Glücklich mit dem Ex-kann das funktionieren?

    • (1) 06.01.15 - 10:36
      exglücklich?

      Hallo liebe Gemeinde,#winke

      würde gern mal Eure Erfahrungen hören.

      Mein Ex und ich waren 10 Monate zusammen. Das war vor 4 Jahren. Er hat es damals beendet, da seine Gefühlen nicht ausreichend wären für eine Beziehung. Er war auch viel mit sich selbst beschäftigt, hat sich wohl selbst gesucht.

      Er hat sich mir gegenüber immer korrekt verhalten, also keine Schlammschlachttrennung, sondern respektvoll.
      Ich hatte damals auch das Gefühl, dass er noch nicht bei sich angekommen wäre.

      In den vergangenen 2 Jahren haben wir uns immer im Sommer auf dem Schützenfest zufällig getroffen und immer nen kurzen Schwatz gehalten, also total entspannt.
      Diesen Sommer meinte er dann, wir könnten doch auch mal wieder was zusammen unternehmen und er hat mir seine Nummer gegeben, die hatte ich damals gelöscht.

      Wir texteten dann des öfteren und haben uns dann Ende November auf´m Weihnachtsmarkt getroffen. Es waren noch andere Leute dabei. War ein super angenehmer und lustiger Abend. Wir hatten viel Spaß und sind dann noch in einem Club gelandet, haben getanzt, Spaß gehabt und auf einmal hat er mich geküßt.
      Das kam völlig überraschend für mich.

      Am nächsten Tag hat er dann gefragt, ob ich das irgendwie bereue, dass wir geknutscht hätten und ich verneinte das. Daraufhin fragte er, ob wir uns wiedersehen können.

      Tja seitdem läuft das alles sehr schön mit uns, wir haben lange über das damals geredet, wie es ihm ging, wie es mir ging. Diese Gespräche waren für uns beide sehr aufschlussreich.
      Er ist jetzt so in sich ruhend, wirkt entspannt und angekommen.

      Ich genieße die neue Situation sehr, er ist zauberhaft zu mir, er zeigt offen seine Gefühle mir gegenüber, tut dies auch in der Öffenlichkeit und ja, ich habe mich wieder verliebt, es fühlt sich diesmal richtig an.

      Aber natürlich ist da doch die kleine Sorge, dass ihm dann plötzlich seine Gefühle nicht mehr reichen oder das er nur bei mir ist, weil er keine andere gefunden hat.
      Allerdings fühlt es sich absolut nicht so an, jedoch sind 1,5 Monate noch nicht wirklich lang.

      Kann mir jemand etwas positives (oder auch negatives) berichten, ob so etwas "aufgewärmtes" funktionieren kann?

      Danke Euch!#winke

      Hier, ich! *wink*

      Ich bin mittlerweile seit vier Jahren mit meinem Ex verheiratet. Und er war nicht nur 1x mein Ex, sondern...fünf mal...oder sechs mal? Ich weiß es gar nicht mehr. :D

      Also ohne die Trennungen sind wir mittlerweile 13 Jahre zusammen, ansonsten wären es ca 11,5 Jahre.

      Lag bei uns aber an seiner EXTREMEN Eifersucht. (Und damit verbundener Unzuverlässigkeit.)
      Immer wenn ich es gar nicht mehr ausgehalten habe, habe ich Schluss gemacht. Nicht weil er mir nichts mehr bedeutet hat, sondern einfach, weil ich wieder Kraft tanken musste, Luft zum atmen brauchte.
      Er wollte mich nie gehen lassen.

      Nach der letzten Trennung vor acht Jahren kam dann endlich alles so ins Rollen, das wir seitdem unerschütterlich ein Herz und eine Seele sind.
      Seine Eifersucht hat er längst komplett überwunden und er ist der Kerl von dem ich immer wusste, dass er in ihm steckt. Im Sommer kriegen wir unser zweites Kind. :-)

      Also die Situation ist natürlich anders, als eure, aber für mich steht fest: aufgewärmt kann super funktionieren.
      Und ich finde, dass hört sich bei euch gar nicht schlecht an!
      Vertrau einfach deinem Gefühl, dass er dir jetzt ruhiger und angekommener erscheint und probier' es einfach.

      Garantieren kann dir das eh niemand, also erzähl' ihm ruhig von deinen Ängsten und vielleicht erkennt ihr ja, das ihr beide im Grunde das Gleiche wollt: wirklich zusammen sein.

      Dann hat man eine Basis auf die man vertrauen und aufbauen kann und damit kriegt man auch alle Turbulenzen gemeistert, denke ich.

    (6) 06.01.15 - 11:51
    die anderen und du

    "Kann mir jemand etwas positives (oder auch negatives) berichten, ob so etwas "aufgewärmtes" funktionieren kann?"

    Ich hoffe doch, Du versuchst nicht von irgendwelchen Erfahrungsberichten auf Euch zu schliessen. I.d.R. klappen nämlich aufgewärmte Beziehungen überhaupt nicht, zumindest nicht, wenn sich nicht grundlegend etwas geändert hat. Einige klappen schon, auch hier bei urbia gibt es die, die nach einer ersten fehlgeschlagenen Beziehung einen zweiten, stabileren Versuch unternehmen. Das sind aber die, bei denen die Partner an sich gearbeitet haben und man aufgrund der vorherigen Erfahrungen anders miteinander umgeht.

    Das sehe ich bei euch auch so. Du beschreibst selbst, dass er sich möglicherweise damals selbst im Weg stand. Dieses Problem scheint nicht mehr existent. Also habt Ihr wohl sicher jetzt genauso gute Chancen, wie jedes andere frisch verliebte Paar. :-)

    • (7) 06.01.15 - 12:05

      Nein, ich will nicht von uns auf andere schließen, aber manchmal tut es der lieben Seele gut zu hören, dass es bei anderen funktioniert hat.;-)

      Danke für Deine nette Antwort!#winke

Hier ich bin mit meinem Ex sogar Verheiratet und unsere Story war echt nicht einfach!
Hab ihn Kennengelernt mit 13 er war meine Erste große Liebe aber als ich nicht mit ihm ins Bett wollte machte er Schluss. 3 Jahre später waren wir wieder zusammen hatten Wahnsinnig guten Sex er war beim Bund ich Schülerin wir trafen uns jedes Wochenende, bis ich heraus fand das er eine Freundin hatte.... 8-)
Wieder 3 Jahre später stand er dann Abends bei meinen Eltern dort versteckte ich mich vor meinen Agressiven Ex. Er teilte mir mit das besagter Ex sich nie mehr bei mir melden würde denn Er würde nun auf mich Aufpassen. 3 Monate Später waren wir fest zusammen 4 Jahre Später haben wir Geheiratet. In 9 Tagen feiern wir unseren 10.Hochzeitstag haben 2 Kinder und sind Glücklich!!!!
Die Entscheidung ihm eine Chance zu geben hab ich nie bereut!

Hör auf dein Herz.

LG und viel Glück!

(10) 06.01.15 - 12:49

Ich bin fast 10 Jahre verheiratet mit meinem "Ex" ;-)

Auch bei uns war es so, dass er bei der Trennung gerade zu sehr mit sich selbst beschäftigt war, aber alles korrekt und respektvoll ablief. Nach einem Dreivierteljahr kam er dann wieder an. Also, es KANN gutgehen - Garantien gibt es natürlich nie.

  • (11) 06.01.15 - 12:56

    Klar, Garantien gibt es niemals...aber schön zu hören, dass es bei anderen auch geklappt hat!#winke

Es kann funktionieren, liegt aber auch viel daran weshalb und wie die Trennung zustande kam. Bei euch hört es sich sehr sympathisch an! Genieß die Zeit und lass es auf dich zukommen….

Ich habe meinen Ex und meine Jugendliebe geheiratet #herzlich

(13) 06.01.15 - 13:56

hallo du,

ich war auch zwei Monate mit "ihm" super glücklich, bis er sich von heute auf morgen nie mehr blicken ließ... Acht Jahre lang war kein Kontakt - obwohl er immer wieder an mich dachte und ich auch an ihn (wollte ja wissen, warum das ganze damals?)

Ich war damals Chefin einer IT-Firma und er hat sich dann bei mir um einen Job beworben, weil er sich nicht traute, mich auf "normalem Wege" zu kontaktieren, dann ging es schnell - wir waren ein Paar, es passte einfach. Wir sind jetzt 2,5 Jahre zusammen und seit Oktober verheiratet. Den Job hat er aber nicht bekommen ;-)

Über das damals haben wir viel gesprochen, er hatte einfach angst sich zu binden und merkte, dass es mir ernst war - dann hat er sich aus dem Staub gemacht. Nicht die feine Art, aber jetzt gibt es keinen zuverlässigeren Mann für mich :-)

Es kann also funktionieren #verliebt

Viel Glück bei eurer zweiten Chance! #klee #klee

LG,
tinara

Ich würde es versuchen, was soll passieren? Vielleicht hat er die Zeit gebraucht und jetzt klappt es. Ich stehe vor einer ähnlichen Entscheidung und weiß auch nicht so Recht ob es gut ist oder eher schlecht. Aber probieren geht über studieren, insofern würde ich nicht von vorneherein sagen es funktioniert nicht.

(17) 06.01.15 - 16:03

Hallo!

Mir selber ist es noch nicht passiert, aber einer sehr guten Bekannten. Sie waren mal ein Jahr zusammen. Danach gingen sie glaube ich ca. 4-5 Jahre getrennte Wege. Als sie sich wieder traffen hat es gefunkt. Heute glücklich zusammen und planen eine Familie zu gründen.

Du hast doch nichts zu verlieren und wenn es sich gut und richtig anfühlt- ist doch alles schön.

Genieß es.
lg.g.

Top Diskussionen anzeigen