Chatverlauf dem Partner zukommen lassen? Bin ich krank

    • (1) 02.07.15 - 15:09

      Hallo,

      ich habe ein Problem und benötige mal euren Rat.
      Ich lebe seit einem Jahr mit einem wunderbaren Mann zusammen. Er ist aus Stuttgart extra zu mir nach Niedersachsen gezogen. Wir führen eine wirklich tolle Beziehung - wenn nur meine Eifersucht nicht wäre.
      Er ist wirklich ehrlich zu mir und hat mir alles von früher erzählt - auch was ich besser nicht hätte wissen wollen. Jedenfalls hatte er vor mir eine Affaire , sie haben sich über Whats App geschrieben. Er hat diese Beziehung beendet. Eigentlich ist alles gut aber ich konnte nicht schlafen, ich musste wissen was sie so geschrieben haben. Also habe ich blöde Kuh nachts in seinem Handy geschnüffelt und den Chatverlauf abgespeichert gefunden. Ich habe diesen Verlauf auf mein Handy geschickt und mir in dieser Nacht noch durchgelesen. Es standen eindeutige sexuelle Dinge drinn, er schrieb das sie für ihn etwas besonderes sei und all das. Dabei sagte er mir das ich etwas besonderes für ihn bin. Mich macht es wahnsinnig das er sich zu einer anderen Frau so stark hingezogen gefühlt hat. Das er mit ihr Dinge im Bett gemacht hat die er nun mit mir macht. Nun meine Frage. Ich weiß das es krank ist, aber ich kann nicht anders. Ich habe mir überlegt ob ich ihm diesen ausgedruckten Verlauf schicken soll mit dem Hinweis ob seine Freundin (also ich) davon wüsste. Ich möchte testen ob er mir sagt das er so ein Schreiben bekommen hat und es mir freiwillig zeigt, aus Angst das ich sonst so ein Schreiben erhalten würde mit dem gleichen Inhalt. Ich habe Angst das ich ihn verliere. Er ist genau der Mann den ich mir immer gewünscht habe. Ich weiss das es unlogisch und krank ist, das sich dadurch nichts ändert, aber ich kann nicht anders.

      Gruß
      Silke

      • Wenn das der Mann ist, den du dir schon immer gewünscht hast, dann lass das sein, mach gar nichts und vergiß am besten, was du gelesen hast.
        Das alles war vor deiner Zeit und völlig legitim.

        Es ist normal, ein Vorleben zu haben. Ebenso, wie es normal ist, Dinge, die man mag, zu wiederholen. Sätze, die man gerne sagt, zu wiederholen usw.
        Auch Sachen / Dinge mit Menschen zu wiederholen, die man gerne getan hat und noch immer gerne tut.

        So ein Verhalten wie deins und auch deine Denkungsweise ist pures Gift für eine Beziehung.

        Ja....das ist unlogisch und krank #gruebel
        Mehr kann man dazu glaub auch nicht sagen...du weißt, dass es Unsinn ist und rein garnichts bringt.
        Das war vor dir und er war doch schon ehrlich zu dir!

        Dich jetzt als jemand anderen auszugeben, ist echt nicht normal. Das checkt er wahrscheinlich gleich und dann ist die kacke am Dampfen.
        Lass es und genieß deinen ehrlichen Partner.

        Hallo ...
        Diese ungute Gefühl kenne ich gut und ich kann auch verstehen das dich das mürbe macht. Auch ich hatte mit meinen gefühlen zu kämpfen. Aber ich habe mir immer wieder selber gesagt, das dieser Mann ein leben vor mir hatte und dazu gehören eben auch andere Frauen. Ja auch eben sexueller Erfahrungen. Allerdings denke ich nicht das mein Partner das selbe mit mir macht was er mit ner anderen gemacht hat. Jede Frau ist nun mal anders. Ich denke mir immer wenn er mich nicht wollen würde dann wäre er nicht hier.

        Und du hast jetzt diesem Chat Verlauf gelesen. Ihn zu testen halte ich für überzogen und unnötig. Er sagt dir doch alles und hat dir auch von der Affäre erzählt.

        Warum setzt du dich nicht hin und sagst ihm: Pass auf mich beschäftigt das Thema Affäre sehr und ich hab da ein paar fragen. Dazu kannst du ihm sagen das du das Gefühl hast das er dir das selbe sagt und mit dir tut, wie mit seinen vorherigen Damen.

        Sei lieber offen und ehrlich ... statt ihm was zu schicken was unter Umständen nach hinten los gehen kann. Nehmen wir mal an er erzählt dir nichts von dem Verlauf... drum so schlimmer wird dein ungutes Gefühl.

        Ich würde es entweder offen ansprechen oder es ganz lassen.
        Er ist extra für dich zu dir gezogen,dass hat er auch nicht ohne Grund gemacht.

        Alles liebe

        • (5) 02.07.15 - 15:43

          liebe littlebaby
          das Entscheidende ist m.E nicht, was jemand tut, sondern mit welchem Gefühl. Wie man sich mit einem Menschen fühlt, ist für mich nicht vergleichbar.
          Ich kann mir hier vorstellen, dass die Intensität und das Glücksgefühl hier in der Beziehung stärker ist und nicht vergleichbar mit einer vorhergegangenen Affäre.
          Das eine mag Abenteuer gewesen sein, und hier kommt das Glück hinzu, was aufkommt, wenn man sich auf die Liebe ganz einlässt.

          Deswegen würde ich den Partner eher bitten, lieber weniger als mehr Infos über Vorangegangenes zu geben, um nicht in die absurde Situation des Vergleichens zu kommen und mich davor zu schützen. Dann lieber über den jetzt-Zustand sprechen, das gibt vielleicht mehr Power, Freude, Stabilität und Lust und ...?

          Das soll deine Aussage keinesfalls mindern, sondern eher ergänzen...

          Liebe Grüße

          • (6) 02.07.15 - 22:06

            Liebe gag99
            Das hast du schön formuliert. Ich glaube deinen Rat hätte ich vorher gebrauchen können. Ich schrieb das so, weil ich es eben so gemacht hatte. Rückwirkend gesehen hast du vollkommen recht. Ich sprach offen mit meinem Partner über seine ex freundinnen. Vielleicht war es mir so wichtig um mir seiner sicher sein zu können, er hat bis heute noch mit ihnen kontakt. Nun ja, jetzt kann ich verstehen warum er mir sagte, es würde niemals das selbe sein.

            Heute würde ich es wahrscheinlich, jetzt auch dank deiner Sicht der Dinge, es nicht mehr so machen. Ich hoffe die TE schafft es sich von diesem unguten Gefühl frei zu machen und ihre Beziehung zu genießen.

            Liebe grüße

      (7) 02.07.15 - 15:30

      oh je... hüpf einmal in einen kalten Gebirgsbach und bleib darin so lange bis es anfängt weh zu tun und dann denk noch mal neu nach

      ich würde einen Reset-Knopf empfehlen

      oder du siehst seine Vorerfahrung als "Ausbildung", um das schöne Gesamtpaket mit dir, sexuell wie emotional usw nicht nur in einer Affäre, sondern innerhalb einer richtigen Beziehung, auf die er sich eingelassen hat, geniessen zu dürfen...
      lösch den Verlauf direkt und kein Wort/Gedanke mehr, bevor deine Rumschnüffelei etwas auslöst, was du gar nicht wolltest: Die Geister, die ich rief, werd ich nicht mehr los...

      ODER: du hast Lust, Probleme zu finden, wo keine sind? Dann schicke alles weiter und pack schon mal Chips, Wein, DVDs zusammen, um deinen Liebeskummer zu zelebrieren.

      • (8) 02.07.15 - 15:54

        "Dann schicke alles weiter und pack schon mal Chips, Wein, DVDs zusammen, um deinen Liebeskummer zu zelebrieren."

        Das könnte die TE ja schon mal präventiv besorgen. Sie ist ja schon auf einem "guten" Weg, dass sie das bald brauchen kann.

        @TE

        Du machst gar nichts. Chatverlauf löschen abhaken und aushalten. Der Mann ist bei Dir und ist sogar vom wunderschönen Schwabenland nach Niedersachsen gezogen (einen größeren Liebesbeweis gibt es wohl kaum). Und erzähl Deinem Mann nichts von dem Ganzen, der denkt das Du vollkommen übergeschnappt bist...

        Die Sonne scheint doch so schön, wie wäre es denn mal mit sich auf das hier und jetzt zu konzentrieren und ganz dumme Idee - glücklich sein.

        Weiber...^^

    (9) 02.07.15 - 15:46

    "Ich habe Angst das ich ihn verliere."

    Ja, da bist du tatsächlich auf dem besten Weg!

    (10) 02.07.15 - 15:47

    schon Freitag? oder die Hitze?

    (11) 02.07.15 - 15:54

    es gibt meinen vorschreibern eigentlich nichts mehr hinzuzufügen ausser eines: hast du mal darüber nachgedacht, dass es ausser ihm nur einen einzigen menschen gibt der diesen chatverlauf auf dem handy hat? damit lässt du eine unschuldige person als krankhaft eifersüchtige erpresserin dastehen! zum zweiten wird er mit sicherheit bei ihr nachfragen, was das soll-und so ein kontakt ist doch gar nicht in deinem sinne. und zu guter letzt: was heisst hier "weiss deine freundin davon?" was hat sie denn zu wissen-richtig, nix, es geht dich nämlich gar nichts an, weil es VOR dir war. wenn er dir was erzählt dann tut er es freiwillig, du hast kein recht darauf!! ich rate dir ganz dringend das in den griff zu bekommen! wenn du solche aktionen bringst, bei denen du übrigens auch noch gegen das briefgeheimnis verstösst, bist du ihn ruckzuck los. ich würde ausflippen, wenn du meine daten klauen würdest. ich finde das alles andere als harmlos! sowas kommt immer heraus oder wie willst du dich herausreden wenn sie glaubhaft machen kann, dass sie es nicht war?
    v

    • (12) 02.07.15 - 16:00

      sieht man beim Chat-Verlauf - ähnlich wie beim SMS schicken, von welchem Handy der Chatverlauf entnommen wurde? bei den SMSs haben die empfangenen Nachrichten eine andere Farbe als die bekommenen.

      nur so ein Gedanke. ich hab noch nie gechattet - aber dann wäre das ganze Konstrukt erst recht zum Scheitern verurteilt.

      • (13) 02.07.15 - 16:06

        darüber hatte ich auch nachgedacht, auch, weil natürlich beim simsen der empfänger namentlich so wie er eben gespeichert wurde dasteht und beim absender "ich". das geht ja nun gar nicht, also denk ich mal bei whats app stehen irgendwelche usernamen. aber ich glaube trotzdem, das man das an irgendeiner stelle schnallt. muss ich mich direkt mal mit befassen:-)

(16) 02.07.15 - 15:58

Vergraule deinen tollen Mann nicht. Es gibt keinen Mann ohne Vorleben.

Jeder Mensch ist anders, jede Beziehung ist anders und auch das Gefühl bei jedem neuen Partner ist anders. Sicher wird es immer wieder Parallelen geben, so wie es auch Orte geben wird, wo er schon mit seiner Ex war und irgendwann mit dir.
Was ist so schlimm daran?
Mag ja sein, dass dies oder jenes mit seiner Ex etwas Besonderes war. Ist doch toll, wenn er es mit dir auch gefunden hat.

Wenn die Beziehung so einzigartig gewesen wäre, hätte er sich nicht getrennt.

(17) 02.07.15 - 16:05

Liebe Silke

So ein "ich dreh durch"-Gefühl ist ech schrecklich! Aber ich würde an deiner Stelle wirklich nichts machen! Versuch - wie auch immer - einen kühlen Kopf zu bekommen. Glaub mir, du würdest es bereuen, wenn du das jetzt machst.

Wenn wir ehrlich sind, kannst du (meiner Meinung nach) nicht erwarten, dass er dir davon erzählen würde, wenn du ihm den Verlauf schickst. Es war vor deiner Zeit, also braucht er sich auch kein Gewissen zu machen, er hat sich ja nichts zu Schulden kommen lassen. Zudem wäre seine erste Anlaufperson, die er wohl darauf ansprechen würde, die besagte Affäre. Wenn die ihm dann sagt, dass sie das nicht war, wirds schon "eng". Ich meine, wer sollte sonst Zugang zu dem Chat haben und noch dazu Interesse, ihm damit zu "drohen"?

Ich kenn das zerreissende Gefühl, das du gerade hast, wirklich. Aber lieber versuchst du jetzt runter zu fahren als es noch schlimmer zu machen.

Liebe Grüsse
cezzy

(18) 02.07.15 - 18:11

Und was genau würde es ändern?

Sag, zeig, schick ihm bloß nichts, sondern gebe Dich in prof. Hände, um die Eifersucht kontrollieren zu können.

Bloß nicht!

Sorry, aber Du bist total Gaga und vergraulst den armen Mann.

Und das nur, weil er früher schon mal geliebt hat? Wenn das Dein Anspruch ist, dann kannst Du ja immer nur mit männlichen jungfrauen zusammen kommen. Das wird mit steigendem Alter aber zunehmend schwieriger, wer will denn bitte irgendwann einen 40jährigen, der noch nie eine feste beziehung hatte?

Die Affäre hat er beendet und ist jetzt mit Dir zusammen. Das sollte völlig reichen, um Dich zu beruhigen.

(21) 02.07.15 - 21:54

Sorry aber geh zum Arzt!! Du bist krank.

(22) 03.07.15 - 10:21

Mach mal - poste danach hier:-)

Ich würde auch sagen, mach es.

Dann ist er gewarnt, bevor es ernst wird und er hat noch die Chance, eine Frau zu finden, die noch alle Latten am Zaun hat.

(24) 03.07.15 - 11:27

Ja. Mach es unbedingt! Und dann berichte! Hier! Zeitnah! Stopf das Sommerloch!

Gruss
agostea

(25) 03.07.15 - 11:48

es ist alles VOR DEINER ZEIT gewesen. dass sie damals für ihn auch was besonderes war, kann ja sein, aber es war eben DAMALS. JETZT bist du es!

wenn du keine anzeichen siehst, dass die beiden noch miteinander zu tun haben, dann würde ich da keine blöden aktionen starten (dein geschnüffel reicht schon)!

er ist mit dir zusammen und extra zu dir gezogen. was willst du mehr?

man kann sich auch probleme machen... #nanana

Top Diskussionen anzeigen