Will ich zu viel?

    • (1) 27.02.16 - 06:55
      DorotheE1985

      Wir sind seit 10 Jahren verheiratet und es lief gut. Auch mit Höhen und Tiefen aber wir haben dies gemeinsam gemeistert.

      In letzter Zeit jedoch zweifel ich etwas.

      Ich mein wir harmonieren gut im Alltag bei Entscheidungen die Haus Umbau oder Geld betreffen.
      Ich erfreu mich an vielen "kleinen" Dingen: wenn er kocht einen Ausflug plant, mir hilft was zu reparieren (für mein Job) zusammen unserem Hobby nachgehen oder einfach nur gemeinsam auf dem Sofa kuscheln
      Aber in "grossen" Dingen hängt es: wir haben ein Kommunikationsproblem. Ich hab eine Therapie vorgeschlagen das verweigert er. Wir kommen aber alleine aus der Nummer nicht mehr raus! Das zieht sich durch die ganze Beziehung.
      Ich bin enttäuscht von seiner Weigerung und versteh nicht warum er das für uns nicht tun will. Nicht mal versuchen!

      Dann halt ich mir vor Augen das er mir in den vielen kleinen Dingen seine Gefühle zeigt. Jedoch hab ich in letzter Zeit das Gefühl, dass ich mehrere kleine Dinge brauch um wieder zufrieden zu werden weil das grosse mich sehr belastet!

      Ist meine Gewichtung falsch oder will ich zu viel?

      Hallo.

      Was sind denn die "großen" Dinge?

      LG

      • (5) 27.02.16 - 09:44

        Ich hab das unter Kommunikation zusammen gefasst. Den das ist in meinen Augen das Kernproblem. Wen wir uns nicht einig sind aber auch nicht darüber reden können! Und das zieht sich durch die ganze Beziehung. Und eben die Weigerung von ihm es mit der Therapie zu versuchen das ist für mich was grosses!

    Hallo,

    all diese kleinen Dinge die du erwähnst sind Sachen, die in vielen andern Beziehungen fehlen.

    Was gibt es denn für große Dinge wegen denen du gleich eine Therapie vorschlägst?

    • (8) 27.02.16 - 09:52

      Das weiss ich sehr wohl deshalb bin ich auch die Frage hier.

      Die Therapie hab ich vorgeschlagen weil unsere Kommunikation nicht passt. Wenn wir nicht einig sind können wir nicht darüber reden entweder er bockt oder es artet in Streit aus. Bei dem es dann aber nicht um die Uneinigkeit geht sondern immer um andere Dinge. Da kommt er dann mit Sachen die ihm nicht passen von vor einem Jahr.

      Ich hab das Gefühl das mittlerweile wir beide zu viel einstecken damit wir uns ja nicht streiten. Und das geht nicht auf Dauer gut!

      • Es geht dir hauptsächlich um eure Streitkultur? Wenn er bockt oder gleich sauer wird und alles, auch vergangenes, auf den Tisch packt, sehe ich auch weitere Schwierigkeiten auf euch zukommen.
        Das sollte ihm doch irgendwann einleuchten, gerade weil er vergangene Streitigkeiten wieder auspackt. Es entsteht ein unbefriedigendes Gefühl, nicht weiter zu kommen und nichts wirklich abschließen zu können.
        So ging es eine zeit lang meinem Partner mit mir.
        Das ist wirklich anstrengend und man kommt nur langsam weiter.
        Wenn dann der berühmte Tropfen das Faß zum überlaufen bringt....................
        wird es wirklich unschön.
        Irgendwie sollte man das schon angehen.Wer ist sich schon immer einig?
        Das Wort Therapie verstört ihn vielleicht.
        Schlage doch mal eine Eheberatung ( Kirche, Gemeinde ) vor.Oder geh alleine .

        L.G.

        • (10) 27.02.16 - 18:59

          Ich war schon alleine. Hab dort auch gute Tips bekommen die aber bei ihm auf taube Ohren stiessen. Und irgendwann kommt auch der Punkt an dem er eben fehlt. Also um Fragen nach dem Warum zu beantworten. Ich kann ja nur raten warum er dies oder jenes tut.

(11) 27.02.16 - 10:24

okay, du schlägst eine Therapie vor - und er wehrt sich

entweder hat er Angst davor oder er denkt sich, das würden nur Leute brauchen, die große Probleme haben oder er denkt sich, wie du jetzt auch, dass du immer mehr möchtest

worum geht es dir?
1. es gibt viel in eurer Beziehung, was wirklich prima läuft und worüber du sehr glücklich bist (das gehört übrigens zum Kommunikationsding dazu, dass man täglich auch Positives ausspricht. macht ihr das?)
2. die Lösung für bessere Kommunikation muss nicht nur über Therapie laufen. da gibt es viele gute Möglichkeiten z.B. Familienkonferenz: ihr nehmt euch jede Woche einen Abend frei für eine Stunde. Und jeder darf 30 min am Stück erzählen, der andere hört NUR zu. Und das wars. und das über ein paar Wochen.
3. es gibt gute Bücher oder Hörbücher, wo man sich Inspiration holen kann - und manches ist auch ganz witzig
4. Humor ist auch eine gute Hilfe...

du bekommst bestimmt noch mehr Tipps...

(12) 27.02.16 - 10:30

ein Schlüssel für Streiten war für mich, dass das Ziel ist, eine win-win-Situation zu erschaffen

dazu muss man erst mal aufdecken, was jedem von euch wichtig ist - ohne es zu bewerten

und dann versuchen herauszubekommen, was dahinter steckt: Ängste? Erinnerung an schwierige Situationen in der Kindheit? Schmerz? Verzweiflung?

ich würde erst mal davon ausgehen, dass sich jeder Strategien in seinem Leben überlegt, um lebensfähig zu sein. deswegen gibt es kein gegeneinander - sondern darum, Wege zu finden für ein miteinander oder zueinander, mehr Verständnis, etc---

also, wenn du innerlich loslässt und dir vornimmst mehr hinzuhören, bei dir UND bei ihm... dann könntest du im Kleinen schon mal etwas bewegen und vielleicht später mit ihm auch größere Schritte wagen es sei denn, du bist so heftig verzweifelt, dass für dich klar ist: entweder Therapie oder jeder geht seinen eigenen Weg
aber dann musst du ihm das auch so deutlich machen

  • (13) 27.02.16 - 19:06

    Das ist der Schlüssel denk ich nicht gegeneinander. Aber bei ihm ist jeder Fehler den wir machen ein Angriff gegen ihn. Und das ist ja auch der Grund warum ich ihn so gern dabei gehabt hätte. Ich hab das Gefühl allein finden wir kein Weg...
    Meine Unzufriedenheit nimmt zu und ich hab ihm auch schon gesagt das ich nicht mehr so weiter machen will und kann. Seine Antwort darauf war ein brummiges dann müssen wir was ändern!

    Die Erkenntnis ist ja schon mal gut nur leider war das alles was kam. Dann hat er sich verzogen und seither geht er mir aus dem Weg oder ist zu beschäftigt.

Top Diskussionen anzeigen