Attraktivität Männer

    • (1) 07.07.15 - 12:25
      kleineUmfrage

      Mir ist langweilig, da ich heute frei habe und nichts zu tun:-)

      Was macht für euch einen Mann attraktiv? Wann findet ihr ihn sexy?

      Bei mir darf er keinen Schnauzbart tragen *g* und sollte auf jeden Fall handwerklich begabt sein.

      Liebe Grüße

      kleineUmfrage

      • Hi,

        dass ist ganz unterschiedlich.

        Der Vater meiner Kinder ist groß, dunkelhaarig, sehr hübsches Gesicht, lange Haare, männliche Hände, tiefe, ruhige Stimme.

        Mein Ex hat ebenfalls lange Haare. Er ist Musiker und wenn er Gitarre spielte und ich seine männlichen Unterarme beim spielen beobachtet habe....das fand ich sexy!

        Mein jetziger Partner ist eh der Tollste. Markantes Gesicht, tolle Zähne, sexy lachen, Glatze, hübscher Hintern, ach an ihm ist alles toll. Ich finde den ganzen Mann sexy.

        #verliebt

        Ich mag dunkelhaarige große Männer. Er darf gerne 3 tage-Bart tragen, muss aber nicht.

        Er sollte wissen was er will und seine Ziele im Leben verfolgen. Außerdem sollte er mich mit irgendwas umwerfen, egal was. Kann ganz unterschiedlich sein, Hauptsache ich denke mir immer wieder wow, was für ein toller Mann :-p
        Handwerklich begabt muss sein, ich bin nämlich vollkommen unbegabt, ebenso was technisches Verständnis angeht #zitter

        Und er sollte ruhig, geduldig und verständnisvoll sein, da ich das genaue Gegenteil bin und sofort ausflippe und in die Luft gehe #hicks
        Deswegen finde ich Männer die in sich ruhen und so eine Ruhe, Selbstbewusstsein und Selbstsicherheit ausstrahlen richtig sexy #verliebt

        (4) 07.07.15 - 12:50
        Charisma aber kein Bär

        Hi
        ich bevorzuge Männer die die unser Spezies aufrecht halten können. ;)
        Ein "Jägertyp". Der Beute nach Hause bringt und die Höhlenwohnung einrichten kann und wenn möglich 1-2x pro Woche Sex möchte. #rofl

        er sollte nicht zu klein, eher etwas größer und normal gebaut sein. Ein Wohlstandsbauch ist nicht schlimm solange es keine 120kg+ sind.

        er sollte keine zwei linken Hände haben und gewisse handwerkliche Dinge auch alleine richten können. Wenn er natürlich das nötige Kleingeld hat damit es andere für ihn erledigen hab ich auch nichts dagegen ;-)

        mir wäre es ohne Bart lieber, aber wenn das Gesamtbild passt hätte ich da auch nichts dagegen.

        eine leichter /normale Behaarung ist erwünscht. Er muss nicht glatt rasiert sein, anders finde ich es einfach männlicher.
        Ein Bär im Winterfell brauch ich allerdings nicht.

        kurze/kürzere Haare, gepflegtes Äußeres, lieben netten sympatischen Charakter

        Es muss einfach das Gesamtbild passen.

        Das Meiste trifft auf meinen Mann zu. ;-)

      • (5) 07.07.15 - 13:01

        Also ich mag keine zu dünnen Männer, zu Dicke Männer und zu durch trainierte Männer.

        Etwas muss dran sein aber nicht zu viel!

        Tätowierungen mag ich überhaupt nicht vor allem die komplett zu tätowierten nicht!
        Lange Haare gehen für mich überhaupt nicht! Keine zu sportliche, jugendliche Kleidung ( Muskel-Shirt, zu kurze Hosen), am besten sind lange Hose und Hemden.Gesicht ohne Bart. Gepflegt : keine fettigen Haare, gepflegte Zähne, Fingernägel und Fußnägel geschnitten, nicht nach Schweiß riechend.
        Ganz wichtig: ordentliche gut gepflegte Schuhe ( nicht sowas dreckiges, altes)

        (6) 07.07.15 - 13:14

        Hallo,

        mir gefallen solche Männer...
        groß und schlank
        sportlich aber nicht suuuuper durchtrainiert
        intelligent
        zärtlich
        witzig
        sehr gut im Bett, ausdauernd und immer willig :-p
        bärtig (gern ein Vollbart)
        sehr gepflegt, schöne Hände und Fingernägel
        tanzen muss er können, wenn ich das sehe, bin ich hin und weg
        Anzug-Krawatte-Typ
        keine künstliche Haarfarbe (also Strähnchen oder nachfärben)
        nicht tätowiert
        Technik begeistert
        handwerklich braucht er nichts drauf haben (ich bin es selbst)

        Tja, was soll ich sagen - genau so einen Freund habe ich.
        Als hätte ich ihn mir selbst gebacken.

        LG

      • Ich kann dir jetzt nur die Eigenschaften bzw. Äußerlichkeiten nennen, die mir spontan einfallen.

        Äußerlich:

        Ich bevorzuge den dunklen Typ, der nicht unbedingt dass gemalte Gesicht haben muss, aber wenigstens etwas aus sich macht und sich pflegt. Unbedingt kurze Haare (lange Haare finde ich bei jedem Mann abstoßend), schöne, volle Lippen und männliche Hände. Ich mag so richtige Bratzen, mit schön gepflegten Fingernägeln.

        Sein Körper soll geformt, aber nicht zu geformt sein. Dünne Männer mit Stahlbrust mag ich nicht. Und auch dicke Männer, mit größeren Titten als ich sie habe, mag ich auch nicht. So ein Mittelding einfach...... schön geformt und etwas zum anfassen.

        Ganz wichtig: Die Zähne! Ich habe so einen Mund tick und alles, was mit dem Mund außen und innen zu tun hat, muss perfekt sein. (Ja ich meine wirklich perfekt).
        Wenn die Zähne mich beim Anblick nicht anstrahlen, kann er noch so toll sein....

        Eigenschaften / Charakter:

        Am wichtigsten ist mir das Selbstbewusstsein, der Humor und die Intelligenz.

        Ich möchte mit ihm lachen, Spaß haben und tolle Gespräche führen. Da ich sehr dominant bin, brauche ich einen Mann, der mir Grenzen aufzeigt und sich nicht verarschen lässt. Auf devote Männer stehe ich überhaupt nicht und mit Romantik habe ich auch nicht viel am Hut.

        Zu guter Letzt muss er natürlich auch im Bett eine Granate sein.

        (10) 07.07.15 - 13:49

        "Da ich sehr dominant bin, brauche ich einen Mann, der mir Grenzen aufzeigt und sich nicht verarschen lässt."

        Hihi, aus der eigenen Dominanz lassen sich durchaus unterschiedliche Schlüsse ziehen. Ich selbst bin ziemlich ruhig und geduldig, aber durchaus jemand, der entscheidet und nur sehr ungern Kursänderungen akzeptiert. Oder gar Kontrolle abgibt. #schock
        Ein Mann, der MIR Grenzen aufzeigt? Das gäbe nur Streit... #rofl

        Devot soll er auch nicht sein, bitte nicht. Er darf ruhig seine Meinung äußern, bevor er meine als die richtige anerkennt. :-)

        Romantik - nä. Kann man machen, geht aber auch ohne. Ich mache bei den ganzen "was schenk ich meiner frau"- Threads nur deswegen nicht mit, weil ich mit Schmuck, Blumen und Wellness nix anfangen kann. Ich würde immer nur Bücher empfehlen.

        • warum seid ihr alle so unromantisch? #kratz Bin ich hier die einzige die sich freut wenn ihr Freund ihr eine Freude machen will und sich was tolles überlegt? Ich liebe es wenn er mir einfach so Blumen mitbringt oder ne andere Kleinigkeit wenn er unterwes ist um mir zu zeigen er hat an mich gedacht. Ich finde es toll Sonnenuntergänge zu beobachten und verträumt zusammen Musik zu hören. Ich liebe Romantik #verliebt Aber scheinbar ist das voll out #schmoll

          Ariane...Blumen sterben bei mir spätestens nach zwei Tagen. Das bringt nichts.#rofl

          Wenn du Romantik magst, dann ist es doch o.k. :-)

          • Naja, bei mir sterben Blumen auch, so ist es nicht. Dafür bekomme ich ja immer neue #rofl#rofl#rofl

            Ich frage mich halt nur wieso andere es nicht so sehen. Es gibt doch nichts schöneres als einen romantischen Abend zu zweit. Finde ich #gruebel

            • Ist doch Definitionssache.
              Was für dich in dem Moment "romantisch" ist, ist bei anderen tägliches Programm.

              <<<Ich frage mich halt nur wieso andere es nicht so sehen. Es gibt doch nichts schöneres als einen romantischen Abend zu zweit. Finde ich #gruebel >>>

              Zu zweit mag ich es auch.....aber ich definiere Romantik anders. ;-)

              • ok, dann ist anscheinend nur meine Definition von Romantik anders stelle ich fest. #gruebel Also ich meinte eben Sonnenuntergänge, Geschenke, Kerzenschein und Wein, ein Lied für einen komponieren, Lieblingsblumen mitbringen und sowas.

                Aber wenn das dann doch für andere auch schön und wichtig ist, dann fühle ich mich nicht mehr so außenseiterisch und komisch #schrei

                Wäh. Das wäre alles ebbes toooo much.

                Ein Lied komponieren. Wenn ich mir meinen Partner vorstelle, der stünde Abends mit ner Klampfe in der Diele .......und würde da einen abschmettern....
                Himmel hilf.

                Aber gibt ja so Bubis....da wird mit glänzenden Äuglein die Holde über den Rosenbeblätterten Shabby - Teppich getragen.....im Hintergrund Richard Kleidermann ....oder Kleyderman....die IKEA - Kerzenleuchter in Aktion.....

                Irgendwie...ne. Mir fehöt da das Thermomix - Gen (jaaaaaa! 'Ich habs untergebracht!#fest)

                • (23) 07.07.15 - 14:11

                  Ich brech ab!! #rofl#heul#rofl

                  Nicht alle Typen die Lieder komponieren hören sich an der Klampfe schlecht und schnulzig an. #hicks#hicks

                  Mein Freund ist in einer Rockband und wenn der sein Lied das er für mich komponiert hat singt, dann kriegen die Mädels vor der Bühne reihenweise nasse Schlüfper :-p

                  Und ich weiß halt WANN und WARUM er es geschrieben hat, nämlich über mich und für mich das finde ich soooooooooooooooo romantisch #verliebt

                  Und wenn er es zu Hause für mich alleine singt, dann wird bei mir, wie hat es Kate ausgedrückt, direkt die Paarungswilligkeit geweckt #rofl#rofl#rofl

                  • Paarungsbereitschaft - ich krieg echt die Tür nicht mehr zu. Das sag ich heute daheim:
                    "Schaaahaatz...du stehst so sexy im Türrahmen, dass macht mich glatt Paarungsbereit...." #rofl - ich glaube, der lacht sich tot.

                    Naja, so ein professionell geklampftes - eigens für einen geschriebenes Lied - ist natürlich schon ne Hausnummer ;-)

Top Diskussionen anzeigen