Liebesbriefe mit (Ex)-Affäre..

    • (1) 20.02.16 - 20:35

      Liebe Urbia-Freunde,
      ich bräuchte bitte euerer Rat und ehrliche Meinung..
      Bin die zweite Ehefrau meines Mannes und wir sind seit 3,5 zusammen (davon 2,5 verheiratet) In seiner ersten Ehe war Anna eine zeitlang seine Affäre..

      Vor Weihnachten ist er zu seiner Familie geflogen - dachte ich zumindest, denn er traf sich heimlich mit Anna! Erzählt hat er mir erst als sie wieder weg war. Sie ist ihm in die Stadt hinterhergeflogen.
      Er kennt mich und wusste, dass ich damit nicht einverstanden gewesen wäre (zu dem Zeitpunkt wusste ich nichtmal, dass die sich dort auch ein Apartment geteilt haben, angeblich war eine ihrer Freundinnen auch dabei)
      Mich hat es total verletzt, dass er mir davon nicht vorher schon erzählt hat und fragte warum. Nun meinte er, dass wenn ich damit nicht einverstanden gewesen wäre, er es trotzdem gemacht hätte also wo das Problem sei. Ich war total baff. Für mich war es ein Vertrauensbruch und ich fand es mir, als seiner Frau gegenüber total respektlos.
      Wir haben uns sehr gestritten und er sah später ein, dass es ein Fehler war und fragte mich, wie er es wieder gut machen könnte. Für mich kam nur eine Option in Betracht - sofort den Kontakt mit ihr abbrechen!

      OK. Er ging auf den Deal ein und sagte, er bricht den Kontakt ab und er sieht alles ein.

      Nun jetzt, 2 Monate später, fand ich heraus, dass er sich eine neue E-Mail Adresse angelegt hat und mit ihr immer noch schreibt und zwar - LIEBESBRIEFE (!)
      Die Briefe sind ewig lang, also hier kurz zusammangefasst:
      Sie schreibt, wie sehr sie ihn liebt, dass sie damals zu jung war um für ihn zu kämpfen, sie nun die Frau an seiner Seite sein will, und dass sie alles dafür tun würde und sich deswegen selber bremsen muss.. und sie SO WIE ER davon tagsüber träumt sie könnten zusammen sein.. und auch, dass es ihr leid tut ihn wieder in diese Situation gebracht zu haben, wo er sein Leben umkrempelt und seine Frau verlässt....usw..Zum Schluss "Ich liebe dich" #wolke
      Seine Antwort war vorerst als Entwurf gespeichert in dem er sich als erstes für ihre Offenheit bedankt hat und er hat es einfach von ihr hören wollen, er fühle sich zu ihr hingezogen und dass er mit ihr so vieles noch teilen möchte...

      Hatten heute einen Streit.. habe ihn gefragt, ob er sein Versprechen von damals gehalten hat und den Kontakt zu Anna abgebrochen hat. Er hat mir hoch und heilig geschworen, dass er es bereits nach Weihnachten getan hat. Lügte mich an, er hat keinen Kontakt mehr usw.. Ich habe nur wieder diese "Stiche" im Bauch gespürt... habe ihm nicht erzählt, dass ich von den Mails weiss.. Ich denke nun bereits über eine Scheidung nach..

      Wie würdet ihr die ganze Situation beurteilen?
      Danke euch für jede offene und ehrliche Meinung!!!!

      • (2) 20.02.16 - 20:42
        offen und ehrlich

        ganz offen und ehrlich:

        ich würde mich trennen...
        ich könnte mich nicht mehr wohl fühlen in der Beziehung und ihm vertrauen.

        wenn ich die Kraft zu dem Schritt noch nicht aufbringen könnte, würde ich ihm erzählen, dass ich mich mit meinem Ex öfter getroffen habe, dass er damit sicher kein Problem hätte und dass wir uns jetzt regelmäßig schreiben, so lange der Ex-Freund im Ausland ist.

        woher weißt du von den Mails?

        • Danke für die ehrliche Meinung!

          Wir leben beide im Ausland - ich bin wegen ihm hingezogen, somit sind alle unsere Freunde im Ausland und ganz weit weg. Deswegen möchte ich auch nicht überstürzt handeln, weil ich hier ganz alleine bin..

          Jetzt plant er angeblich wieder zu "seiner Schwester' hinzufliegen..

          Ich glaube ihm kein Wort mehr und das Vertrauen ist dahin.

          Verstehe einfach nicht, was für ein Spielchen er treibt, denn heute hat er angefangen wieder über unsere Zukunft zu sprechen und dass es so schön wäre, wenn wir ein Kind hätten usw..

          Mir war einfach nur schlecht... Wieso macht er das?

          Von den Mails weiss ich, weil er auf meinem Laptop sein Account installiert hat und ich hab ein altes Mail gesucht.. dann hab ich auf Entwürfe geklickt und dort war es gespeichert (dass ich die Entwürfe auch sehen kann, damit hat er anscheinet nicht gerechnet)

          • (4) 20.02.16 - 21:07
            offen und ehrlich

            sag ihm, dass du die mail gelesen hast und du kein Vertrauen mehr in ihn hast und dass du dich trennen möchtest

            das wird nicht besser mit ihm, das ist sicher

            wenn er deine Worte dir im Mund verdreht, macht er das nur, weil er es nötig hat und nicht eine klare, ehrliche Konversation führen kann

            auch wenn du noch grübeln solltest, dein Bauchgefühl sagt dir das richtige
            wage den Schritt - bevor ihr Kinder habt!

            lg

            • Du hast Recht!
              Mein Bauchgefühl hat mir von Anfang an gesagt, dass ich auf diese Frau aufpassen muss..

              Hielt es aber von Anfang an für übertrieben ihm den Kontakt zu verbieten, weil er mir von ihr von selbst erzählt hat.. und da sie bereits ihr zweites Kind hat und eigentlich in einer Beziehung war..

              Also du würdest ihm von dem Mail erzählen.. ok... das werde ich dann machen.. muss aber erstmal durchatmen, damit ich nicht die Nerven schmeisse.

              Ist echt unglaublich, wie schnell aus einem Märchen ein Alptraum wird..

              Danke für deine Worte!

          >>>Von den Mails weiss ich, weil er auf meinem Laptop sein Account installiert hat und ich hab ein altes Mail gesucht..<<<

          Fällt mir immer schwer, solche Storys zu glauben. An meinem Rechner kann man sich die Finger wund tippen, ohne irgendeinen Hinweis auf meine Mails zu finden.
          Selbst wenn jemand weiß, ob ich über gmx, yahoo oder t-online meine Mails schreibe, kommt er immer noch nicht in meinen Account (in dem auch die Entwürfe gespeichert sind).

          • Ich habe ein Mac und dort kann man sein Googlemail Account registrieren. Der Account ist dann immer offen und unten in der "Unterleiste" verfügbar neben den anderen Applikationen die man am Laptop verwendet. Man bleibt auch registriert, wenn man es neu startet. Wenn man es dann startet bzw. aufklappt, erscheinen der Reihe nach die ganzen Mails rechts oben auf.
            Also es ist bereits über ein Jahr auf dem Laptop so installiert und solange man das Passwort nicht wechselt bleibt es immer offen (man muss auch nicht extra ein Passwort eingeben)
            Und dort ist ein Ordner mit " Google Drafts" (also Entwurf).. und dort habe ich drauf geklickt, weil es mir vorher noch nie aufgefallen war.

            Die Frage ist nur, ob es für mich nun besser gewesen wäre, hätte ich bloß nicht da drauf geklickt, hätte ich das Mail inkl. Entwurf seiner Antwort nicht gelesen..

        Ich würde die Gelegenheit nutzen wenn er zu seiner Schwester fliegt.....
        ich würde alles heimlich planen. Hol dir Hilfe von zu Hause, von Freunden Eltern aus der Heimat und wenn er bei seiner Schwester ist, kannst du in Ruhe ausziehen.

        Das ist sicher nicht die feine Art - aber so würde ich es machen.
        Sein Verhalten geht gar nicht und es ist ein vertrauensbruch, der nicht merh gut zu machen ist und den er meiner Meinung nach auch nicht gut machen will. Er wiegt dich in Sicherheit und macht was er will - ohne Rücksicht auf Verluste.

        Deshalb würde ich auch keine Rücksicht nehmen.

        Mit diesem Mann wirst du keine Zukunft haben.

        Ich weiß es ist schwer alles hintersich zu lassen und noch schwerer wenn du wegen ihm ins Ausland gegangen bist..... du musst komplett von vorn anfangen. Aber jetzt kannst du das noch leichter, weil du noch kein Kind hast.
        Hau ab, mach es jetzt, warte nicht, hoffe nicht - auch wenn es schwer ist.
        Ich wünsche dir alles Gute.

        • Hallo!

          Der ganzer Witz an der Sache ist, dass er sicher nicht zu seiner Schwester fliegen wollte, denn die sehen sich 1x im Jahr und wir waren jetzt gemeinsam zu Weihnachten erst dort..

          Also bin ich mir sicher er wollte zu Anna... nur Anna schreibt jetzt in ihrem Brief (da muss ich jetzt fast schon selber lachen) "ich kann in meinem momentanen Zustand nicht länger als 1 Woche vorausplanen"

          Flug hat er auch noch nicht gebucht..

          Alles liebe zurück und danke!

          • Ja das habe ich aus dem Kontext schon verstanden.... dass er nicht wirklich zu seiner Schwester fliegt. Nichts desto trotz wäre er in dieser Zeit weg und du hättest raum und Zeit um abzuhauen - wo er letzendlich ist, wäre ja egal.

            Ihr momentaner Zustand? Das klingt nicht gut.....

            Ich denke es kommt ganz drauf an, wie schnell du weg kannst von dort. Um welches Land handelt es sich? Kannst du mit dem Auto nach Deutschland fahren, dann würde ich abwarten und einfach dann das Auto voll laden und losfahren wenn er weg ist ggf sogar einen Umzugswagen chartern für diesen Tag.
            Wenn du zu viel zurücklassen musst (Möbel,die dir gehören usw) oder wenn du fliegen musst, dann ist das zum einen spontan ja schon schwierig zu managen, außerdem kannst du nicht viel mitnehmen dann und musst dich dann nochmal mit ihm auseinandersetzen......Musst du fliegen? Was musst du mitnehmen? Gehören dir Möbel oder nur deine persönlichen Dinge.
            Wer kann dich wie schnell aufnehmen in Deutschland?

            Ich würde es wirklich davon abhängig machen. Wenn ich gehen kann ohne nochmal zurück zu müssen (alles mitnehmen was mir gehört) dann würde ich "heimlich" abhauen.
            Ansonsten würde ich meinen Auszug planen und wenn die Planung steht ihn vor die Tatsache stellen, dass ich gehe.

        Ich stimme dir weitgehend zu. Aber warum sollte sie heimlich ausziehen? Sie muss sich doch nicht verstecken und sich wie eine Diebin wegschleichen.

        Auch wenn ein heimlicher und unerwarteteter Auszug den Mann sicherlich bestraft und sie davon abhalten könnte, einzuknicken, finde ich nicht, das sie sich diesem Stress aussetzen sollte. Wenn sie dann noch Möbel mitnimmt, ohne diese vorher aufgeteilt worden sind, könnte das zu rechtlichen Problemen führen.

        Sie sollte, wie jeder erwachsene Mensch, ganz einfach sagen, dass sie sich trennen wird und die Trennung durchziehen.

        • Ja du hast schon irgendwie recht, deswegen Stress machen wäre wohl übertrieben.
          Ist ja nicht so, dass er sie im Ausland festhält und sie in einer Nacht- und Nebleaktion fliehen muss. Ich glaub so klang es dann bei mir.... #rofl

          Vielleicht bin ich da auch vorgeschädigt und deshalb etwas rachegelüstig und fände ich Vorstellung super wenn er vom Liebeswochenende zum "dummen Weib" heimkommt und sie fort ist! Bäm! So ein Looser hat nicht mal mehr ne Aussprache, Gespräch oder Rechtfertigung verdient.

          Könnte ja z.B. sein, dass er schon Länger im ausland lebt, sie in seine eingerichtete Wohnung mit eingezogen ist und somit gehören ihr Quasi nur Klamotten und persönliche Dinge. Ab ins auto damit und Adios.

Schlicht und ergreifend:

Der Tpy verarscht Dich, so wie er zuvor schon seine Ex verarscht hat.

Ich hätte die Beziehung schon nach dem Lügengeschichtentrip beendet.

Pina

  • Danke!

    Er meint nämlich immer, ich übertreibe und dreht mir jedes Wort im Mund um so wie es für ihn dann passt.. Ich suche den Fehler immer als erstes bei mir und es hilft mir zu hören, dass es für andere ebenfalls inakzeptabel wäre.

    Die "Verarschung" ging heute weiter, als er auf einmal anfing wie schön es wäre wenn wir nun ein Kind hätten.. Ich bin total verwirrt..

Top Diskussionen anzeigen