ehemann geht mit junger arbeitskollegin abends weg

Hallo ihr lieben!

ich würd mal gerne eure Meinung hören:

also mein mann (30) und ich (27) vertrauen einander und gehen auch ab und zu mal nicht zusammen feiern. ich hatte da noch nie ein Problem damit und er auch nicht denk ich.

heute kam er von der arbeit heim und sagt: ich geh heut noch weg (normalerweise nicht so kurzfristig) ich: ok, mit wem und wohin? er: in die Stadt... mit einer Arbeitskollegin

darauf hin hab ich ein bisschen nachgefragt weil das nicht alltäglich ist (normalerweise geht er mit kumpels weg) irgendwann ist er dann mit der sprach rausgerückt - er geht mit einer 18!! jährigen kollegin aus einer ganz anderen Abteilung in eine bar um zu REDEN... - das kann man in der Mittagspause oder so anscheinend nicht #aerger

also ich glaub jetzt nicht das er mich betrügt -wo den auch - in ihrem Kinderzimmer?

aber ich mach mit schon so meine Gedanken wenn er das Bedürfnis hat mit einem 12 jahre jüngeren Mädchen auszugehen :-(

was denkt ihr?

sorry fürs lange #bla

lg, fisch

... frag mal, ob du mitkommen kannst.... ;-)

Ernsthaft:

Freitagabend, Date mit einer super jungen (attraktiven?) Kollegin in der Bar? Um zu reden?? Zeit und Location klingen eher nach Kennenlernen... und Flirt.

LG
Snickerdoodle

War ein bisschen kurzfristig zwecks Babysitter... sonst wär das sicher meine erste frage gewesen...

Ist schon komisch.... so was hat er noch nie gemacht...

Andererseits denk ich mir, dass er dann wohl eher gesagt hätte das er mit jemanden anderen als ihr weg gehen würde?

Lg

... du vertraust ihm ja blind, deswegen kann er die Wahrheit sagen.

Aber das mit der Bar ist doch echt merkwürdig, eine laute Bar (perfekte Date-Location) mit Alkohol und Ungezwungenheit? Und überhaupt: Warum ist er Ansprechpartner "zum Reden", er ist doch nicht die Seelsorge. Wie wäre es, wenn sie euch besucht, also euch beide, sollte sie tatsächlich ein so großes Problem hat und niemanden auf der Welt zum Reden? ... ich finde, dass klingt echt nach Anbaggern & Kennenlernen, von wem auch immer die Initiative ausging. Und das mit dem Reden, klingt nach Quatschen und nettem Abend.

LG
Snickerdoodle

weiteren Kommentar laden

Ich will ja nix sagen, aber die müssten es nicht unbedingt in ihrem "KInderzimmer" treiben....sie könnten in ein Hotel..Auto..Outdoor..wo auch immer

Mir würde es seeeeeeehr gegen den Strich gehen

So jetzt hab ich angst.... ich vertraut ihm eigentlich schon - aber das ist schon sehr seltsam...

Tschuldige, will dir keine Angst machen
Hab halt miesw Erfahrungen gemacht...Man(n) und Frau) kann einem viel erzählen, wieso weshalb warum und wenn man es wirklich ziemlich nötig hat, fällt einem alles ein

Wie steht es derzeit um eure Beziehung?
Bei einem Mal würde ich mir wohl nur wenige Gedanken machen, jedoch wachsam sein.
Käme für mich auch drauf an, welcher Typ Mann drin Partnerschaft ist.
LG

In unserer Beziehung ist eigentlich alles ok - wir reden nach wie vor über alles - hoff ich zumindest.... unser Liebesleben ist pro Kind intensiver und schöner geworden #hicks

Ich vertraut ihm eigentlich schon - nur ist es schon sehr komisch dass er gerade mit einem jungen Mädchen ALLEINE weggeht....

Ist doch käse - entweder steigerte ich mich in was rein oder es ist der anfang vom ende #grübeln

Lg

Sprich ihn doch morgen mal drauf an. Du kennst ihn ja und siehst, wie er reagiert.

weiteren Kommentar laden

Das würde ich auch nicht wollen!

Selbst wenn ER keine Hintergedanken hat, das führt doch nur dazu, dass das junge Ding ihn anhimmelt und sich in ihn verliebt. Und da gibt es keinen Alltag, keine Kinder, keine Hausarbeit die für Konfliktstoff sorgt.

Ich würde ihm ganz deutlich sagen, dass Du das nicht willst. Wenn sie "nur reden" wollen können sie das in eurem Wohnzimmer, mit Dir zusammen.

Das hab ich ihm auch gesagt... also dass das mädel auf ihn steht.... êe hat dann nur gemeint: was du gleich wieder denkst.... was aber Blödsinn ist, denn ich bin nicht wirklich eifersüchtig - im gesunden ausmass halt....

Er hat dann gesagt ob's mit lieber ist wenn sie nach hause kommt - darauf habe ich mit ja geantwortet....

Ist schon sehr komisch - vor allem weil er sich wie ein kleiner junge benommen hat und aus trotz?!? gegangen ist obwohl mir dass nicht passt....

Lg

... nochmal zum Mitschreiben: Du hast ihm gesagt, dass du es nicht möchtest. Er bot dir an, dass sie nach Hause kommt. Du stimmst dem Vorschlag zu und er geht dennoch in die Bar zu ihr aus Trotz????

Da stimmt doch was nicht. Er verhält sich ja völlig bescheuert....

weitere 14 Kommentare laden

Ohhh, ich wäre total eifersüchtig. Aber!!! Er sagt es Dir ganz offen und das ist doch ansich ein Zeichen, dass er da nichts vor hat! er würde es doch sonst vor dir verbergen wollen.

Das ist auch mein positiver gedanke....

Also mein Mann wusste auch Bescheid, dass ich mich mit einem Arbeitskollegen treffe, weil ich ihm dies direkt gesagt habe. War ja auch einfach, warum lügen, denn ich traf mich ja wirklich mit dem Kollegen.
Das wir dann aber bei dem Treffen nicht nur geredet haben, bzw. nicht über das Projekt geredet haben, davon wusste mein Mann allerdings nichts.

Ich weiß, dass war total mies, aber ich wollte nur mal verdeutlichen, dass es doch logisch ist, dass er ihr zu Hause davon erzählt, schließlich trifft er sich ja wirklich mit der Kollegin und falls ihn dann ein Bekannter/Verwandter sieht, kann er immer sagen, dass sie doch wusste, dass er sich mit der Kollegin trifft.

Was er und die Kollegin dann zusammen alleine im Auto machen, oder im Hotel, oder worüber sie wirklich sprechen (vielle über ihre Affäre, über ihre Beziehung, über eine Trennung..), das muss er ihr dann ja nicht so direkt sagen.

Ernsthaft - beim ersten Mal würde ich mir da keine Gedanken machen. Käme es öfter vor, würde ich schon msl hinterfragen. Ich weiß ja nun nicht, was dein Mann arbeitet - ich bin auch immer mal mit meinem Chef noch was trinken gegangen oder auch mal mit ner jungen Kollegin.

Und noch dazu: Männer raffen sowas oft lange nicht, wenn sie angehimmelt werden...

Ja die regel ist dass nicht das er mit Arbeitskollegen ausgeht - wenn dann eben mit einer Gruppe Arbeitskollegen.... ich werde da morgen nochmal drüber reden müssen....

Wäre das mein mann würde ich ihn einen Vogel zeigen und fragen ob er noch alle Tassen im Schrank hat.

Wann ist er nach Hause gekommen?

Na ja, ich schätze das so ein, dass es ihm schmeichelt wenn eine junge Azubine ihm vertraut und gern mit ihm redet (worüber auch immer- ich weiß eigentlich nicht worüber eine 18jährige mit einem 3fachen Familienvater sich unterhalten kann, aber gut) Beide sind sich natürlich sympathisch, das ist klar. Ich sehe ehrlich gesagt das Ganze erstmal harmlos. Es ist nett für deinen Mann aus dem Alltag auszubrechen und sich kurz wieder jung und attraktiv für die Mädels zu fühlen. Gönn ihm das. Aber nur wenn das 1x vorgekommen ist. Wenn sie anfangen, sich regelmäßig zu treffen und dann wahrscheinlich noch heimlich, nein. Und er soll nicht denken, dass er jetzt ständig aus dem Alltag flüchten kann um sich Bestätigung von anderen Frauen zu holen. Vielleicht solltest du ihm zeigen, dass er eine attraktive Frau zu Hause hat. Macht doch mal wieder was als Paar, mach du dich schick und sexy:-)

Hallo!

Ganz ruhig bleiben, das setzt dich ein wenig in Panik...ist verständlich!
Bei mir kommt es so 2- 3x im Jahr vor daß ich beruflich mit Arbeits-
kolleginnen Essen bin (Alter + - 20 Jahre). Das weiß meine Frau, sie
war auch schon mit und wir essen und reden nur!!!!!!!!!

Ich empfinde es als GROßES GLÜCK daß ich eine solche Frau habe,
die mir so ein Vertrauen entgegen bringt!
Ich sage mir auch öfter, "Gut daß man mal solche Gespräche hat!"
Mir wurde dadurch klarer ,daß Andere auch Probleme haben und ich
froh war wie gut es mir , zu Haus, doch geht.
Eins noch ganz ehrlich, Ja er fühlt sich sicher wohl dabei wenn er in
seiner Meinung bzw. Art geschätzt wird......das finden wir doch Alle

toll ,Oder?
TIP: GEH DOCH MAL SPONTAN MIT!!! Ein NEIN von Ihm ,wäre kritisch!

Und es wäre anders, wenn sie 22 oder 28 oder 38 wäre? Was hat das mit dem Alter zu tun?
Entweder du vertraust ihm oder halt nicht. Und offenbar tust du das ja nicht.
Wenn die sich verstehen, dann lad sie doch mal ein, dann lernst du sie auch mal kennen.

Wo sollten sie denn zum Reden hingehen? Zu ihr nach hause? Ins Kino? Ins restaurant? Dann würdest du jetzt hier sicher auch schreiben...das würde ncihts an deinem Problem ändern.

Hallo. es tut mir so leid. Ich finde es schon eigenartig.
Er ist sicherlich schon wieder zuhause und ihr konntet darüber reden?

Hallo ihr lieben!

vielen dank für eure vielen Antworten.

Gestern abend haben wir uns ordentlich ausgesprochen - es war ein bisschen was von allen.... er hat zugegeben dass ihm die Aufmerksamkeit von einer jungen kollegin anfangs ganz gut gefallen hat... allerdings war da nie irgendwas - was ich ihm glaube - den wir vertrauen einander. es waren ja auch nur die komischen umstände die mich so stutzig gemacht haben - eben dass sie müsse reden usw.

dabei wollte er sich auf neutralen boden mit ihr treffen um ihr im guten zu sagen, dass da sicher nicht mehr laufen wird und sie sich keine Hoffnungen machen soll...

ich liebe meinen mann wirklich und vertraue ihm auch in allen lebenslagen - aber das verhalten, und dass er mir das vorher nicht sagen konnte obwohl ich ihn gebeten habe nicht zu gehen und der "teenietrotz" den er an den tag gelegt hat haben mich schon sehr getroffen - eben einfach dass er mir nicht gleich reinen wein eingeschenkt hat - vorallem weil ja eh nix wahr!

aber ihm war das glaub ich einfach dermaßen unangenehm dass er dachte lieber so und er muss mir nix sagen als die "Peinlichkeit" dass eine junge kollegin für ihn schwärmt....

auf jeden fall haben wir uns ausgesprochen und machen heute einen schönen ausflug mit den kindern :)

danke und lg,

fisch

Hm finde ich komisch, ich würde denken es war ehr anders rum....er hat sich wohl mehr versprochen von dem Abend und hat Vllt. Nen Korb bekommen......
Wenn mein Mann sich abends allein mit ner Kollegin Treffern würde , bräuchte er gar nicht nach Hause kommen.......und vor allem wenn ich ihn bitte nich zu gehen.

Na du brauchst dich aber auch nicht wundern wenn dein Freund dich nicht fragt ob
er mal ,zu so einem Abend gehen darf!
Erlauben würdest du es auch nicht! Stimmst? (Er ist mein Eigentum):-[

weitere 8 Kommentare laden

Würde es einen Unterschied machen wenn sie 25 wäre oder 30? Es steckt nicht immer etwas schlimmes dahinter. Stell dir vor, ich habe mich gestern auch mit einem verheirateten Typen getroffen, der ist mehr als doppelt so alt wie ich. Und er war sogar bei mir zu Hause #schock Und was war? Nichts. Ich habe keinerlei sexuelles Interesse an ihm, bin nicht über ihn hergefallen und habe nicht vor ihn zu verführen #augen Bei uns ging es tatsächlich auch ums Reden. Um ein spezielles Problem, das wir beide haben bzw. hatten, das versteht nur jemand der das Problem kennt. Und da bin ich sehr dankbar wenn ich jemanden finde mit dem ich mich austauschen kann, der mir zuhört. Und nein, mich zu Hause bei ihm mit seiner Frau im Wohnzimmer zu treffen würde für mich nicht in Frage kommen, denn das worüber ich sprechen möchte ist sehr privat und geht keinen etwas an.

Du siehst, es kann auch sehr harmlos sein. Nicht immer sind die jungen Frauen irgendwelche Biester die irgendwelchen Frauen die Männer ausspannen wollen. #augen Ich würde mich entspannen und das ganze beobachten, aber nicht immer vom Schlechtesten ausgehen.

Vermutlich kommt es darauf an, was man gewohnt ist.
Mein Mann hat relativ selten das Bedürfnis allein auszugehen, da will ich, wenn er jetzt damit käme, mit einer Kollegin zum Reden auszugehen, nicht ausschließen, dass ich denken würde "huch, was ist das denn jetzt?".

Aber die grundsätzliche misstrauische Einstellung, die ich hier so lese find ich auch befremdlich. Ich war (früher, jung und kinderlos, wesentlich häufiger als jetzt) schon so oft mit anderen Männern, mit denen ich nur befreundet war in Kneipen zum Reden und mein Mann war nie misstrauisch oder eifersüchtig oder hätte nie versucht, mir reinzureden oder wäre nie auf die Idee gekommen, mich nicht ins Bett zu lassen. Und ich bin nie auf die Idee gekommen fremdzugehen.

Eigentlich wäre es ja eh absurd...würde der Mann was mit der Kollegin anfangen wollen, könnte er das, ganz ohne, dass die Frau was mitbekommt in der Mittagspause oder in Überstunden tun, da bräuchte er abends nichts zu erzählen.

ja, so sehe ich das auch. Es kommt drauf an ob es schon immer so ist. Mein Ex hat zum Beispiel viele Mitstudentinen mit denen er befreundet ist. Mit denen trifft er sich genauso auch mal alleine wie ich mit nem Mitstudenten oder Freund. Und keiner denkt sich was dabei. Es geht nicht immer nur ums poppen oder fremdgehen #augen
Klar wenn einer 10 Jahre nicht mit ner Frau alleine weggeht und plötzlich damit anfängt, dann würde ich auch sagen hääääää?#gruebel

Kinderzimmer? Wohl weniger, ich habe mit 18 schon allein gewohnt und habe mit meinem 30 Jährigen Freund ein Wunschbaby bekommen ;-);-)
Nur weil du in deiner Eitelkeit gekränkt bist, brauchst Du dir nicht einreden, mit 18 wären es alles unschuldige, kleine süße Mädchen. Mit nichten.

vor allem weil es ihnen egal ist und es ja sogar ganz spannend ist, wenn der Mann vergeben ist und wenn er in so einem Alter gut aussieht - dann ran an den Mann.
(Das ist NICHT meine Ansicht!!! Aber ich habe es oft genug mit bekommen).

Aber mal ganz neutral gesehen:
finde das sehr verdächtig.

LG