Sorry seltsame Frage:

    • (1) 17.06.15 - 13:28
      Mama sagt nein

      Guten Tag,

      Darf man eigentlich während der Periode in der Badewanne baden, oder ist das schädlich? Meine Mutter schwört steif und fest das das ganz schlimm wäre, in der Zeit zu baden.

      Sie sagt es könnte zu schlimmen Blutungen oder umgekehrt zu Blutstau kommen.

      Irgendwie ist mir die Frage peinlich, aber seit Kindesbeinen (mit 10 die Tage bekommen) gehe ich seitdem immer nur duschen obwohl ich ahne das es vollkommener Quatsch sein wird

      Was sagt Ihr?

      Lg an alle die Antworten

      • Wahrscheinlich hatte deine Mutter keine Lust danach dei Badewanne zu putzen ;-) In der Tat vollkommender Quatsch, tut bei Krämpfen sogar ziemlich gut.

        Viel Spaß beim Baden :D

        Alles Ammenmärchen was deine Mama da erzählt

        (4) 17.06.15 - 13:37

        Hallo

        Dir muss dir Frage nicht peinlich sein :-)

        Also ich meine nicht, dass das Baden während der Periode schädlich ist..ganz im Gegenteil, mir hilft das Baden..lindert die Schmerzen und ich kann mich mal schön entspannen :-)

        Kann natürlich sein, dass es bei manchen Frauen nicht so förderlich ist...ich mein mal irgendwo was gelesen zu haben, dass durch zu warmes Baden stärkere Blutungen auftreten könnten, was aber nicht schädlich ist.

        LG und schönen Tag noch

      Was ist das denn für ein Schwachsinn?

      Natürlich kannst Du baden! Das tut sogar gut, wenn der Bauch mal kneift.

      Schädlich ist es mit Sicherheit nicht.

      Die Logik verstehe ich aber auch nicht.

      Was soll es bringen, da drin zu liegen? #zitter

      • Wir wissen doch alle, wie man Tampons benutzt, oder nicht? Da muss doch keine Frau beim Baden in ihrem Blut liegen?

        :-)

        • Vor allem um im Blut zu liegen, musst Du ja schon wie Schlachtvieh bluten!

          Man kann auch ohne Tampon entspannt ne halbe Stunde baden.

          Tampons bringen in den ersten Tagen nicht so viel, oder? #gruebel

          Aber auch mit Tampon kann ich mir nicht vorstellen, dass da alles drin bleibt.

          Ich kann es aber auch nicht beurteilen, da ich lieber dusche und mich nicht erinnern kann, ob ich jemals, während der Periode gebadet habe.

          • Aber ja doch! Das ist ja bei jeder Frau anders. Ich kann locker zu jeder Zeit mit Tampons über die Runden kommen. Und frau badet ja auch nicht den ganzen Tag, sondern so in etwa 20 Minuten. So schnell geht da nichts durch. Zumindest bei mir nicht.

            Und ob die TE nun in den ersten (in der Regel stärkeren) Tagen baden wollte oder später - das wissen wir ja auch gar nicht.

            ICH würde aus eigener Erfahrung sagen, das geht, ohne dass frau ausläuft.

            L G

            White (geht jetzt aber trotzdem duschen - ohne Periode UND ganz ohne Badewanne. Wo keine Wanne da kein Bad.#freu)

            • Wie auch immer..... ich HASSE die Periode.

              Einigen wir uns darauf, dass es am schönsten wäre, wenn es sie nicht gäbe und wir trotzdem als ganze Frauen funktionieren könnten. #cool

              Viel Spaß beim duschen. Ich gehe heute Abend baden..... auch ohne Periode. #rofl

              "Einigen wir uns darauf, dass es am schönsten wäre, wenn es sie nicht gäbe und wir trotzdem als ganze Frauen funktionieren könnten."

              Definitiv. Aber die Sonne ist nur halb so schön, wenn es keinen Regen gäbe. Oder so. :-)

              • Ich z.B.blute gar nicht in der Badewanne,erst danach und auch nicht mehr als sonst.Deshalb hab ich mir nie Gedanken drüber gemacht. Probier es doch aus ob du dich wohl fühlst dabei und wie dein Körper reagiert

      Hallo!

      Naja es soll auch Frauen geben die keine Tampons vertragen oder benutzen.

      LG Sonja

      • Ja klar. Aber das war hier nicht die Frage.

        Im Prinzip kann frau während ihrer Periode ein Bad nehmen, OHNE in ihrem eigenen Blut zu liegen.

        Dass es Ausnahmen gibt, versteht sich von selbst.

(21) 17.06.15 - 14:35

"Was soll es bringen, da drin zu liegen? #zitter"

Warmes Wasser kann krampflösend wirken.

Ich unterstelle mal, Du meinst nicht das Regelblut mit 'drin liegen'.

  • (22) 17.06.15 - 14:41

    Öhmm.....doch. :-)

    • (23) 17.06.15 - 14:46

      Ah, okay. Ich glaube, das bringt in der Tat nix außer Schweinerei.

      Ich hab die TE aber so verstanden, dass sie im Wasser liegen will und nicht in ihrem Blut.

      Vielleicht lege ich aber auch nur wieder falsche Maßstäbe an, wenn Du verstehst was ich meine. #cool

      • (24) 17.06.15 - 14:54

        <<<Ah, okay. Ich glaube, das bringt in der Tat nix außer Schweinerei. Ich hab die TE aber so verstanden, dass sie im Wasser liegen will und nicht in ihrem Blut.>>>

        Ich kann es mir zu dieser Zeit nicht anders vorstellen. Liegt aber vielleicht auch daran, dass ich nicht weiß, ob ich jemals mit Periode gebadet habe. Ich kann mich tatsächlich nicht daran erinnern. #gruebel

        <<<Vielleicht lege ich aber auch nur wieder falsche Maßstäbe an, wenn Du verstehst was ich meine. #cool>>>

        Ich hab verstanden. #rofl

Hallo!

Klar kannste Baden gehen, würde ich aber nicht gern, da man dann - wenn man Pech hat und gerade dolle am Bluten ist - später in einer Wanne mit rötlichem Wasser sitzt. Find ich jetzt nicht soooo prickelnd.
Generell tut das ja bei Krämpfen gut. Warmes Wasser entspannt.

Was deine Mutter erzählt ist Quatsch.

LG Sonja

Top Diskussionen anzeigen