Kontrollsucht Partner

    • (1) 03.06.15 - 16:52
      Inaktiv

      Hallo an alle.
      Ehrlich gesagt weiss ich gar nicht wo ich anfangen soll.

      Ich hab mich vor 2 Jahren von meinem Mann getrennt und hab ein paar Monate später meinen jetzigen Freund kennengelernt.

      Anfangs fand ich es schön dass er immer wissen wollte was ich gerade machte oder wo ich gerade war.
      Aber inzwischen eskaliert es immer mehr.

      Ich musste oder hab seinetwegen mein FB Account gelöscht weil er nicht möchte dass ich mich da "herumtreibe" obwohl da nur Leute in meiner Freundesliste waren die er auch kannte, hab mit vielen Menschen den Kontakt abgebrochen weil er nicht möchte dass ich mit ihnen schreibe usw.
      Er hat mir dann irgendwann im Streit mal erzählt dass er regelmässig meine E-Mails durchsucht, mein Whats App Nachrichten liest usw.
      Sogar wenn ich zuhause bin nach der Arbeit möchte er wenn er dann abends auch nach Hause kommt ganz genau wissen wo ich zu welcher Uhrzeit war obwohl ich ihm immer schreibe dass ich zb einkaufen fahr oder so.

      Ich fühle mich so langsam richtig isoliert, er möchte nicht dass ich zb mit meiner Schwester die ich nicht oft seh abends was essen geh, oder letztes WE hatte ich eigentlich geplant mittags zu meinem Vater zu fahren, das hat er nicht toleriert.

      Dazu kommt dass er wenn wir dann über diese Sache streiten laut wird.

      Letztes Mal kamen wir nach einem Restaurantbesuch nach Hause und hatten Streit weil er nicht wusste wo ich mittags während 2 Stunden mit den Kindern war (ich bin zu meiner Schwester mittags, hatte es ihm aber nicht gesagt weil ich wusste dass er das nicht möchte).
      Auf jeden Fall eskalierte die Situation komplett, (die Kinder waren gott sei Dank beim Papa) er hatte auch noch etwas über Tisch getrunken. Er riss mir mein Handy aus der Hand und sagte er würde schon herausfinden wo ich war, Ich bekam Angst und sagte ich würde zur Nachbarin rüber gehen da wurde er handgreiflich, zog mich am Arm zurück und drückte mich gegen die Wand.
      Das ging während 2 Stunden so, er hat 2 Stunden nich von mir abgelassen, mich immer wieder hin und hergezogen, gestossen, ich durfte nicht mal ins Bett gehen, obwohl ich Tags darauf Frühschicht hatte. So wie an dem Abend hab ich mich noch nie gefühlt, hilflos und einach nur zutiefst erschrocken wie ein Mensch den man über alles liebt sich plötzlich so verändert.
      Ich hatte so Angst dass ich irgendwann nur noch zugestimmt hab zu allem was er sagte, nur dass es endlich aufhört.
      Ich hab Tags darauf, als er arbeiten war das Türschloss auswechseln lassen und ums kurz zu machen ist er 3 Tage später wieder eingezogen, er hat gesagt dass es ihm leid tut und dass es nicht wieder vorkommt, und dass er eine Therapie bräuchte.

      Mittlerweile ist er schon wieder zwei mal handgreiflich geworden, und Therapie hat er noch immer nicht gemacht weil er sagt es sei alles meine Schuld dass er sich so verhalte. Er könne sich nicht ändern wenn ich es nicht tue. Aber ich schreib ihm immer wo ich hinfahr, was ich mach usw...

      Eigentlich weiss ich ja was ich zu tun hab, ich muss mich trennen aber selbst das akzeptiert er nicht, als ich letztes Mal sagte es ist aus sagte er "Nein ist es nicht" und am nächsten Tag machte er als sei nichts gewesen.

      Sorry für das viele #bla aber ich kann mich sonst keinem anvertrauen.

      LG Tess

      • Ich frage mich was du hier hören willst. Du sagst du weißt was du zu tun hast, dann tu es auch #augen Ich könnte mit so einem Kontrollfreak nicht leben, da würde ich durchdrehen #zitter Wenn du damit weiter leben kannst, dann hat er es wohl noch nicht weit genug getrieben #schwitz

        (3) 03.06.15 - 16:59

        Dann wird es nicht lange dauern, bis er Dich schlägt! Am besten noch vor den Kindern.

        Wenn Du so einen Assi als Partner für Dich und Deine Kinder möchtest, dann behalte ihn.

        Er hat Dich ja schon ziemlich klein gehalten und Du machst mit. FB Profil löschen? Dem hätte ich nen Vogel gezeigt und rausgeschmissen!

        Offensichtlich ist es Deine Wohnung...wechsel nochmal das Schloß und lass Dich nicht mehr einlullen.

        Er wird Dich sonst mit Ansage schlagen.

        (4) 03.06.15 - 17:05

        Hey,

        er kontrolliert dich. Es wird schlimmer werden. Du wirst es weiter schön reden oder auch nicht.

        Hol dir Hilfe bevor es noch schlimmer wird !

        Guck doch evtl mal auf reempowerment.de vorbei oder geh zu einer Beratungsstelle. Am Besten während der Arbeitszeit oder während du offiziell bei einer Freundin bist. Lass ihn ja nicht drauf kommen, dass du gehen könntest !

        Und im Notfall hilft das Frauenhaus !!!!

        Denk an deine Kinder und denk an dich !!! Vielleicht kann dir sogar der Vater der Kinder helfen ?

        Kämpfe !!! Nur so wird es anders !!!!

      • (5) 03.06.15 - 17:06

        Hallo,

        ich befürchte, dass es nicht ausreichen wird, das Schloss erneut auszutauschen. Ich glaube nicht nur, dass er dich schlagen wird, solltet ihr weiterhin zusammenbleiben, ich denke auch, dass er nicht von dir ablässt, wenn du die Beziehung beendest. Er wird dich stalken und weiterhin versuchen dich zu kontrollieren. Er braucht in der Tat Hilfe, du solltest dich aber nicht dafür opfern und das alles weiter aushalten.

        Mach Schluss. Brich den Kontakt ab. Wechsel deine Telefonnummer(n), Email-Adressen... Zieh um. Hol dir Hilfe, wenn er nicht von dir ablässt. Für dich und für deine Kinder!

        LG

        (6) 03.06.15 - 17:12

        Meiner Ansicht nach bist du als Mutter in der Pflicht dafür zu sorgen, dass deine Kinder nicht in so einem UMfeld aufwachsen.
        Folglich bleiben exakt zwei Varianten: du gibst die Kinder weg, zb. zu deinem Ex, oder du sorgst dafür, dass dein "Partner" so schnell wie möglich weg ist.
        Wenn du dich für Variante zwei entscheidest:
        Notfalls lässt du dich bei einer Opferberatungsstelle oder beim Frauenhaus beraten. Da davon auszugehen ist, dass er dich nach der defintiven Trennung stalken wird, kannst du dich zudem bei der Polizei informieren.
        Sieh zu, dass jemand dabei ist und die Kinder weit weg, wenn du die Trennung aussprichst.

      • (7) 03.06.15 - 17:23

        Sorry, aber was willst du jetzt eigentlich hören?

        Du schmeißt ihn raus, weil du an dem einen Abend pansiche Angst hattest, nach drei Tagen lässt du ihn wieder rein, weil er sagt, dass er sich geändert hätte, jetzt ist er wieder so wie vorher und eigentlich weißt du was du machen musst, machst es aber nicht.

        #kratz und jetzt?

        (8) 03.06.15 - 17:58

        Geh' zur Polizei und zeig ihn an wegen Freiheitsberaubung als er dich 2 Std. in deiner Wohnung festhielt und wegen der Handgreiflichkeiten. Schloss austauschen und eine Frauenberatungstelle aufsuchen. Die kennen sich aus mit häuslicher Gewalt.

        Vereinbare mit den Kindern, wie sie sich im Notfall verhalten sollen. Notruf wählen, zu den Nachbarn gehen etc.....damit sie nicht wie die Kaninchen vor der Schlange erstarrt zusehen, wenn er dich belästigt oder schlägt oder sich womöglich über die Kinder Zutritt zur Wohnung verschafft.

        Den wirst du so schnell nicht los. Was du schilderst, habe ich alles bei einer ehemaligen Kollegin mitbekommen. Im Haus festgehalten, ständige Kontrolle, telefonterror, Gewalt und Drohungen, , mit Päckchen vor der Tür gestanden, um von den Kindern eingelassen zu werden,........

        <<< er hat gesagt dass es ihm leid tut und dass es nicht wieder vorkommt, und dass er eine Therapie bräuchte.>>>

        Setz ihn endgültig vor die Türe....und zwar so schnell wie möglich.

        Er kann ja mal anrufen ob ihr Euch auf einen Kaffee trefft, wenn er die Therapie wirklich gemacht hat....aber ich glaube nicht dass so ein Typ jemals eine machen wird.

        Schau zu dass Du den so schnell wie möglich los wirst.....und lass Dich nicht wieder durch irgendwelche leeren Versprechen einlullen.

        (10) 03.06.15 - 19:17

        Hallo,

        wie eine Vorschreiberin schon sagte, gehe bitte auf diese Seite:

        http://www.re-empowerment.de/haeusliche-gewalt/?gclid=CLrVk4bo88UCFfQatAodbFwAJw

        Dort bekommst Du alle Infos die Du brauchst. Und lösch dann Deinen Verlauf, falls er den auch kontrolliert.

        Herzlich,
        Dana #blume

        (11) 03.06.15 - 19:46

        ich schwöre es dir: er wird dich verdreschen dass du nicht mehr weisst wo hinten und vorne ist. und dann wird er dich inzwischen so isoliert haben, dass du keinen mehr hast, an den du dich wenden kannst. weil du auch kein telefon mehr haben wirst geschweige denn einen internetzugang. und deine kinder? leben vllt beim vater, weil du zuhause eingesperrt bist. schnall es JETZT: diese geschichte ist uralt, tausenden passiert, immer wieder gleich und lähmendes entsetzten, ich liebe ihn doch!!! raus da aus dem teufelskreis, geh zur beratungsstelle! aber wann? du darfst ja nicht! merkst du was?
        ich wünsche dir viel mut und kraft!

        (12) 03.06.15 - 20:33

        Lauf....!

        Lauf so schnell du kannst!

        Hallo,

        trenn dich vom dem Typen. Manche Frauen sind echt......:-[
        Lass dich nicht bequatschen!

        vg
        novemberhorror

        (14) 04.06.15 - 15:30

        wende dich an:

        www.weisser-ring.de

        und sieh zu, dass Du Land gewinnst.

        Frauen, die in solchen Situationen verharren, sind später bisweilen tot, weil der Kerl völlig ausgeflippt ist und sie den Angriff nicht überlebt haben!

        Gruß

        Manavgat

        (15) 05.06.15 - 11:08

        Wenn du das Problem schnell lösen willst mach folgendes:

        Schick die Kinder einen Abend zu deren Vater.
        Melde dich den ganzen Tag nicht bei deinem Freund.

        Abends beichtest du ihm das du einen anderen Typen kennengelernt hast.

        Wenn er dich dann richtig vermöbelt hat rufst du die Polizei, lässt ihn wegsperren und hast fortan deine Ruhe.

        Die Polizei solltest du ggf. auf Kurzwahl haben und wenn möglich rufen bevor er handgreiflich wird. Ggf. hast du auch einen Bekannten der im Nebenzimmer wartet und eingreifen kann bevor es zu hässlich wird.

        Ist riskant aber du hast schnell Resultate!

Top Diskussionen anzeigen