Wie "Gastfreundlich" seid ihr??? Seite: 3

    • Hallöchen...

      Schwer zu sagen...

      Habe ehrlich gesagt nicht gerne Leute bei uns zu Hause:-D
      Kann dir jetzt nicht mal sagen woran das liegt!

      Allerdings ist es schon so, dass ich bei Besuch Getränke anbiete und auch Knabbereien oder Kuchen und dabei NICHT rummmaule oder jammere wie anstrengend das ist!

      Bei Geburtstagen sowieso! Da gibts Kaffee , Kuchen,Kekse etc...
      Wenn meine Tochter Spielbesuch hat bekommen die natürlich Wasser#schock ( Es gibt bei uns nur Wasser, weil meine Tochter und wir nix anderes trinken )
      Auch frag ich ob die Mäuße Obst möchten oder auch mal n Keks

      Unverschämt finde ich wenn Leute kommen und dann kaum zur Tür rein die Frage kommt " Machst du mir einen Kaffee ?" Also ich bin nun auch kein Wirtshaus

      Lg

      schnubbi83

      Hallo,

      ich werde jetzt keinen so langen Roman schreiben, wie Du...:-p

      Ich habe gerne Gäste hier und vor allem liiiiiieeeebe ich es, wenn die Freunde der Kinder gerne zu uns kommen und das tun sie :-p Gestern waren es 4 eigene Kinder plus 5 Freunde und ich habe damit null Problem! Ein Junge kam gleich nach der Schule mit, der hat mit uns zu mittag gegessen. Und abends haben alle 9 Kinder eine Runde Pizza bestellt und auch bekommen und gefuttert wie die Weltmeister #verliebt

      Bei uns ist es nur so, dass es immer ein wenig chaotisch ist und nie aufgeräumt "wie geschleckt" - wem das nicht gefällt, der muss fern bleiben. Alle anderen dürfen sehr gerne kommen und sich wohlfühlen bei uns!

      Liebe Grüße,

      Katalin

      (54) 14.01.15 - 19:14

      Hallo,

      ich bin auch liebend gerne Gastgeberin #huepf
      Backe manchmal sogar 2 Kuchen, damit genug Auswahl da ist. Renne quasi nur in die Küche. Bei uns wird an alles gedacht was überhaupt geht und ich LIEBE es.

      Keine Ahnung, wieso manche das nicht mögen.

      Ich hab Spaß daran wenn die Gäste keinen Wunsch mehr offen haben müssen.
      Aber manche sind ja auch genervt vom putzen, was ich ebenso nicht begreifen kann.

      Meine Güte, manchmal glaube ich, ich bin im falschen Körper gefangen:
      eine waschechte Hausfrau, gefangen im Körper einer angehenden Ärztin.

      Hahaja.

    • (55) 14.01.15 - 23:54

      Ich bin türkin und sehr sehr gastfreundlich. Ich bekoche auch spontanen Besuch. Ich koche eh für meine kids und wenn spontan jemand zu Besuch kommt, hab ich immer was über. Wir kochen ja gern mehr, als nötig Haha.

      Kaffe, tee und sonstige Getränke biete ich sowieso als erstes an, sobald die schuhe ausgezogen sind:)

      Ich muss aber leider sagen, dass ich sehr oft von meinen deutschen Freunden hungernd nachhause komme. Entweder gibt's gar nix oder alles ist genaustens abgezählt, dass man sich kaum traut, was zu nehmen.

        • (57) 15.01.15 - 00:15

          Eigentlich traurig, ne?

          (58) 15.01.15 - 00:33
          nur zu Besuch

          Immer diese Klischees. #augen
          Die Deutschen sind nicht gastfreundlich und kinderfeindlich, alle Türken sind gastfreundlich und kinderlieb.

          Achso, wir Deutschen essen auch täglich Sauerkraut und Würstchen.#rofl

          • (59) 15.01.15 - 01:08

            Leider bestätigen sich manche Vorurteile, und ja die meisten Türken und Südländer sind viel gastfreundlicher als Deutsche.
            Dafür haben Deutsche andere Vorteile.

    Hallo.
    Ich behaupte ich bin eine gute Gastgeberin. Bei uns gibt es reichlich zu trinken, Kaffee, Tee etc pp.
    Kuchen oder Torte habe ich fast immer zu Hause, weil wir oft unangemeldeten Besuch bekommen.

    (Nein, mich stört dass nicht)
    Außerdem koche ich sehr gerne.

    LieGrü

    Ich mag Besuch, aber nur wenn er angekündigt ist (wobei mir da 30min reichen) um "klar Schiff" zu machen.
    Ich fahre nicht unbedingt groß auf, aber Wasser/Tee/Kaffe ist immer da, irgendwelches Obst und/oder Knabbereien auch.
    Je nachdem wer kommt und wie ich Lust habe back ich auch mal was, Kochen für/mit Gästen im Moment seltenst, wegen Kind. Aber wenn wir jemanden zum Essen einladen, gibt es leckeres und reichlich essen und ganz liebe Freunde/Familie darf auch bei uns schlafen

    Ich will mich "nur" weil Besuch kommt nicht stressen, aber natürlich soll sich der Besuch auch wohlfühlen.

    Ein Verhalten wie du es beschreibst ist mit weder in der Verwandtschaft, noch im Freundeskreis jemals passiert und da wäre ich auch escht pissg...

Top Diskussionen anzeigen