Soll ich mich darauf einlassen??

    • (1) 14.01.16 - 14:27

      Hallo,

      ich bin seit nunmehr fast 6 Jahren ohne Partner (unfassbar wie die Zeit rum geht).

      Man solls kaum glauben, aber ich habe einen Mann kennen gelernt. Nach unserem ersten Date im Okt. 15 dachte ich sofort: nee....der geht gar nicht!!! Ist optisch nicht so mein Typ. Unterhalten haben wir uns aber prima. Ich hab ihm dann auch geschrieben, dass ich mir ein Zusammensein nicht vorstellen kann. Er hat sich zwei Tage nicht gemeldet, dann schrieb er das ich ihn bei unserem Treffen sehr beeinduckt habe und er mich toll findet. Das hat mir total geschmeichelt und ich habe einem zweiten Treffen zugestimmt. Auch bei diesem Treffen haben wir uns gut verstanden. Er hat immer meine Nähe gesucht. Ich war irgendwie total überfordert (bin wohl aus der Übung!!) Hab alles abgeblockt. Er war dann 2 Wochen im Urlaub und ich habe nix gehört. Gut dachte ich...dann hat sich das wohl erledigt. Dann, im neuen Jahr, plötzlich eine Nachricht. Frohes neues Jahr usw.. Also wir waren wieder im Dialog. Er könne mich nicht vergessen und es wäre so schade.... Na gut dachte ich...alle guten Dinge sind drei. Beim 3ten Date war sowas wie Vertrautheit da....und ich habe mich von Ihm küssen lassen. Leider sind bei mir keine Schmetterlinge geflogen....egal ist er mir aber auch nicht. Denke oft an Ihn. Was meint ihr....weiter treffen, oder endgültig alles beenden. Er steht total auf mich....hat er mir schon mehrfach gesagt. Was mach ich nur??#kratz

      Nur weil er auf Dich steht kannst Du doch keine Beziehung mit ihm eingehen. #schock

      • Mir gehts ja erstmal gar nicht um eine Beziehung. Soll ich mich mit ihm weiter treffen?? Vielleicht entwickelt sich ja doch was. Wie gesagt ich mag ihn ja. Sollte man nach drei Treffen schon verliebt sein? Ich will halt nicht, dass ich ihm falsche Hoffnungen mache. Ach ich weiss es auch nicht. Ich war fast 26 Jahre mit meinem 1. Freund (später Ehemann - 19 Jahre verheiratet) zusammen. Ich hatte davor oder danach keine Beziehung. Bin unsicher wie man sich richtig verhält. #gruebel

        • Wenn es Dir nicht um eine Beziehung geht, triff ihn weiter, aber teile ihm das unbedingt mit.

          Ich habe, was eine Beziehung betrifft, schon den Anspruch einer Begeisterung und eines Hibblens bis zum nächsten Date. Wenn er mich so gar nicht interessiert, käme das für mich auch nicht in Frage, auch wenn er es anders sehen sollte.

          • Und was ist wenn das Hibbeln über jaaaaahre nicht kommt? Und man sich trotzdem jemanden an seiner Seite wünscht?

            Bei mir hibelt es bei dem "falschen" Typ mann. Kaum steht ein bezuehungsunfähiger arroganter arsch vor mir, fängt es an zu hibbeln. Damit bin ich mir sicher Hibbeln=KEINE Beziehung ;-)

            K

Top Diskussionen anzeigen