Meine Schwägerin ladet sich immer ein

    • (1) 25.01.15 - 18:19
      Mrs. Pfefferminze

      Hallo,

      ich habe mal eine Frage. Wie seht ihr das. Fast jedes WE schreibt meine Schwägerin meinem Mann (Ihrem Bruder) eine Whats App ob wir zu Hause sind sie würde dann vorbei kommen.... zum Kaffee trinken. Sie ist verheiratet und hat einen Sohn mit 4 Jahren. Ich habe dazu aber keine Lust, heute war es mal wieder soweit. Und jetzt hängt der Haussegen schief und ich bin die blöde weil ich das nicht will. Würdet ihr das wollen ?

      LG

      • Hallo!

        Also wenn mein Mann so eine Nachricht bekommt, fragt er erst mich ob ich das möchte. Immerhin wäre ich ja dabei. Wenn ich das nicht möchte dann gibts auch keinen Besuch. Sag ich natürlich immer nee, dann könnte mein Mann auch stinkig werden. Da muss man auch schonmal nachgeben. Hin und wieder mal Besuch ist ok, aber nicht dauernd. Dafür hat mein Mann auch Verständnis.

        Die Schwester sucht wohl viel Kontakt (oder ihr ist schlicht langweilig) und vielleicht kannst du mir ihr reden das du sie zwar gerne siehst, aber du gerne auch mal am WE alleine mit deinem Mann wärst.
        Sie fragt ja schon ob ihr Zuhause seit und kommt nicht einfach vorbei (was ich echt hasse). Ihr könntet ja Nein sagen und sie würde wohl nicht kommen. Da liegt es wohl eher an deinem Mann, der nicht Nein sagen kann.
        Vielleicht kann dein Mann sich mit seiner Schwester in einem Cafe treffen oder so? Da gibts dann doch Alternativen wo du jetzt nicht immer mit drinhängen musst. Das kannst du mal deinem Mann vorschlagen.

        Ansonsten würde ich mit ihm darüber sprechen das du das nicht dauernd möchtest. Das du Privatspäre brauchst und auch mal deine Ruhe haben möchtest.

        LG Sonja

        Sprichst Du mit deinem Mann vorher ab, wenn eine Freundin von Dir vorbei kommt ?

        • (4) 25.01.15 - 20:53
          Mrs. Pfefferminze

          Willst du jeden Sonntag die Familie deines Mannes zu Besuch haben ? Wenn ja Herzlichen Glückwunsch dann läuft wohl was falsch bei mir

          • Ich persönlich würde mich über Besuch unserer Familien sehr freuen! Das lernt man aber wohl erst dann, wenn man ihn eben nicht haben kann und die eigenen Familien hunderte von km entfernt sind. Warum kannst du dich nicht über ihren Besuch freuen oder zumindest deinem Bruder den guten Kontakt gönnen?

      Sie läd sich nicht selbst ein, sie frägt ihren Bruder ob es recht ist, wenn sie vorbei kommt.

      Mich würde eine Schwägerin, die alle ein bis zwei Wochen auf einen Kaffee vorbei schaut, wirklich nicht stören. Du bist ja nicht verpflichtet, dich dazu zu setzen.

      • (7) 25.01.15 - 20:51
        Mrs. Pfefferminze

        doch ich finde schon das sie sich selber einlädt. Weil jede Woche eine Whats App von ihr kommt. Mein Mann würde nicht auf die Idee kommen. Und es ist nicht nur sie sondern mit Kind und Kegel 3-4 Stunden sind es auch immer gleich....

        • Ja, dann besprich das doch mit deinem Mann. Du kannst nicht der Schwägerin den schwarzen Peter zuschieben, nur weil bei euch die Kommunikation nicht passt.

          Deine Schwägerin fragt ja sogar nach, ob es recht ist, wenn sie kommt. Wie soll sie denn riechen, dass es dann doch nicht in Ordnung ist?

          Nein, DU musst aktiv werden und mit deinem Mann reden, wahrscheinlich ahnt der gar nicht wirklich, wie sehr es dich stört. Es gibt Familie, da ist es absolut üblich, dass man sich häufiger mal besucht.

          Erkläre ihm einfach, dass du ihn auch mal wieder ein Wochenende für dich haben willst. Dann einigt ihr euch auf einen Kompromiss und fertig.

    (9) 25.01.15 - 21:06

    Hallo,

    ich finde nicht das es ein Selbsteinladen der Schwägerin ist. Es scheint bei deinem Mann und ihr so üblich zu sein (so ist es bei mir und ein paar Freunden auch: wir schreiben gegenseitig "bist Du daheim, dann komm ich auf einen Kaffee" und entweder kommt dann ein ja zurück oder ich hab keine Zeit, keine Lust etc.). Daher sehe ich es mehr als ein Kommunikationsproblem zwischen dir und deinem Mann.

    Was stört dich daran? Du musst dich ja nicht dazu setzen, Kaffee und Kuchen machen etc. sondern das kann ja dein Mann. Oder stört es dich das dein Mann dann keine Zeit hat um etwas mit dir zu unternehmen?

    Bei uns ist es so üblich, dass wenn wir nichts vorhaben jederzeit Freunde kommen können ohne es vorher abzusprechen. Wenn es dem anderen nicht passt, muss er sich nicht dazu setzen sondern kann in ein anderes Zimmer gehen.

    LG Kaffeetrinkerin

    Hin und wieder Besuch von der Schwägerin finde ich schön, aber fast jedes Wochenende wäre mir auch zuviel. Und wenn mein Mann unter der Woche den ganzen Tag weg ist, dann würde es mir auch nicht gefallen, wenn er den Großteil der freien Zeit mit seiner Schwester statt mir verbringt. Ich verstehe dich also schon.

    Aber ich würde das nicht akut besprechen, wenn sie gerade anruft/schreibt, sondern lieber mal mit dem Mann zu einem anderen Zeitpunkt bereden, wie oft du dir Besuch von der Schwägerin vorstellen kannst.

    Wenn er sich trotzdem jedes Wochenende mit ihr treffen will kann man das natürlich nicht verbieten, aber von Familie hab ich eine andere Vorstellung.

    Hallo, nein ich hätte damit kein Problem, wenn wir sowieso zuhause sind.
    Unternehmt ihr denn nichts gemeinsam, sodass ihr ständig Zuhause und erreichbar seid?

    Ansonsten sehe ich nicht das Problem bei deiner Schwägerin, sondern bei deinem Mann. Woher soll sie wissen dass sie evtl. nicht erwünscht ist, wenn er nie schreibt, dass ihr keine Zeit habt?

    LG

    Warum läd sie nicht zu sich ein?

    Hallo,

    schlage vor, dass sie sich im Cafe treffen. Du bleibst zu Hause und hast deine Ruhe.;-)

    Zunächst mal ist es ja positiv, dass es deiner Schwägerin bei euch so gut gefällt, dass sie oft vorbeikommen möchte. Und sie fragt ja auch höflich nach und kündigt sich an.
    Was spricht dagegen, dass dein Mann ihr zurückschreibt, dass es dir gerade heute nicht so gut geht und sie sich aushäusig treffen können?

    Oder magst du deine Schwägerin generell nicht so häufig sehen? Dann musst du das mit deinem Mann klären, ob er nicht auch mal dorthin fährt, wenn er das Bedürfnis hat, sie zu sehen.

    LG

    Nici

    Hast du überhaupt mal mit deinem Mann und/oder deiner Schwägerin darüber gesprochen?

    Deine Schwägerin verhält sich doch absolut korrekt. Sie fragt vorher bei deinem Mann nach ob es passt. Sagt er ihr zu, kann sie doch nicht riechen, dass es dir nicht in den Kram passt.

    Du solltest das Thema mit deinem Mann besprechen und die Besuche vielleicht auf jeden zweiten Sonntag reduzieren, wenn es dich so sehr stört. Ansonsten würde ich mich an deiner Stelle darüber freuen, dass dein Mann und seine Schwester offenbar ein sehr gutes Verhältnis haben und dass ihr familiär sehr gut eingebunden seid. Wie wunderschön eine intakte Familie ist bemerken viele leider erst, wenn sie sie nicht mehr haben.

    P.S.: Seit welcher Rechtschreibreform heißt es "sie ladet sich ein"? Hab ich wohl wieder was verpasst...

    Hallo,

    ich treffe mich auch sehr gerne mit meiner Schwester. Das kann man doch besprechen, ob es passt oder nicht. Ich habe gerne Besuch und gehe auch mit der Familie gerne Sonntags irgendwohin - wenn Du das nicht möchtest, musst Du mit Gegenwind rechnen. Schliesslich willst Du den Kontakt der Geschwister untereinander unterbinden. Frag doch ob ihr nicht sie besuchen könntet - und dann schickst Du Deinen Mann alleine.

    LG Andrea

    Da hilft ein offenes Wort mit der Schwägerin.

    Gruß

    Manavgat

Top Diskussionen anzeigen