Liebesbriefe mit (Ex)-Affäre..

Liebe Urbia-Freunde,
ich bräuchte bitte euerer Rat und ehrliche Meinung..
Bin die zweite Ehefrau meines Mannes und wir sind seit 3,5 zusammen (davon 2,5 verheiratet) In seiner ersten Ehe war Anna eine zeitlang seine Affäre..

Vor Weihnachten ist er zu seiner Familie geflogen - dachte ich zumindest, denn er traf sich heimlich mit Anna! Erzählt hat er mir erst als sie wieder weg war. Sie ist ihm in die Stadt hinterhergeflogen.
Er kennt mich und wusste, dass ich damit nicht einverstanden gewesen wäre (zu dem Zeitpunkt wusste ich nichtmal, dass die sich dort auch ein Apartment geteilt haben, angeblich war eine ihrer Freundinnen auch dabei)
Mich hat es total verletzt, dass er mir davon nicht vorher schon erzählt hat und fragte warum. Nun meinte er, dass wenn ich damit nicht einverstanden gewesen wäre, er es trotzdem gemacht hätte also wo das Problem sei. Ich war total baff. Für mich war es ein Vertrauensbruch und ich fand es mir, als seiner Frau gegenüber total respektlos.
Wir haben uns sehr gestritten und er sah später ein, dass es ein Fehler war und fragte mich, wie er es wieder gut machen könnte. Für mich kam nur eine Option in Betracht - sofort den Kontakt mit ihr abbrechen!

OK. Er ging auf den Deal ein und sagte, er bricht den Kontakt ab und er sieht alles ein.

Nun jetzt, 2 Monate später, fand ich heraus, dass er sich eine neue E-Mail Adresse angelegt hat und mit ihr immer noch schreibt und zwar - LIEBESBRIEFE (!)
Die Briefe sind ewig lang, also hier kurz zusammangefasst:
Sie schreibt, wie sehr sie ihn liebt, dass sie damals zu jung war um für ihn zu kämpfen, sie nun die Frau an seiner Seite sein will, und dass sie alles dafür tun würde und sich deswegen selber bremsen muss.. und sie SO WIE ER davon tagsüber träumt sie könnten zusammen sein.. und auch, dass es ihr leid tut ihn wieder in diese Situation gebracht zu haben, wo er sein Leben umkrempelt und seine Frau verlässt....usw..Zum Schluss "Ich liebe dich" #wolke
Seine Antwort war vorerst als Entwurf gespeichert in dem er sich als erstes für ihre Offenheit bedankt hat und er hat es einfach von ihr hören wollen, er fühle sich zu ihr hingezogen und dass er mit ihr so vieles noch teilen möchte...

Hatten heute einen Streit.. habe ihn gefragt, ob er sein Versprechen von damals gehalten hat und den Kontakt zu Anna abgebrochen hat. Er hat mir hoch und heilig geschworen, dass er es bereits nach Weihnachten getan hat. Lügte mich an, er hat keinen Kontakt mehr usw.. Ich habe nur wieder diese "Stiche" im Bauch gespürt... habe ihm nicht erzählt, dass ich von den Mails weiss.. Ich denke nun bereits über eine Scheidung nach..

Wie würdet ihr die ganze Situation beurteilen?
Danke euch für jede offene und ehrliche Meinung!!!!

ganz offen und ehrlich:

ich würde mich trennen...
ich könnte mich nicht mehr wohl fühlen in der Beziehung und ihm vertrauen.

wenn ich die Kraft zu dem Schritt noch nicht aufbringen könnte, würde ich ihm erzählen, dass ich mich mit meinem Ex öfter getroffen habe, dass er damit sicher kein Problem hätte und dass wir uns jetzt regelmäßig schreiben, so lange der Ex-Freund im Ausland ist.

woher weißt du von den Mails?

Danke für die ehrliche Meinung!

Wir leben beide im Ausland - ich bin wegen ihm hingezogen, somit sind alle unsere Freunde im Ausland und ganz weit weg. Deswegen möchte ich auch nicht überstürzt handeln, weil ich hier ganz alleine bin..

Jetzt plant er angeblich wieder zu "seiner Schwester' hinzufliegen..

Ich glaube ihm kein Wort mehr und das Vertrauen ist dahin.

Verstehe einfach nicht, was für ein Spielchen er treibt, denn heute hat er angefangen wieder über unsere Zukunft zu sprechen und dass es so schön wäre, wenn wir ein Kind hätten usw..

Mir war einfach nur schlecht... Wieso macht er das?

Von den Mails weiss ich, weil er auf meinem Laptop sein Account installiert hat und ich hab ein altes Mail gesucht.. dann hab ich auf Entwürfe geklickt und dort war es gespeichert (dass ich die Entwürfe auch sehen kann, damit hat er anscheinet nicht gerechnet)

sag ihm, dass du die mail gelesen hast und du kein Vertrauen mehr in ihn hast und dass du dich trennen möchtest

das wird nicht besser mit ihm, das ist sicher

wenn er deine Worte dir im Mund verdreht, macht er das nur, weil er es nötig hat und nicht eine klare, ehrliche Konversation führen kann

auch wenn du noch grübeln solltest, dein Bauchgefühl sagt dir das richtige
wage den Schritt - bevor ihr Kinder habt!

lg

weitere 9 Kommentare laden

Schlicht und ergreifend:

Der Tpy verarscht Dich, so wie er zuvor schon seine Ex verarscht hat.

Ich hätte die Beziehung schon nach dem Lügengeschichtentrip beendet.

Pina

Danke!

Er meint nämlich immer, ich übertreibe und dreht mir jedes Wort im Mund um so wie es für ihn dann passt.. Ich suche den Fehler immer als erstes bei mir und es hilft mir zu hören, dass es für andere ebenfalls inakzeptabel wäre.

Die "Verarschung" ging heute weiter, als er auf einmal anfing wie schön es wäre wenn wir nun ein Kind hätten.. Ich bin total verwirrt..

Ein Manipulator wie er im Buche steht.

weitere 2 Kommentare laden

Hallo.

>>> Nun meinte er, dass wenn ich damit nicht einverstanden gewesen wäre, er es trotzdem gemacht hätte also wo das Problem sei. (...) Wir haben uns sehr gestritten und er sah später ein, dass es ein Fehler war ... <<<

Hättest Du Dich von seiner offensichtlichen gelogenen Einsicht nicht wieder einlullen lassen, hättest Du Dir jetzt viel Herzweh erspart ... und Lebenszeit gewonnen ...

... jetzt zieh' es durch ... der Mann ist nichts wert.

Alles Gute.

LG

P. S. Du warst hoffentlich nicht der Trennungsgrund bei Ehe 1 ...

Hallo Rebecca!

Nein, ich habe ihn erst 2 Jahre nach seiner Scheidung kennengelernt. Würde mir nie etwas mit einem vergebenen Mann anfangen, weil ich fest daran glaube, dass man es im Leben alles zurückbekommt.

ja.. ich habe ihm vertraut.. jetzt das große Erwachen.. bin in eine Art Schock und muss das alles bearbeiten. So verwirrend.. Ich kann es gar nicht glauben.. deswegen danke für den kleinen Arschtritt!

Ich verstehe nicht, wieso du an dieser Ehe festhalten willst. Dein Mann liebt eine andere - und das schon seit Jahren. Er liebt sie auch nicht nur platonisch, denn er hat dich sogar schon mit ihr betrogen. Er betreibt auch aktiv weiter seinen Betrug, indem er ihr schreibt, dass er tagsüber träumt, sie könnten zusammen sein und dass er sich zu ihr hingezogen fühlt und dass er mit ihr so vieles noch teilen möchte.

Es kann also keine Rede davon sein, dass er dich so sehr liebt, dass er die andere fallen lässt, denn er trifft sich mit ihr - fliegt extra irgendwo hin, um mit ihr eine oder mehrere Nächte zu verbringen.Und er plant eine Zukunft mit ihr.

Warum lässt du ihn nicht gehen? Das wäre besser für alle Beteiligten. Bevor Kinder ins Spiel kommen.

Er hat mir einfach immer wieder betont es sei eine rein freundschaftliche Beziehung.. und ich habe es ihm geglaubt, weil sie auch vor ca 2 Jahren ihr zweites Kind bekommen hat (also 2 Kinder von 2 verschiedenen Vätern).

Und weil ich dachte, dass, wenn er sie so sehr lieben würde er nach der Scheidung gleich zu ihr gegangen wäre, aber statt dessen blieb er im Ausland.. und dann kam ich..

Und so naiv ich bin, glaube ich ihm sogar, dass er nicht mit ihr geschlafen hat... obwohl,.. ich weiss.. es dreht sich alles bei mir.. Wahrscheinlich ist der Wunsch einfach so stark, dass ich das alles nicht wahr haben will/kann.

Ich habe mir sogar schon eingeredet, dass ein "Ausrutscher" mal passieren kann - und das schockiert mich selber, weil ich mich nicht wiederkenne..
Aber als ich jetzt die Mails sah... Du hast vollkommen Recht!!!! Es ist Betrug pur.. Du hast Recht.. er will sie einfach nicht fallen lassen.. und das mit der Zukunft.. das hat mir sogar schon meine Mutter so gesagt, gleich nachdem das mit dem Treffen passiert ist.. da habe ich von den Briefen noch garnicht gewusst..

Danke, dass du mir die Augen geöffnet hast!

Er will Anna nicht wirklich - also als Partnerin. Zum Ego aufpolieren und als Affäre aber schon. Und wenn Anna nicht wäre dann wäre es halt Beate oder Claudia....

Überreiche ihn am besten an Anna (mit Schleife um ihn), Glückwunsch, ihr Traummann mit dem sie nie glücklich werden wird.

Eine Freundin hatte übrigens mal so ein Exemplar, "Kontakt zur alten Heimat halten" (Südamerika), der hat eigentlich beide nach Strich und Faden verarscht :-(

LG

Danke für dein Kommentar!
Das erste mal, wo ich sogar ein wenig lachen konnte als ich das mit der Schleife las.

Du wirst Recht haben.. Er hätte sie ja nach der Scheidung als Partnerin nehmen können..

Für mich bricht jetzt meine "Traum"welt zusammen... Gut zu wissen, dass ich nicht die einzige bin der das passiert ist, denn so fühle ich mich zur Zeit..

Danke noch mal und liebe Grüße!

Das hoert sich gar nicht gut an.

Komm ihm zuvor mit der Trennung. Sei froh, dass Du es selbst herausgefunden hast.

Hast Recht.. bin froh, denn er hat heute schon wieder das Thema Kinder angeschnitten und unsere Zukunftspläne gemacht... Hätte ich das Mail nicht gelesen, würde ich jetzt mit rosa Brille auf Wolke 7 schweben. Stattdessen -> #wolke

<<bin froh, denn er hat heute schon wieder das Thema Kinder angeschnitten und unsere Zukunftspläne gemacht... Hätte ich das Mail nicht gelesen, würde ich jetzt mit rosa Brille auf Wolke 7 schweben<<

Er kennt sich mit Frauen gut aus und weiß genau welche Knöpfe bei wem er drücken muss, damit die Frauchen ihm aus der Hand fressen. Eine Frau wird so einem Mann nie reichen, er braucht den Kick des Verbotenen

Für mich wäre die Sache mit dem Typen erledigt.

Er lügt dich an, um dem Ärger aus dem Weg zu gehen und um seine Wümsche umzusetzen statt deine Bedenken ernst zu nehmen. Das sagt ja schon viel aus.

Und obendrein ist er noch immer verknallt in die andere. Was willst du dem entgegen setzen? Wenn es so ist, sollte man den anderen gehen lassen. Das ist kein plötzliches Strohfeuer, das mal kurz zum Vorschein kam. Mit ihr hat er bereits seine erste Frau betrogen und rein gar nichts daraus gelernt. Offensichtlich ist ihm das auch nicht wichtig, aber dennoch ist er zu feige, dazu zu stehen. DAS würde mich am meisten auf die Palme bringen - diese kaltschnäuzige Lügerei............bei seiner Exfrau und jetzt auch bei dir.

Druck die Mails aus, leg sie wortlos auf den Tisch und gut. Auf blödes Geschwafel und Laberei von Kind und Kegel hätte ich keine Lust mehr. Da kommt man sich ja doppelt verarscht und noch weniger ernst genommen vor. Die dumme Nuss kann man von vorne bis hinten belügen und wenn man ihr mit Kinderwunsch etwas Honig ums Maul schmiert, dann ist alles wieder schick und sie hält die Klappe. Zum Kotzen.......

Danke dir für jeden Satz den du geschrieben hast!

Er wirft mir immer vor ich würde nur an meine Gefühle denken und könnte mich nie in seine Gefühlslage versetzten. Das sagt er mir aber immer nur dann, wenn wir gerade streiten. Er sagt dann “Genau diese Art an dir mag ich überhaupt nicht.. diesen Zorn.. du musst was dagegen machen.. du verletzt mich damit” Und in dem Moment bin ich natürlich zornig, weil ich meiner Meinung nach jeden Grund dazu habe zornig zu sein. Somit bin ich immer die böse, obwohl der Streit wegen einem Fehler, den er gemacht hat entstanden ist.

.. Da komme ich mir auch immer verarscht vor aber hatte bis jetzt noch nicht das passende Argument gefunden, welches in dem Moment etwas bewirken würde. Statt dessen will er mich zum Psychologen schicken, damit ich mein Temperament unter Kontrolle bekomme...
Damit er anscheinend heiter so weiter machen kann..

Dein Mann zeigt ein paar Züge eines Soziopathen. Er ist manipulativ und nicht willens oder in der Lage, seine eigene Verantwortung anzuerkennen. Stattdessen schiebt er dir den Schwarzen Peter zu und will dich zum Phsychater schicken. Er will dich wieder weichklopfen, indem er dir eine rosarote Zukunft mit Kindern in Aussicht stellt.

Er lügt ohne Reue und glaubt sich noch im Recht bzw. zeigt keine Empathie für deine Befindlichkeiten. Google mal nach Soziopathen. Da wirst du einige der Verhaltensweisen deines Mannes wiederfinden.

Eine weitläufige Bekannte hatte mal so einen. Durch einen ganz großen Zufall kam die Wahrheit ans Licht, dass er noch zwei andere Frauen neben ihr hatte. Große Aufregung und Theater etc. kann man sich ja vorstellen. Der besaß doch tatsächlich die Dreistigkeit, den Frauen zu unterstellen, sie seien auch noch undankbar. Er habe doch alles für sie getan, alles waren glücklich, er hat sich nach Kräften bemüht...........und lauter so einen Käse. NULL Reue oder auch nur Verständnis für die Wut der Frauen.

weitere 2 Kommentare laden

Ganz ehrlich hier weiß ich nicht ob so eine BEziehung bei euch weiter Bestand hätte. Denn er sieht seinen Fehler nicht ein, wohnt mit ihr in einem Apartment, sagt dir nichts und hinterher schreibt er doch weiter heimlich....
Ehrlich was soll man hier sonst sagen.....

Ela

Hallo Ela,
ja mich macht das ganze auch sprachlos.

Bin wirklich froh, dass ich hier so viele ehrliche Meinungen bekomme.

Habe mich noch nicht getraut Familie und Freunden davon zu erzählen, weil ich nicht wusste, ob man so etwas verzeihen kann...

Es tut gut zu lesen, dass es wohl doch nicht an mir liegt, sondern dass es mein gutes Recht ist total sauer zu sein.. und somit liegt es nun bei mir wie ich die ganze Sache abschliesse..

Ich persönlich bin einfach der Meinung das man in einer Beziehung auf Ehrlichkeit bauen

können muss und zwar von beiden Seiten. WEnn er das aber heimlich macht, dir nichts sagt und hinterher noch in den Raum wirft er hätte es sowieso gemacht, dann passt was nicht. Und besonders nicht nachdem ich gelesen habe was er ihr noch in Emails schreibt oder was das gewesen ist. Ehrlich ich lasse mir doch nicht dauernd von einem Ex schreiben das er mich liebt und liebt und heißt findet und am liebsten.... Vor allem wenn er noch drauf antwortet das sie für ihn auch anziehend ist, dann passt erst recht was nicht.

Ehrlich sowas passiert nicht in einer Beziehung in der ein Partner den anderen respektiert und wertschätzt!!

Ela

Sei froh, dass Du die Mails gefunden hast...... jetzt hast Du schwarz auf weiß, wie es um die Beiden und Deine Ehe steht.

Ich würde ihm kein Wort mehr glauben (von wegen bei dem Treffen vor Weihnachten lief nichts......... na klar)........ und sofort überlegen wie ich diese Ehe, so schnell es geht, hinter mir lasse.

Tut mir leid für Dich. Manche Männer ändern sich nie.

Du hast Recht.. gut, dass ich es vor mir liegen habe. ich lese es mir bereits zum x-ten mal durch..
Habe mich dabei erwischt mich an dem letzten Strohalm klammern zu wollen indem ich mir vorsagte.. ach.. er schrieb ihr aber nicht “ich liebe dich” also gehts nur von ihr aus.. Bullshit.. auch wenn sie damit wieder “angefangen” hat.. es gehören immer zwei dazu.

Hallo!

Ein echt manipulativer Kerl ist das.

Er will Dich als partnerin, und zwar möglichst schnell möglichst fest an sich binden dank Heirat und Kindern.

Gleichzeitig will er aber auch noch "Anna" und möglicherweise weitere Frauen als Geliebte, die sein Selbstbewusstsein streicheln, die er besuchen kann etc., während Du annimmst, er besucht Verwandte.

Sei froh dass Du Bescheid weißt, bevor ihr Kinder habt.

Hallo!
Stimmt alles was du sagt.. alleine aus dem einen Brief ging so viel hervor; er hat nur Komplimente von ihr bekommen. Sie schreibt auch, dass sie ihm für das, um was er sie gefragt hat jetzt kein Versprechen geben kann (ich kenne aber das erste Mail von ihm nicht, habe also nur ihre Antwort)

Hallo,
überlasse dieser komischen Anna diesen noch komischeren Lügenbeutel.

Den brauchst Du ganz sicher nicht an Deiner Seite.

Alles Liebe und viel Mut!

Danke!
Es wird echt hard werden für mich.. wäre hard für jede Frau die ihren Mann über alles auf d Welt geliebt hat..

Er dürfte gemerkt haben, dass ich jetzt "komisch" bin und ist zuckersüß und sagt mir ganz oft dass er mich liebt.. auf einmal..

Ich bin wirklich dankbar, dass es diesen Block hier gibt und dass mir auch dadurch langsam bewusst wird, wie schrecklich sein Verhalten ist..

Du hast Recht. Das wäre für jede Frau hart, die an die Beziehung und Liebe geglaubt hat und nun vor vielen Scherben steht. Ich hätte Dir gewünscht, dass Dir das erspart bleibt. Aber nun ziehe Deine Konsequenzen und lasse das los, was nicht mehr existiert-eine vertrauensvolle und treue Beziehung. Irgendwann, wenn der Schmerz mal nachlässt, wirst Du sehen, dass diese Krise eine riesen Chance für Dich war/ist. Das merkst Du spätestens dann, wenn Du wieder einen Mann an Deiner Seite hast, der Dich aufrichtig liebt.

Liebe Grüße #blume

weiteren Kommentar laden

Liebe Sydney,

ich kann mir gut vorstellen, dass es für dich ein Schock war, als du die E-Mails gelesen hattest...#liebdrueck
Aber bitte bewahre einen kühlen Kopf, es war deine Rettung vor einem Desaster was dich in ein paar Jahren mit Kind eingeholt hätte.

In den Mails steht doch alles schwarz auf weiß.... mehr Beweise brauchst du doch gar nicht.

Sei unendlich froh, dass du kein Kind mit ihm hast...dass ist die zeite positive Sache aus dieser Geschichte.

Zur Anna fällt mir mir nichts gutes ein.... irgendwann wird sie genauso leiden wie du ..ob sie dann glaubt dass er sie auch betrügt oder auch nicht. Sie wird immer zweifeln.

Die Probleme die du jetzt hast, werden dich für die Zunkuft stärken..... bleib bitte immer stark...

Ganz Liebe Grüße#liebdrueck

PS: Ich würde wahrscheinlich beiden noch einen richtigen Denkzettel verpassen bevor ich alles hinter mir lassen würde:-)