Steht älterer Kollege auf mich?

    • (1) 07.12.15 - 16:21
      brauche Rat

      Hallo,

      ich arbeite in einer Firma in leitender Position, ebenso wie besagter Kollege. Wir mochten uns die erste Zeit überhaupt nicht, aber mit der Zeit wurde daraus ein besseres Arbeitsverhältnis. Ich muss dazu sagen, dass viel älter als ich.

      Er umarmt mich immer wenn wir uns sehen, aber das macht er auch bei anderen, deshalb interpretiere ich da nicht viel rein. Jedoch streicht er mir öfter über den Rücken, nimmt mich in den Arm, schreibt mir SMS und wünscht mir einen "wunderschönen Tag" und seit neuestem nimmt er mich immer vor anderen in Schutz. Wenn jemand etwas zu mir sagt - auch wenn es scherzhaft gedacht ist - kontert er sofort, bevor ich selber antworten kann.

      Die Konstellation ist etwas seltsam, ich weiß einfach nicht, warum er das macht? Sieht er mich als Kollegin, Tochterersatz? (er ist genau wie ich verheiratet)

      Bin gespannt auf eure Meinungen

      • (2) 07.12.15 - 16:31

        Ob er auf dich steht oder nicht, kann ich nicht deuten.

        Stört dich sein Verhalten?

        Mich würde es stören.

        Ich hatte auch so einen Kollegen, der mich gern angefasst hat.

        Das hat er genau 2 Mal gemacht. Das erste Mal dachte ich nur, ich habe es falsch verstanden / interpretiert. Das 2 Mal hat er mich wieder über den Rücken gestreichelt. Dann habe ich ihm laut und deutlich gesagt, dass er mich nie wieder anfassen soll, sonst wird es für ihn Konsequenzen haben.

        Das war's. Er hat es sofort sein lassen.

        LG

        (3) 07.12.15 - 16:38
        wiehättensdenngern

        Und inwiefern ist das von Belang für dich?

        (4) 07.12.15 - 16:40

        Hallo.

        Es ist doch völlig irrelevant, was die Motivation für sein Verhalten ist ...

        ... als Frau in Führungsposition solltest Du ihm allerdings deutlich machen können, dass er dieses unangemessene und unprofessionelle Verhalten zu unterlassen hat.

        Es sei denn, Du stehst auf die Angrabbelei und fühlst Dich geschmeichelt.

        LG

      • Ja, ich würde sagen er steht auf dich. Was haben körperliche Berührungen sonst unter Kollegen zu bedeuten? #kratz

        Ich habe auch so einen Prof der seine Finger nicht bei sich lassen kann #augen Ich muss sagen mich nervt es tierisch wenn er immer diese "zufälligen" Berührungen loslässt, deswegen gehe ich dem so gut es geht aus dem Weg.

      Fühlst Du Dich geschmeichelt oder ist es Dir lästig?
      Je nachdem reagiere halt - so einfach kann es sein.
      Keiner von uns weiß, was er von Dir will.....

      Wenn es das erstere ist, kann ich Dir nur raten "never fuck the company" - besonders wenn er verheiratet ist. Gibt nix als Ärger.
      LG Moni

      (22) 07.12.15 - 17:52

      Da muss man schon aufpassen.
      Nicht wenige Menschen würden so ein Verhalten im Beruf auch benutzen, um die Überlegenheit gegenüber einem gleichgestellten Kollegen zu demonstrieren. Gerade das Kontern bevor Du antworten kannst zeigt ja eigentlich, dass er meint, er müsse für Dich sprechen.

      Sehr übergriffig, würde ich mir sofort verbitten.

      (23) 07.12.15 - 18:01

      Hallo

      du arbeitest in leitender Position.
      Sicherlich hast du schon mal gehört, dass männliche Führungskräfte wenn sie aufeinandertreffen bestimmte Machtverhältnisse durch z.B. Berühren des Armes bei der Begrüßung oder Schulter fassen, demonstrieren.

      Ich denke, er akzeptiert dich nicht als gleichwertig.Mit seinem Verhalten "drückt" er dich eine Stufe unter sich, macht dich klein.

      Ich würde mir das nicht gefallen lassen.

      L.G.

      Ich finde Umarmungen schon übergriffig.
      Alles andere was du beschreibst ist Belästigung.
      Anstatt dich geschmeichelt zu fühlen solltest du das deutlich und klar unterbinden.
      Was hast du davon so was mit dir machen zu lassen.
      Dem hättest du längst die Eier rasieren sollen anstatt wie ein gebauchpinseltes Kätzchen um ihn rum zu schleichen. Das ist einfach unter aller würde.
      Hast du so wenig Chancen beim anderen Geschlecht dass du es nötig hast auf plumpe Annäherungsversuche auch noch anzuspringen.
      Wenn mir ein Mann ohne Aufforderung über den Rücken streicht dann flüster ich ihm ins Ohr dass er es sich selbst machen soll und ich ihm bei nächsten mal die Eier abreiße.. oder: ich schaue dass ich ihn unter vier Augen erwische...

      • (25) 08.12.15 - 07:27

        ---Hast du so wenig Chancen beim anderen Geschlecht dass du es nötig hast auf plumpe Annäherungsversuche auch noch anzuspringen.---

        kannst du eigentlich niemals ohne sowas?!was hat DAS damit zu tun?!es gibt doch wohl auch noch andere möglichkeiten warum man nicht klar HALT sagt bzw. zeigt nichts, dass sie auf seine annäherungsversuche auch anspringt...aber du bist immer sofort SO bei der sache...du schaffst es kaum ohne sowas.
        ich finde deine einstellung und deine denke die du hier laufend nötig hast zu präsentieren im grunde gar nicht mal so verkehrt, aber dieses ständige harte und wissende getue gepaart mit dem drang wirklich auch jedem zu zeigen wie toll und taff du bist, ist manchmal nur ekelhaft peinlich.
        macht dich nicht eigentlich mehr aus als ständig dieses fick-toll-taff-gelaber?!denn das bleibt übrig wenn man deinen nick liest.
        mal überlegt wenn jemand ständig etwas so besessen beteuern muss wie du, dass derjenige immer weniger glaubhafter wird?!

        aber jeder wie er es braucht, hier wie auch in der wirklichkeit...und wir wissen ja alle, da stehste doch drüber und es macht dir überhaupt nichts aus was man von dir denkt....ja, gut das du so taff bist #niko

        und bevor du jetzt möchte-gern-argumentierst, ich bin ja nur ein schwarzschreiber, vergiss nicht, dass du das auch gut kannst :-p aber da ist das bestimmt was anderes #ole

        in diesem sinne, noch eine schöne adventszeit #winke

Top Diskussionen anzeigen