Was soll ich machen? Wird er sich noch melden?

    • (1) 01.07.15 - 11:27

      Hallo zusammen,

      ich weiß eigentlich überhaupt nicht ob mein Beitrag hier herein passt, weil ich nicht weiß ob ich eine Beziehung habe....?!

      Ich (27) habe vor knapp 3 Monaten über das Internet einen netten jungen Mann (24) kennengelernt. Wir waren uns von Anfang an sehr sympathisch und haben uns gut verstanden. Er hat mich auch gleich ausgefragt, was ich hier suche, ob ich denn meine Prinzen suche und wie ich mir die Zukunft so mit dem Richtigen vorstelle. Also wir haben echt über alles möglich geschrieben/geredet. Er meinte er sucht DIE Richtige und will dann Kinder und glücklich sein, dann wäre er schon zufrieden. Ich meinte, dass ich mir die Zukunft auch so vorstellte, aber mal schaun was sich ergibt, weil es ja eh meistens anders kommt als man sich vorstellt bzw. plant. Zur Info: Ich hatte gerade eine fast 10-jährige Beziehung hinter mir.

      Naja jedenfalls haben wir uns nach ca. 1 1/2 Wochen dass erste mal getroffen (wir wohnen ca. 150 km von einander entfernt). Und danach fast jedes Wochenende gesehen. Nach 1 1/2 Monate oder so auch dann mit übernachten, also haben wir immer gleich ein paar Tage bei dem jeweiligen verbracht. Und immer eine tolle Zeit miteinander verbracht. Er hat mich auch seiner Familie und Verwandte sogar vorgestellt. Lief eigentlich alles prima. Er zeigte mir wirklich, dass er mich gern hat und dass das was werden könnte.
      Dann das letzte Wochenende wollter er eigentlich zu mir kommen. Ist sich dann zeitlich aber nicht ausgegangen, weil er sehr viel arbeiten musst. Er arbeitet jeden Tag mind. 15 Stunden, das wusste ich auch von vorn herein. Er hat mir auch gleich von Anfang an gesagt, dass er dann am Wochenende auch mal Zeit für sich und auch für Freunde und Familie braucht. Das verstehe ich auch.
      Jedenfalls war er de letzte Woche schon eher kurz angebunden. Wir haben zwar jeden Tag telefoniert oder geschrieben. Ich dachte es wäre wegen dem Job, weil er meinte diese Woche sei echt stressig.
      Wir haben uns dann diese Wochenende nicht gesehen. Haben am Samstag Abend wie er von der Arbeit heim kam, dass letzte mal telefoniert. Und am Sonntag hat er sich den ganze Tag nicht gemeldet. Er hat mir aber vorher gesagt, dass er da auch wenig Zeit hat. Ich hab ihm dann untertags mal geschrieben, wie es ihm den so geht und ob er schon zuhause ist. Es kam dann die ganze Zeit nichts zurück, ist eigentlich gar nicht typisch für ihn. Und erst als ich am späten Abend nochmal schrieb, was denn los sei und ob er mir das erklären kann. Hat er mir dann zurückgeschrieben, dass es einfach nicht geht mit uns obwohl es perfekt wäre. Aber wegen seinem Job und der Entfernung ist es auch schwierig. Er will, dass ich glücklich bin und dass er aber auch Zeit für sich braucht. Und dass das nicht lange gut gehen kann. Aber wir können noch gerne drüber reden. Und hab ja was Besseres verdient....
      Ich schrieb ihm dann zurück, dass ich das ja verstehen, dass er auch Zeit für sich braucht und dass ich ihn schon gern habe und ich die Entfernung und das mit dem Job schon in kauf nehmen würde. Und warum er es dann icht versuchen will, wenn es so perfekt wäre. Und er soll mich doch am nächsten Tag anrufen, dass wir nochmal drüber reden können.
      Er meinte dann nur, mach ich gute nacht....
      Und jetzt 3 Tage später hat er sich noch immer nicht gemeldet. Ich dachte mir, ich geben ihm noch etwas Zeit zum nachdenken, vielleicht ist es ihm einfach zuviel geworden, dass alles mit dem Job und so...

      Oder was meint ihr? Gibt es da noch Hoffnung?
      Oder war das einfach nur eine Ausreden....bin momentan echt fertig, weil das so auf einmal kam. Er wollte mich ja noch besuchen. Und das mit dem Job und der Entfernung war uns ja von vorn herein klar.

      Danke für eure Meinungen und sorry, dass es so lange geworden ist ;)

      • (2) 01.07.15 - 11:34

        Ob Wahrheit oder Ausrede, tut nichts zur Sache.

        Er möchte die Sache beenden und auch nicht mehr darüber sprechen.

        Verbuche es als gute oder schlechte Erfahrung und leb dein Leben weiter.

        Ruf ihn auf keinen Fall mehr an.

        • (3) 01.07.15 - 11:45

          Danke für deine Antwort, das ging ja schnell ;)

          Und warum schreibt er dann, dass wir noch gerne drüber reden können. Und das es sonst ja eh perfekt wäre mit uns bis auf die Entfernung und dem Job?! Ich verstehs einfach nicht. Und ich wurde es nur fair finden, wenn er mir dass zumindest am Telefon sagen kann...
          Ich möchte dass zumindest geklärt haben, dann kann ich auch damit abschließen, aber so...

          • (4) 01.07.15 - 11:48

            Ich verstehe ja, das du es klären willst. Aber ich denke nicht, dass du seine Aussage so ernst nehmen solltest....auch wenn es schwer fällt.

            Ich denke er wollte dir damit nur ein besseres Gefühl hinterlassen, um nicht weiter darauf eingehen zu müssen, weil er feige ist.

            Wenn du ihm jetzt hinterherrennst, wird er noch mehr auf Abstand gehen.

            Also schließe jetzt schon damit ab und mach ihn nicht wichtiger, als er ist.

            • (5) 01.07.15 - 12:00

              Ich werde ihm auf keinen Fall hinterherrennen, aber ich hätt einfach noch ein paar Antworten.

              Ich dachte ich geben ihm bis Sonntag noch Zeit, falls er sich noch meldet - gut. Sonst werd ich ihm schreiben, dass ich das schade finde, dass wir uns nicht mehr aussprechen können...

              • Zitat: Sonst werd ich ihm schreiben, dass ich das schade finde, dass wir uns nicht mehr aussprechen können...

                Hä? Wieso willst Du ihm soetwas schreiben, wenn doch alles offensichtlich ist? Wozu soll das gut sein? #kratz
                Verschwende nicht Deine Zeit und Deine Nerven, mein Tipp.

                • Ja für ihn ist es anscheinend offensichtlich, aber für mich nicht. Das war uns ja von vorn herein klar, auf was wir uns da einlassen. Und dann auf einmal zu sagen, dass es wegen dem nicht geht, dass kann ich einfach nicht verstehen.

                  • Das muß man auch nicht verstehen.
                    Eine Freundin hatte auch so ein paar Online-Datings... Da wirkte alles ein paar Tage oder Wochen ganz toll und dann hat sie auf einmal nie wieder was von den Typen gehört.
                    Das scheint da Gang und Gebe zu sein...
                    Nicht drüber nachgrübeln, das kostet nur unnötig Nerven.

                    • Ja das mit den Online-Datings kenn ich auch so, hatte ich auch schon. Aber mit ihm war es schon mehr. Wir waren auch schon einige Tage hintereinader zusammen und haben viel unternommen. Auch mit seiner Familie und Freunde. Also hatte es für mich schon den anschein, dass es was Ernsteres wird.

                      • (10) 02.07.15 - 16:12

                        Hallo,

                        ruf ihn bitte nicht an und schreib auch nichts. Sein Schweigen und Nichtmelden ist doch eindeutig, welche Antworten hättest du denn gern? Und wozu? Willst du denn an dir arbeiten, wenn er dir genau erklärt, was er an dir nicht gemocht hat? Lass es einfach gut sein und lebe dein Leben.

                        Und dass er dich seiner Familie und Freunden vorgestellt hat, muss ihm nicht so viel bedeuten wie dir. Vielleicht macht er es mit jeder neuen Freundin.

                        Ich habe in meinem Leben schon einige Beziehungen beendet, es war von ihm eine nette Ausrede.Ich weiß noch, wie es nerven kann, wenn die Ex- Freunde ewig lang über die Trennung reden wollen und ihr wart doch nicht mal soooo lange zusammen.

              (11) 01.07.15 - 12:41

              Denkst du wirklich, dass das sinnvoll ist?

              Was erhoffst du dir davon?

              Wenn er bis jetzt nicht die Wahrheit gesagt hat, wird er dies auch am Sonntag nicht tun. Du ziehst dich damit nur noch weiter runter und hebst ihn in die Höhe.

              • (12) 01.07.15 - 13:37

                Keine Ahnung ob das sinnvoll ist oder nicht, oder wie es mir danach gehen wird. Aber ich denke schon, dass er die Wahrheit gesagt hat, nur versteh ich es nicht, warum dass so plötzlich kommt....

                Ehrlich gesagt wär es mir lieber gewesen, er hätt gesagt, dass das mit uns nicht passt, das ich nicht dir Richtige bin oder so etwas in der Art. Aber schreiben, dass alles perfekt wär und es trotzdem nicht geht. Ist für mich kein Grund es nicht zu versuchen.

                • (13) 02.07.15 - 14:44

                  Dann lass dir das mal von einer Frau erklären....

                  Denn ich bin eine Frau und habe bei meinem Ex fast genauso gesprochen, als ich mich von ihm getrennt habe.

                  Von wegen, dass es nur an mir liegt, dass er wirklich ein toller Typ ist, er aber etwas was besseres verdient hat, etc......
                  In Wirklichkeit wollte ich ihn absolut nicht mehr, fand ihn nur noch (als Partner) grauenvoll und war froh ihn los zu sein.
                  Aber er tat mir eben leid und ich wollte/konnte es ihm nicht so direkt sagen.

                  Für mich war dann Schluss, er hat aber noch zig mal angerufen, geschrieben usw, und mit jeder weitern SMS und mit jeden Anruf fand ich ihn nur noch schlimmer.

                  Deswegen, bitte schreib ihm nicht!

    Hallo,

    er hat wahrscheinlich eine gefunden, die ihm mehr gefällt und ist nur zu feige um dir die Wahrheit zu sagen. Echt blöd aber dieses Verhalten ist leider Gang und Gebe in der online Datingwelt. Hak es einfach ab. Ja, ich weiß, einfacher gesagt als getan wenn man sich schon verliebt hat aber daran ändern, kannst du eh nix mehr.

    Kopf hoch! Da draußen laufen noch genug "Prinzen" herum, die gefunden werden wollen und vor allem welche, die noch Anstand haben.

    LG Kinky

    • Auch dir danke für deine Meinung.

      Aber das kann ich mir nur sehr schwer vorstellen, dass er eine andere hat. Er hat so schon kaum Zeit für irgendetwas....

      Und wie wir uns kennegelernt haben, war er auch nicht gleich Feuer und Flammen für mich, so wie man das bei manch anderen kennt. Das hat schon ein paar Wochen gedauert, bis ich gemerkt habe, dass ich ihm auch mehr bedeute.

      Das ist einfach so gar nicht typisch für ihn, dass er sich so aus dem Staub machen will. Normalerweise sagt er immer seine Meinung direkt heraus.

      Ich weiß man kann sich alles schön reden, aber irgendwie hoffe ich doch noch, dass er sich zumindest noch meldet.

(16) 01.07.15 - 11:44

Hallo,

für mich liest es sich so als hätte er Schluß gemacht.

Alles Gute für dich #herzlich

  • (17) 01.07.15 - 11:56

    Danke. Aber irgendwie will ich es (noch) nicht wahr haben :(

    Das man sich so in einen Menschen täuschen kann...
    War für mich auch nicht leicht, dass ich mich überhaupt auf ihn einlassen. Das hätt ihm ja auch schon früher einfallen können.

    • Ehrlich gesagt finde ich dsa feige und könnte mich wohl auch nicht beherrschen ihm noch eine Nachricht zu schicken das er feige ist und nächstes Mal jemand anderen verarschen soll. Ehrlichkeit wäre besser gewesen. DAnach glaub ich eh nicht das noch was kommt.

      Ela

(19) 01.07.15 - 12:08

Hallo, manchmal ist das eben so. Melde Dich da nur nicht. Sollte er sich in den nächsten Tagen melden, würde ich auch dies komplett ignorieren.

Sorry, auch wenn Du es nicht hören willst: er hat am Wochenende Schluß gemacht.

Klar bist Du traurig und klar fragst Du auch, warum er sich so verhält.

Aber Männer sind beim Schlußmachen oft unglaubliche Feiglinge. Sie wollen nicht darüber sprechen oder diskutieren. Sie wollen nichts erklären müssen. Sie sind einfach nur froh, wenn es keinen weiteren Ärger gibt und sie die Verflossene los sind. Und dazu benutzen sie eben Ausreden und melden sich dann einfach nicht mehr. Quasi der Weg des geringsten Widerstandes...
Und mal ehrlich, ihr kennt euch ja nun auch nicht wirklich so gut, ihr habt euch ein paar mal getroffen, mehr nicht. Seinen wirklichen Charakter kennst Du nach dieser Zeit garantiert nicht, um beurteilen zu können, ob das Verhalten typisch ist für ihn oder nicht.
Und ich kann Dir versichern, dass dieses blöde Verhalten leider sehr typisch für Online-Dating-Beziehungen ist...

Kopf hoch, da draußen laufen so viele wirklich nette Männer rum! Du wirst den Richtigen schon finden! #klee

  • Ja das stimmt, Männer sind beim Schlussmachen wirklich Feiglinge. Mich hätte echt interessier, ob er mir dass am Wochenende eigentlich persönlich sagen wollte, weil er wollte mich ja besuchen kommen. Oder wann er sich dazu entschieden hat, dass das nichts wird mit uns. Wie ich das letzte mal as ganze Wochenende verbracht habe, war er nocht ganz anders. Und es ist mir schon klar, dass man nach so einer kurzen Zeit noch den jenigen so gut kennt. Aber ich meinte ja auch wie er sich sont mir gegenüber verhalten hat, dass war dann halt nicht typisch für ihn.

(22) 01.07.15 - 12:44

Hallo if,

ich würde auch sagen: hak es als Erfahrung ab.

Und ein Tipp für die Zukunft: bitte KEINE WhatsApp/SMS/ Facebook/Mail - Anfragen, wenn du etwas persönliches zu klären hast!

Ich weiß, "heutzutage" wird das gerne so gehandhabt. Falsch ist es trotzdem.

Miteinander sprechen! Ganz wichtig! Wird auch immer so bleiben, trotz aller Medien.
Wenn Du anrufst hättest, anstatt zu schreiben, würdest Du hören, was Sache ist. An der Stimme, an dem, was UND wie jemand etwas sagt.

Klar ist das mental ein wenig anstrengender, als mal eben einen Text zu simsen, aber wahrscheinlich würdest Du nun nicht mehr alle 2 Minuten auf Dein Handy starren, ob da noch was kommt...

LG #hasi

  • (23) 01.07.15 - 13:11

    Hallo tannibunni,

    danke für deine Antwort.

    Ich habe ihn auch am Sonntag zuerst angerufen, aber leider hat er nicht abgehoben, darum hab ich ihm geschrieben. Mir wäre es viel lieber gewesen, wenn mir das telefonisch geklärt hätte und nicht dass ich so mit einer Nachricht abgefertigt werden. Und er mir nicht mal die Chance gibt ihm zusagen wie ich das sehe.
    Für mich wäre das ja nicht so das Probelm gewesen, die Entfernung und sein Job. Aber man hätte ja mal drüber reden können. Aber das können anscheinend Männer sehr schlecht...

    Und falls er sich nicht von selbst melden, werde ich ihn bestimmt vorher anrufen, bevor ich im schreiben, nur denke ich, dass er vielleicht zu feige ist, mir das direkt zu sagen....

    • (24) 01.07.15 - 13:59

      Ja, es war für ihn halt bequemer, das über eine Nachricht abzuhandeln. So was machen aber auch Frauen ganz gerne.

      "Und falls er sich nicht von selbst melden, werde ich ihn bestimmt vorher anrufen, ...."

      Das lass bitte. nicht anrufen, nicht schreiben. Du machst Dich dadurch nur kleiner, als Du bist.
      Wenn Du Redebedarf hast: Sprich mit Freundinnen oder Mama darüber oder hier, aber nicht mehr mit ihm.
      LG

      • (25) 01.07.15 - 14:10

        ja es war ganz bestimmt bequemer für ihn mir das per nachricht mitzuteilen. aber normaler is er so nicht. vielleicht ist es für ihn auch nicht leicht mit mir zu reden, weil er mich doch irgnedwie gern hat/hatte.

        Aber er kann sich das ja denke, dass ich nochmal mit ihm reden möchte. Wenn er mir dass schon vorschlägt und ich ihn drum bitte mich anzurufen, wenn es bei ihm zeitlich passt. und er schreibt auch noch zurück, mach ich.

Top Diskussionen anzeigen