abschiedssong/Good bye my lover James blunt

Hallo,

ist das https://www.youtube.com/watch?v=hh2JvvgLW44&list=PL-_Bxk3Cu8lPiR20yK7P2zSp82HM9kJq2&index=8

ein Abschiedsslied im Sinne von - es ist fertig,danke für alles was war, und es war viel, aber es ist AUS oder lässt das Interpretationen a la - man kann es noch mal probieren - zu?

Diskussion ob James Blunt doof oder nicht oder das Lied - zweitrangig, mir gehts um die Interpretation. Für mich ist es defintiv ein Abschiedslied und würds meinem Ehemann gern schicken, weil es sehr passend ist, aber es soll nicht zweideutig sein. Was meint ihr?

12

Hallo,

den Wunsch ihm zu sagen, wie du die Sache siehst, kann ich gut nachvollziehen.

Vermutlich brauchst du das, um "damit" abschließen zu können. Über das WIE lässt sich streiten. Für dich drückt dieses Lied gerade ganz viel aus, glaub mir, dass wird ihm nicht so gehen, wenn er kurz mal reinhört, weil du ihm das nahe gelegt hast.

Setz' dich nochmal in Ruhe mit ihm zusammen - unverbindlich - irgendwo auf neutralem Boden, schau' ihm in die Augen, sag' ihm, was dir auf der Seele brennt und gut ist.

Alles Gute.

wind.kind

13

Besser könnte ich es nicht ausdrücken!#danke

14

Ehrensache ;-)

weiteren Kommentar laden
1

Hallo,

mal davon ab, was ich davon halte eine (langjährige?) Beziehung auf diese Art zu beenden, kann Mann vieles in dieses (oder auch ein anderes) Lied hineininterpretieren.

Zum Beispiel: Meine Frau hat mir ein trauriges Lied geschickt. Aha.

Redenden Menschen kann geholfen werden. Wenn du Missverständnisse vermeiden willst, hab den Arsch in der Hose und beende eure Ehe ehrlich und direkt.

LG

4

Die Ehe ist beendet, wir leben nicht mehr zusammen. Mir gehts eher drum noch ein nachträgliches statement zu geben, was meiner Meinung nach schief gelaufen ist. Beziehung wurde nicht von mir beendet. Für mich ist jetzt klar, warum es so gekommen ist, und dieses Lied drückt vieles davon aus. Es wäre mir wichtig das mitzuteilen, weil es viel über mich aussagt. Unsere Kommunikation war nie die beste.

Also, es geht nicht ums Schlussmachen, das hat er schon erledigt. Er soll aber nicht denken dass ich auf Versöhnung hoffe - das hab ich gehakt und verstanden.

8

Hallo!

Wieso lässt du es dann nicht auf sich beruhen? Für mich wäre das mehr als Lästig wenn ein Ex noch mit sowas kommen würde. Warum willst du ihn unbedingt noch deine Gefühle/Meinung mitteilen wenn es eh zuende ist? du wirst ihn doch wohl eher nicht mehr wiedersehen, oder?
Hak es ab und fang neu an. So habe ich eher das Gefühl du willst das nochmal aufwärmen, nochmal zum Thema machen was eh gegessen ist.
So vermittelst du auch das Gefühl das du nicht damit abgeschlossen hast.......

Wenn du nichts mehr von ihm willst: Brich den Kontakt ab dann weiss er auch was Sache ist. Wie er sein Leben weiter verbringt, ob er versteht was schiefgelaufen ist kann dir doch dann echt egal sein. Du weisst für dich was falsch gelaufen ist, anscheinend. Das ist doch dann wichtig.

LG Sonja

2

Fairytale gone Bad von Sunrise Avenue

6

Auch ein schönes Lied, aber das trifft es nicht so gut -textlich ja, aber emotional nicht. Da passt Blunt besser - vor allem da er vor mir wusste dass das nix wird... you were blinded... ja das war ich.

und trotzdem gibt es dieses (leider) unzerstörbare Band - father of your child.

19

Ähm, ohne Dir zu nahe treten zu wollen...wie gut ist Dein Englisch?

Er singt ich wäre der Vater Deines Kindes....nicht das er es ist.
Und ebenso würdest Du sagen ich liebe Dich und kann ohne Dich nicht leben...das passt doch hinten und vorne nicht

3

Vom Text her halte ich das für unpassend und von der Idee her komplett daneben.

5

Siehe Antwort oben. Es geht nicht ums Schlussmachen. Nur um meine Interpretation des Liedes - will nicht danebenliegen. Für mich bedeutet es dass Menschen sich trennen, auch wenn sie sich mal geliebt haben. Trotzdem kommen sie nicht mehr zusammen, weil es nicht geht.

9

wie kommt man denn nur auf so eine idee #gruebel

musst du sowas grundsätzlich machen?also ich meine, wenn etwas durch ist und sei es nur ein streitgespräch oder so, dass du dann nochmal den drang hast nen satz senf dazu zu geben ...sowas nervt ganz schön auf dauer....aber ok, ist nicht das thema :-)

zum thema: nein, niemals, nicht unter diesen umständen und ich bezweifel auch sehr stark das es ihn noch interessiert.vielleicht kommt ein höfliches danke, wenn überhaupt...aber ich bezweifel auch das er den sinn versteht bzw. ihn verstehen möchte....weil es für ihn einfach durch ist.

ich finde das, ehrlich gesagt, total peinlich #sorry

weitere Kommentare laden
7

Ich hätte da ein anderes kulturelles Meisterwerk der zwischenmenschlichen Kommunikation als Vorschlag, das es schafft mit einer blumigen und gleichzeitig einer klaren Sprache die eigenen Emotionen mit einer ausdrücklich sachorientierten Nachricht zu senden:

https://www.youtube.com/watch?v=sUmoa4uDlWc

25

Als Ergänzung zu genanntem blumigen Beispiel half mir folgendes Werk unheimlich bei dem Abschiednehmen vom Versager-Ex....

https://www.youtube.com/watch?v=wQMXBvFMmGc

LAUT! Das befreit! #winke

35

Kein Raum für Missverständnisse:

https://vimeo.com/78340594

#cool

weiteren Kommentar laden
10

Bitte lasse so einen Schei... sein.

Du machst dich damit nur lächerlich. Und du wirst dich irgendwann über diese Aktion ärgern.

11

Hallo,

Deine emotionales Bedürfnis zu einem abschliessenden Statement kann ich verstehen. Das ist so eine typische Frauensache...die aber wohl nichts bringt (was bringt es denn Dir? Würdest Du eine reaktion von ihm erwarten?)

Er hat sich getrennt und hatte seine Gründe dafür. Ihm noch auf diese Art zu präsentieren, wie verletzt Du bist und wie "blind" etc. - nee, hat was von Pubertät.

Schreib einen Brief an ihn, den Du nicht abschickst. Hilft auch.

Viele Grüße
hundkatze.maus

15

Mach es nicht, auch wenn du jetzt das Gefühl hast, dass es helfen könnte. Ihm wirds scheissegal sein, wahrscheinlich wird er das Lied nicht einmal hören.

Und du wirst dich später ärgern, dir eine weitere Blösse gegeben zu haben.

Wenn du abschliessen willst, dann verbrenn symbolisch sein Foto und wirf die Asche in den Fluss. Oder einen Brief. Oder sonst irgendetwas.

Aber schick ihm kein Lied.

lg thyme

17

Ehrlich? Lass es sein! Egal welches Lied, das ist einfach nur peinlich und daneben.

Stell Dir vor, Du beendest etwas und dann kommt ne Email vom Ex mit nem Link zu youtube...im Zweifelsfall wird die Email ungelesen gelöscht.

Und selbst wenn er klickt, wenn bei mir dieser Heuler lossingen würde, wäre youtube wieder zu...solche Botschaften bringen nichts und zeigen eher, dasses Dich wohl beschäftigt, Du vielleicht indirekt damit Kontakt suchst etc.
Das ist genauso daneben wie Briefe schreiben.

Lass es bleiben...lebe im hier und jetzt und nicht in der Vergangenheit