Ärger wegen Freund

    • (1) 05.04.16 - 17:21
      dschungeltier

      Hallo!!!
      kann das gehen wenn die Eltern von vorne sagen sie mögen den Freund nicht? Ich finde es schlecht wenn sie nicht respektieren mit wem ich zusammen bin und sie dazwischen greifen müssen und alles schlecht reden. Hier sind bestimmt älteren Mütter mit Jugendlichen Töchter. Mischt ihr euch in das Leben von eure Kinder ein? Oder sagt ihr wenn sich zwei lieben ist es okay? So wünsche ich mir das von meine Eltern. Ist nicht so. Wie ist das in andere Familien???
      LG
      Dilay

      • Wie alt bist Du?
        Einer 14jährigen verbiete ich mehr als einer 17jährigen. Das ist kein "Einmischen" in ihr Leben sondern Eltern sind bis zur Volljährigkeit VERPFLICHTET, ihre Kinder ordentlich aufzuziehen und vor Schaden zu bewahren. Und DU wirst das mal nicht anders machen, wenn Dir Dein Kind wichtig ist.

        Und ja - ich habe mich eingemischt, als meine Tochter mal einen Totalversager anschleppte - und - sie ist mir später äußerst dankbar gewesen, sonst wäre sie heute nicht mit dem tollen Mann verheiratet, den sie dann kennenlernte.

        Wenn zwei sich lieben - wunderbar - wenn aber mein Kind Gefahr läuft, sich einem kompletten Vollpfosten auszuliefern, schau ich da ganz sicher nicht zu.:-)
        LG Moni

            • (5) 05.04.16 - 18:38

              er ist 24 und sie haben alles gegen ihn. Nichts kann er gut machen. Seine Arbeit ist schlecht, seine Freunde sind schlecht, seine Eltern sind schlecht, seine Wohnung sind schlecht. Man merkt sie mögen ihn nicht. Aber ich bin glücklich mit ihm und er liebt mich.

              • Kannst du das irgendwie konkretisieren? Was arbeitet er denn, was für Freunde hat er,was ist mit seinen Eltern?

                Vielleicht haben deine Eltern dich einfach nur lieb und möchten dich (ob berechtigt oder nicht) beschützen?

                Wenn ich überlege, wen ich in dem Alter so alles abgeschleppt habe - auweia!

                • (7) 05.04.16 - 18:57

                  Er ist Türsteher. Sie mögen es nicht. Seine Freunde sind normal manche auch Türsteher manche nicht. Sie sind keine Anzug Bankmanager. Na und was? Muss jeder Anzug an haben? Sie glauben er trinkt immer Alkohol weil er so aussieht für sie als tut er es. Es stimmt nicht. Sie haben mich lieb aber ich bin fast erwachsen und kann selbst entscheiden mit wen ich zusammen bin.

          Okay dann gebe ich Dir mal den Rat, Deinen Eltern einfach ZEIT zu lassen. Und DU musst beweisen, dass Du Dich nicht negativ veränderst durch diese Freundschaft, denn das schieben sie zu 100 Pro auf Deinen Freund. Wenn dieser Grund wegfällt, ist schon mal was gewonnen. Nur auf Krawall gebürstet zu sein, hilft Dir nicht, denn dann haben Deine Eltern ja recht, wenn sie schlechten Einfluß vermuten.
          7 Monate sind noch keine Zeit - und Du hast alle Zeit der Welt. Solange Du Deine Ausbildung machst, nicht sturzbetrunken nach Hause kommst oder Deiner Mutter einen positiven Schwangerschaftstest unter die Nase hältst, können sie nicht viel dagegen haben.
          Ich denke auch mal, dass Dein Freund den Türsteherjob nicht lebenslang machen will? Denn wenn er nicht festangestellt ist sondern nur bei einem Security-Dienst arbeitet, dann weiß ich sehr wohl, wieviel er verdient - das reicht hinten und vorne nicht - vielleicht gerade mal für ihn selber, aber auch das nur knapp, wenn er nicht Überstunden schrubbt ohne Ende. Als Nebenjob okay, als Hauptjob definitiv nicht.

          Nein - Geld ist nicht alles - aber ohne Geld ist alles nichts. Vielleicht abgedroschen, aber wahr, denn von Liebe kann man nicht abbeißen und auch nicht drin wohnen.
          LG Moni

    Du wieder mit dem Ex deiner Mama?#schein

    Da hatte ich auch direkt dran gedacht...

(14) 05.04.16 - 19:07

ööööhmmmmm ...
Nein, ich mische mich nicht . ich habe 2 Söhne. 21 und 17.
Ich habe mich nie eingemischt und werde es auch nicht machen. Erfahrungen mussten wir alles sammeln und auch meine Kinder bestimmen ihre Freundinnen selbst. Geht es in die Brüche bin ich dafür da, dass sie sich bei mir ausheulen.
Die jetzige Freundin meines Großen, ist jetzt auch nicht das , was ich mir für ihn vorstelle,(sie war Weihnachten zum Essen da und hat sich dabei sowas von daneben benommen- das habe ich meinem Sohn auch gesagt, das sie nicht so schnell wieder kommen darf) aber er selbst ist kein 08/15 Durchschnittstyp und seine Mädels ja dann auch nicht. Ich verurteile niemanden für das was er tut , oder wie er aussieht.

Ich hätte mir als Jugendliche nie reinreden lassen. Das einzige wo ich eingreifen würde, wenn mir der Altersunterschied zu groß wäre. Würde er mit 24 eine 17jährige hätte, würde ich ihn fragen ob iwas schief läuft bei ihm. Sorry.... aber in dem Alter sollte an sich auch etwa gleichaltrige konzentrieren.
Ich hatte mit 16 auch einen 24j alten Freund.... der mich von hinten bis vorne beschissen hat, da ich um 22 Uhr zu hause sein musste, hatte er freie Bahn.

  • (15) 05.04.16 - 19:15

    Was ist das ein Problem mit dem Altersunterschied? Warum soll etwas schief laufen bei ihm? Mein Freund benehmt sich nicht daneben. Er ist nett zu meinen Eltern wenn er da ist und doch sind sie dagegen. Inzwischen bringt er manchmal Sprüche weil er merkt sie mögen ihn nicht und wollen ihn nicht haben.

Hallo!

Also ganz konkret:

Du bist 17, Dein Freund ist 24.

Er arbeitet als Türsteher und einige seiner Freunde sind auch Türsteher. Hm, also der Knaller an Job ist das jetzt nicht gerade. Hat er denn eine vernünftige Ausbildung gemacht? Ist er festangestellt oder nur bei so einer Sicherheitsfirma mit wechselnden Einsätzen wo man gerade wen braucht? Kommt er auf ca 40 Arbeitsstunden pro Woche und kann davon ordentlich leben?

Ich finde es schon wichtig, einen Partner zu haben, der finanziell für sich sorgen kann. Und dass der in einer Gegend wohnt, wo man sich traut nachts rum zu laufen. Er sollte nette Freunde haben, keine die schon mal im Gefängnis saßen oder die gewaltätig sind.

Ich denke, Deine Eltern machen sich einfach Sorgen um Dich. Das heißt ja vor allem, dass sie Dich lieben.

Wenn bei Deinem Freund wirklich alles ok ist, dann werden sie ihn besser kennen lernen und dann ok finden. Wenn er aber wirklich eine verkrachte Existenz ist, kaum genug verdient um klar zu kommen, oder gar selber gewaltätig ist, dann haben Deine Eltern völlig recht, dass sie nicht wollen, dass Du ihn triffst.

  • (17) 05.04.16 - 19:27

    das ist wichtig für deine Kinder? Ein besonderer Job und eine Wohnung in einer Gegend wo man sich auf die Strasse traut? Ich traue mich bei ihm auf die Strasse und ich habe nichts gegen seinen Job. Mir ist wichtig dass er mich liebt und ein guter Mensch ist und das ist er. Er ist nicht gewalttätig aber er hat nicht viel Geld. Mir geht es nicht um viel Geld oder wenig Geld. Warum ist er nicht gut für mich weil er kein Geld hat? Liebe ist nicht mit Geld zu bezahlen.

    • >>>Liebe ist nicht mit Geld zu bezahlen.<<<

      Richtig.

      Aber das Leben ist auch nicht mit Liebe finanzierbar.

      • (19) 05.04.16 - 20:00

        Es ist meine Entscheidung und ich bin nicht 14. Sie sollen das akzeptieren und ihn nicht urteilen. Er hat Arbeit, er hat eine Wohnung und er hat ein Auto. Warum können Eltern nicht akzeptieren wenn die Kinder erwachsen werden und selber Entscheidungen treffen? Sie wollen ihn nicht richtig kennen. Sie sehen das Aussehen und sagen er ist Türsteher also alles ist scheiße. Das ist übel oberflächlich.

    Hallo Du...

    okay 17..er 24... er Job als Türsteher...kann man machen wenn man sich was dazu verdienen will weil man sich etwas besonderes leisten möchte...und wegen der eigentlichen Ausbildung nicht soviel bekommt.
    Das ist ja noch dann vertretbar... ABER nur das? Dann stellt sich mir die Frage WO ist er denn Türsteher? Vor ner Disco oder einem Bordell? Privatclub ?

    DANN wäre ich als Elternteil aber auch auf " Hab acht Stellung" denn neue Mädchen die aus liebe zu einem Mann in diesem Geschäft arbeiten werden immer gesucht....
    Das fängt da meist ganz harmlos an, zuerst NUR Bedienung oder Gogo Tänzerin....
    Dann kommt die Sache mit " zufällig in einer finaz. Klemme, Schulden bei den "Freunden" oder sobstige üble Gestalten... dann das bitten und doch gleich wieder sagen ne das kann ich ja nicht von meiner Freundin verlangen....
    Bis diese dann bereit ist das doch zu tun, weil sie den Menschen liebt der IHR im Gegenzug nur liebe vorgeheuchelt hat....
    Tja und ist die junge Madame da erstmal drinne in diesem Sumpf, wird ihr immer mehr abverlangt zuerst ja nur ein paar mal, dann öfter.. dann ständig.. wenn das Mädel dann nicht spurt gibts Liebesentzug vom "Lover" oder wenn das nicht reicht, Schläge oder Erpressung....
    Liest sich alles wie bei RTL 2 ich weiß.... Mädel lass Dir eins gesagt sein....ICH kenne solche Storys zur genüge, weil in meinem Ehrenamt höre ich von ganz vielen diese und ähnliche Geschichten...teilweise wesentlich brutaler....
    Daher frag Deine Eltern warum sie ihn nicht mögen, was für Gedanken bei denen im Kopf rumgehen, wovor sie Angst haben...
    Setz Dich damit auseinander , anstatt sauer auf Deine Eltern zu sein weil sie sich ja soooooooo doof verhalten....
    Denn das sie so reagieren hat einen Grund..... meiner wäre dieser Dir aufgezeigte Gedankengang....der leider für ein Mädel grausame Realtität war...
    Ich möchte Dir Deine Liebe nicht madig machen aber wenn man quasi blind vor Liebe ist..übersieht man ganz schnell ganz vieles....
    Ein Spruch der sich leider immer wieder bewahrheitet :" Liebe macht blind, taub und unheimlich doof..." gerade wenn es die erste große Liebe ist......

    • (21) 05.04.16 - 20:07

      ??? Hast du zu viel Kino gesehen???? Wie kommst du auf Bordell? Er ist Türsteher bei Clubs, Volksfeste, Konzerte, alles. Meistens Clubs, solche wo man feiern geht, mit Musik und so. Keine Sexclubs!!!

      Es gefällt ihnen nicht weil ich wegen ihm dort war mit 16 und sie mögen die Clubs nicht weil sie denken ich trinke Alkohol oder mache sonstigen Mist.

      • Nein ich habe nicht zuviel Kino gesehen, bin aber wesentlich älter und Lebenserfahrener wie Du.

        Im übrigen haben Bordelle auch Türsteher, ebenso Stripclubs, etc.....
        Und nur weil ich Dir von einem Leidensweg eines Mädchens erzählt habe, das mir aus dessem Leben erzählt hat ,im Rahmen meines Ehrenamtes....
        Nun da musst Du nicht vorschnell negativ urteilen.
        Da Du ja weißt warum Deine Eltern ihn nicht mögen, hast Du Deinen Eltern wohl oder übel den Grund dafür selbst geliefert....
        Scheinbar warst Du nicht ehrlich genug gegenüber Deinen Eltern und hast heimlich Deinen Schwarm gesehen.
        Daher denken sie wahrscheilich auch eben das letztere...
        Ich rate Dir rede noch mal in Ruhe mit deinen Eltern, versuche Ihre Handlungen zu verstehen und probiere es ruhig mal aus Dich in Ihre Lage zu versetzen...

Du hast mich falsch verstanden: es ist nicht wichtig, dass er viel Geld hat. Sondern dass er genug verdient, um für sich selber zu sorgen. Dass er genug verdient, um seine Miete zu zahlen und seinen Kühlschrank zu füllen.

Das müssen wirklich keine Reichtümer sein, und dazu muss er auch nicht Bankkaufmann sein, aber er sollte schon Vollzeit arbeiten. Ob als Lagerarbeiter oder Türsteher wäre mir jetzt egal, aber er soll bitte nicht von Sozialleistungen leben mit nem kleinen Teilzeitjob am Wochenende.

Und das machen eben viele Türsteher, die arbeiten halt nur am Wochenende ein paar Stunden. Und das wäre nicht ok, jemand der Sozialleistungen bezieht und die meiste Zeit nur rumhängt, weil seine Arbeit nur so ne Teilzeitsache ist, die andere Leute nebenher machen.

Ob er ein guter Mensch ist kann man bei so einer kurzen Bekanntschaft noch gar nicht beurteilen, das merkt man erst mit der Zeit. Auch Männer die ihre Freundinnen verprügeln machen das nicht beim ersten Date, sondern meistens erst nach etlichen Monaten. Die verstellen sich die erste Zeit, und schlagen erst zu, wenn sie sich sicher sind, dass die Frau dann nicht so schnell abhaut und Schluss macht.

Meine Mutter hätte mir damals das Leben schwer gemacht.
Ich würde mich an Stelle Deiner Eltern darauf verlassen, dass es mit 17 nicht für's Leben ist.

  • (25) 05.04.16 - 20:08

    Meine Mutter macht mir auch das Leben schwer. Leider. Aber sie verstehen nicht dass ich ihn liebe und wenn ich 18 werde dann können sie nichts tun. Und wenn ich ausziehen kann werde ich ausziehen wenn sie so weiter machen. Wir werden sehen ob es für ein Leben ist. Wir sind schon 7 Monate zusammen.

Top Diskussionen anzeigen