Wo neuen Partner kennenlernen

    • (1) 13.04.16 - 11:23
      ausser im Internet / Club

      Als Langzeitsingle kenne ich so gut wie alle Online-Singleseiten, aber ich war noch nie der Typ dafür. Ich habe es dennoch über viele Jahre hinweg versucht, aber einfach nichts gefunden.

      Feiern gehe ich nicht mehr.

      Zeit habe ich auf Grund meiner Arbeit und den Kindern keine, so dass ich mich in irgendeinen Verein oä. anmelden könnte. Fällt hier jemandem etwas unregelmäßiges / einmaliges ein, wo man auch gut Leute kennenlernen kann?

      Oft hört man, dass man beim Einkaufen gut jemanden kennenlernen kann. Hat hier damit jemand Erfahrung? Auf was achten, ausser Eheringe und wie / wegen was ansprechen, so damit es nicht so plump klingt?

      Was fällt euch ausser Online-Singlebörsen, Feierngehen oder Vereine und vom Einkaufsladen abgesehen sonst noch ein?

      Ich bin für jeden Ratschlag und lieben Tipp sehr dankbar #danke

      ...Oder vielleicht kennt hier jemand einen netten alleinstehenden Herren so zwischen 28 und 38#schein

      • (2) 13.04.16 - 11:37

        Ich habe 2 meiner 3 Partner in einem Tanzkurs kennen gelernt und Nr. 3 abends beim aprés- Ski im Urlaub auch beim Tanzen.

        Mein heißer Tipp ist daher immer Tanzen gehen. Es muss jetzt ja nicht unbedingt ein Tanzkurs sein, aber es gibt auch Tanz-Treffen etc. Discos würde ich eher meiden. Erfahrungsgemäß sind da meist Männer, die es nur auf einen ONS abgesehen haben.

        Beim Tanzen kommt man sich schon mal automatisch näher (weil man sich anfassen muss) und in den Pausen ergibt sich in der Regel auch ein Gespräch, wo man abchecken kann, ob es passt.

        Der Traumprinz klingelt nicht an der Haustür. Ein bißchen muss man halt auch investieren. Die Kinder kann man auch mal irgend wo "parken" oder einen Babysitter organsieren.

        Viel Erfolg.

        Hallo,

        wäre ein Verein etwas für dich? Oder ein Kurs, der dir zusagt. So hättet ihr schon mal die gleichen Interessen und somit Gesprächsstoff.

        Versuche, auch wenn es schwer fallen mag, es auf dich zukommen zu lassen. Meinen besten Freund z.B. habe ich durch meinen Sohn im Supermarkt kennen gelernt. Wir waren auch eine Zeit lang ein Paar. Du siehst, es kann jederzeit und überall passieren.

        Viel Glück.

        Das kann man nicht planen. Natürlich sind die Chancen geringer, wenn man kaum aus dem Haus geht als wenn man viel unterwegs ist.
        Ich habe immer dann und dort jemanden kennengelernt, wo ich am wenigsten damit gerechnet habe.
        Einen Exfreund von mir habe ich auf der Geburtstagspary meines Ex-Ex-Freundes kennengelernt. Wir haben uns super verstanden und das war's dann erstmal. Einige Monate später war ich getrennt von dem Ex-Ex und habe den Ex dann zufällig in einer Kneipe getroffen. Daraus wurde eine längere Beziehung.
        Du darfst nicht suchen, aber ruhig mal etwas unternehmen. ;-)

      • (7) 13.04.16 - 15:22

        ... ist ein ganz netter, 28 Jahre alt und seit kurzem wieder Single #rofl

        Sorry, dein letzter Satz hat mich dazu gebracht, das zu schreiben ;-)

        Aber da er von seiner Freundin übel betrogen wurde, sucht er im Moment nix.

        Trotzdem liebe Grüße und viel #klee bei der Suche

        Ich habe meinen Freund über Freunde kennen gelernt. Wenn man sich in einer größeren Gruppe trifft, zum Beispiel auf einen Geburtstag oder Hochzeit oder so etwas, da sind doch immer auch Single Männer dabei. #gruebel

        Ich bin etwas überrascht. Auf Singleseiten hast du über Jahre hinweg niemanden gefunden????? Das ist ja schon mehr als merkwürdig.

        Aber gerade beim Einkaufen rechnest du dir realistische Chancen aus, wenn du kein Typ für Singleseiten bist??? Irgendwas stimmt doch mit dir nicht. Ich stelle mir gerade vor, wie du im Baumarkt auf die Pirsch gehst, nach Eheringen schielst und div. Herren in ein Gespräch verwickelst, um sie anzugraben. Was glaubst du, wie hoch die Erfolgsquote im Baumarkt ist im Vergleich zu einer Singlebörse?? Und nur weil die Herren keinen Ring tragen, sind sie nicht zwangsläufig Single.

        (10) 13.04.16 - 21:18

        #danke für die vielen Tipps. Ich versuche es mal mit einem Tanzkurs...Das hört sich gut an :-)

        (11) 13.04.16 - 23:03

        Echt? Du suchst wirklich noch einen Mann?

        Für mich sind Männer nur Lügner und Betrüger. Ich kann ein Lied davon singen. Ich habe die Nase voll von denen.

        • <<<Für mich sind Männer nur Lügner und Betrüger.>>>

          Es ist immer einfacher, anderen die Schuld zu geben und zu verallgemeinern, statt sich selbst zu reflektieren.

          Wenn du immer belogen und betrogen wurdest, solltest du dich vielleicht mal fragen, warum.

          • (13) 14.04.16 - 10:20
            MirkommtkeinManninsHaus

            Meine "Männer" haben anderen Frauen nachgeschaut oder sogar mit denen gequatscht.

            Da hört der Spaß für mich auf und aus die Maus....

            • Im Ernst??

              Mistkerle.....elendige. #rofl#rofl

              • (15) 14.04.16 - 10:38
                MirkommtkeinManninsHaus

                Ja. Da fängt bei mir der Betrug an. Entweder ich oder der Mann kann es sein lassen.

                • Da sage ich dir aber ganz wohlwollend und ehrlich, wirst du sehr lange alleine bleiben.

                  Aber du willst ja sowieso keinen Mann mehr. :-)

                  • (17) 14.04.16 - 21:29
                    MirkommtkeinManninsHaus

                    Du willst mir doch nicht weiß machen, dass Du es akzeptierst, wenn Dein Mann, sofern Du einen hast, anderen Frauen hinterher schaut oder mit anderen Frauen quatscht? Da kann ja sonst was passieren.

                    • Zuerst einmal schaue ich selbst auch hübsche Menschen an und mein Mann hat kein Problem damit. Umgekehrt ist es genauso.

                      <<<Da kann ja sonst was passieren. >>>

                      Nein da kann nichts passieren. Mein Mann ist sich sehr wohl bewusst, was er verliert, sollte mal etwas passieren. Und ich bin mir sicher, dass er das Risiko nicht eingehen wird, da ich meinen eigenen Wert kenne.

                      Es ist etwas anderes, wenn er andere Frauen anstarrt. Das finde ich mir gegenüber respektlos und peinlich. So etwas hat er aber nicht nötig.

                      Du scheinst kein Selbstbewusstsein zu haben und das wird auf Dauer ein Problem. Kein Mann mag Frauen, die sich mit solchen Szenen kleiner machen, als sie sind. Und auch eine Beziehung ohne Vertrauen hat keinen Sinn.

                      Warum sollte ein Mann mit dir zusammen sein, wenn er ständig auf der Suche nach einer anderen ist? Denk mal drüber nach.

                      • (19) 15.04.16 - 11:36
                        MirkommtkeinManninsHaus

                        *Warum sollte ein Mann mit dir zusammen sein, wenn er ständig auf der Suche nach einer anderen ist?*

                        Weil Männer so sind. Jäger und Sammler.

                        Ich habe bisher keinen Mann (bisher 5) gehabt, der nicht andere angebaggert, Pornos geschaut oder noch andere Dinge gemacht hat.

                        Vertrauen in einen Mann? Oh Gott. Wo lebst Du?

                        • <<<Weil Männer so sind.>>>

                          Nein. Männer sind nicht so.

                          Wenn du solche Exemplare erwischt hast, solltest du dich fragen, ob es nicht vielleicht an dir liegt.

                          Ich kenne keine Männer, die andere Frauen anbaggern, wenn sie in einer Beziehung sind.

                          Aber wenn du so eine Einstellung hast, wundert es mich, ehrlich gesagt nicht.

                          Und zum Thema "Pornos"...

                          Mein Mann schaut Pornos. Und ich würde mir niemals das Recht rausnehmen, ihn da einzuschränken. Das ist seine eigene Sexualität die mich nichts angeht.

                          Ich schaue übrigens auch gerne Pornos. Manchmal gemeinsam mit meinem Mann und manchmal alleine. Würde er mir da reinreden, könnte er sich eine andere suchen.

                          <<<Wo lebst Du? >>>

                          Definitiv in einer anderen Welt als du. Gott sei Dank!

                          • (21) 15.04.16 - 14:37
                            MirkommtkeinManninsHaus

                            Meine Ex hatten auch ihre eigene Sexualität und haben sie nicht selten ausgelebt.

                            Ich bin jetzt fast 50. Ich habe bestimmt genug Selbstbewusstsein und stehe auch im Beruf meine Frau als Prokuristin in einem großen Unternehmen. Meine Männer, ich war 3 x verheiratet und hatte noch 2 weitere Beziehungen, wussten immer, dass ich kurzen Prozess mache, wenn.....

                            Du kennst vielleicht keine Männer, die andere Frauen anbaggern. Ich weiß in unserer eigenen Firma sogar gleich 3 Fälle, wo die Männern nebenbei etwas laufen haben, obwohl sie verheiratet sind.

                            Und jetzt tue nicht so, dass alle Menschen und insbesondere Männer die Liebsten und Treusten sind. Das Forum ist voll von irgend welchen Geschichten, die das Gegenteil beweisen und ich habe es häufig genug am eigenen Leib gespürt. Ich bin wahrscheinlich einfach zu taff und das gefällt den Männern nicht.

                            Dann sei einfach froh, dass es bei Dir anders läuft. M.E. hast Du dann nur Gluck gehabt.

Top Diskussionen anzeigen