Gleichberechtigung

    • (1) 09.04.16 - 17:41
      Sonne im Herzen

      Hallo zusammen,

      Wenn ich hier so quer lese, kommt mir der Verdacht dass hier ( und auch im RL) mit zweierlei Maß gemessen wir was Beruf und Familie und such Partnerschaft und Freizeit angeht.
      Ein Mann der 60 oder 70 Stunden arbeitet, kann dich angeblich noch um die Kinder kümmern und dass er so viel arbeitet wird gesellschaftlich akzeptiert.
      Dass er bei so viel Arbeit kaum noch Zeit für seine Kinder haben kann, wird hingenommen, trotzdem ist er ein toller Vater.
      Wenn eine Frau so viel arbeitet , wird hier gefragt warum die dann Kinder bekommen hat wenn du heute die Arbeit so wichtig ist, selbst wenn der Vater dafür zu Hause ist oder Teilzeitkräfte arbeitet, bekommen Frauen das als karrieregeiles Verhalten auf Kosten ihrer Kinder zur Last gelegt.
      Hab ich hier in mehreren Threads auch im Archiv gelesen.

      Dann Partnerschaft : die Männer machen weiterhin ihr Ding, gehen ihren Hobbys nach, Frau lässt ihn und sitzt zu Hause- ist jetzt natürlich stark vereinfacht dargestellt aber ich denke es wird deutlich was ich meine.
      Eine Kinderwunsch wird hier immer über alles gestellt, es wird fast durchweg geraten der betreffende Mann oder die Frau mir weiter Kinderwunsch soll den Mann verlassen. ....finde ich total daneben.
      Berufliche Chancen dürfen bei einer Frau nie zu Lasten der Kinder gehen, ein Mann gilt als toller Hecht wenn er Karriere macht.Da wird nicht gefragt ob es zu Lasten der Familie geht und die Frau macht alles allein.

      Es wird sogar erwartet dass sie ihn seine Ruhe lässt und den Rücken frei hält, also Verständnis für ihn hat wenn er am Wochenende ausschlafen will und such nachts natürlich niemals aufzustehen braucht.

      Umgekehrt ist eine Frau die es neben der Arbeit nicht schafft sich noch um Haushalt und Kinder zu kümmern, mangelnde Belastbarkeit unterstellt.

      Wenn es jetzt so ist dass sie die ganze Woche 70 Stunden hart arbeitet und am Wochenende ihre Ruhe will und aus schläft und auch nachts nicht fürs Kind aufsteht und der Mann das alleine machen muss, dann wird die Nase gerümpft.. dabei sollten diese Zeiten doch vorbei sein....so ist lang geworden und wahrscheinlich ein Silopo, aber so was regt mich auf

Top Diskussionen anzeigen