Kann mir nicht mehr vorstellen mit meinem Partner nahe zu sein :-(

    • (1) 10.08.15 - 23:28
      Hm

      Hallo.

      In letzter Zeit mache ich mir viele Gedanken darüber.

      Eine Zeit konnte ich es ignorieren. Kind noch klein, der Streß, die Schlaflosigkeit usw.

      Aber inzwischen bin ich an einem Punkt wo ich es mir gar nicht mehr vorstellen kann. Überhaupt nicht mehr und es macht mir nicht mal was aus.

      Auf der anderen Seite bin ich zu jung um auf die Freuden des Lebens zu verzichten.

      Hm.

      Gings mal jemandem ähnlich? Wie kamt ihr da raus?

      Viele Grüße.

      Und danke.

      • (2) 11.08.15 - 00:36

        Hallo

        Bei mir geht es ähnlich, ich liebe meinen mann und möchte nicht ohne ihn sein... aber mit ihm intim zu sein, kann ich mir nicht mehr vorstellen. das schlimme ist das ich sehr wohl lust auf sex habe, aber nicht auf meinem mann :-(

        sex hat in meinem leben noch nie eine grosse rolle gespielt, evt auch durch den sexmissbrauch in meiner Kindheit, obwohl ich das gefühl habe ich könne heute damit gut umgehen.

        es gehört immer dazu aber viel gesagt hat es mir nicht, kann nicht mal mit Sicherheit sagen ob ich schon mal einen Orgasmus hatte.

        aber seit den kindern ist die lust auf meinen mann weg, die kleine ist nun 5 jahre alt, und wir hatten seit dem vielleicht 10mal sex. und wen wir doch haben, dann überwinde ich mich ihm zu liebe :-(

        für ihn ist es nicht einfach, er sagt: er müsse es einfach akzeptieren. auch wen er es sich anders wünschen würde.

        ich habe ihn schon mal darauf angesprochen ob er wegen dem fehlendem sex eine offene Beziehung möchte. das will er nicht. er kann es sich nicht vorstellen.

        es macht mich so traurig, und weis einfach nicht wie es weiter geht. so stelle ich auch nicht mein leben vor.
        hab auch angst das mein Partner irgendwann sagt er habe genug, er will sich trennen #zitter #heul

        • (3) 11.08.15 - 09:30

          in 5 Jahren 10 Mal Sex?

          Da hast du aber einen sehr tolleranten Mann. Würde meiner nicht mitmachen und ganz ehrlich kann ich in solchen Fällen auch verstehen, wenn die Männer fremd gehen. Die müssen den Druck ja auch mal loswerden.
          Da kann man nur hoffen, dass sie nicht auch noch emotionale Gefühle für die Sexgespielin entwickeln...

          • (4) 11.08.15 - 11:04

            bist du ein Mann?

            Ich frage mich, woher der Ausdruck "Druck raus lassen" herkommt. Wird das so empfunden? Ist es nicht eher die Lust auf Lust?
            Ich bin kein Mann, deswegen frag ich...

        (5) 11.08.15 - 10:34

        Ja. Geht mir auch so. Lust auf Sex ja, aber nicht mit meinem Mann. Weiß auch echt nicht wie ich da raus kommen soll.

        Das letzte Mal ist über ein Jahr her!

        Auf der anderen Seite denke ich wenn jemand fremdgehen möchte tut er/sie dies auch wenn zuhause was läuft. Kenne genug Leute die das so machen.

        Aber deprimierend ist es schon nichts sexuelles/erotisches/prickelndes in seinem Leben zu spüren :-(

    (6) 11.08.15 - 11:12

    hallo,

    ignorieren ist äußerst ungesund!

    Geht dem nach, warum sich das so entwickelt hat - aber noch mehr: wie kommt ihr da wieder raus, wie kann wieder Nähe entstehen?
    und wenn ihr da alles versucht habt und wisst, wie und wo ihr steht - dann könnt ihr gemeinsam nach einem Lebensmodell suchen, das euch beiden entspricht.

    ich vermute, ihr seid viel zu jung, um im Zölibat zu leben...

    in der ARD oder ZDF Mediathek gibt es doch so Filme über eine Sex-Beraterin. Vielleicht findet ihr da auch Impulse.

    Den Mann als Samen- und Geldspender zu sehen und sich das Vergnügen wo anders zu holen, das hast du wahrscheinlich nicht vor, oder? Du bist schon gewillt, gemeinsame Lösungen zu finden, oder?

    Bei mir ist es so, wenn die emotionale Nähe fehlt, geht mir die Lust abhanden. Das weiß ich, deswegen weiß ich auch, was ich tun kann, damit sie wieder kommt...
    War es B. Schöneberger, die sagte, die Frau hat mehr Lust auf Sex, umso mehr der Mann im Haushalt übernimmt?

    • (7) 11.08.15 - 14:12

      Hallo.

      Da hast Du recht. Ignorieren kann nicht gut sein, deswegen mache ich mir ja auch so viele Gedanken darüber.

      Irgendwie denke ich ich wäre einverstanden mit einer offenen Beziehung, aber mein Partner niemals! Er ist extrem eifersüchtig und engt mich in meiner Art sehr ein, was mich von Anfang an sehr gestört hat. Inzwischen versuche ich das zu ignorieren. Bin nämlich nicht glücklich wenn ich mich verbiegen muss.

      Dann kommt noch dazu das unser Sexleben nicht besonders aufregend für mich war und irgendwie aus dem Grund auch nicht mehr so das Interesse da ist es wieder aufleben zu lassen.

      Betrügen ist natürlich auch Mist.

      Ach ich weiß auch nicht.

      • (8) 11.08.15 - 16:14

        Warum bist Du mit Deinem noch zusammen?

        • (9) 11.08.15 - 16:53

          Ist nicht so einfach zu beantworten.

          Wir sind jetzt 10 Jahre zusammen, gemeinsame Kinder, sicher auch Gewohnheit und ich denke tief in mir drinnen ist da auch noch mehr.

          Aber es ist irgendwie verschüttet oder so.

          Am liebsten würde ich mir mal Urlaub nehmen, nur für mich.

          Geht leider nicht.

          Lg

      (11) 14.08.15 - 01:07

      Hy

      Ich habe meinem mann auch schon darauf angesprochen auf eine offene Beziehung, genau aus dem grund. aber er findet die Idee nicht so gut. mal schauen wie es später mal aussieht.

      unser sex leben war auch nie "prickelnd" aber ich habe immer gedacht das ich der grund bin. auch weil ich als Kind missbraucht wurde. dachte das mir sex halt nicht soviel sagt.
      aber inzwischen bin ich mir da nicht mehr sicher, das es "nur" deswegen nicht so erregend ist.

      ich suche eine lösung, ich möchte so nicht noch viele jahre leben. auch möchte ich meinen mann nicht verlassen, ich liebe ihn ja immer noch sehr. und ich sehe ihn nicht als samenspender und Geldgeber.

      es beschäftigt mich schon sehr lange, auch reden mein mann und ich darüber. das er unglücklich ist mit unserem Sexleben, kann sich ja jeder vorstellen. aber deswegen möchte er mich nicht verlassen, und er sagt er könne es sich auch nicht vorstellen mit jemandem anderem ins bett zu gehen.

      aber eine neuen weg für uns haben wir noch immer nicht gefunden :-(

Top Diskussionen anzeigen