Hilfe ich glaube mein Mann ist BI/Schwul!

    • (1) 29.03.16 - 13:41
      schwul?

      Erstmal zur Ausgangssituation,
      Wir sind über 10 Jahre verheiratet und haben Kinder.

      Die letzten 2 Jahre haben wir sexuell einiges Neues ausprobiert auch um mal wieder Schwung rein zu bringen.
      Dabei stellte sich herraus, dass er doch sehr auf Analsex steht,
      soweit, ok.
      Ab und an habe ich das auch mitgemacht,
      allerdings wollte er ab dem Zeitpunkt am liebsten nur noch.

      Seit kurzem bekommt er beim Vaginalsex kaum noch eine längere Erektion.
      Auch das könnte ja mal passieren.

      ABER jetzt habe ich auf seinem PC gesehen dass er sich heimlich Bi und Schwulenpornos anschaut#schock
      Ich bin mehr als geschockt.

      Ich werde ihn auf jeden Fall darauf ansprechen habe aber jetzt schon Angst vor der Antwort, obwohl ich nicht glaube dass er es zugeben würde.
      Ich weiss gar nicht warum er mir das verheimlicht, ich wäre durchaus für Dinge wie Swingerclub auch als Bi-Version ;-) bereit, und dass weiss er eigentlich auch.

      Ich will ihn nicht verlieren,
      aber so wie es im Moment ist, mag ich auch nicht mehr weitermachen.
      Ich habe auch Bedürfnisse und spätestens alle 2 Tage würde ich mir schon zufriedenstellenden Sex wünschen.

      Ich erwische mich schon dabei mit dem Gedanken fremdzugehen um endlich mal wieder auf MEINE Kosten zu kommen.
      Das würde aber nur alles noch weiter verkomplizieren.

      • Hallo,

        Ich denke hier wird nur das Gespräch mit deinem mann helfen.

        Positiv ist ja, dass du sexuell sehr offen scheinst und du dir auch vorstellen könntest, dass er eine evtl. Bi Neigung zb im swingerclub ausleben könnte.
        Und auch du könntest dort mal wieder auf deine kosten kommen.

        ABER: sei nicht zu voreilig. Nicht jede fantasie möchte auch zwangsläufig ausgelebt werden.

        Vllt hat er es auch noch nicht angesprochen, weil er selber noch gar nicht so recht weiss, was los ist. Denke für Männer ist es schwieriger sich eine bi Neigung einzugestehen, als für frauen, da auch weniger gesellschaftsfähig ;-)

        Rede mit ihm so offen, wie du hier geschrieben hast und gewähre im im zweifelsfall die zeit sich selber klar zu werden.

        Liebe grüsse nane

        Mein Mann steht auch sehr auf Analsex, macht mir jetz persönlich gar nichts aus. Ich merke, dass ihn das zB mehr erregt wie Vaginalsex.
        Vielleicht ist dein Mann grad in einer FIndungsphase?
        Vielleicht schaut er ja auch nur, um selbst zu sehen 'steh ich auf männer?'
        Ich würd ihn vielleicht noch ein wenig lassen.. und wenn es nicht besser wird oder sich nichts ändert, ihn mal vorsichtig drauf ansprechen.
        Aber nicht direkt mit der tür ins haus, dass du die netten filmchen gesehen hast.
        Oder aber, du schlägst mal einen 'filmabend' ;) vor? vielleicht findet ihr beide ja was passendes und könnt danach darüber reden.

Top Diskussionen anzeigen