Ich weiß nicht mehr weiter

    • (1) 15.02.16 - 12:57

      Hallo ihr lieben, ich brauche mal ein paar Meinungen! Mein Mann und ich sind seit 12 Jahren zusammen uns seit 4 Jahren verheiratet wir haben ein 3 jährigen Sohn ! Seit ein paar Monaten läuft es gar nicht gut bei uns ... er distanziert sich immer mehr von mir wir unternehmen nichts mehr zusammen. Alles was ich vorschlage interessiert ihn nicht soll ich alleine machen. Körperliche Nähe gibt es gar nicht mehr. Ich habe mit ihm geredet ihm gesagt das mir zeit zu zweit fehlt das Ergebnis War das er jetzt drei mal die Woche was alleine macht. Meine Gefühle zu ihm werden immer weniger. Manchmal denke ich über Trennung nach aber wir haben ein Kind ich will es ihm nicht antun. Er sagt das er mich liebt nur wirklich spüren tue ich davon nichts. Zum valentins Tag habe ich ein Riesen Strauß Rosen bekommen, er weiß das ich so was nicht mag ... ich habe lieber Zeit zu zweit. Das ist momentan so nach dem Motto ich schenke ihr was und dann muss gut sein ! Zeit zusammen brauchen wir nicht ! Er versteht nicht wenn ich mit ihm darüber rede sagt dann nur deine Sachen interessieren mich nicht . Was denkt ihr sehe ich alles zu schwarz ?

      Liebe grüße

      Alexi

      • Also das nach 12 Jahren Beziehung ein wenig die Luft raus ist finde ich gar nicht so ungewöhnlich. Ich denke es gibt in jeder Beziehung Phasen wo man nur so nebeneinander herläuft. Wichtig ist nur, dass diese Phasen nicht ewig andauern und man sich nicht ganz auseinander lebt. Wenn er keine Lust hat was mit Dir zu unternehmen, überrasche ihn doch einfach mal mit einem romantischen Abendessen wenn der Kleine im Bett ist. Oder wenn ihr die Möglichkeit habt einen Babysitter zu organisieren, gehe mit ihm ins Kino oder trefft euch mit Freunden. Eine Beziehung bedeutet auch Arbeit und ich würde nach 12 Jahren nicht direkt an Trennung denken, nur weil es nicht immer so rosig läuft.

        LG Milli

        • Danke für deine Antwort. ..

          Ich probiere Zeit für uns zu planen und ein babysitter hätten wir sofort nur Es kommt sofort es interessiert mich nicht. Er organisiert nur noch Sachen für sich .. ich will es nicht sofort aufgeben nur manchmal ist der Gedanke da ...

          • Bist du sicher, dass dein Mann nicht seine Zeit mit einer anderen Frau verbringt?
            Es sieht so aus, als hätte er gar kein Interesse mit dir irgendetwas zu unternehmen, bzw. ein halbwegs akzeptable Beziehung mit dir zu führen.

            Versuche es mal mit einer Eheberatung. Wenn dein Mann nicht mitgeht, dann geh allein hin.

            Wenn sich nichts ändert, bleibt dir nichts anderes übrig, als dich damit abzufinden oder dich zu trennen, trotz Kind.

      Wenn er zu Allem, was Du vorschlägst sagt, das interessiert ihn nicht, was genau schlägt er denn dann vor?

        • Ähm wie? Du sagst ihm, Du möchtest mehr Zeit mit ihm verbringen, er schlägt vor, er geht noch mehr alleine weg und Du schluckst das runter? Hast Du nicht gefragt, ob er Dich gerade veräppelt?

          • Doch hab ich ... er sagte ich gehe ja auch 1 mal die Woche zum sport ... ja das tue ich habe ihm probiert ihm zu erklären das er ja ruhig einmal die Woche was für sich machen kann, das dass ja auch wichtig ist ! Die zeit zu zweit aber auch das ist ihm egal ... jetzt leben wir hier noch als WG mit Kind

            • Willst Du das denn so weiter laufen lassen? Du bist ja dann praktisch nur noch die Haushälterin für ihn, wenn er so gar keine Lust mehr auf Dich als Partnerin hat.

              (10) 15.02.16 - 16:04
              Geh doch mal mit…

              Geh doch 1x in der Woche mit ihm zum Sport.Und zwar ohne ihm Bescheid zu sagen.Einfach Babysitter bestellen,Sportsachen packen.Und wenn er dann los düst zum Sport fährst du einfach mit.Lass dich von deinem Mann nicht so aussen vor behandeln.Dann hat er immernoch 1x in der Woche Fitnessstudio für sich und die Zeit mit seinen Freunden.Wenn er dann aggressiv gegenüber dir wird und dich los werden will,weißt du schonmal dass er absolut kein Interesse mehr an dir hat.Ich würde auch so einfach mal in seinem Fitnessstudio auftauchen um Sport zu machen.Grundsätzlich würde ich jetzt auch die "ich mache nur noch mein Ding" Schiene durchziehen und nicht mehr hinter ihm herlaufen.Nur noch du euer Kind,deine Bedürfnisse.Er will ja nicht mit dir.Hinterherlaufen macht dich nur emotional fertig.

    (11) 15.02.16 - 14:23

    das liest sich leider restlos alles so als hätte er eine andere und ja, gerade dazu gehört auch der riesen blumenstrauch und das er sagt er würde dich lieben.
    ich würde dem ganzen nachgehen und zwar ohne ihn darauf anzusprechen, er leugnet es sowieso, er ist ja nicht bescheuert.

    (12) 15.02.16 - 17:44

    Bitte lies das buch: die fünf Sprachen der liebe

    Mir

    hat das damals in einer ähnlichen Situation sehr geholfen.

    (13) 15.02.16 - 18:37

    Wenn dein Mann nicht gerade eine Identitätskrise durchmacht, hätte ich auch zuerst den Gedanken, er habe eine andere Frau im Auge.

    Sein Verhalten ist schon ausgesprochen absurd und respektlos obendrein. Er tut stoisch genau das Gegenteil von dem, was du dir für euch wünschst.

    Das ist so, als würde man jemanden um ein ernstes Gespräch bitten und der dreht umgehend das Radio auf volle Lautstärke und teilt mit "ich verstehe leider nichts, die Musik ist so laut!"

    Ich kenne so komische Anwandlungen und kann dir nur raten, dem vorsichtig nachzugehen. Was bleibt dir auch anderes übrig? Du kannst dich kaltstellen lassen und abwarten, denn reden und unternehmen will er ja nichts. Oder du versuchst, dem Ganzen auf den Grund zu gehen. Dann kannst du noch immer entscheiden - musst dir aber selbst nicht vorwerfen, nicht alles ausprobiert zu haben. Schick ihm eine Freundin hinterher. Geht er wirklich zum Sport, ins Kino etc.? Sind nur seine Freunde dabei? Ich würde vor der Entscheidung für eine Trennung wenigstens Klarheit haben wollen, warum er so seltsam ist.

Top Diskussionen anzeigen