geschockt wegen sm-video

Hallo,

ehrlich gesagt bin ich gerade total perplex und weiß gar nicht, was ich denken soll.

Ich habe gerade durch Zufall den video Verlauf meines Freundes gesehen. War an seinem Laptop, was er auch wusste! Plötzlich dann sehe ich dann wie gesagt, dass er viele sm-videos gesehen hat. Ich dumme Kuh habe dann total überrascht ein paar angeklickt. In allen werden Männer gedemütigt und machen sich total lächerlich. Seitdem weiß ich gar nicht, was ich denke soll. Er ist doch meine starke Schulter, auf den ich total stolz bin. Warum nur guckt er sich sowas an????

Soll ich ihn darauf ansprechen? Es verheimlichen? Ich finde es irgendwie mega peinlich, dass ihn das anturnt. Ich bin eigentlich total offen, aber das ist doch schon komisch finde ich.

...

Ich werde nie verstehen, warum man sich aufgrund eines Pornos so einen Kopf macht.
Nur weil er sich so einen Film angeschaut hat, heißt das nicht das er das ausleben möchte

Ansprechen würde ich da gar nichts, wenn du wirklich so offen bist, wird er irgendwann alleine damit anfangen, falls er das ausprobieren möchte.

Mit nem Porno hätte ich keine Probleme. Da ging es aber nicht um sex (die Frau war nicht mal nackt), sondern einfach demütigung pur!

Hallo,

erstmal bin ich immer wieder total erstaunt, wie man zufällig den Verlauf anschaut. Ich bin mit meinem Mann nun 12 Jahre zusammen und habe noch nie den Verlauf zufällig angeschaut...aber egal.

Mein Mann schaut zB auch Pornos an, welche er nicht in "natura" machen möchte. Hast du mit ihm zusammen schon mal Pornos angeschaut (welche evtl in die Richtung gehen?) ? Ich pers. (weibl.) bin im normalen Leben eher tonangebend in unserer Familie - und im Bett genau das Gegenteil.

Die Frage mit dem Ansprechen ist - möchtest du es wissen? Würdest du damit leben können wenn er darauf steht? Eigentlich ist das sowieso schon zu spät weil es dich beschäftigen wird. Also lieber nicht mehr versehentlich in die Verläufe schauen! Ich glaube, ich würde meinen Mann darauf ansprechen. Wir waren mal in einer ähnlichen Situation und wir haben darüber gesprochen und ich habe ihn angeboten, seine Fantasien auszuprobieren. Er wollte es allerdings lieber als Fantasie belassen da es ein Unterschied ist es zu machen oder es sich vorzustellen. Das Thema war somit erledigt.

Soso, Zufall? Glaubt dir doch kein Mensch und jetzt hast du die Quittung.

Jeder hat doch so seine Neugierden. Ich sag jetzt bewusst nicht Vorlieben, weil man sich bestimmte Videos vielleicht auch wirklich nur aus Neugierde anschaut, ohne dass es einen anturnt. So wie ein Autounfall, bei dem man auch nicht wegschauen kann.

Und wenn es ihn anturnt, das hat nicht zwingend etwas mit euch zu tun.

Bleib locker und lass ihm bitte seine Privatsphäre.

Ja, ich dumme Kuh habe echt ne Quittung. Könnt mich treten, weil doch sonst alles super läuft...Das schlimmste ist, ich habe die paar in dem Ordner geguckt wo sie gespeichert sind. Es sind hunderte!!! Und alle sind dieses bizarre zeug. Ich glaube fast, er guckt gar keine normale Porno.

Jetzt habe ich die Quittung. Habe ein schlechtes Gewissen und Angst, ihn nun mit anderen Augen zu sehen...

Ja, ich bin offen. Aber welcher Mann steht nur auf demütigung (Stiefel lecken war noch das harmloseste)?. etwas komisch ist es ja doch oder?

zu deiner letzten frage:
nein es ist nicht komisch.

demütigen und gedemütigt werden ist eine fantasie, die viele menschen in sich tragen.
einige leben es aus - andere nicht.

so ist, das mit der sexualität (auch wenn das für dich nicht offensichtlich sexuell ist) - jeder ist anders. und solange niemandem geschadet wird und alle beteiligten einverstanden sind ist alles erlaubt.

und in der fantasie sowieso.

du kannst jetzt einfach offen sein und das hinnehmen oder gar als chance sehen dich selbst zu öffnen und sei es nur was deine moralvorstellungen betrifft ... oder ein problem aus etwas machen was keines ist.

"In allen werden Männer gedemütigt und machen sich total lächerlich."
#rofl Is nicht dein Ernst, oder? Wenn doch, dann hast du den Sinn von SM-Praktiken nicht verstanden.
Tja und zum Rest, nein du bist nicht offen...ansonsten könntest du nämlich deinen Mann ganz einfach auf das Ergebnis deiner Schnüffelei ansprechen. Das du aufgrund solcher Filme deine "starke Schulter" schwinden siehst, einfach lächerlich und auch sehr unreif.

Die Gedanken sind frei.
Und was ändert sich an deinem Mann, an eurer Beziehung durch dein Wissen? Nichts, oder?

Also lass seine Phantasien da, wo sie hingehören. In seinem Kopf.
Wenn er sie mit dir teilen möchte, wird er dir das schon sagen.

Aber Kopfkino und Realität sind sowieso zwei paar Schuhe. Ich hab auch ein paar Phantasien die ich nie, niemals in der Realität haben wollen würde. Und die gehen ausser mir auch niemanden was an.

LG Claudi

Nun, ich würde es für mich behalten und ihm seine Fantasie lassen. Daraus musst Du für Dich nichts ableiten oder tuen.

Ich komme mir nun noch komischer vor. Kann denn von euch niemand verstehen, dass es mich total verwirrt, wenn ein Mann sich daran erregt unmännlich zu sein (ja, genau darauf zielen die videos ab ohne nun ins detail zu gehen)?

ich finde nicht, dass du dir komisch vorkommen musst.

das is nun mal dein erstes gefühl dabei gewesen ... aber mit ein bisschen abstand finde ich kannst du versuchen das etwas reflektierter sehen.

und ja: manche finden es erregend mal nicht stark sein zu müssen. nicht die starke schulter, der tonangeber wwi zu sein. sondern sich eben zu unterwerfen.

das heißt nicht unbedingt, dass dein mann das ausschließlich sein will.

wenn du klarheit darüber willst, musst du ihn wohl fragen. du kannst ihm aber auch einfach sein eigenes sexualleben - seine fantasien lassen.

weitere 4 Kommentare laden

Vielleicht war er einfach neugierig und wollte mal schauen, ob ihm diese Richtung gefällt. Dazu braucht es halt manchmal mehr als einen 10 Sekunden-Clip. Wenn ich hier etwas lese, was ich nicht kenne, dann google ich auch danach und schaue ein paar Seiten dazu an. Das muss im ersten Moment nichts heißen.

Und selbst wenn er diese Neigung hat und auf Demütigungen steht: Er kann doch trotzdem auch noch ein starker Mann mit einer starken Schulter sein. Du solltest deinen Horizont mal etwas erweitern ;-)

Mein Mann schaut ausschließlich nur Lesben Pornos. Steht er jetzt auf Lesben?

Oder wo es um Natursekt geht, aber das würde er nie machen wollen. Er hat auch schon harte Pornos angeschaut, er verabscheut aber jegliche Gewalt beim Sex und auch generell an Frauen.

Wenn es dich so sehr beschäftigt, dann solltest du ihn darauf ansprechen.

Mal unabhängig davon, dass man nicht unbedingt alles ausleben möchte was man in Pornos sieht, wundere ich mich einwenig über deine Reaktion und darüber. Man muss doch in der Lage sein seinem Partner "Schwächen" zuzugestehen, ohne dass es gleich das Bild, dass man von ihm hat, zerstört.

#gruebel Was haben denn wieder Pornos und was einen anmacht mit der Realität zu tun? #kratz Nur weil es geil findet sich das anzusehen, heißt das doch lange nicht, dass er das auch in echt umsetzen möchte #augen
Wenn eine Frau sich gerne Pornos von Vergewaltigungen ansieht, heißt das doch nicht, dass sie auch in echt vergewaltigt werden will #zitter
Und wieso ändert das dein Bild von ihm? Selbst wenn es so wäre? Viele Männer in hohen verantwortungsvollen Positionen gehen gerne zu Dominas und lassen sich den Arsch versohlen :-p

Hallo Mindful,
ja, Zufälle gibt’s, oder? #sorry aber das mußte jetzt einfach sein. ;-)

Aber mal in ernst.
Du warst neugierig und deine Neugier wurde mit Dingen bestraft, die du gar nicht hättest wissen wollen.

*** Ich bin eigentlich total offen***
Eigentlich ist eine Einschränkung.

Jede und jeder hat gewisse Grenzen. Und deine wurde hier halt deutlich überschritten.

Genau aus dem Grund kann ich Frauen nur wärmstens empfehlen einen weiten Bogen um den Browser-Verlauf ihrer Männer zu machen.
Was meinst du wie viele Frauen da etwas zu sehen bekommen würden, was sie überhaupt nicht verstehen oder nachvollziehen können.

Aber du hast es nun gesehen. Vielleicht war und ist es ja auch durchaus ein Wunsch deines Partners gewesen, dass du es siehst.

Er wird genau wissen wie du tickst.

Mal so ausgedrückt siehst du dich am Feuer sitzen. Dein Mann der starke Jäger kommt mit der Beute nach Hause und versorgt dich mit Nahrung. Wenn ihr dann zusammen im Lager am Feuer sitzt ist er es, an den du dich anlehnen kannst und der dir deine Sorgen und Ängste nimmt.

Aber er hätte es vielleicht mal ganz gerne, dass du ihn beschimpfst weil er Wildschwein gebracht hat und nicht wie gewünscht Antilope. Möchte einfach nicht immer der starke sein.

Und plötzlich (PENG) ist das anders. Jetzt hast du ein anderes Bild von ihm erhalten, dass sich nicht deinem entspricht.

Aber so ist es nicht. Ich kann durchaus verstehen, dass du mit dieser Situation Schwierigkeiten hast, da es nicht dem entspricht wie du ihn gerne sehen würdest oder bisher gesehen hast.
Das ist durchaus nicht ganz so einfach zu akzeptieren. Braucht Zeit und auch viele Gespräche und das auseinandersetzen mit der Situation von deiner Seite.

Ob ihr das eventuell sogar in eure Beziehung oder gar euer Liebesleben mit einbaut wird die Zeit zeigen. Es kann durchaus sein, dass er es gar nicht möchte. Um eben genau dieses Bild, dass du von ihm hast nicht zerstören zu wollen.

Aus meiner Sicht solltest du aber eine Tatsache nicht vergessen. Er wird durch seine Neigung und Fantasien kein anderer Mann. Sondern bleibt genau der, den du kennen und lieben gelernt hast.
Nur das du nun eine Facette an ihm kennengelernt hast, die andere nicht kennen. Somit teilt ihr auch ein großes Geheimnis, was euch eher weiter zusammenfügen sollte.

Guten Rutsch und alles Gute für 2016!

Ich kann mir leider überhaupt nicht vorstellen, eine domina zu mimen. Das bin überhaupt nicht ich...Ich will mich fallen lassen und mich nehmen lassen...ob er mit unserem sex unzufrieden ist?

Danke euch allen. Ich bin durch meine Erziehung eigentlich sehr verklemmt. Und dachte, dass ich mich davon gelöst habe. Aber scheinbar bin ich doch verklemmt.

Denkt ihr echt, dass sehr viele Männer so ticken? Dachte immer, dass seien Ausnahmen..

egal. deiner tut es anscheinend.

ist aber sicher nicht wahnsinnig unüblich.

weitere 2 Kommentare laden

Ich finde du bist ganz und gar nicht offen! !! Ich würde mit meinem Mann darüber reden, weil wir über alles reden können ????. Wenn du so verklemmt bist und dein Mann das weiß warum sollte er dir deine Fantasien erzählen gar ausleben! ? Jeder Mensch hat Fantasien oder geheime Wünsche . Mein Mann weiß wie ich denke und was ich will ????

Ja du hast wohl recht. Ich habe nur Angst, da ihm das nicht bieten kann. Ich würde mich so unwohl fühlen, wenn ich sowas tun würde...

ich finde Du machst das ganz gut, am Anfang war noch Ekel da,
hinter dem Ekel kannst Du jetzt schon die Angst wahrnehmen und wenn Du mit dieser Angst jetzt noch offen umgehst und diese evtl.. mit Deinem Partner teilen kannst, dann verlieren auch langsam die Bilder in Deinem Kopf den Schrecken, den sie verursacht haben.

Dahinter steht für Dich ja in erster Linie, die große Unsicherheit nicht genug zu sein, evtl. sogar die Angst den Partner zu verlieren, weil Du ihm nicht bieten kannst, was er vermeintlich braucht.

Offen sein, bedeutet genau darüber zu reden, das Schönste ist doch, des anderen Beweggründe zu kennen, zumindest geht es mir so wenn ich mit anderen verbunden sein will.

Hallo!

Demütigung und der Submissive Part in einer SM-Beziehung hat was damit zu tun, die Kontrolle abzugeben. jemand anderes, eben der dominante part, bestimmt was gemacht wird, der submissive empfängt und führt Befehle aus. Es geht nicht unbedingt um Sex, sondern um Kontrollverlust, Kontrolle abgeben.

Besonders oft gefällt das Menschen, die in ihrem normalen Leben die Kontrolle haben, das sagen haben, in jeder Situation ihren Mann / ihre Frau stehen.

Und dann gibt es nochmal nen unterschied dazwischen sich das in Form eines Pornos anzuschauen, oder es selber auszuleben.

Solange Dein Freund jetzt nicht will, dass ihr das in eurem Schlafzimmer aufführt, dürfte bei euch doch alles ok sein, oder?

Also nimm es nicht zu ernst. Ich gucke auch Pornos mit Sachen, die ich in der Realität nie machen wollte.