affäre oder so

    • (1) 01.07.15 - 01:54
      myself_und-ich

      hallo zusammen..
      ich habe eine 'affäre' wenn man das auch so nennen kann.. wir kennen uns jetzt 2 jahre, 5 mal gesehn.. wir wohnen ca. 2 std auseinander..
      letztes mal gesehn im dezember 2014.. er schreibt fast täglich, dann stehen immer termine für ein evtl. treffen die dann seinerseits doch nicht möglich sind..(auch wenn ich die 2 std weg auf mich nehmen würde) ... ich habe ihn im internet kennen gelernt
      was will der mann von mir, sex kanns ja wohl nicht sein? ich mag ihn und er mich..merke ich ja.
      wieso macht ein mann das? oder erwarte ich zuviel wenn ich gerne 2-4 mal im jahr treffen möchte?
      immer werde ich vertröstet..

      lg, myself

      • (2) 01.07.15 - 02:25

        Affäre ist eigentlich, wenn man in einer Beziehung steckt und nebenbei mit jemand anderem etwas läuft.

        Wie ist das bei Euch? Wie ist Euer Beziehungsstatus?
        Seid Ihr beide Singles? Sind beide in Beziehungen oder nur Einer? Wie alt seid Ihr? Ohne mehr Hintergrundwissen ist nicht viel dazu zu sagen.

        • (3) 01.07.15 - 02:44

          "Affäre ist eigentlich, wenn man in einer Beziehung steckt und nebenbei mit jemand anderem etwas läuft."
          Das ist fremdgehen.;-)
          Eine Affäre ist eine eher lockere (Liebes)-Beziehung, die vordergründig nicht das Ziel einer festen Partnerschaft hat. Eine Affäre kann demnach auch zwischen Singles bestehen.

          (4) 01.07.15 - 09:58

          danke für deine antwort schonmal..
          ich habe vergessen zu erwähnen sind beide verh. und haben kinder. partner verlassen etc. ausgeschlossen für beide.

          unsere liason besteht praktisch nur aus schreiben, fotos. tel. ganz selten. hab wenig bock darauf wenn man sich nie trifft..

          habe gedanken das er andere in seiner nähe dann trifft.. wegen weniger aufwand.. viell. seh ich gespenster.. und er kann ja tun und lassen was er wil..kann einfach seine absagen nimmer hören..

          lg

      (5) 01.07.15 - 02:46

      "was will der mann von mir"
      Warum fragst du ihn das nicht?

      • (6) 01.07.15 - 10:02

        hallo du.
        klar hab ich das..
        er will mich gerne treffen, wenn es die zeit zulässt..
        seine antwort..:-)

        er hat wenig zeit.. sagt er..komme mir halt inzwischen dumm vor..
        darum sehr wahrscheinlich ein end meinerseits..

        lg

    "was will der mann von mir"

    Die Frage sollte eher sein: was willst DU von ihm?!?!??

    • (8) 01.07.15 - 10:10

      ich möchte ihn 2-4 mal treffen im jahr..
      so in etwa habe ich mir das vorgestellt.

      er sagt immer seine zeit sei beschränkt..kann ja sein.. glaube ihm inzwischen nicht mehr alles..denke er trifft andere in der nähe..was er ja darf.. ist sein leben.. nur immer ersatzspieler sein, davon habi jetzt denke ich genug..
      oder sehe ich inzwischen gespenster, lach..auch möglich
      aber dann jeden tag texten.. komm nid schlau..

      ich glaube für mich ist ende..
      ich denke ich bin evtl. nicht der typ für sowas..

      lg

(9) 01.07.15 - 08:56

Also ich habe auch eine Affäre....
auch im Internet (entsprechendes Portal) kennengelernt...

Wir leben 230 km auseinander - wir treffen uns einmal in der Woche.

Entweder er kommt zu mir (Vormittags bis zum späten Nachmittag), treffen uns mittig, oder ich besuche ihn u. fahre mit der Bahn die er für mich - 1. Klasse - bezahlt.

Meiner verschiebt nie Termine...
im Gegenteil, eher muss das ich manchmal tun.

Wir tun auch andere Dinge - nicht nur Sex.
Wir gehen schön Essen, Kino, waren auch schon im Zoo...
Demnächst wollen wir an den Tegernsee...

Es verbindet uns wohl eher eine tiefe Freundschaft u. der Sex passt zufälligerweise auch...

Ich bin verheiratet u. habe Kinder.

Mein Mann weiß bescheid....

viell. haben wir es auch daher etwas einfacher...

LG

P.S. was ich eigentl. sagen wollte - er hat kein Interesse an dir. Dass würde anders aussehen, so hart wie das auch klingen mag.

  • (10) 01.07.15 - 10:15

    hallo..
    nehme an er ist aber solo..deine affäre.
    das mit zu wenig interesse an mir habi auch schon gedacht..
    ich habe dann gedacht, aber welcher typ nimmt sich die mühe täglich zu schreiben?

    das ich da bin wenn nix besseres, näheres zur hand ist oder er ist ein psycho.. lach

    lg

    • (11) 01.07.15 - 13:24

      Nein, meine Affäre ist nicht solo.

      Er ist seit 25 Jahren verheiratet....
      Aber es gibt keine Kinder.

      Seine Frau weiß jedoch nichts von mir - noch nicht.
      Möglicherweise ahnt sie etwas. Sie haben eine tiefe Zuneigung zueinander.

      Helfen sich beide in geschäftl. Dingen.... (beide Selbstständig) - freundschaftl. Zusammenleben, aber von Liebe ist laut ihm keine Rede mehr. Seit dreieinhalb Jahren gibt es auch kein Sex mehr.

      Sie hat jegl. Interesse verloren....
      Sie meinte auch, sie könne es durchaus verstehen, wenn er sich das woanders holen würde...

      Deswegen, sie weiß "noch nichts" von UNS....

      ...dass es da eine verh. Frau mit Kindern gibt sehr wohl.

      Wir haben vor es in naher Zukunft zu ändern. Bzw. er....

      Mir ist das eigentl. gar nicht sooo recht....

(12) 01.07.15 - 11:50

Also ich fasse mal zusammen. Ihr seid beide eigentlich gebunden und wollt das nicht aufgeben, aber habt eine Affäre zusammen.

Ihr schreibt Euch regelmäßig, aber trefft Euch wegen der Entfernung selten. Ihr wohnt 2 Stunden auseinander, also Fahrzeit hin- und zurück ca. 4 Stunden + Eure gemeinsame Zeit. Die Zeit muss man zu Hause schon mal erklären können...

Also, ich glaube schon, dass ihm etwas an Dir liegt, sonst würde er Dir nicht schreiben.

Un Du hast "Angst", dass er, wo er wohnt, noch etwas zusätzlich laufen hat? Nein, bestimmt nicht. Schon e I n e Affäre geheim zu halten, ist nicht einfach. Das tut sich keiner an, gleich mehrgleisig zu fahren.
Und wenn, Du must ihn doch ohnehin schon mit seiner Hauptfrau teilen?

Also, ich tippe eher darauf, dass er Angst hat, dass es auffliegt und da muss dann Alibi etc. schon gut zusammen passen, dass man sich trifft.

Ich hatte vor ganz vielen Jahren mal eine Affäre, die ca. 400 km entfernt wohnt. Das heißt, allein die Fahrzeit betrug ca. 8 Stunden. Da musste ich Ganztagestermine organisieren, was ziemlich stressig war. Das lief ca. 3 Jahre, aber wir haben uns in der Zeit nur ca. 10 x getroffen. Mehr ging organisatorisch nicht. Als sie dann mehr wollte, haben wir es beendet und es ist eine Freundschaft daraus geworden. Wir schreiben uns ab und zu oder telefonieren. Sie hat auch wieder einen neuen festen Partner.

Ganz ehrlich: das Gespräch musst du mit ihm führen.

Hier raten alle ins Blaue und vielleicht trifft ein Teil zu... aber willst du die Zukunft deiner Affäre von dem abhängig machen?

Also ich würde mal das Gespräch mit ihm suchen, wenn du nicht länger hingehalten werden willst. Das kann natürlich auch so ausgehen, dass er dir sagt, dass er dich generell nicht häufiger sehen möchte, aber dann hast du wenigstens die Gewissheit was los ist und kannst dein weiteres Handeln besser planen

er sagt immer seine zeit sei beschränkt..kann ja sein.. glaube ihm inzwischen nicht mehr alles..denke er trifft andere in der nähe..was er ja darf.. ist sein leben.. nur immer ersatzspieler sein, davon habi jetzt denke ich genug
------

Ähm....wenn ich es richtig verstanden habe, seid ihr beide in einer Beziehung, die ihr nicht aufgeben wollt.

Dann SEID ihr beiderseits die Ersatzspieler. Das liegt schon in der Natur der Sache. Erst kommen seine anderen Verpflichtungen und dann du.

Warum sagst du ihm nicht, dass du ihn öfter treffen willst? Woher sollen wir wissen, ob er noch 3 andere Damen beglücken muss und es zeitlich nur schwer organisiert bekommt. Dann siehst du ja, ob du ihm so wichtig bist, dass er sich öfter freischaufelt oder dankend verzichtet.

Top Diskussionen anzeigen