Liebhaber

    • (1) 28.04.16 - 03:08

      Hallo,

      ich bin seit einen Jahr verheiratet, mein Mann und ich führen eine sehr glückliche Beziehung das war aber nicht immer so, denn vor der Hochzeit habe ich erfahren das er mich betrogen hat! Die Affäre ist zwar lange vor Hochzeit gewesen doch ich kannte die Frau und das hatte mein Herz gebrochen! (Ich habe Rache geschworen)

      Und nun bin ich hier! Vor etwa 3-4 Monaten habe ich ein alten Freund wieder getroffen, der ist so höflich und so erwachsen geworden! Wir haben Telefonnummern ausgetauscht und uns immer öfter getroffen! Dann eines Tages ist das passiert wir haben mit einander geschlafen, in der nächsten Zeit immer öfter! Schon nach eine Woche hat er mir gestanden das er mich liebt, doch das habe ich nicht wahr genommen!

      Er weiß Bescheid das ich verheiratet bin doch das stört ihm nicht, er ist praktisch besessen! ich bin überschüttet von seinen anrufen und SMS!

      Ich weiß einfach nicht wie ich ihn los werde?! Es ist egal wie ich mit ihm rede, ich kann ihm beschimpfen ihm ist das egal, er verfolgte mich, mach mir kleine Geschenke, sagt mir ständig das er mich liebt und das es ihm egal ist wie lange er auf mich warten musst, er wird es tuen! Ich habe schon versucht mich von ihn zu "trennen" doch er hat mir indirekt zu verstehen gegeben das falls ich es tue er alles meinen Mann erzählen wird! Ich habe Angst! Ich weiß das hätte ich mir früher überlegen können, habe ich nicht und jetzt brauche ich ein Rat! Hilfe ((

      Danke im voraus und verurteilt nicht zu doll

      LG Viktoria

      • (2) 28.04.16 - 03:16

        Da bleibt nur, dass du reinen Tisch machen musst bevor er es tut.
        Was dein mann machte war sicher nicht richtig aber dein verhalten finde ich schlimmer. "Rache" nehmen.. das ist ein Kindisches verhalten. Mach den Mund auf sonst wird er es tun. Du kommst da so oder so nicht raus

        Hallo

        Mein Mitleid hält sich in Grenzen! Du hast seinen Mann angeblich seine Affäre verziehen und rächst dich jetzt ?? Was ist das für ein Verhalten?

        Eure Beziehung kann nicht glücklich sein wenn ihr euch ständig betrügen müsst! Und das 1 Jahr nach der Hochzeit!

        Mein Rat : sei ehrlich zu deinem Mann, bevor es sein Lover tut - da du auf Rache aus bist sollte es dein Mann ja wissen- sonst bringt das alles ja nix !

        Zu deinem Lover : falls das wirklich so ist , sorry der hat nen Knall und klingt sehr bedürftig!

        Alles gute

        sorry selber schuld

        hoffe das die ehe auseinander bricht denn du hast es aus VORSATZ gemacht

      • (5) 28.04.16 - 07:11

        Ähm.......welcher Art Hilfe möchtest du?

        Es ist doch klasklar, was passiert. Entweder du beichtest deinem Mann (die Sache mit der Rache würde ich lieber auslassen) oder der andere tut es.

        In wie weit gehst du denn auf den anderen ein? Springst du mit ihm ins Bett obwohl er dich erpresst (oder gerade weil)?

        Sag ihm, du würdest ihn wegen Stalkings anzeigen, wenn er sich nicht sofort zurückzieht. Das würde ich auch durchziehen.

        Tja.....so viel zu "er ist so höflich und erwachsen geworden".

        Und anschließend würde ich die sehr glückliche Ehe mal hinterfragen. Für meine Begriffe hast du ein eigenartiges Verständnis von Glück. Wie kann man glücklich sein, wenn man auf Rache aus ist????

        (6) 28.04.16 - 07:26

        Gegen Stalker hilft nur Eines: Konsequent ignorieren, sich fachliche Hilfe suchen wenn die Belästigung nicht aufhört und notfalls anzeigen.

        Dass er Deinem Mann von der Affäre erzählen könnte ist wahrlich Dein geringstes Problem, aber so lange Du ihm irgendeine Form von Aufmerksamkeit schenkst und auf seine Erpressung eingehst, wirst Du sein Opfer bleiben.

        http://www.gegenstalking.de/

      • Das klingt voll nach KARMA.

        What goes around, comes back around.

        Mach reinen Tisch. Laut der Buddistischen Lehre "Wasche dein Karma rein."

        ;-)

        (8) 28.04.16 - 08:29

        Hallo Viktoria,
        ich glaube, du wirst den Stalker nicht so einfach los. Ich würde es lieber selbst meinem Mann beibringen, als wenn dieser Typ es tut.

        Ein gutes Durchhaltevermögen.

        (9) 28.04.16 - 08:38

        Hier betrügt doch jeder jeden, oder? Was für nen Rat willst Du? Eure Ehe war doch von vorn herein zum scheitern verurteilt! Lass Dich scheiden und schlaf Dich durch´s Leben #schein

        (10) 28.04.16 - 08:42

        Einen Mann zu ehelichen, welcher einem das Herz brach? Dazu muß man schon verdammt schräg unterwegs sein. Dann Rache nehmen zu wollen und jetzt rumzujammern, daß der Plan übelst in die Hose geht ist noch jämmerlicher.

        Rat:
        Karten auf den Tisch, denn Ihr habt ja eine "glückliche" Beziehung, wahrscheinlich bist Du auch in der 21 Woche schwanger , oder so etwas. Das verträgt dann doch so Unschärfen wie Rachegelüste und Seitensprünge #cool

        Hilfe:
        Bist Du Gottes Sohn, so hilf Dir selbst.

        #klatsch
        Ich verurteile Dich nicht, ich halte Dich schlicht und ergreifend für begrenzt.

        (11) 28.04.16 - 08:47

        Immer diese Verurteilerei. Meine Güte Affairen sind heut zu Tage ja wohl nicht mehr sooo selten. Und das muss jeder für sich selbst verantworten, ich finde nicht selbst Schuld.

        So wie das bei Dir gerade läuft, läuft es aus dem Ruder und da hilft wohl wirklich nichts als das du es deinen Mann erzählst.

        Das Hört sich krank an was dein Liebhaber da abzieht und ob du da allein, ohne Hilfe rauskommst möchte ich bezweifelln. Bei all der Aufmerksamkeit SMS, Geschenke usw. wird dein Mann ja wohl bald sowieso den Braten riechen.
        Da er selbst auch eine Affaire hatte, kann er deine Bewehgründe sicherlich irgendwo nachvollziehen und vielleicht eröffnet ein offenes Gespräch euch auch ganz neue Beziehungsmöglichkeiten. Wobei ich nicht sagen möchte das es ein leichtes Gespräch werden wird, aber den Weg den du gerade allein bestreiten musst ist ja auch nicht gerade leicht?.

        • Immer diese "Verurteilerei"

          #rofl

          Ich denke nicht besonders spießig zu sein - im Gegenteil. Ich habe durchaus für manche Menschen mit Affären Verständnis. Dies hält sich allerdings in Grenzen, wenn Vorsatz im Spiel ist. Die TE meint einen Freifahrtschein erworben zu haben, weil Ihr "geliebter Gatte" vor Jahren in fremden Laken wühlte, sie ihn trotz alledem zum Manne nahm und nun auf die Fresse fliegt, weil der irre Köter, den sie sich an den Hals lachte, Ihr die Tour verdirbt.

          Tja.... - echt tragisch - aber .... immerhin eine glückliche Beziehung. #rofl#rofl oder ein übler Fake

      (13) 28.04.16 - 09:02

      "Ich habe Rache geschworen..." wie dämlich ist das bitte?

      Tja aus der Nummer kommst du nicht raus. Mitleid hab ich auch nicht. Nur den tip deinem Mann alles zu erzählen.

      (14) 28.04.16 - 09:29

      Hättest du diese Affäre nicht vor der Ehe machen können. So habt ihr jetzt noch mehr Stress mit der Scheidung. Naja, wer das Geld und die Zeit hat.#augen

      (15) 28.04.16 - 09:55

      Hallo,

      Deine ersten Worte "...mein Mann und ich führen eine sehr glückliche Beziehung..." #rofl ist klar #rofl

      Ist meine Ehe wohl unglücklich weil wir uns keine Bettgeschichten suchen #schein

Top Diskussionen anzeigen