Arbeitslosigkeit belastet die Beziehung

    • (1) 23.06.15 - 17:35

      Hallo ihr lieben,

      ich muss mir mal meinen Frust von der Seele schreiben...
      Mein Freund und ich sind seit knapp 6 Jahren ein paar, Wohnen jetzt auch seit letztem Jahr zusammen.
      Wir haben beide unsere Ausbildungen beendet. Er im August, ich im Januar diesen Jahres.
      Ich habe direkt einen Festfvertrag bekommen, er leider nicht.
      So sitzt er also seit August zu Hause...
      Wir hatten geplant zu heiraten, Kinder bzw 1 Kind zu bekommen...alles wunderschön...in der Vorstellung.
      Er sitzt zu Hause, bezieht noch ALG 1, ich verdiene recht gut..eigentlich fehlt es uns finanziell momentan an nichts.
      Was mich stört, er sucht sich keinen Job !

      ER SUCHT NICHT MAL !

      Würde er sich wenigstens Bewerben und bekäme absagen, okay, da kann man nichts machen. Aber er bemüht sich nicht mals.
      Ich habe mir schon den Mund fusselig geredet, mit Engelszungen, mit Nachdruck,... aber es kommt einfach nichts...
      Ich geh arbeiten, er sitzt zu Hause und zockt...
      Wir hatten schonmal die Pille abgesetzt, weil wir eigentlich ein Kind wollen..mittlerweile bin ich ganz froh, dass es nicht geklappt hat.
      Ich habe dann wieder angefangen, die Pille zu nehmen und der Kinderwunsch steht hinten an.
      Ich kann einfach nicht zu Hause bleiben um ein Kind groß zu ziehen, da er nichts verdient.
      Das ALG 1 läuft bald aus und so müssen wir von meinem Geld leben. Was locker reichen würde, aber ich will das nicht !

      Ich will einen Partner, der Arbeiten geht... das habe ich ihm auch schon mehrmals gesagt...
      Aber es kommt nichts... keine Reaktion...

      Ich liebe ihn, sonst hätte ich dem Trauerspiel womöglich schon ein Ende gesetzt...
      Dauernd werde ich angesprochen, ob mein Freund sich nicht mal einen Job suchen will und ob ich ewig einen Kerl finanzieren will usw...

      Ja, ich will dass er sich einen Job sucht & Ja ich will dass er sein eigenes Geld verdient... aber er tut es nicht ! :(

      Ich weiß nicht, vielleicht kann mich ja jemand verstehen... ich liebe meinen Partner wirklich, aber ich bin mittlerweile auch genervt von ihm... er ist IMMER zu Hause, wenn ich Heimkomme ist er da , wenn ich weg gehe ist er da,wenn ich zwischendrin frei habe ist er da.. er ist halt wirklich immer da und ich habe das Gefühl, keine Luft mehr zu bekommen, weil er sich total fixiert wenn ich da bin... ich verlasse den Raum, da kommt die Frage, wo ich hingehe usw...

      Ich fühle mich eingeengt.
      Ich gehe einkaufen, er kommt mit, er ist halt immer dabei.. aber ich brauche meinen Freiraum... den hat er ja, während ich Arbeiten bin...

      Ich weiß nicht, vielleicht geht es ja noch jemandem so, wie mir, oder es kann mir jemand nachfühlen...
      ich weiß einfach nicht mehr, was ich noch machen soll... #augen

      • Er hat vor kurzem seine Lehre beendet und ist nicht übernommen worden?

        Hat er während der Lehrzeit ebensolchen Power an den Tag gelegt, wie bei der jetzigen Arbeitsuche?
        Was hat er gelernt? Wie sieht die Angebotssituation in eurem Umkreis aus?

        Dann sollte er sich umorientieren und sich etwas außerhalb seines erlernten Beruf suchen wenn keine anderen Möglichkeiten bestehen.
        Man, der ist jung. Der muss doch vor Arbeitseifer schier platzen.

        Stell ihn ein Ultimatum: Ende Juli keine Arbeit. Koffer vor der Tür.

        Hallo.

        Schieß den Loser ab ... das Leben ist zu kurz für so einen klettigen Faulenzer ...

        ... Dein "Aber ich liebe ihn" wird eh von Tag zu Tag weniger werden ... da kann frau auch gleich ihre Konsequenzen ziehen ...

        LG

      • (7) 23.06.15 - 19:41
        Bekennende Sünderin

        Aus Sicht deines Freundes läuft der Laden: Er hat schön Freizeit, Kohle durch sein ALG und eine Freundin, die für ihn arbeitet. Wenn er selbst arbeiten ginge, würde er doch sein feines Leben mit endlos Zeit für's Zocken an den Nagel hängen müssen. Dass ihm das schöne Leben manchmal langweilig wird, ist nachvollziehbar, weswegen er dann an dir klebt wie eine Zecke, kaum bist du zur Haustür reingeschneit.
        Die Frage ist also: Warum sollte er denn etwas ändern? Ist doch für ihn alles cool, so. Gut, du moserst und zickst ein bisschen, aber liebst ihn halt. Das weiß er auch, noch ein Grund mehr also, das Popöchen nicht von der Konsole/PC wegbewegen zu müssen.

        Tja, ich schätze mal, das wird nicht besser.

        Er ist ja wohl kein Teenager mehr, bei dem man eine temporäre Null-Bock-Haltung eventuell noch tolerieren könnte. Kümmert er sich wenigstens um den Haushalt, um den Einkauf, ums Kochen? Wenn ja, würde ich ihm vielleicht noch eine Chance geben.

        Mein Plan hierfür wäre:

        1. Doppelt und dreifach verhüten!
        2. Ihm klar machen, dass Liebe auch auf Respekt basiert - und der geht Dir so langsam flöten. Er ist so kein Partner auf Augenhöhe - das muss er kapieren!
        3. Alleine was unternehmen. Mit Freundinnen weggehen. Schaff Dir Deinen Freiraum einfach und nimm dabei keinerlei Rücksicht darauf, dass er einen Entertainer benötigt.
        4. Ihm Unterstützung bei der Jobsuche anbieten. Vielleicht weiß er wirklich nicht, wo und wie er anfangen soll. Nimmt er die Unterstützung nicht an oder macht er nichts draus, wäre es wohl so langsam Zeit für ein Ultimatum.

        (9) 23.06.15 - 20:22

        Du hast das Schicksal, was viele Männer haben. Die Hausfrau sitzt mit dem Arsch zu hause bzw. in deinem Fall der Hausmann.

        Wie begründet er denn, dass er sich keinen Job sucht?

        Ich kenne ein Pärchen, bei dem es genauso war. Er hat zwar mal zwischendurch gearbeitet, aber nichts wirklich auf Dauer.

        Es hat fünf Jahre umd eine Umschulung gedauert, dann hatte sie die Nase voll.

        Sie hat ihn vor die Tür gesetzt, mit der Ansage, dass sie ihn liebt, aber er erstmal sein Leben auf die Reihe bekommen soll, bevor sie ein Gemeinsames haben können.

        Das hat er getan - den Schubs hat er wohl gebraucht. Inzwischen sind sie verheiratet, haben ein Kind und ein Haus und beide arbeiten.

        Vg Lia

Top Diskussionen anzeigen