Ich versteh nichts mehr

    • (1) 24.04.16 - 18:19

      Hallo
      Hatte vor Wochen schon geschrieben wegen Trennung von meinem Mann.
      Und dass ich mit den Kindern fast 500 km weg gezogen bin weil er mich unbedingt los sein wollte( seine Worte)
      Er ruft mich jeden Tag an , wir haben uns auch schon mal ein Paar Mal gesehen.
      Er wollte gerne dass wir zurück ziehen ( nicht ins Haus , getrennt da wir uns sonst die Köpfe einschlagen) und ich arbeiten gehe ( war bisher Hausfrau, da 4 Kinder)

      Wenn wir uns gesehen haben war es immer sehr schön , er sagt ich kann dir momentan nur Freundschaft und sex anbieten. Das ging für mich gar nicht, dann hat er geweint , sagt - ich kann doch auch nicht immer stark sein, ich lieb dich doch, ich halte den Druck nicht aus. Er ist ein herzensguter, sensibler Mann. Dann hat er wieder Momente wenn ich richtig unserer Beziehung rede dann sieht er plötzlich keine Zukunft, will und kann nicht mehr , vertraut mir nicht mehr und hasst mich. Und es sei so viel kaputt gegangen .Dann erzählt er mir von Angst, weil ich abgehauen bin, dann hat er eine Blockade, sagt Menschen ändern sich nicht.
      Dann vermisst er mich wieder, sagt er ist mir treu, will keine andere und bittet um Zeit um wieder kraft zu tanken und auch um sich zu reparieren. Dann will er mich am liebsten im Arm halten, , die Streits ungeschehen machen , dann fühlt er plötzlich wieder nur Mitleid. Er sagt er leider, er weint jede Nacht , er denkt er stirbt vor Schmerz.

      Er sagt er hätte sich nie getrennt , will mich jetzt momentan aber auch nicht zurück. Hat ständig Panik dass ich zum Anwalt gehe, aber der Schritt muss irgendwann ja mal folgen wenn scheidung kommt

      Ich weiß einfach nicht , festhalten ?loslassen ? Mein Mann hat alles für mich getan, ein Riesen Herz, verzeiht alles - aber mir wohl nicht. Dabei vermiss ich ihn so sehr.

      • Muss noch erwähnen dass der trennungsgrund sein gefühlschaos war , er eine Auszeit wollte. Er war gefühlskalt, richtig böse teilweise . Wollte in seinem Handy schauen weil ich ein dummes gefühl hatte, Code war geändert. Dann hab ich in der Wäsche eine schwarze Unterhose , auf Links gedreht gefunden- mit spermaflecken. Er behauptet er war immer treu. Und er erträgt das Misstrauen und die Eifersucht nicht. Er sagt jetzt noch er sei nervlich am Ende und ich denk immer es ist evtl doch ein schlechtes Gewissen ?

        Er scheint sich ja in einem Gefühlschaos zu befinden, deshalb würde ich es so lassen wie es ist.

        Vielleicht findet Ihr noch einmal zusammen, aber es scheint für zu früh zu sein.

        • (4) 24.04.16 - 19:11

          Ich fühle mich aber so hin gehalten / das ist eine schwere Position ...
          Dann sagt er ja auch - los zieh wieder ein, mach weiter wie früher ...
          Dann sitzt er da und sagt wenn ich dir nur alles glauben könnte. Man weiß nie wie er gerade drauf ist. Zum Anwalt soll ich nicht, wegen trennungsunterhalt, da er ja dann das Haus verliert - was nicht fair ist, mir steht das Geld eigentlich zu. Aber er sagt auch nicht in welche Richtung er will...

      vielleicht hilft ihm eine Psychotherapie.

      Offensichtlich hat er eine schwere Krise.

    Bei dem Punkt " er kann Freundschaft und Sex anbieten und das in getrennten Wohnungen" wäre bei mir der Ofen aus gewesen - mit jeglicher Überlegung.

    Hält er dich für so verzweifelt, dass du trotz emotinaler Achterbahn mit ihm aber dringend noch mit ihm in die Kiste springen musst?

    So wie sich das liest, hat ereinfach nur Schiss vor dem finalen Schritt. wenn er wirklich ein persönliches Problem hat - und ich bin sicher hier werden recht schnell wieder psychische Erkrankungen diagnostiziert, wenn ein Mann nur pimpern und Freundschaft will und zu mehr keine Energie aufbringen kann - dann soll er sich helfen lassen. Aber du bist nicht sein seelischer Mülleiemer. Wenn er das unter Freundschaft Plus versteht, muss er zumindest im Bett eine Granate sein, weil ich ansonsten nicht erkennen kann, was du langfristig von dem Arrangement hast.

    • Achso....jetzt las ich erst den Part wegen des Hauses und Unterhalt.

      Zusammengefasst will er dich als seelischen Mülleier (was er Freundschsft nennt) , zum pimpern und im Gegenzug dafür gehst du nicht zum Anwalt damit er EUER Haus nicht verkaufen und dir keinen Trennungsunterhalt zahlen muss.

      Finde den Fehler!

      • Ich denk aber immer so abgebrüht kann er doch schon wegen der Kinder nicht sein

        • Ich denk aber immer so abgebrüht kann er doch schon wegen der Kinder nicht sein
          ------

          Bei Geld hört die Freundschaft auf. Was denkst du denn, wie viele den sauren Drops lutschen und lieber dableiben, weil ihnen eine Trennung zu kostspielig ist?

          • Aber es gibt ja nur das oder das , Familie oder zahlen ... Aussitzen nützt ja nix

            • Aber es gibt ja nur das oder das , Familie oder zahlen ... Aussitzen nützt ja nix
              ---

              Doch....dafür hat er ja die Variante Freundschaft und Sex ( zur Anbahnung einer möglichen Beziehung) ins Feld geführt. Du hoffst weiterhin und brichst nicht alle Brücken ab bzw. gehst zum Anwalt und er kann weiterhin leben, wie es ihm gefällt - ohne finanziellen Druck und ohne dich dauerhaft da zu haben.

              ICH finde die Lösung aus seiner Sicht durchaus gelungen.

        (13) 25.04.16 - 12:44

        wenn ich sowas schon lese...herzensgut.....#putz

        nein, ist er nicht!er ist abgebrüht und egoistisch...das ist er.

        jeder mensch hat eine sooo liebe seite...aber er zeigt dir doch mehr als deutlich das er dich verarscht!
        alles was er will ist ne olle für die kiste und wo er sich ausjammern kann, noch dazu ist er so dreist dir ein schlechtes gewissen zu machen, alleine schon im berzug da er ja das haus nicht halten kann wenn du das dir und den kindern zustehende geld haben willst...und du...grins...du denkst tatsächlich noch wie lieb er doch eigentlich ist.

        warte mal wie lieb und durcheinander er noch ist, wenn du kapierst um was es ihm geht und du dein ding durchziehst, wenn er merkt er muss zahlen und sex gibt es auch nicht....dann hat es sich mit lieb sein, dann dreht er alles um und du bist die böseste mutter, eine unfähige frau usw....

        ich versteh nie wie man so eine dumme und egoistische laberei tatsächlich noch ernst nimmt, vor allem wenn man selber null, absolut null davon hat.im gegenteil....man, man, man....

        meinst du jeder der im knast sitzt ist grundsätzlich böse?
        meinste jeder der fremdvögelt ist grundsätzlich ein arsch?

        nein, sie können alle mega lieb und hilfsbereit sein.....wenn sie was wollen und für andere ...

Hab gesagt dass er sich dafür eine andere suchen muss ( leider ist er eine Granate) und dann sitzt er da sagt - du sagst es gibt keinen sex und Freundschaft und ich soll mir eine andere suchen( da versteht er die Welt nicht mehr) und behauptet eine Beziehung beginnt mit Freundschaft und sex ...

  • .... da versteht er die Welt nicht mehr) und behauptet eine Beziehung beginnt mit Freundschaft und sex
    ---

    Coole Nummer ! Der Typ hat es drauf! Er tut so, als würdet ihr euch frisch kennen lernen und deshalb steigt man ins Bett und pflegt eine Freundschsft, um zu sehen, ob es passt.
    Ich nehme doch an, dass ihr über die Anfangsphase hinaus seid. Ihr werdet euch wohl in und auswendig kennen.

    Außerdem will er gar keine Beziehung - warum dann das übliche Prozedere zur

    Anbahnung????

Top Diskussionen anzeigen