Choleriker?

    • (1) 29.01.16 - 18:12
      kklllkkklll

      Hallo,

      ich bin ganz frisch in einer Beziehung und eigentlich glücklich. Aber mein Liebster scheint eine Seite an sich zu haben, die ich nicht kenne.

      Wir hatten am Wochenende einen kleinen Streit ( kann man fast nicht Streit nennen, eher Meinungsverschiedenheit). am Telefon. Später hat mir dann meine Freundin gesagt, dass er vor Wut das Handy gegen die Wand geworfen hat....#klatsch Das fand ich schon leicht bedenklich.

      Ich hab dann mal mit seinem besten Freund geredet, und der meinte eigentlich sei er nicht der Typ der so schnell die Nerven verliert. Wenn es um mich geht aber schon. Seiner Meinung nach liegt es daran, dass er sich meiner Gefühle lange nicht sicher war ( ich habe etwas gebraucht um mich auf die Beziehung einzulassen. Auch seine Schwester meinte, dass sie ihn so eigentlich nicht kennt, auch bei seinen Exfreundinnen nicht kennengelernt hat ,aber auch schon mitbekommen hat, dass er heftig auf mich reagiert.

      Nun frage ich mich natürlich, was in so einer Situation passieren würde wenn ich dabei wäre....Eigentlich glaube ich den beiden, und ich kann mir bei ihm auch nicht vorstellen, dass er ein Choleriker ist ( ich kenne ihn schon lange. aber solch heftige Reaktionen geben mir schon zu denken. Sollte ich trotzdem die Flucht ergreifen?

      • Nein, das solltest du ganz sicher nicht. Du warst selbst bei der Situation nicht anwesend und ich bin immer dafür, dass man solche Dinge erst einmal untereinander anspricht und klärt. Weshalb sollte jemand, der vielleicht einmal ein Handy an die Wand geworfen hat, gleich ein Choleriker sein, der dir gegenüber handgreiflich wird ... (sorry, aber so hört sich dein Post für mich an). Ich finde es eher befremdlich (nicht nur bei dir, sondern auch bei anderen hier im Forum), dass es einigen so schwer fällt einfach mal ihre Partner auf Dinge anzusprechen, die der Klärung bedürfen. Sollte Offenheit nicht eine der Grundpfeiler einer Beziehung sein?

        VG

        Hallo,

        Also ich muss ehrlich zugeben das wenn ich so richtig, richtig sauer bin auch schon mal was gegen die Wand fliegt und ich auch mal ziemlich aus der Haut fahren kann, ich bin recht temperamentvoll.
        Ich würde mich dennoch nicht als Cholerikerin bezeichnen, ebenso beschmeiße ich niemanden mit Gegenständen oder gehe jemanden körperlich an.

        Sich gleich zu trennen, ohne das du überhaupt jemals selbst ihn so erlebt hast halte ich daher für überzogen.
        Außerdem gehe ich mal nicht davon aus das ihr gleich morgen zusammenziehen, heiraten und Kinder in die Welt setzen wollt, also lernt euch doch Stück für Stück erstmal richtig (innerhalb der Beziehung) kennen und dann kannst du immer noch entscheiden.

        LG

        Hallo!

        Am Wochenende war die Meinungsverschiedenheit und Deine Freundin hat Dir erzählt, daß er vor Wut sein Handy an die Wand geschmissen hat.

        Woher weiß Deine Freundin das? War sie dabei? Und wieso redest Du nicht als aller erstes mit Deinem Freund darüber?

        Warum rennst Du zuerst zu seinem besten Freund und weil das noch nicht reicht auch noch zu seiner Schwester?

        Du hast vom letzten Wochenende bis heute mit 3 verschiedenen Leuten darüber getratscht.

        Wäre ich an Stelle Deines Freundes wäre ich stinksauer - auf Dich, weil Du von einem zum nächsten marschierst, obwohl ich Deine erste Anlaufstelle sein sollte.

        Viele Grüße
        Trollmama

Top Diskussionen anzeigen