Hochzeitsfeier von Kollegen, er geht alleine hin

    • (1) 30.04.15 - 11:24
      woke4

      Hi,

      mein Freund geht heute abend alleine auf die Hochzeitsfeier seines Kollegen.
      Es wurde mal Ende letzten Jahre am Rade erwähnt aber dann kein Wort mehr davon, bis vor ca. 14 Tagen.

      Heute ist die große "Party" und mein Freund geht dort hin. Alleine, ohne mich.

      Ich finde dies unmöglich und bin traurig darüber. Keine Frage von ihm ob ich mit gehen möchte.

      Wenn eine meiner Kolleginen mich zu iher Hochzeit einlade würde, wäre es für mich selbstverständlich ihn mitzunehmen.

      Ich kenne so etwas auch gar nicht anders?

      Da komm ich mir auch vor wie auf Wolke 4

      Gruß

    Hi Woke4,

    was sagt er denn warum er allein hingeht?

    Es kann ja vernünftige Gründe geben wie begrenzte Sitzplätze daher Kollegen nur ohne Begleitung... (jeder Gast kostet richtig Geld bei so ner Hochzeit)

    Ist vielleicht harmlos.

    Viele Grüße

    (12) 30.04.15 - 11:32

    >>>Wenn eine meiner Kolleginen mich zu iher Hochzeit einlade würde, wäre es für mich selbstverständlich ihn mitzunehmen.<<<

    Du würdest also einfach deinen Mann mit zu einer Hochzeit nehmen, auch ohne Einladung?

Top Diskussionen anzeigen