Spiel mit dem Feuer

    • (1) 23.01.16 - 19:55
      Bin ich total gescheuert?

      Hallo,
      Ich muss nur heute mal etwas von der Seele schreiben, da ich mit meinen Freundinnen darüber nicht reden kann...

      Ich befinde mich nun mit Ende 30 anscheinend voll in der Midlife Crisis...
      Ich bin seid fast 10 Jahren verheiratet mit meiner großen Liebe! Vor dieser Beziehung habe ich mich genügend ausgetobt... Müsste also nicht das Gefühl haben, etwas versäumt zu haben...

      Wir haben ein großes Haus, leben ein sehr angenehmes Leben. Uns fehlt es an nichts... Nach außen und auch nach innen sind wir eigentlich ein tolles Paar!

      Vor Ca. 6 Jahren habe ich beim Golfen einen Mann kennen gelernt! Ich fand ihn sofort super interessant... Aber winfach nur so... Seit dieser Zeit haben wir uns durch gemeinsame Hobbys immer mal wieder gesehen... Aber wirklich sehr unregelmäßig... Er ist 10 Jahre älter, ist geschieden und lebt in einer festen Partnerschaft... Sehr unregelmäßig haben wir uns über fb geschrieben... Uns zum Geburtstag gratuliert etc.

      Vor einigen Monaten haben wir uns auf einen Party getroffen! Wir haben getrunken und gefeiert... Irgendwann haben wir uns zufällig berührt und es war wie ein Stromschlag...

      Seit dieser Zeit schreiben wir uns verstärkt! Meinem Mann habe ich das nicht gesagt... Im Prinzip war es in diesen Monaten wie ein Brieffreund! Oder wie mit einer Freundin, mit der Mann schreibt! Wir haben uns nicht gesehen... Gestern hat er mir geschriebeb l, was er vorgestern mit seiner Freundin gemacht hat... Auf einmal war ich so sauer.....

      Ich habe ihn gefragt, ob seine Freundin weiß, dass wir uns schreiben... Auf einmal haben wir zum ersten Mal richtig über uns geschrieben... Er hat mir gestanden, dass er mich seid unserem Ersten Treffen ganz toll findet und aber nie was unternommen hat, weil ich verheiratet bin...

      Irgendwas ist da zwischen uns!!! Und ich würde so gern herausfinden was! Ich weiß dass ich mein ganzes Leben aufs Spiel setze!!! Aber es kribbelt! Und ich kann es nicht lassen mit ihm zu schreiben!

      Mein Mann ist sehr anerkannt hier... Ich bin zugezogen! Habe mich gut integriert und einen großen Freundes und Bekanntenkreis aufgebaut! Ich würde alles verlieren!! Aber was würde ich bekommen???

      Ich bin total bescheuert... Ich weiß...

      Ich habe einen Spruch gelesen "wenn's dem Esel zu wohl wird geht er aufs Eis... " das trifft es so ziemlich genau!

      Freu mich auf die, die mir den Kopf waschen...

      Danke fürs lange lesen!!!

      Der Esel...

      (4) 23.01.16 - 20:37

      Du weißt nicht, was Du hast.

      Spiel mit dem Feuer, verbrenn Dich richtig, und kehr hinterher die Scherben auf.

      Tut mir leid, aber Du scheinst einen Dämpfer in Deinem Leben zu brauchen. Das ist die Chance zu erfahren, wie gut Du es hast und dass das nicht selbstverständlich ist!

    Dass es kribbelt, ist ja nix Schlimmes auf den ersten Blick.

    Aber dein - Vorsatz oder wie man es nennen mag - auszutesten, was da zwischen euch ist........... Ne, mit sowas kann ich gar nicht. Finde ich auch reichlich infantil. Dem Kind sagt man dreimal "pack nicht auf die Herdplatte, is heiß". Die versuchen es trotzdem, wenn man nicht aufpasst. So kommst du mir vor. Eine kleine, verzogene, vom Leben verwöhnte Göre, der irgendwie langweilig zu sein scheint.

    Wo soll es denn hinführen, wenn du festgestellt hast, was da zwischen euch ist?

    Witzg finde ich den Typen obendrein. Er will so großartig rüberkommen......."ich habe extra nichts versucht, weil du verheiratet bist, Baby". Ich denke, er ist auch in einer festen Partnerschaft????! Anscheinend zählt das bei ihm nichts. Da weißt du, welchen Stellenwert eine feste Freundin bei ihm einnimmt. Er würde ungern fremdpimpern, wenn dei Eule verheiratet ist. Da ziert Mann sich ein wenig. Mit seiner eigenen Partnerin und deren Gefühlen ist er nicht so zimperlich. Ihr passt irgendwie zusammen.........charakterlich und moralisch..... Glückwunsch!!!

  • << Ich bin total bescheuert... Ich weiß... >>

    Jetzt wissen wir es auch.

    Du weisst selbst, was für dich und deinen Mann gut ist. Ich wünsche dir genug Willenskraft um venünftig zu bleiben.

    (8) 24.01.16 - 12:04

    Du machst einfach den Widerspruch der Liebe durch.

    Wir sind so erzogen, dass wenn wir einen Partner haben, verheiratet sind etc., kein Platz für jemand Anderen da sein darf.

    Aber das ist uns nur so anerzogen.

    Tatsächlich und das ist wissenschaftlich bewiesen, ist der Mensch von Natur aus kein monogames Wesen. Wir lernen jedoch in der Kindheit und durch unsere Gesellschaft, dass wir monogam zu leben haben.

    Daher denken wir nicht selten fremd und manche leben das auch aus.

    Ob Du es jetzt ausleben willst, musst Du selbst wissen und entscheiden. Das Risiko scheint Dir ja bewusst zu sein.

    Wenn Du ganz viel Mut hast, sprichst Du mit Deinem Mann darüber.

    (9) 24.01.16 - 16:01

    ------Gestern hat er mir geschriebeb l, was er vorgestern mit seiner Freundin gemacht hat..--

    Am besten noch, was er mit ihr im Bett gemacht hat?

    ------aber nie was unternommen hat, weil ich verheiratet bin...--

    Ach Gottchen wie süß........ wow........ auch egal, dass er eine Freundin hat.

    --------Ich würde alles verlieren!! Aber was würde ich bekommen???------

    Einen Fick.Vielleicht auch zwei wenn Du gut bist.
    DAS hast Du nötig? Echt?
    Für einen FICK alles wegwerfen? Im Ernst?

    Das haben schon viele bereut und fühlt sich hinterher ganz sicher ziemlich beschissen an.

    Irgendwas ist da zwischen euch. Klar, Anziehung gibt es immer wieder. Die Frage ist, was du draus machst.
    Es wird mit einem Neuen nicht alles besser, nur einfach anders. Und eigentlich ist es mit deinem Mann ja gar nicht schlecht. Nur das Prickeln ist weg. Aber irgendwann wird das auch beim Neuen weg sein. Noch dazu kommt vermutlich ein megaschlechtes Gewissen ... und vielleicht die Reue, wenn du wirklich alles verlierst.

    Ist es dir das wert?

    Du bist schon einen Schritt vor dem Abgrund. Du kannst dich da runterstürzen, klar, in der Hoffnung, dass dir Flügel wachsen. Aber du kannst dich auch umdrehen und es nicht ausprobieren, ob du fliegen kannst.

    Wenn dir dein Mann und die Beziehung was wert ist, dann stopp das Schreiben mit dem anderen ganz. Alles andere ist nur halbherzig und führt dich irgendwann wieder an den gleichen Punkt. Guck, wie du vielleicht wieder mehr Prickeln in deine bisherige Beziehung bekommst. Was dir fehlt. Ob du trotzdem glücklich sein kannst, oder was du ändern müsstest.

    Es ist nun mal so, dass die meisten Menschen nicht damit leben können, wenn ihr Partner zusätzlich noch jemand anderen hat. Ob wir nun monogam veranlagt sind oder nicht, spielt keine Bohne - dein Mann würde einen Seitensprung deinerseits sicher nicht mit einem Lächeln abtun und sich darüber freuen, dass du deinen Spaß gehabt hast. Wie würdest du dich fühlen, wenn dein Mann eine andere hätte? Möchtest du ihm weh tun? Und dir dazu? Und der Freundin des anderen?

    ... genug Kopf gewaschen ...

    Deine Gefühle sind normal und verständlich, und es ist schrecklich bedrängend, wenn man so fühlt, wie man es eigentlich nicht will, und auch schlimm, wenn man sich keinem mitteilen kann, aber du hast es in der Hand, was du daraus werden lässt.

    Alles Gute,

    Eulichen

    P.s. Habt ihr eigentlich Kinder?

    (11) 25.01.16 - 07:22

    Hallo Esel,

    Nach 12 Jahren Ehe, ist mir genau DAS passiert, ich sah es nicht kommen, und hätte nie gedacht das mir sowas passiert.

    Es fing an, mit schreiberei- heute weiß ich das ich das sofort beenden hätte müssen!!!

    Man schreibt, es kribbelt, da ist etwas , etwas was es zuhause in dieser Art nicht mehr gibt! Ich rutschte immer tiefer darein, ja es war wie eine Droge........

    Ich wusste das ich meinen Mann liebe, meine Kinder mein Leben, doch ich war zu schwach.

    Es war mir nicht im geringsten bewusst, was ich da anstelle bzw. was das für folgen hat........ich war schlicht weg naiv und äußerst dumm!!!! Mein Hirn war auf Stand by!!!!

    Heute weiß ich!!!!! Das mir das nie wieder passieren wird!!!! Dieses Leid was ich verursacht habe - erschreckt mich heute noch.

    Nie wieder werde ich einen Menschen betrügen, glaube mir mit solch einem Scherbenhaufen hätte ich nie gerechnet.

    Für mich gab es kein zurück, ich habe meinen Mann zutiefst verletzt er konnte mir nicht mehr vertrauen.

    Von meinen Schuldgefühlen gegenüber meinen Kindern möchte ich gar nicht sprechen.

    Es ist 3 Jahre her, richtig Fuß fassen konnte ich seither nicht.

    Daher, lass es!!! Dein Leben wird sich verändern. du weißt du liebst deinen Mann......

    Heute weiß ich ebenso, dieser Mann war ausstauschbar, es hätte auch ein anderer sein können- er war einfach zur richtigen Zeit am richtigen Ort und hat den richtigen Knopf gedrückt.

    Ich habe mich nicht in diesen Mann verliebt, sondern in das Abenteuer, die Situation, das neue spannende.

    Ich bereue das heute noch, und würde sehr viel dafür tun um das ungeschehen zu machen- aber es geht nicht.

    lg und alles Gute

    Guten Morgen,

    beantworte Dir einfach mal folgende Frage: Dein Mann schreibt, während Du am Kochen bist, unter der Dusche, beim Bäcker um Brötchen zu holen, an der Arbeit, ect. pp, einfach bei jeder sich bietenden Gelegenheit einer anderen Frau.

    Darüber was er mit Dir macht und speziell, was er gerne mit ihr alles machen würde.
    Wie fühlt sich dieser Gedanke für Dich an?
    Wenn es Dich schmerzt, dass auch er empfänglich sein könnte für andere Frauen, dann lösche diesen Kontakt von Dir sofort.
    Das kannst Du, Du wolltest es bisher nicht, weil ja (noch) nix passiert ist.

    Du kannst dem auch weiter nachgeben und Deinen Mann hintergehen, dann bist Du genauso charakterschwach wie der Typ, denn:

    1. Finde ich es persönlich unter aller Kanone sich an einen Menschen, der in Beziehung ist, ran zu machen.

    2. Kannst Du davon ausgehen, dass, sollte er Dich auf seinem weißen Schimmel abholen, dieser bald anfangen wird zu lahmen und er auf ein neues Pferd mit neuer Liebe setzen wird. Du wirst diesem Typen jedenfalls nie vertrauen können.

    Werde Dir darüber klar, was für ein Mensch du sein möchtest. Eine Lügnerin und Betrügerin oder aufrichtig, loyal und integer?!

    Vielleicht ist es an der Zeit Deine Energie und Liebe in eine bewährte und bestehende Beziehung zu investieren und das Abenteuer, dass Du suchst, mit Deinem Mann auszuleben?

    LG
    Dana #blume

Top Diskussionen anzeigen