Mann "möchte noch etwas erleben" Plant er das Fremdgehen?!

    • (1) 09.05.15 - 10:24

      Hallo, ich bin grade total verzweifelt und hoffe, ihr könnt mir helfen.

      Mein Mann und ich sind seit einem Jahr verheiratet und versuchen seitdem ein Kind zu bekommen, was leider noch nicht geklappt hat. In letzter Zeit klagt er ab und zu, dass ihm langweilig wäre und das Leben nichts neues mehr für ihn bereit hält. Ich denke mir immer, wenn wir erst mal ein Kind haben, hat er so viel neues im Leben. Dann ist er auch wieder glücklich.

      Jetzt habe ich zufällig gesehen, dass er eine Nachricht von einer mir unbekannten Frau bekommen hat. (Wir saßen zusammen auf dem Sofa) Er hat das Handy sofort so gehalten, dass ich nichts lesen kann. Da mir das komisch vorkam, habe ich heute morgen sein Handy genommen und nachgeschaut. Ich habe noch NIE hinter ihm hergeschnüffelt oder seine Nachrichten gelesen. Bisher dachte ich auch immer, dass er nichts zu verheimlichen hat. Bin ich einfach zu naiv?! Ich könnte grade echt heulen!!
      Aus dem Nachrichtenverlauf konnte ich erlesen, dass die beiden vor Jahren mal zusammen waren, der KOntakt dann aber abgebrochen ist. Sie hat sich gefreut von ihm zu hören. Dann ging es über fünf Tage hin und her mit dem Schreiben mit tausenden smiliys. Und er hat ihr gegenüber gesagt, dass er noch etwas erleben möchte. Und sie könnten sich ja mal treffen. Das war in einer Nachricht geschrieben. Also für mich wäre das eine einladung zum Sex!

      Soll ich meinen Mann darauf ansprechen? WIe soll ich mich verhalten?!
      Hätte ich doch niemals die Nachrichten gelesen!! Ich hab ihm bis jetzt immer vertraut! Und jetzt sowas!!

      Mein Mann ist übrigens 36 und ich bin kanpp über 30. Ich dachte wirklich wir wären glücklich. So kann man sich täuschen...

      Bitte sagt mir, was ich machen kann! Wie kann ich das Leben von meinem Mann etwas "spannender" machen? Und nicht, dass ihr meint, es liegt am Sex. Wir haben fantastischen Sex! Ich möchte einfach nur, dass mein Mann wieder glücklich mit mir ist!!

      • (2) 09.05.15 - 11:03

        Hallo.

        Wie lange seid ihr schon zusammen?
        na ja, ich hätte meinen Mann schon gefragt, was er denn gerne hätte, damit es ihm nicht mehr so langweilig ist. Was wäre denn sein Vorschlag das Leben spannender zu machen. So als erstes. Dann hätte ich wohl den Kinderwunsch noch mal überdacht, denn wenn der Mann schon nach einem Jahr Ehe sich so langweilt (wobei wie hat er sich eine Ehe vorgestellt, wie eine große nie endende Party???) und sich womöglich nach was Spannenderem umschaut (und was erleben für ihn= Sex mit anderen Frau), dann glaube ich nicht, dass ihn das Leben mit einem Baby sehr glücklich machen wird.

        LG

        Egal, was Du machst: Du solltest sofort anfangen, zu verhüten. Es ist abzusehen, dass eure Beziehung nicht mehr lange (monogam) halten wird. Du denkst, dass durch ein Kind sein Leben interessanter wird - und dass er dann wieder glücklich wird. Das ist meines Erachtens nach Wunschdenken. Und nichts, was man ausprobieren sollte - für das Kind und für Dich als möglicherweise zukünftige allein erziehende Mutter steht zu viel auf dem Spiel. Versuche lieber, zu erfahren, was Deinem Mann fehlt. Du nennst ihn unglücklich - also sprich mit ihm.

        Ich glaube nicht, dass Du dich interessanter machen kannst für Deinen Mann, als Du es jetzt schon bist - sonst müsstest du dich verstellen. Du könntest ihn aber auf diese Nachricht ansprechen und sie als Gelegenheit nutzen festzustellen, was ihm fehlt. Ihr könntet dann überlegen, welche Lösungen es gibt.

        Guten Morgen

        Nach einem Jahr Ehe in Eurem Alter gelangweilt sein finde ich befremdlich und ungewöhnlich.

        Ein Kind ist für mich i diesem Falle die falsche Lösung, da seine Langeweile nicht auf mangelnde Beschäftigung zurcük zu führen sein dürfte, sondern am fehlenden Kick/Aufregung/Nervenkitzel....

        Also ich selbst hätte wenig Bock mich nun adhoc in Superwoman zu verwandeln und meinen Mann bei Laune zu halten. Wie lange soll Dir das auf Dauer gelingen?

        Ein Kind ist für eine glückliche/stabile Beziehung zeitweise schon eine Herausforderung, aber unter diesen Voraussetzungen? Würde ich nicht machen...

        Ich kann Deinen Kinderwunsch sehr gut erstehen und halte das für völig normal, aber für mich klingt das nicht nach der Abwechslung die er sucht?

        Sorry ich kann mich täuschen, aber es liest sich für mich nicht so...

        PS: Zum Thema Handyspionage....mit dieser Art von Mailerei könnte ich nicht umgehen, da wäre ich echt auf 180....innerlich. Und wäre sehr aufmerksam die kommenden Wochen...

        LG#klee

      • (5) 09.05.15 - 13:01

        Ich würde ihn nicht darauf ansprechen, erstmal so tun, als wenn nichts wäre und das ganze Geschreibe weiterhin beobachten und schauen, ob sie sich wirklich treffen und was sie sich danach schreiben.
        Nur so kannst du sehen, wie weit er gehen würde.
        Sprichst du ihn jetzt drauf an, ist er alarmiert, wird alles weitere löschen und vorsichtig sein.
        Danach kannst du entscheiden, was du machst.

        Ach und das wichtigste, verhüte vorerst wieder!

        (6) 09.05.15 - 13:47

        << Mann "möchte noch etwas erleben" Plant er das Fremdgehen?! >>

        Ja, offensichtlich.

        << Soll ich meinen Mann darauf ansprechen? WIe soll ich mich verhalten?! >>

        Ja, schaffe Klarheit und verhüte wieder. Ein Kind mit diesem Mann würde die Ehe nicht retten. Im Gegenteil - er wäre genervt.

        << Hätte ich doch niemals die Nachrichten gelesen!! >>

        Dann wüsstest du nicht Bescheid und wärst bald aleinerziehende Mutter.

        << Wie kann ich das Leben von meinem Mann etwas "spannender" machen? >>

        Öfter mal ein Dreier FFM und Besuche im Swingerclub. Willst du dich darauf einlassen ?

      • Im Gegensatz zu den anderen würde ich nicht direkt auf Sex und fremdgehen tippen. Davon steht nirgends was... Smilies verschicke ich jeden Tag Millionenfach. Natürlich würde es mich auch erstmal stutzig machen, wenn er den Kontakt zu verheimlichen versucht - aber vielleicht will er einfach keine Diskussionen? Gibt genug eifersüchtige Frauen, wo der Mann noch nicht mal der Brötchenverkäuferin ein zwinkern schenken darf.

        Dein Mann kommuniziert dir gegenüber schon länger, dass ihm was fehlt und dass er sich irgendwie langweilt. Hat er keine Hobbies?

        Und ganz ehrlich - deine Einstellung zum Kind bekommen ist naiv. Zu sagen - wir müssen nur ein Kind bekommen und schon ist die Langeweile wie weggeblasen und der Mann wieder glücklich. So ist es nicht. Wenn sich bei dir allerdings alles nur noch um Temperatur, Eisprung und Sex zum Baby machen dreht - dann wundert mich nicht, dass dein Mann genervt ist davon.

        Was, wenn es nicht klappt mit dem Kind? Was, wenn du eine Fehlgeburt hast? Was, wenn ihr ein Schreibaby habt? Das wünsche ich euch alles nicht - aber es ist eben auch nichz im Bereich des unmöglichen.

        Sprich mit deinem Mann. Nicht über die WhatsApp und nicht über die andere Frau - sondern was ihr an eurer Situation als Paar ändern könnt.

        (8) 09.05.15 - 14:58

        Was für eine putzige Vorstellung: ein Kind gegen Langeweile. M. M. n. genauso naiv, wie die Vorstellung, ein Kind würde eine angeknackste Beziehung kitten.

        Hast du mit deinem Mann ausdiskutiert, was genau er noch erleben möchte? Zu welchen Zeiten langweilt er sich? Am WE, weil ihr nur zuhause hockt? Oder weil dein Sprachschatz sich im Moment nur um Nachwuchs dreht? Oder er kein Hobby hat, das ihm Freude bereitet? Hat er keine Freunde? Langweilt IHN euer Liebesleben (du schreibst zwar, ihr habt ein fantastisches Sexleben. Sieht er das genauso? Aber warum kommt dir dann Fremdgehen sofort in den Sinn? #gruebel?

        Ich denke, man kann doch daran arbeiten und das eigene Leben sowie die Paarzeit interessanter gestalten. Und wenn du glaubst, Mann reißt sich darum, nachts aufzustehen, Windeln zu wechseln und Kind zu füttern, weil dann die elende Langeweile ein Ende hat, dann würde ich ihm vorschlagen, in Elternzeit zu gehen und du arbeitst derweil. Damit ist er länger als 8 Std. am Tag beschäftig.

        Ein bisschen paranoid bist du schon, oder? Man könnte sich mal treffen und du deutest gleich, sie wollen ins Bett.....? Kann man nicht anderweitig etwas erleben? Mal andere Gespräche als Babyplanung vielleicht? Und wenn der Sex mit euch so fantastisch ist, was will er denn mit der anderen neues erleben?

        Ich habe den Eindruck, bei euch funktioniert die Kommunikation nicht so ganz richtig. Er erzählt dir nicht, dass er Frau xy wieder gegroffen hat, die er von vor 15 Jahren kannte. Du weißt nicht, warum ihm langweilig ist mit dir..... Redet mal richtig miteinander

        (9) 09.05.15 - 15:19

        Nun, dass er damit sex gemeint hat ist natürlich eine (wahrscheinliche) Option.

        Es könnte aber auch sein dass er sich nur ein bisschen anhimmeln lassen möchte.

        Oder auch einfach nur die Welt sehen, eine Tour mit dem Motorrad, mit den Jungs eine Woche Ballerman, auf den Putz hauen, sich lange Haare wachsen lassen, zum Champions League Finale jeten etc .

        Außerdem wird er sich vermutlich sowieso auf solche Dinge ausreden.

        Und bitte: der durchschnittliche Mann empfindet ein Baby und Familie ganz sicher nicht als "noch was erleben" - eher im Gegenteil! Nicht mehr frei sein, nicht mehr spontan sein, Pflicht etc. kommt da eher hin!

        LG

        (10) 09.05.15 - 15:25

        Ich bin mir fast sicher das dein mann durch ein Kind nichz die Abwechslung bekommt nach der er sich sehnt. Ein Kind bindet einen zumindest anfangs doch sehr ans zuhause und vor allem braucht es routinen. Das ist ja nichz das was dein mann sich wünscht .
        Bevor ihr ein kind bekommt solltet ihr vielleicht nochmal Dinge tun die euch als paar zusammen schweißen . Gemeinsame urlaube...tagestrips....ein cooles neues Hobbie......aber kein Baby !

        Ich würde nicht sagen das er grundsätzlich fremdgehen willl. Er kann ja auch mit dir etwas erleben.
        Ich denke aber wenn das so weitergeht und dazu noch ein baby kommt ( und vorher die schwangerschaft !) Kann das durchaus passieren.

        Ich finde den SMS Kontakt nicht in Ordnung. Warum hat er " plötzlich" Kontakt zu einer ex ?
        Ich würde ihm das auch ganz klar so sagen...gut ja du hast geschnüffelt .....War ja auch berechtigt wie es aussieht !

        Entweder arbeitet ihr jetzt gemeinsam daran das ihr glücklich werdet oder es ist halt keine sehr stabile Ehe.

        Ein Kind zum jetzigen Zeitpunkt wird das alles nur verschlimmern .

        (11) 09.05.15 - 16:02

        Hallo,

        ob es in diesem Nachrichtenverlauf um Sex geht oder nicht, können wir nur mutmaßen. Keine Ahnung. Kann sein, kann aber auch einen ganz anderen Hintergrund haben.

        Ich finde, Du kannst das Problem angehen und ansprechen, ganz ohne ihn mit Deinem Fund zu konfrontieren. Er hat Dir selbst gesagt, dass er etwas erleben möchte, sich langweilt, etc. Greif das doch auf und frag ihn, was er will? Was will er denn erleben? Ein neues Hobby? Eine Reise? Keine Ahnung - mancher hat total was erlebt, wenn er einem Sportverein beitritt und regelmäßig neue Menschen trifft, ein anderer braucht dafür 'ne Weltreise, einen Bungeesprung oder mal wieder eine durchtanzte Nacht. Das kann Dein Mann Dir beantworten.

        Was Du NICHT tun solltest: seine Wünsche erraten, auf eigene Faust versuchen, sein Leben spannend zu machen und Dich verbiegen. Und erst recht nicht an Dir zweifeln.

        Was hast Du schon in der Hand? Die Info, dass er Spannung braucht und einen mehrdeutigen Nachrichtenverlauf mit einer alten Bekannten. Kann alles oder nichts bedeuten, aber Du hast seinen Wunsch als Anhaltspunkt, um gemeinsam etwas zu verändern.

        Achso - Kinder sind nur bedingt aufregend. In erster Linie bündeln sie alle Kapazitäten eines Paars und lassen wenig Freiräume, um als Paar mal etwas Neues (im Sinne von aufregend) zu erleben. Kinder sind toll, keine Frage. Aber vielleicht nicht das, was Dein Mann sich als Abwechslung wünscht. ;-) Ich würde zusehen, mit ihm tolle Sachen zu erleben, BEVOR die Kinderplanung konkret wird und ganz neue Routinen einkehren.

        Viele Grüße!

Top Diskussionen anzeigen