Partnerurlaub oder Kinderwochenende? Seite: 2

      • Hallo!

        Ist doch glockenklar der Fall: Wenn sich zwei Erwachsene über ernste Sachen unterhalten, hat die große Tochter, ähm die neue Freundin des Mannes ruhig zu sein.

        Kylie, sag mal, glaubst Du wirklich, dass er Dich ernst nimmt? :-( Wäre ich Deine Mutter, würde sich dieser Pädobär nicht mehr auf 100m an Dich heranwagen! Genieß Dein Leben nach DEINEN Vorstellungen und mach ne Sause mit einer Freundin oder einem Freund. #winke

        Hallo, ich wäre da auch stinksauer, er hätte dich vorher fragen müssen. Was ist überhaupt "etwas wichtiges?" Das hat er dir nicht einmal gesagt, oder? Das ist doch dabei völlig egal, wer da wie alt ist. Rom ist absolut super, kauf dir einen Reiseführer und genieß es. Viel Spaß!

        (28) 02.09.15 - 20:02

        Kotz, schnief, heul...

        Im Gegensatz zu allen anderen kann ich deinen Kerl sogar verstehen. Liegt vielleicht daran, dass ich gerade frisch getrennt bin, aber ich würde jeden Tag der sich mit meinem Kind bietet im Anlauf und Freude nehmen.
        Vielleicht hat sie ja wirklich was dringendes vor?

        Dafür, dass du ja eigentlich die coole Stiefmama bist, benimmst du dich grad mächtig daneben.
        Willkommen im Leben von Eltern! Kinder haben da nunmal Vorrang!

        (29) 02.09.15 - 22:43

        Hallo,
        Ich denke, dein freund sagt nicht nein, weil er angst hat, sass die ex dann ihm die kinder entzieht, und er will so wenig konflikte, wie möglich. Geniesse die zeit mit deiner freundin. Wenn du den mann behalten willst, musst du halt paar mal bestimmt noch nicht so schöne kompromisse eingehen.

        Und noch ein gut gemeinten tipp von mir: vergiss hier im forum diese sachen: *freu* *heul* usw.... das liest sich nervig, und kommt sehr kindisch rüber, deswegen bekommst du auch teilweise blöde antworten.
        LG

        • (30) 02.09.15 - 23:16

          Das ist ihr in ihrem letzten Thread mehrfach deutlich gesagt worden, aber sie kann diese kindische Schreibweise wohl noch nicht ablegen.

        (32) 02.09.15 - 23:56

        Das mit den Kompromissen sehe ich ein. Es war mir bewusst als ich mich entschieden habe einen Freund mit 3 Kindern zu haben. Ich liebe ihn und ich bin bereit diese unschönen Dinge zu akzeptieren. Er macht es dann doppelt wieder gut. Er will wenig Ärger mit seiner Exfrau das stimmt. Trotzdem verletzt mich so etwas und ich komme mir vor als sei ich ihm egal. Deswegen habe ich übertrieben reagiert. Aber das war nur im ersten Moment, inzwischen ist es besser. Er bucht ein Wochenende in London und ich werde jetzt mit meiner Freundin Spaß in Rom auf seine Kosten haben. Das hat auch was **giggl** Was das mit den Emotionen ausdr?cken azf sich hat warum alle allergisch darauf reagiere ist mir unklar. Das ist wie ein smiley, nur kann ich diese nicht verwenden weil ich meistens am Handy schreibe. Wieso geht es allen gegen den Strich? Ich versuche es so gut es geht weg zu lassen. Nur bin ich es so gewohnt diese einzubauen, es ist normal für mich und eine Umstellung es weg zu lassen. Da erschej t mir der Text nackt **lol** Ich versuche es zu beberzigen und mich anzupassen. Wenn man mich dadurch ernster nimmt. Mein Problem bleibt das gleiche. Mit oder ohne. Wobei mein Problem inzwischen gelöst ist. Das Leben reicht mir Zitronen, ich mache Limo daraus oder nehme Tequila dazu ***rofl**. Es gibt immer einen Weg wenn man will.

        • Hallo liebe Kylie,

          du bist ein Teenie und unter Teenies herrscht ein bißchen eine eigene Sprache. Ich glaub dir wohl dass es für dich normale Schreibweise ist zwischen dir und deinen Freunden. Die sind aber sicher zum größten Teil auch Tennis. Hier bist du in einem Familienforum, die meisten melden sich hier an wenn sie einen Kinderwunsch haben und bleiben dann hier hängen. Die Antwortenden sind also oft 10, 20, 30 Jahre älter als du.

          Wenn die 4 jährigen Zwillinge deines Freundes sich heulend auf den Boden werfen weil sie keine Schokolade bekommen ist das für sie vollkommen normales verhalten. Wenn du ihnen sagst das ist kindisch und benehmt euch doch bitte anders werden sie es nicht verstehen. Für 4 jährige ist es ganz normale. Genau so ist dein Verhalten für einen Teenie ganz normal. Auf Erwachsene wirkt es eben oft kindisch. Wie du dich nicht wie jemand benimmst der 15 Jahre jünger ist als du benehmen sich Frauen Ende dreißig (um jetzt nur mal von mir zu sprechen) nicht wie 20 Jahre jüngere Teenager.

          Das ist bestimmt auch das Problem mit den Freunden deines Freundes. Nicht jeder mit Ende 30 kann gut mit Teenies. Du und seine Freunde ihr lebt in einem anderen Kosmos. So wie du nicht mehr verstehst warum für eine 6 jährige die Welt zusammen bricht weil sie jetzt keine zweite Kugel Eis bekommt tun sich viele Erwachsene eben schwer mit Teenie-Problemen und Ansichten.

          Ich weiß mit 18 ist man volljährig und fühlt sich schon mächtig groß und erwachsen. Aber man ist eben nicht erwachsen. Deshalb ist eure Konstellation auch so schwierig. Ich bin mir sicher alle hätten viel weniger ein Problem mit dem Altersunterschied wenn du 30 und er 50 wäre. Aber du bist einfach noch ein halbes Kind ob du es nun wahrhaben willst oder nicht.

          Gruß Farina

          • Ich versuche nicht zu sein wie eine 30 Jahre alte Frau, wieso sollte ich? Ich bin ich, du bist du und eine 50 Jahre alte Frau ist wieder anders. Haben wir nicht alle Partner Probleme? Ist es nicht Jacke wie Hose wie alt man ist wenn man eine Frage stellt? Ich sehe hier wenn ich lese Frauen in allen Altersstufen, von meinem Alter bis zur Oma. Deswegen fühle ich mich nicht exotisch hier und lasse mich nicht von jemandem belächeln, nicht ernst nehmen oder hier weg ekeln. Es hätte mich gefreut wenn du mir etwas zu meinem Problem geschrieben hättest das ich habe anstatt eine essay über mein Alter **giggl**
            Ich bin mir sicher auch ältere Frauen fühlen sich bescheiden wenn ihr Freund plötzlich ein Partnerwochenende cancelt um Babysitter zu spielen nur weil die Exfrau pfeift und er wieder keine Eier hat um ihr zu sagen er kann nicht. Das verletzt alle, in jedem Alter. Mir haben alle geraten alleine zu fliegen mit meiner Freundin. Das werde ich tun und wir werden uns amüsieren und seine Kohle auf den Kopf hauen, **rofl**
            Er wollte es so, so soll es sein, gecheckt. Sogar meine Freundin die ihn schleimig findet sagt sie findet es cool von ihm dass sie auf seine Kosten Rom kennen lernen kann. Plötzlich ist er nicht mehr strange. Alle sind zufrieden und happy und wir holen unser Wochenende im Oktober nach .Was eine ältere Frau anders gemanaged hätte denke ich nicht. Jede wäre alleine mit Freundin geflogen oder sie hätte ihm vor Enttäuschung die Eier abgeschnitten. Da finde ich meinen Weg recht human **lol**

            • (35) 03.09.15 - 08:44

              Hallo.

              Warum ist es so ein Ding der Unmöglichkeit für Dich dieses **giggl**, **rofl** und **lol** wegzulassen?

              Hier gibt es urbia-Emoticons ... die sind zwar inflationär eingesetzt nicht weniger infantil, aber sie machen lange nicht so aggressiv ...

              ... durch das Weglassen würdest Du nicht gleich wie eine 30-jährige Frau wirken ... keine Sorge ... aber es würde eine Chance bestehen, Dich mal ein wenig ernst zu nehmen.

              LG

            (40) 03.09.15 - 08:57

            Nö, ich hätte meinem Freund nicht gleich die Eier abgeschnitten, die brauche ich immerhin auch noch#schein:-p!

            Aber ich hätte das sicher nicht so schnell hingenommen wie du und hätte ihm auch spüren lassen, das sein Verhalten mir gegenüber sehr illoyal und rücksichtslos war....dein Gefühl, dass du ihm nicht wichtig genug bist, wird wohl richtig sein. Ich bin mir fast zu 100% sicher, dass die meisten anderen Männer, die ihre Partnerin aufrichtig lieben und schätzen, in dieser Situation anders gehandelt hätten, als dein Freund.

            Klar, ich wäre auch alleine mit einer Freundin geflogen, wenn mein Partner mich versetzt hätte...doch ich würde mir ab diesem Zeitpunkt Gedanken über unsere Beziehung machen und wäre sicher nicht sofort wieder eingeknickt mit seiner Zusicherung im Oktober nach London zu fliegen#augen...woher weißt du, dass er das einhalten wird? Und natürlich versucht er dich mit dem nächsten Angebot ruhig zu stellen, damit du keine Szene mehr machst und wieder lieb zu ihm bist#klatsch...sowas kann man auch nur mit einem Teenie machen fürchte ich#gruebel....

            Lg

            Kylie, mal etwas OT, da es mich wirklich interessiert: Was sind die gemeinsamen Themen, Träume, Interessen, Hobbies, Ziele, Sorgen einer 18 und eines 40-jährigen?

            Also wo ist Eure gemeinsame Ebene? Ich frage das ganz ernsthaft, da ich mir krampfhaft versuche vorzustellen, dass ich mir einen Kumpel meiner Tochter angle, um dann was genau mit ihm zu machen?

            LG,
            Dana

            • (42) 03.09.15 - 09:48

              >>> dass ich mir einen Kumpel meiner Tochter angle, um dann was genau mit ihm zu machen? <<<

              #sex#sex#sex

              ;-)

              • (43) 03.09.15 - 10:18

                Oh mein Gott, das fällt ja doch beinahe unter sexuellen Missbrauch, oder? #kratz #schwitz

                • Juristisch gesehen deutlich nicht. Vom meinem Empfinden, naja.

                  Ich kann das von beiden Seiten prinzipiell ein wenig verstehen, dass es da irgendwo eine sexuelle Anziehung gibt.

                  Nur mal rein auf den Altersunterschied bezogen. Dass die TE aber wirklich deutlich unreif wirkt (und man kann mit 18 durchaus sehr viel erwachsener auftreten ), beinahe kindlich, stimme ich deinem Empfinden da zu.

                  Und ich würde vor meinem (Ex)mann so absolut die Achtung verlieren, wenn er mit einem unreifen Teenie einen auf Beziehung machen würde. Da würde ich vollkommen an seinem Verstand zweifeln und ihn sogar verachten.

                  (45) 03.09.15 - 11:25

                  Wie schon geschrieben wurde ... juristisch nicht, vom Empfinden her ja.

                  Zumal die TE mit ihrem Sugar-Daddy zusammengekommen ist, als sie noch 17 war ... sie hat ja ganz stolz berichtet, dass er nach der Feier zu ihrem 18. Geburtstag bei ihr übernachten durfte ... da verstehe ich ihre Eltern auch null. Normalerweise würde ein Vater so einen Typen mit der Mistgabel vom Hof jagen ... und sicher nicht mit der Teenie-Tochter im Kinderzimmer übernachten (& Co. ;-)) lassen.

                  • Das kann ich auch null verstehen. Bei allem Verständnis, dass meine Tochter sich das wünschen würde. Dann müsste sie bei ihm übernachten. Ich würde auch sicher keinen Möchtegernsugardaddy als Übernachtungsgast wollen.

                    Ein Mann, kaum jünger als ich.. Dass der sich nicht in Grund und Boden geschämt hat, im Teeniezimmer seiner Freundin bei deren Eltern zu übernachten. Ein dreifacher Vater.

                    Wollen wir mal hoffen, dass ihn diese Tatsache nicht noch "beflügelt" hat..

                    (47) 03.09.15 - 11:41

                    <<Normalerweise würde ein Vater so einen Typen mit der Mistgabel vom Hof jagen ... und sicher nicht mit der Teenie-Tochter im Kinderzimmer übernachten (& Co. ;-)) lassen.>>

                    Der Vater ist doch mit dem Typ befreundet#schock

                    • (48) 03.09.15 - 11:41

                      Das macht es irgendwie so gar nicht besser ...

                      Ach du Schande, das habe ich überlesen. Da ist doch die Grenze weit überschritten. Wenn ich die 17 jährige Tochter meines Freundes vögele und das noch bei meinem Freund und seiner Frau...

                      Meine Güte..

                      "Der Vater ist doch mit dem Typ befreundet#schock"

                      WAS? Das ist ja so, als würde ein Freund meines Freundes mit der Freundin meiner Tochter anbandeln. Oh Gott, Heinrich, mir graut vor Dir!

                      Mein Vater hätte glaube ich, einen vermeintlichen Kumpel, der mich angegraben hätte, standesrechtlich erschossen. #zitter

Top Diskussionen anzeigen