...denkst an nichts böses und wieder so' n Scheiß Haar ????

    • (1) 03.02.15 - 14:18
      schonwiederdiesermist

      Hallo Mädels,

      Ihr erinnert Euch sicher an meine Stories mit den verdammten blonden Haaren die ich schonmal an den Klamotten meines Freundes finde. Jetzt heute schon wieder an seinem Schal. Ein blondes langes Haar mit schwarzen Ansatz ( oben o unten). Ich hab es wortlos entfernt. Wir führen eine Fernbezìehung seit 4 Jahren. Bis jetzt ist er vorbildlich als Partner. Er arbeitet im Einzelhandel. Kommt zwar sehr viel mit Menschen in

      Kontakt, aber mir geht's schon wieder voll schei**e.

      Was würdet Ihr tun?

      • (2) 03.02.15 - 14:23

        Lies dir einfach die hundert Antworten aus den alten Threads nochmal durch.

        Hallo,

        Hast du ihn einfach gefragt?

        Mögliche Erklrärung: in der Garderobe, z.B. Bei Freunden oder Restaurant oder sein Arbeitsplatz, landet 1 Haar an seinen Klamotten.

        Gruss

        • (4) 03.02.15 - 19:11
          schonwiederdiesermist

          Gefragt nicht. Ich habe wortlos das Haar weggezogen, es mir kurz angesehen und weggeworfen. Wir waren ja unterwegs. Er suchte dann das Gespräch von sich aus, und sagte das es ihm leid tut das ich deshalb immer wieder Kopfkino hätte, aber sich jedesmal nach Haaren abzusuchen, wenn es zu mir käme wäre ihm auch zu dumm. Ich hab mich bedeckt gehalten, denn wenn ich dann spontan sagen würde was ich in dem Augenblick denke , das wäre wohl zu unfair.

      Witzig, das jetzt von dir zu lesen, denn....

      ich habe letzte Woche an dich gedacht.

      Und zwar stand ich in der Küche und auf einmal hatte ich ein Haar auf meinem Gesicht.
      Es war ein langes rotes gewelltes Frauenhaar.
      Nein, ich bin mir ganz sicher, ich habe mit keiner Frau rum gemacht.

      Ich kann mir nicht erklären, wie dieses Haar "daher kommt".
      Aber solche Sachen passieren nun mal.

      Was ich tun würde? Meinem Partner, der sich stets verbindlich verhält, die Hölle heiß machen!!!

      Nein, Spaß! Ich habe das Haar entfernt und weiter gekocht.

      LG

    • (8) 03.02.15 - 19:21
      schonwiederdiesermist

      Das ist schon manchmal wie verhext.

      Ich bekenne mich ja schuldig. Ich lese hier soviel extreme Beiträge das ich mich dabei erwische zu denken: kann es sein eine der wenigen zu sein die das Glück haben nicht betrogen zu werden?Er ist wirklich ein lieber, dennoch vergleiche ich ihn Viel mit der Mehrheit der Männer. Wenn ich dann mal wieder so ein Haar finde olala - hatten die letzten Male echt Diskussionen deshalb, weil er immer sagte er wüsste nicht genau von wem es wäre. Naja, sollte er sich doch als Arschloch entpuppen, wird es irgendwann ans Licht kommen, das schlimme ist nur das ich mich dann innerlich entferne.

Was ich tun würde wegen einem Haar am Schal????

Das Haar entfernen. Und wenn mich das so fertigmachen würde, wie es Dich anscheinend fertigmacht, würde ich mir einen Therapeuten suchen. Das ist doch kein Leben, wenn man sich wegen eines fremden Haars am Kleidungsstück des Partners komplett 'runterziehen lässt.

Grüsse
BiDi

  • (10) 03.02.15 - 19:29
    schonwiederdiesermist

    Was soll ich denn dem Therapeuten sagen : sorry ich hab ein Haar gefunden und mach mir sorgen das mein Freund fremden? Wie soll er mir denn das Gegenteil beweisen? Diese blöde Sicherheit muSS ich ja in mir drin finden. Wenn ich von den Haaren absehe bin ich 700% sicher das er mir treu ist. Frage mich selbst wieso die mich immer so zurückwerfen.

    • >>>Wie soll er mir denn das Gegenteil beweisen?<<<

      Das ist nicht seine Aufgabe. Was hast denn für eine Vorstellung von einer Therapie?

      • (12) 04.02.15 - 01:06
        schonwiederdiesermist

        Schön das Du schreibst, ich mag Deine Art zu Antworten. Hab schon viel von Dir gelesen und ich sehe Dich als sehr kluge Frau.

        Schau mal, ein Therapeut kennt meinen Freund nicht. Ich sehe ihn als ehrlichen Mann mit Werten. Ich sag mal er ist noch alte Schule in sehr vielen Bereichen. Schaue ich ihm in die Augen und gehe in mich, so wie ich ihn kenne, würde ich sagen: der macht sowas nicht.

        Fremdgehen kann jedem passieren stimmt, aber er hätte die Eier dazu zu stehen, er ist niemand der vor Verantwortung davonläuft. Das ist mein Bauch und meine Erfahrung mit ihm.

        Dann auf der anderen Seite in über 4 Jahren diese verdammten 5-6 Haare. Ist nicht viel, aber wieso schaffen sie es mich so unsicher zu machen? Klar weiß ich wie schnell Haare sich verteilen, meine selbst sind überall ( schwarze lange locken). Dann lese ich überall der betrügt, der andere macht es mit der Kollegin, mit der Chefin, Chatbekanntschaften usw. Dann so ein Haar und schon hab ich ein Mega-Konflikt und denke bin ich so naiv? Übersehe ich was? Geht er fremd? Kannst Du mich verstehen? Ich bin 44 also kein Küken. Weiß was ich einem Mann, meinem Mann biete und der scheint zufrieden zu sein und sogar glücklich.

        Gibt es hier nicht auch Frauen die sagen, wir sind superglücklich und trotzdem ist er fremdgegangen usw.??? Siehst Du das meine ich, wieder wiederlege ich mein Bauchgefühl :(

        Gute Nacht

Hallo,

wenn ich mal bedenke, wie eng man manchmal in öffentlichen Verkehrsmitteln beieinander steht, da möchte ich nicht wissen, was da außer Haaren noch so bei einem landet #zitter

GLG

klarer Fall:

Du wirst betrogen.

Auf das allerübelste.

Dieser hinterlistige Fiesling vögelt sich unter der Woche durch die gesamte blonde Damenwelt, während Du dem Wellensittich das sprechen beibringst.

du mußt also nun folgendes tun:
in regelmäßigen Abständen sein Fahrzeug kontrollieren, Handschuhfach, unter den Matten, Kofferraum (auch und vor allem dort wo der Ersatzreifen oder der Verbandskasten aufbewahrt wird). Du ahnst ja nicht, wo ich schon überall Wäsche verstecken mußte.

Desweiteren wird gefälligst jede Mail und jede SMS, sowie WA überprüft. Auch und vor allem zweifelhafte Nicks und vergiss nicht die langjährigen Bekannten und auch Deine eigenen Freundinnen zu überprüfen. Kein Flachs jetzt.

Du nimmst in Folge dessen mindestens 7 Stresskilo ab, allerdings dafür ein paar Falten mehr in Kauf (einen Tod muß man sterben). Nach ca 4-8 Wochen hast Du ein Ergebnis. Du bist sicher....... - aber solo.

Ursache und Wirkung

#klee

  • "Dieser hinterlistige Fiesling vögelt sich unter der Woche durch die gesamte blonde Damenwelt, während Du dem Wellensittich das sprechen beibringst."

    #heul

    #rofl

    In Zukunft wird der Freund schlauer sein und nur glatzköpfige Damen beglücken. :-p

    Bei deinem thread musste ich an eine Situation denken mit meinem ex. Wir hatten auch ne fernbeziehung und ein auto.
    irgendwann hatte er mal Urlaub und ich bin mit dem karren in die Arbeit, hatte höllisch rücken und schleppte mich in der pause ans Auto, auf den Rücksitz.

    So, was erblicke ich? Eine pailette. Sowas habe ich definitiv nicht an meiner klamotte...
    da stellte sich dann auch unausprechliches heraus.. :-D:-D

du hast echt nen Knall #augen Wenn ich mich über alle Haare die ich in einer Beziehung auf den Klamotten des Mannes gefunden habe so aufregen würde, da käme ich aus dem Toben nicht mehr raus #rofl
Mach ne Therpie #aha

Eine Fernbeziehung über 4 Jahre würde mich fertig machen. Ich würde aufs Zusammenziehen bestehen. Wahrscheinlich habe ich das letztes Mal auch geschrieben ????

......echt jetzt?

Ich habe ständig irgendwelche katzenhaare an mir und meinen Klamotten kleben und weder besitze ich Katzen, noch halte ich mich sehr oft unter Katzen auf.
Ich bin mir aber ziemlich sicher das ich meinen Mann nicht mit einer Katze betrüge #schock #heul #hicks

Nee ehrlich...der Mann arbeitet mit anderen Menschen zusammen, da wimmelt es halt überall vor Haaren. Hättest du n Kondom gefunden könnte ich deine Aufregung verstehen, aber wir sprechen über HAARE... Was wenn das Haar nem Kerl gehörte? #schein

Hi,

bei meinem Mann fehlt am Hemd immer der zweite Knopf von oben.
Im Eifer des Gefechts kann ich mir schon vorstellen....zerren...ziehen....#schwimmer

Die einfache Lösung ist aber....er zieht es sich übern Kopf und reißt sich regelmäßig - der faule Kerl - die Knöpfe selber ab. Naja, hoffe ich wenigstens;-)

Ein Haar in der Suppe ist zu viel, ein Haar auf dem Kopf zu wenig....
Wenn Du kein Vertrauen hast, dann lass ihn ziehen.

LG
Lisa

Um Gottes Willen!

der vögelt bestimmt seit jahren jeden Tag ne andere Blondine, und Du ahnst gar nichts!

So wie ich jeden Tag im Büro wahrscheinlich auch nichts besseres zu tun habe als den Kollegen schöne Augen zu machen, es kann nämlich durchaus passieren, dass an der engen Garderobe von meinem Anorak auf deren Schal ein langes braunes Haar übertragen wird. oder in der U-Bahn. Im Restaurant. In der Arztpraxis. Bei Physiotherapeuthen.

gerade im Winter wo alle Welt mit Mänteln, Schals und Mützen rum läuft, die an den Garderoben dicht an dicht hängen kommt sowas einfach vor, und nein, der mann muss nicht immer seine kleidung so genau prüfen.

Solang du keine haare an den innenseiten der socken findest (bedeutet das der Göttergatte barfuß umher wandert) sehe ich kein prob.
wenn mein mann in seinem Elternhaus ist kommt er auch oft mal mit langen blonden haaren heim. Seine Stiefmutter hat solche und die beiden umarmen sich jetzt nicht (wwäre mir neu) dennoch fliegt die Mähne überall herum.
ähnlich wird es menschen gehen die uns besuchen, die bekommen von mir auch kostenlos lange dunkle haare mit auf den heimweg.

Lässt sich meiner Meinung nach nicht verhindern wenn man kontakt zu haarigen Artgenossen pflegt. Muss ja nicht immer was dahinter stecken.

  • Und wenn er irgendwo barfuß herumgelaufen ist, dann ist das ein Indiz für was genau?

    Ich lauf bei z.B. meiner besten Freundin immer barfuß rum.

    Barfußlaufen ist ja nun wirklich nichts, was ich direkt mit Sex in Verbindung bringen würde.

Top Diskussionen anzeigen