte es selbst kaum glauben, dass ich das tu beim ersten Date. #verliebt

      Zum Abschied meinte er dann zu mir, ich soll nicht glauben, dass er das bei jedem Date so macht, er wisse auch nicht, aber bei mir wäre es irgendwie was Anderes als sonst (wie es bei mir sonst ist, brauchte er nicht zu fragen, denn er wusste, dass es mein erstes Date ist seit Jahren). Dann meinte er, wenn ich ihn wiedersehen möchte, ich hätte ja seine Nummer. Ich war zu sehr neben mir, um richtig zu checken, was das heißt, erst später wurde mir bewusst, dass er mir so quasi den schwarzen Peter zugeschoben hat, was das "sich melden" betrifft. Abend schickte er mir noch eine SMS auf Whatsapp, dass er den Tag mit mir schön fand und mir eine gute Nacht wünscht. Ich schrieb zurück, dass ich es auch schön fand und wir das gern wiederholen können.

      Das war Samstag abend. Irgendwie habe ich damit gerechnet, dass ich dann gestern wieder was von ihm höre, aber nichts. Inzwischen bin ich am Zweifeln, was das eigentlich war am Samstag. Bin total verwirrt und brauche mal Euren Rat. Möchte mich da in nichts reinsteigern. Meint Ihr, er meldet sich noch, nach so einem Date, wie beschrieben? Ich weiß nicht, ob und WANN ich anrufen soll, wenn er sich nicht meldet... Was würdet Ihr tun oder denken?

      Sorry, dass es so lang geworden ist, aber ich wollte es genau beschreiben, damit Ihr wisst, dass es - zumindest für mich - kein "normales" erstes Date war, sondern schon irgendwie mehr mit Schmetterlingen im Bauch und so (eine Freundin von mir datet schon seit Jahren und hat sowas noch nie erlebt sagt sie, sie meint ich soll ihn einfach morgen anrufen, aber ich bin so altmodisch irgendwie, mir würde es besser gefallen, wenn ER sich meldet).... Was meint Ihr?

      Danke fürs Lesen! #hicks

      • (2) 05.01.15 - 11:55

        Du kannst zwei Dinge tun:

        Warten, bis er sich meldet und das Risiko eingehen, dass es, wenn er auch so denkt, im Sande verläuft. Dafür hast Du dann das Privileg gewonnen, die nächsten Jahre immer wieder nachgeübeln zu können, was aus Euch hätte werden können.

        Du kannst aber auch das tun, von dem er signalisiert hat, was er erwartet. Dich melden und nach einem weiteren Date fragen. Dann wirst Du recht schnell erfahren, was aus Euch wird. Offenbar ist er ein emanzipierter Mann und klingt recht spannend.. also ich wüsste, was ich tue! ;-)

        • (3) 05.01.15 - 22:08

          Oh Mann - was bitte ist an einem Mann emanzipiert, der es offenbar nicht für nötig befindet, einer Frau gegenüber aktiv zu werden, die er irgendwie interessant findet?

          Da könnt ich grad wieder kotzen - hab auch so einen Kollegen der zu emanzipiert ist, ner Frau die Tür aufzuhalten - kann sie ja schließlich auch mal für ihn tun - sich selbstverständlich zum Essen einladen lässt und sie zahlt, aber ganz selbstverständlich Stullen zur Arbeit mitbringt, die ihm seine Partnerin geschmiert hat - die im übrigen in dieser gleichberechtigten Partnerschaft die meisten Sachen macht, die Frauen eh schon machen + Sachen die vor der vermeintlichen "Emanzipation" der Männer in deren Ressort gefallen sind. Im umgekehrten Fall übernehmen die meisten Männer aber SELTENST zusätzlich zu ihren Aufgaben auch die traditionell eher weiblichen Aufgabenbereiche.

          Ich finde Männer brechen sich keinen Zacken aus der Krone wenn sie mal von sich aus aktiv werden.

      Ruf ihn an ;-)

    • Du bist verliebt wie schön. :-p Ich würde mich am Dienstag oder Mittwoch melden und fragen wann er Zeit hat für ein neues Date. #ole

      • (6) 05.01.15 - 12:56
        blind date neuling

        Danke für Eure Antworten... Richtig verliebt bin ich noch nicht, aber es ist ein guter Anfang, würde ich sagen, auf jeden Fall meinerseits sehr ausbaufähig! #hicks Wenn er mich allerdings noch 2-3x sooo küsst, kann ich für nichts mehr garantieren. #verliebt

        Ja, ich werde ihn auf jeden Fall anrufen, denke aber auch, ich warte auf jeden Fall noch 1-2 Tage damit, damit ich nicht verzweifelt wirke oder so... Kann mich doch nicht einfach so unwerfend küssen, der gute Mann, und dann einfach wieder aus meinem Leben verschwinden, als wäre nichts gewesen... ;-)

        Finde es nur echt komisch, also, wenn ich ihn unter anderen Umständen getroffen hätte irgendwo, er wäre mir NULL aufgefallen, ich hätte ihn gar nicht wahrgenommen. Ich weiß auch jetzt gar nicht mehr genau, wie er aussah, so "in Einem", sehe nur verschwommen Augen, Lachen, Hände, vor dem geistigen Auge, aber das Gesamtbild fehlt in der Erinnerung. Weiß nicht mal, ob er objektiv gesehen gut aussieht (nicht dass das wirklich für mich wichtig wäre, solange er MIR gefällt ;-) )...

        Und was ich auch schräg finde, im Nachhinein, wie diese Selbstverständlichkeit zwischen uns da war, keine Berührungsängste, dass es sich gleich so vertraut alles anfühlte, als ob man sich schon ewig kennt... Das macht mir ein bisschen Angst, denn außer den Eckdaten (geschieden, 2 Kinder aus erster Ehe im Grundschulalter, die ihn alle 14 Tage besuchen kommen, Job, Hobbies etc.) weiß ich ja quasi noch NICHTS von ihm. Aber der Umgang mit ihm war sofort so unkompliziert, so unverkrampft und selbstverständlich, er wirkt so offen und lustig und direkt und unverstellt, dass man automatisch auch man selbst ist in seiner Gegenwart... Und ganz wichtig: Ich mag seinen Humor total!!!

        Hm, also, ich glaub, ich muss das revidieren, ich bin wohl doch schon etwas verliebt... #schwitz Oh Gott...#schock

        • Mach dich nicht verrückt, ich würde auch nicht zwingend 1-2 Tage warten... warum auch, ist ja schon Montag, also schon 2 Tage her #rofl.

          Und ich weiß GENAU was du mit allem anderen meinst. ;-)
          Als mich mein jetziger Freund mit einem "Hallo kennst mich noch?" auf Facebook angeschrieben hat (wir waren in der 5/6 Klasse zusammen in der Schule) fand ichs auch erst einfach nur nett. hatten uns aber 16 Jahre nicht gesehen oder gehört und waren somit eigentlich auch wieder Fremde. Ich weiß, das ich nach dem 1. Telefonat schon total verknallt war und es sich einfach "richtig" angefühlt hat. Und einige haben mir damals gesagt "steiger dich nicht so rein, das kann doch gar nicht sein".

          Als wir uns nach 4 Wochen schreiben und telefonieren (wohnten derzeit 600 km auseinander) das erste mal gesehen haben waren wir bereits Hals über Kopf verliebt und es war einfach nur noch sooooo schön, uns im Arm zu halten. das war vor 3,5 Jahren - Naja, nun heiraten wir im April. #verliebt

          Also JA, so etwas gibt es, warum auch nicht. Und er ist nun auch nicht der Typ, den ich damals als meinen "Traumtyp" beschrieben hätte. Inzwischen sieht das ganz anders aus ;-)

          (8) 05.01.15 - 15:46

          "Ja, ich werde ihn auf jeden Fall anrufen, denke aber auch, ich warte auf jeden Fall noch 1-2 Tage damit, damit ich nicht verzweifelt wirke oder so"

          Du doofe Nuss, hör doch mit dem Spielchen auf! Lies mal weiter unten, was Dir ein Mann (vwpassat) schreibt, der knallt es Dir nochmal deutlich und in Männersprache hin.

          Du schreibst ihm einfach HEUTE noch, ob das Angebot mit der Wiederholung noch steht. Fertig. Morgen ist Feiertag, da könntest Du ihn theoretisch schon wieder sehen, wenn er das auch will.

          *Trittgeb*

          • (9) 05.01.15 - 17:34

            OK OK, ich hätte es wahrscheinlich eh nicht bis morgen ausgehalten! :-D

            Ich schreib ihm heute abend eine Gute-Nacht-SMS und frage ihn, ob/wann er Zeit und Lust hat auf ein 2. Date.

            Mich verunsichert nur ein bissl, dass er sich nicht mehr gemeldet hat nach meiner letzten SMS... Wenn er sich nach der SMS heute dann wieder nicht meldet, kann ichs wohl vergessen, oder? #schmoll

            • (10) 05.01.15 - 18:27

              Er hat sich nicht mehr gemeldet, weil Du nichts von einer Wiederholung geschrieben hattest, oder? War ja klar die Aussage, Du sollst sagen, dass Du ihn gerne wieder sehen willst. Was übrigens auch impliziert, dass er Dich selbstverständlich auch wieder sehen will, es aber deswegen nicht mehr explizit sagt.

              So weit die Theorie bzw. die Logik.

              Nun schreibst Du ihm heute noch, eben genau das, was er laut ihm selbst wissen will: Ob es nochmal ein Treffen gibt.
              Ich würde davon ausgehen, dass er sich daraufhin relativ schnell wieder meldet, falls Du ihm ebenso wenig aus dem Kopf gehst, wie er Dir. Und, wie gesagt, falls er sofort zurück schreibt und auch Interesse zeigt, schlag ihm "Gerne Morgen schon oder Samstag" vor.

              Gute-Nacht-SMS würde ich aber nicht erst um zehn, elf schicken, sondern ruhig schon um acht Uhr, damit noch Zeit für ein Gespräch bleibt. Falls er anrufen möchte. ;-)

              Und spiel nicht mit dem, ich denke mal, so direkt wie er sich gezeigt hat, würde ihn das eher abschrecken, wenn er das merken würde. Sei einfach ganz normal, natürlich und ungezwungen.
              Das Einzige was ich ein wenig bewusst steuern würde, wäre der Zeitpunkt für den ersten Sex. Da bin ich aber immer so, ich steh nicht auf Sex mit nahezu Unbekannten. Das heisst, hier würde ich abwarten, bis ich ihn besser einschätzen kann.

              Sollte er sich (und ehrlich, da wär ich stark überrascht!) wirklich nicht mehr melden, dann war es sowieso nicht der Richtige gewesen. Versprochen!

          Genau.

          Wenn Sie jetzt noch paar Tage wartet, dann könnte er es auch als mangelndes Interesse werten.

          Ich find das alles Kindergarten. Mensch, als ich noch jung und verliebt war, gab es nichtmal Telefon. Da hab ich mich aufs Moped gesetzt und bin hin gefahren bzw. umgekehrt. Jetzt wird erstmal alles wissenschaftlich ausgewertet, hätte, könnte, wenn und aber................

Wenn es so gut beim ersten Date lief, bin ich immer schnell skeptisch gewesen - hat sich meist bewahrheitet aber das muss ja nicht für dich gelten. Bin auch kein vertrauenswürdiger Mensch der sich schnell verliebt und denke bei so jmd immer gleich an einen Soziopathen :-D #rofl - die Wahrscheinlichkeit, dass er einer ist, ist sehr gering, also würde ich sagen, scheiß auf alte Etikette und ruf ihn an :-p

Ich finde, es klingt so schön, wie es sich wahrscheinlich angefühlt hat... deshalb solltest du zumindest rausfinden, was da dran ist :-)

Uiiii das hört sich echt total schön an#verliebt... auf was wartest du, RUF AN ;-)#huepf
Da werd ich ja selber schon ganz zappelig.

Was ich auch total schön finde, dass er sich nochmal mit einer Nachricht für das Date bedankt hat. Machen auch nicht so viele und ich find das ist immer viel Wert!

Viel #klee und genieß das Kribbeln am Anfang in vollen Zügen!!! ;-)

Es wirkt alles sehr vielversprechend.

Er hat dir danach auch geschrieben und eine positive Rückmeldung gegeben. Da er Dir seine Nummer gegeben hat mit der Bemerkung, dass wenn Du ihn wiedersehen möchtest, Du ja seine Nummer hast, wirkt es auf mich so, als ob er sich nicht aufdrängen möchte, Dir also die Entscheidung überlassen möchte, ob und wann ihr euch wieder trefft. Sein Interesse hat er Dir ja schon signalisiert, auch durch die Rückmeldung.

Schlag ihm doch einfach ein Treffen vor per Whattsapp.....

Du hast jetzt hier ein riesen Pamflet geschrieben und sitzt rum und grübelst.

Hast Du überhaupt verstanden, was er Dir am Schluss des Dates gesagt hat?

DU SOLLST DICH BEI IHM MELDEN, WENN DU EINE WIEDERHOLUNG WÜNSCHST!!!!

  • (16) 05.01.15 - 21:57

    Und warum meldet er sich nicht, wenn er doch so heiß auf ein Wiedersehen ist? Ihr Typen seid doch sonst nicht so zauderlich.

    Meine Erfahrung (eigene und die von Freundinnen): Typen denen frau hinterhertelefoniert, verbringen keine schlaflosen Nächte wegen besagter Frauen. Und Männern die man schon zu Beginn aktivieren muss, kannste in der Regeln auch später alles hinterhertragen.

    • (17) 05.01.15 - 23:07

      Das ist Dein Empfinden.

      Man kann das so und so auslegen.

      • (18) 06.01.15 - 08:40

        Du hast nicht geantwortet warum er zaudert und ihr - die Aktivität überlässt. Was gibt es denn da auszulegen? Entschlossene Männer hat noch keiner von was abgehalten. Oder kommt jetzt die Nummer mit: er traut sich vielleicht nicht, seine Gefühle einzugestehen...

        So oder so - problematisch.

Ich persönlich halte nichts von irgendwelchen Regeln, wer sich wann melden sollte oder wann nicht. Wenn mir eine Verabredung so gut gefällt und ich den Menschen wiedersehen möchte, dann melde ich mich und zwar dann, wenn mir danach ist.

Findet der andere das doof, dann ist er nicht der richtige für mich.

Ich habe mal einen Mann kennengelernt, in der denkbar ungünsitgsten Situation und Lebensphase, er war optisch nicht mein Typ und es war auch nur ein dummer Zufall. Aber er hat irgendwas besonderes bei mir hinterlassen, dass wir Nummer getauscht haben.

Haben den nächsten Tag nur geschrieben (er musste arbeiten, ich hatte frei) und wir haben uns so bald wie möglich getroffen.

Nach einem halben Jahr ist er zu mir gezogen, nach einem Jahr bekamen wir unser erstes Kind und haben geheiratet. Es war das Beste was mir passieren konnte!

Wenn es bei dir passt, melde dich und sag ihm, dass du ihn wiedersehen möchtest und frag ihn wann er Zeit hat.

Viel Glück!

(20) 05.01.15 - 17:28

Man bin ich jetzt neidisch geworden, ich wünschte, bei mir würde es auch mal so einschlagen. Ich an deiner stelle würde heute joch anrufen bzw.appen und nach dem nächsten termin fragen. Ich mein, ihr seid euch sooo nahe gekommen und er hat klipp und klar gesagt, dass du dich melden sollst. Na los, zack zack #klee

sehr süsse geschichte :-) aber wie viele hier schon schreiben wir sind im 21. jahrhundert da können sich auch die frauen melden. schreib ihm ne nachricht oder rufe ihn an und sag ihm wann er wieder zeit hat das date zu verlängern . vielleicht denkt er nämlich wie du und treibt sich auch schon in foren rum und fragt nach #rofl viel glück. und ich habe auch schon blind dates gehabt warum soll es nicht sofort zum knutschen kommen finde ich gut und nicht schlimm:-)

Ich musste grad was schmunzeln . Das erinnert mich an dieses Buch:
http://www.amazon.de/Mondscheintarif-Ildik%C3%B3-von-K%C3%BCrthy/dp/3499226375/ref=sr_1_cc_1?s=aps&ie=UTF8&qid=1420541906&sr=1-1-catcorr&keywords=mondscheintarif

Ruf ihn an!! Er wartet sicher schon !

#winke

  • (23) 06.01.15 - 16:47

    Danke für den Buchtipp, das werde ich mir mal holen, klingt gut! :-)

    Ich habe gestern abend gegen 20 Uhr die besagte SMS geschickt. Er hat ca. 1 Std. später geantwortet und schrieb folgendes:

    "Ich freu mich soooooo von dir zu hören! Musste ständig an dich denken seit unserem Treffen. Hast du nächstes WE Zeit? SA o. SO? Kann leider nicht eher, Stress im Büro, müssen bis Ende der Woche ein Projekt beenden, das eigentlich schon zum Jahresende 14 beendet sein sollte, heißt also Überstunden! Aber jetzt hab ich Flügel bekommen durch dich, der Rest wird ein Klacks! Schlaf schön, ich denk an dich sooo viel!"

    Klingt gut, oder? Ich habe jetzt geschrieben, gern am WE direkt Samstag, er soll eine Uhrzeit und Treffpunkt vorschlagen. Ich hoffe nur, das mit dem Projekt ist auch wahr, fand es ja schon komisch, dass er wartete, dass ICH mich melde, aber wenn er so Stress hat, wäre es ja logisch, warum, oder?

    Ach Mann, ich bin immer so misstrauisch, wenn ich jemanden noch nicht gut kenne... #gruebel

Top Diskussionen anzeigen