mein mann hatte doppelleben

    • (1) 20.09.15 - 21:16
      xy

      hallo,schreibe heute das erste mal.folgendes;mein mann und ich sind seit 12 jahren ein paar,davon 9,5 jahre verheiratet.haben 2 kinder.vor einem monat habe ich per zufall erfahren,dass mein mann 1,5 jahre ein zweites leben geführt hat.mit einer anderen frau... er war die letzten 2-3 jahre sehr aggressiv und mir gegenüber sehr kalt und abwesend.unser kleiner ist jetzt 10 monate alt.den letzten sex hatten wir,wo ich schwanger geworden bin..(hatten vllt alle 2 monate oder so sex).soviel dazu...habe mich die ganze zeit gefragt,wieso er nicht mit mir schläft,mich küsst..etc..was mich aber am meisten schockt ist,dass wir am selben ort urlaub gemacht haben,wo die beiden waren.da einkaufen oder spazieren,etc..sie hat sogar das gleiche bett wie wir.(war in ihrer wohnung)er hat sie in die wohnung seiner eltern genommen und erzählt,es wäre seins.er hat ihr fotos mit unserer tochter gezeigt und hat gesagt,sie wäre die cousine...zur zeit versuche ich ihm,das ganze zu verzeihen umd zu vergessen,aber klappt leider nicht..hat jemand ähnliches erlebt oder einen tip für mich???

      • (2) 20.09.15 - 21:19

        "zur zeit versuche ich ihm,das ganze zu verzeihen umd zu vergessen"

        warum das denn?

        • (3) 20.09.15 - 21:23

          weil wir uns über alles lieben,und weil ich weiss,dass es keine "normale" affäre ist..ich denke,dass er schizophren war oder ist...es sind noch viel mehr sachen passiert,die darauf schliessen lassen,dass er nicht normal war oder ist..er selber sagt,das ganze hätte vor ca.2-3 jahren angefangen...dass er an allem gezweifelt hat..

          • (4) 20.09.15 - 21:27

            Deine Antwort hat sich mit meiner überschnitten.
            Nein, das klingt nicht nach Schizophrenie. Rede es dich nicht schön. Jemand der dir sowas an tut kann dich nicht über alles lieben. Vielleicht liebst du ihn, aber das beruht so wie du das schreibst nicht auf Gegenseitigkeit.

            2 Gesichter haben ist keine Schizophrenie. Lass dich nicht von ihm einlullern und dir was vom Pferd erzählen. Eine Schizophrenie äußert sich anders. Und jemand der Depressiv ist hat nicht über 2 Jahre die Energie 2 getrennte Leben zu führen.

            Und wenn er dich liebt, dann sollte er trotzdem ausziehen oder du. Zumindest bis er eine Therapie gemacht hat.

          • (5) 20.09.15 - 21:28

            was tut er denn, um dir zu beweisen, dass er dich über alles liebt?
            außer pillepalle-blabla-ausreden, warum es passiert ist?
            tut er etwas gegen seine psychische störung, die du vermutest?
            oder macht er einfach so weiter und denkt, dass die zeit für ihn spielt und du schön blöd bist, ihn weiter über alles zu lieben und alles mitmsachst, ewas er verbockt. egal ob doppelleben oder andere sachen?

              • (7) 20.09.15 - 21:32

                wenn du an dieser beziehung festhalten willst, kann man dir nur viel kraft wünschen.
                und hoffen, dass du am ende ncicht dein leben an den mann verschwendest,

                Süß. Es tut mir leid, aber wie man mit so jemanden noch bett und tisch teilen kann ist mir unbegreiflich. Von LIEBE ist bei euch gewiss nix übrig. Du belügst dich nur selbst.

          (9) 20.09.15 - 23:59

          "weil wir uns über alles lieben"

          na klar, vor allem er Dich wie es aussieht.

          "weil ich weiss,dass es keine "normale" affäre ist"

          Nein, eine normale Affaire ist das nicht. Es ist mehr, ein Doppelleben über Jahre nämlich.

          Wenn Du DAS jetzt verzeihst, dann richte Dich schon mal auf weitere Nebenfrauen ein.

          (10) 21.09.15 - 08:03

          Ob er dich auch über alles liebt würde ich stark anzweifeln.

    Vergessen..wie soll das denn gehen? Warum denn überhaupt?

    (12) 20.09.15 - 21:23

    Einen einmaligen Seitensprung verzeihen, ok. Aber er hat dich und eure Kinder 1,5 jahre belogen und hintergangen und so wie das klingt die andere ja auch (Tochter als Nichte ausgegeben, Wohnung der Eltern sei seine...., wusste die also eher auch nicht das es euch gibt, oder?)

    Der einzige Rat den ich dir geben kann, nimm deine Kinder und geh oder setz ihm die Koffer vor die Tür und tausch das Schloss aus

    Was sagt er denn dazu?

    ich finde es sehr ungewöhnlich, dass du versuchst alles zu vergessen und zu verzeihen.

    • (14) 20.09.15 - 21:28

      er selber sagt,dass er,wo er mit ihr war,nicht an uns gedacht hat.er sagt,es waren zwei welten.ich muss dazu sagen,dass er der perfekte vater für unsere kinder ist..er liebt sie über alles.er hat sich sachen eingebildet,die es gar nicht gab etc...deswegen der verdacht auf schizophrenie

      • (15) 20.09.15 - 21:39

        och nö. nicht die "er hat eine psychische erkrankung und macht das nur deshalb und kann gaaar nix dafür, er liebt uns so"- nummer. so dumm kann ein mensch gar nicht sein, um sowas ernsthaft zu glauben.

Top Diskussionen anzeigen