wie komme ich los?

    • (1) 06.04.16 - 10:25
      die dumme

      Hallo,
      obwohl ich genau weiß, dass es dumm ist ,was ich mache bzw ,denke. Aber es lässt mich einfach nicht in Ruhe. Ich weiß genau,dass es besser wäre nicht mehr an ihn zu denken aber es geht einfach nicht. Jeden Tag muß ich an meine Affäre von damals denken. Er war vor meinem Mann aktuell. Ich kannte ihn 4 Jahre ,bis ich meinen Mann kennen gelernt hatte. Davor war ich weit über 20 Jahre mit meinem Ex verheiratet. Also, ich bin mitte 50, ganze 3 Männer hatte ich in meinem Leben, meinen Ex Mann, meine Affäre und meinen jetzigen Mann, ja, wirklich nur 3 Männer mit denen ich geschlafen habe.

      Wie schon gesagt, ich komme aber nicht von dem Gedanken los, etwas von meiner damaligen Affäre zu hören . Ich weiß nicht wie ich mich aus drücken soll. Ich finde mich immer mal wieder vor,dass ich im Netz nach ihm schaue,ob er bei FB ist, ob er im Telefonbuch steht usw. Ich war seeehr in ihn damals verliebt,wollte niemals von ihm gehen. Aber als wir uns damals es erste mal trafen,sagten wir beide, es gibt nichts ernstes, wir werden uns nie von unseren Partner trennen wegen uns ,usw. Das aktzeptierte ich und hielt mich dran. Ich sagte ihm nie,was ich wirklich wollte. War wohl mein fehler. Dies ging bist zu 3 Jahre und dann lies er mich immer mehr links liegen, meldetet sich ne ganze Woche nicht mehr und ich saß hier (120km entfernt) und wartete auf eine Mail, nichts. Dies ging dann Wochen lang so. Er meinte, er wisse nicht was er schreiben solle. Aber mich zog das so runter, war schon nahe an Selbstmord. Dann lernte ich meinen jetzigen Mann kennen, er zog mich aus diesen Gedanken raus, er wusste das ich total unglücklich wa aber nicht wes wegen. Dies sagte ich dann meiner Affäre , dass ich jetzt einen anderen Mann gefunden habe und mit ihm Glücklich werden möchte. Er rief dann immer wieder an,Tag und NAcht, kam auch mal hier vorbei brachte mir Blumen mit, , fuhr einfach hier am Haus langsam vorbei usw. Ich sagte ihm dann, es sei aus,und er sagte dann , ja ok, es war sowieso nur rein Sexuell gewesen.

      Wir sind nun seit 8 Jahren Glücklich verheiratet. Es könnte alles so schön sein,wenn nicht immer diese Gedanken kämen. Ich weiß ganz klar das ich alles ruhen lassen muß aber es geht einfach nicht. Mein Kopf sagt ,lass ihn aber mein Herz sagt was anderes. Ich liebe meinen Mann wirklich und würde ihn niemals betrügen, selbst mit dem anderen nicht. Das habe ich einmal in meinem Leben gemacht, meinen Ex Mann betrogen und dies werde ich kein 2. mal tun. Ich tue alles für meinen Mann ,verwöhne ihn wo ich nur kann, wir sagen uns ständig, ich liebe dich usw. Aber dann kommt plötzlich dieser Gedanke wieder in mir hoch. Das kann doch nicht sein,was soll das das er immer noch besitz von mir nimmt?? Was kann ich denn noch tun? Ich sage mir doch schon immer, dass ich ihn endlich vergessen soll, dass das alles nicht gut für mich ist. Aber :-( das ist alles so schwer. Manchmal fühle ich mich sooo schlecht meinem Mann gegenüber das ich anfange, zu heule. Ich denke dann, vielleicht hätten wir (Affäre und ich ) damals uns richtig aussprechen müssen, ich ihm damals schon sagen müssen,was ich wirklich für ihn empfinde ,dann hätten wir vielleicht viel retten können. Denn er hat sich auch direkt von seiner Frau getrennt, nach mir. Wir hatten dann noch paar Wochen so ganz neben her uns mal unwichtige dinge geschrieben, bis auf einmal eine andere Frau mich anschrieb,ich soll es sein lassen ;-) Was ich auch tat. Ist ja auch gut so, er soll Glücklich werden und ich bin es ja auch. Ich möchte nicht in sein Leben ein dringen, um Gottes willen nicht, nicht falsch verstehen !!!!!!! Ich will keinem Schaden, meinem MAnn am allerwenigsten !!!!! Ich möchte einfach los kommen aber ich weiß nicht wie.

      die dumme

      • (2) 06.04.16 - 10:33

        Du hast zuviel Langeweile im Leben. Bist du berufstätig? Hast du Hobbys?

        Gruss
        agostea

        (3) 06.04.16 - 11:12

        Es wäre nie was draus geworden. Hättest du dich offenbart, dann wäre noch schneller Schluss gewesen.

        Lass es stecken, es war nie ernst (von seiner Seite). Und es ist vorbei.

        (4) 06.04.16 - 11:26

        Hi, was du tun sollst? Ruhen lassen. Dich an deinem leben erfreuen, anstatt sich einer Illusion hinzugeben. Genieße dein leben mit deinem Mann und sei glücklich mit dem was du hast.
        Mein mann hat mich vor mehr als einer Woche verlassen. 13 Jahre verheiratet, hausbau, zwei Kinder, eins davon ein 100% pflegefall. Er verließ mich mit den worten, dass ich nie eine chance hatte. Er liebt seit 15 jahren eine andere frau. Er wünscht mir viel glück, dass hätte ich verdient.

        Gib deinem jetzigen leben eine chance und verbrauche dafür deine energie.

        Viel glück

      Dass du mal schauen willst was aus ihm geworden ist finde ich ganz normal. Aber bitte nimm keinen Kontakt zu ihm auf.

      Stell es dir mal andersrum vor. Stell dir vor dein Mann würde Kontakt zu einer früheren Affaire aufnehmen wollen. Wie würdest du das finden?

      Ich hätte mich mit einer Jugendliebe (aus uns wurde damals nix aber ich war verliebt ohne ende) treffen können, hab es dann aber nicht getan, weil ich auch nicht gewollt hätte dass mein Mann/Freund das gemacht hätte.
      Also hab ich es gelassen - auch wenn ich es interessant gefunden hätte.

      Überleg dir mal ob es nur neugier ist oder ob dir in deiner Partnerschaft etwas fehlt.

      Hallo,

      wenn es dir so ernst ist würde ich ihn kontaktieren. Einfach deshalb damit du für dich selber merkst, dass du einer Illusion nachtrauerst. Ich würde aber bei Kontakt zunächst Ruhe bewahren und sorgfältig prüfen. Wahrscheinlich stellst du dann fest, dass dieser Mann doch nicht so toll ist und bist froh ihn los zu sein.

      LG Sunny1705

      (9) 06.04.16 - 16:12

      Hi! Mach ne Therapie! Hilft ungemein mit solch unausgesprochenen Dingen fertig zu werden und du zerschlägt keine Porzellan. In keine Richtung. Lg

      • (10) 07.04.16 - 15:49

        Eine "Klangschalentherapie" würde ich z.B. empfehlen.
        Ist jetzt keine Therapie in dem Sinne aber ich hab mit Klangschalentherapie sehr gute Erfahrungen gemacht. Kann man ja bei Interesse mal Googeln.

Top Diskussionen anzeigen