Freund guckt STÄNDIG Pornos

    • (1) 15.09.15 - 13:39
      charlotte12345

      Hallo Zusammen,

      ich habe ein Anliegen, das hier sicher schon öfter diskutiert wurde, aber ich muss es mal einmal aufschreiben und mal Eure Antworten hören....

      Ich bin mir meinem Freund 3 Jahre zusammen und wir haben eine gemeinsame Tochter die 9 Monate ist.
      Wir haben mindestens einmal am Tag Sex. Für uns auch sehr gut. Ich komme mehrmals uns wir haben auch abwechslungsreichen Sex. Wir reden auch über Wünsche und probieren auch einiges aus.

      Nun ist mir aber aufgefallen (wie soll mal Nebensache bleiben), dass mein Freund wirklich ständig Pornos schaut. Wenn es geht befriedigt er sich anscheinend und wenn nicht, dann guckt er nur. Er guckt wirklich mehrmals täglich und ich frage mich warum?!

      Natürlich machen das viwle. Ich auch gelegentlich, aber nicht, wenn mein Freund neben mir sitzt und unserer Tochter essen gibt.
      Dann schalte ich mir nicht heimlich einen Pornos an.

      Übertreibe ich? Oder was haltet ihr davon? LG

      Wat hat der Mann Zeit. Arbeitslos?

      Gruss
      agostea

      • (6) 15.09.15 - 14:08
        charlotte12345

        Nein! Er arbeitet von 6-15 Uhr ca.
        Manchmal auch nur bis 14 Uhr oder 14:30 Uhr. Er arbeitet in einem Ebtsorgungsbetrieb als LKF Fahrer.

        • Ach...dann gehört er also zu den klassischen Palmwedlern, die Deutschlands Autobahnen gefährden, weil sie wärend der Fahrt 5 gegen Willi spielen?

          Na bravo.

          Zusätzlich noch, wärend du das Kind fütterst, sitzt er daneben und schaut Teresa Orlowski für Arme?

          Auch toll.

          Hast du ihn mal gefragt, was das soll?

          • (8) 15.09.15 - 14:23
            charlotte12345

            Also ich denke während der Fahrt macht er es nicht. Sie sind auch tu zweit unterwegs.

            Ich weiß nicht wie ich ihn ansprechen soll, weil ich heimlich mal in seinem Handy geguckt habe....
            Generell mache ich sowas nicht, aber da er plötzlich öfter dran saß dachte ich er schreibt mit ner anderen..

            (9) 15.09.15 - 15:35

            ------Ach...dann gehört er also zu den klassischen Palmwedlern, die Deutschlands Autobahnen gefährden, weil sie wärend der Fahrt 5 gegen Willi spielen?---

            #schock

            Sowas gibts? #schock

    (10) 15.09.15 - 13:57

    Er ist eben pornofixiert oder sogar süchtig. Falls er das nicht einschränken möchte oder kann musst Du Dir überlegen, ob Du damit leben kannst. Vielleicht wäre auch eine Lösung, dass er es nicht mehr in Anwesenheit von Dir und dem Kind tut.

    Ob Du übertreibst musst Du wissen, mir persönlich wäre das jedoch definitiv zu strange.

    • (11) 15.09.15 - 14:18

      Das Problem ist, dass ich heimlich in seinem Handy geguckt habe. Generell mache ich sowas nicht, aber da er plötzlich immer zu dran hängt, hatte ich erst bedenken, dass er noch eventuell betrügt oder so. Dabei ist mir aufgefallen, dass er zuletzt einen Porno an hatte. Dann habe ich gesehen, dass so 5/6 Fenster im Internet offen waren und so hatte ich dann noch ein paar mal öfter geguckt und das gesehen.

      Normalerweise bin ich nicht für sowas. Bisschen Privatsphäre muss schon sein und wie geschrieben, sagt ja auch keiner was gegen gelegentlich....

      • (12) 15.09.15 - 14:25

        Formuliere erstmal für Dich was Dich daran so stört. Da er es bisher ja hingekriegt hat, dass Du es gar nicht merkst, bedeutet ja auch, dass er es tatsächlich im Rahmen seiner Privatsphäre tut. Da er offenkundig sehr gerne mit Dir Sex hat und Dir da auch nichts verloren zu gehen scheint, nimmt er Dir vordergründig ja nichts weg.

        Vielleicht versteckt er die Seiten ja auch gar nicht wenn Du Dir offen sein Handy ausleihst und die Pornos findest. Dann kannst Du es auch ansprechen.
        Mich würde es halt stören, wenn es Richtung Sucht geht und im Beisein älterer Kinder stattfindet. Und das würde ich dann auch durchaus so formulieren.

Hallo Charlotte,

eigentlich nerven mich die mein-Freund-guckt-Pornos-Threads hier, aber in Deinem Fall wundere ich mich eher. Ihr habt ein Baby, Ihr habt täglich mindestens einmal Sex und Dein Freund schaut ständig Pornos ? Wie kriegt ihr das hin ?

Entweder Dein Freund ist Cutter mit Home-Office in der Pornoindustrie oder arbeitslos, und DARÜBER wurde ich mir Gedanken machen. O.k., in Frage käme auch Einnahmen aus Vermögen oder Renten, aber ein hohes Zeitkontingent ohne sinnvolle Beschäftigung ist nie gut, weder für ihn, noch für eure Beziehung.

Vermutlich bist Du aber auch nur ein Fake, Deine Tochter macht Mittagsschlaf und Dir is langweilig .... ;-)

LG

  • (14) 15.09.15 - 14:15
    charlotte12345

    Hallo,

    also ohne jetzt unseren Tahesablaug genauestens zu beschreiben...

    Ich bin noch in Elternzeit und erledige alles Vormittags. Einkauf, Wäsche, Haushalt.....
    Wenn er dann zwischen 14 und 15 Uhr nach Hause kommt, haben wir außer der kleinen nichts mehr um die Ohren.
    Die schläft allerdings zwei- bis dreimal täglich.
    Meistens gegen 16 Uhr. Da hätte man dann Zeit zu zweit und Abends dann auch nochmal und er macht es, wie geschrieben, zwischendurch das er Pornos guckt. Wenn ich ihr Nachmittags brei gebe oder Abendbrot, wenn ich mit ihr duschen bin oder so.

    Ein Fake bin ich nicht. ;-)

    • "Da hätte man dann Zeit zu zweit und Abends dann auch nochmal und er macht es, wie geschrieben, zwischendurch das er Pornos guckt. Wenn ich ihr Nachmittags brei gebe oder Abendbrot, wenn ich mit ihr duschen bin oder so."

      hat er auch irgendwas mit eurem kind zu tun oder besteht sein leben nur aus lkw-fahren, sex mit dir und pornos?

      Hallo,

      war er denn schon immer so, oder hast Du ihn erst jetzt als Dauer-Porno-Gucker erkannt ? Ich frage mich, warum Du dich auf so einen Typen eingelassen hast. Im Grunde ist es egal, ober ständig Pornos oder Helene-Fischer-Videos guckt, aber der Typ ist doch ziemlich beschränkt.

      LG

      • (17) 15.09.15 - 14:36
        Charlotte12345

        Also vorher hatte er vielleicht dreimal am Tag sein Handy in der Hand. Das ist erst seit ca. 2/3 Wochen so.

        Und ich muss auch dazu sagen, dass wir seit ein Paar mehr Wochen sogar "besserEn" Sex haben.... Deswegen bin ich halt auch so gekränkt

Hallo,

scheinbar hast du dir da ein triebgesteuertes Exemplar an Land gezogen.

Ich finde die Vorstellung merwürdig, dass er neben dir genüsslich Fickfilmchen guckt, während du eure Tochter fütterst.
Sorry, so eine Hohlbirne. Ist wahrscheinlich nur Platz für eine Sache im Hirn.

LG

Nici

  • (19) 15.09.15 - 14:25

    Das macht er aber auch erst seit kurzem.... normalerweise hatte er sein Handy 3x in der Hand am tag.. deswegen hatte ich ka geguckt weil mir das plötzlich soviel vorkam..

Bin selbst ein Mann, aber dein Exemplar kann ich irgendwie nicht verstehen. In meinem Freundeskreis gibt es auch nix vergleichbares.
Klar ist man tagsüber ab und zu geil - aber dann leb ich das kurz in Gedanken aus, oder schreib mal ne eindeutig zweideutige mail oder WhatsApp, aber dann muss ich auch schon wieder was arbeiten. Und wenn ich nicht in der Arbeit bin und "Zeit" hätte, genieße ich lieber die Vorfreude auf Zweisamkeit. Da muss ich mir nicht gleich einen runter holen. Ich finde es dann schöner sich auf seinen Partner (Partnerin) zu freuen.

Aber an deiner Stelle würde ich mir eher Gedanken machen, dass er beim Sex mit dir gar nicht DICH meint, sondern sich nur abreagiert. Ich glaube ihm bist du egal - er würde auch ne Puppe nehmen..... finde ich schade für euch beide.

Ich jedenfalls liebe Sex mit fühlen, anschauen, und auf den anderen eingehen - das kann genauso wild wie zärtlich sein...

Ich muss doch mal ganz blöd fragen:

Was genau stört dich daran?

Ich frage deshalb, weil vermutlich sehr viele Zeitgenossen stundenlang nachmittags diese volksverblödende Trash-TV-Sch...... schauen (oder merkwürdigen Zockereien an Spielkonsolen nachgehen). Zumindest sind das in Summe sicher mehr, als "ständig -Porno-Gucker." In manchen Familien läuft die Kiste gleich rund um die Uhr. Das scheint irgendwie gesellschaftsfähig zu sein obwohl die Kommunikation untereinander brach liegt, die Inhalte so sinnvoll sind wie ein Glas Senfgurken usw.usw.

Wo liegt jetzt der Unterschied zum Pornokonsum? Ich sehe da kaum einen Unterschied, ob da nackte Paare durchs Bild hüpfen oder Paare mit nacktem Hirnkastl.

Du hast jeden Tag deinen Spaß mit ihm, er schläft nicht auf dir ein und das Kind ist noch zu klein, um etwas mitzubekommen

  • #rofl

    In der Sache absolut richtig.

    Ich denke, die TE hat ordentliche Selbstzweifel. Dazu neigen wir Frauen einfach, wenn sich "unsere" Männer ständig fremder Damen Hinterteile etc.pp. ansehen. Gerade wenn wir die Betten vom fröhlichen "v.....piiieeepppp" neu bezogen habe ;-). Deswegen heißt es ja auch "dämlich" und nicht "mänchlich" #cool

Also nichts gegen Pornos aber soooo? Sorry der Kerl hat schon täglich Sex ( wozu dann noch nebenbei ständig Pornos?) und braucht noch mehr zusätzlichen Input??? Tja das finde ich dann doch gewöhnungsbedürftig. Vor allem neben dem Kind, ( macht er das echt beim Füttern??) geht gar nicht. HIer würde ich sagen der hat nicht mehr alle Latten am Zaun.

Ela

Top Diskussionen anzeigen