Puls. Wie hoch darf er bei Alltagerledigungen werden?

    • (1) 20.04.16 - 14:21
      Fitoderunfit

      Huhu

      Ich weiß ich bin hier verkehrt, aber die Leute die hier lesen finde ich am klügsten :) zumindest von den Antworten her. Den Rest kenn ich natürlich nicht.

      Ich habe mir den Fitbit Blaze geholt und bin schon begeistert, nun wird da auch der Puls gemessen. Mein Ruhepuls beträgt 53/55. Damit bin ich zufrieden. Wenn ich dennoch stramm spazieren gehe steigt der Puls schonmal auf 120. Ist das normal? Hänge ich Wäsche auf und unterhalte mich dabei sehr angeregt bin ich auch bei Ca 110/118.

      Komme ich zur Ruhe, beruhigt mein Puls sich auch.

      Blutdruck liegt so zwischen 105/115-64/80 im Ruhezustand.

      Könnt Ihr mir da weiterhelfen?

      Was ist denn nun normal?

      Komisch ist, beim gemütlichen Radfahren ist mein Puls ruhiger als beim gehen.

      Grüße Euch

      • Hallo

        perfekte Werte, alles völlig normal

        bei jeder Bewegung verändert sich der Puls, selbt beim aufstehen aus der Sitzposition um ca 10-15 Schläge.

        lg

        Beim Radfahren hast Du wohl unvermeidlich kleine Ruhepausen beim treten.

        Beim Gehen hast Du diese kleinen Ruhepausen nicht. Ist also ganz verständlich, dass der Puls da unterschiedlich reagiert.

        Mit Deinen Werten wäre ich super zufrieden. Ich glaube, es ist besser, wenn Du nicht ständig in Dich reinhorchst. Du hast jetzt festgestellt, alles ist im grünen Bereich, da brauchst Du nicht auf der Lauer liegen nach kleinen Abweichungen.

        Gruß Bernd

Top Diskussionen anzeigen