So Traurig :(

    • (1) 10.05.16 - 12:17

      Hallo ihr lieben, mir liegt seit langem etwas auf dem Herzen :(

      Mein freund und ich sind jetzt schon über 1 Jahr zusammen. Und es gab vom Anfang an der Beziehung schon lügen aber die zu seiner Vergangenheit gehören...

      So! Irgendwann hat er gesagt, mit wem er mal einen one night stand hatte, die ich vom sehen kenne. Sie ist meiner Meinung nach wirklich nicht hübsch und mein Freund sagt halt, es ist einfach passiert aber er findet sie nicht hübsch und steht nicht auf sie! Naja! Die 2. Lüge die mich so stört, es kam raus, dass er mal angeblich so besoffen war weil er wegen deiner ex liebeskummer hatte usw und ist dann mit deinem Kumpel in den Puff und hat sich von der tussi einen blasen lassen und natürlich Poppen lassen :(

      Ich mein, er sagt immer wieder er bereut es und angeblich würde er nicht mal mehr wissen, wie sie aussieht, würde sie nicht mal auf der straße wieder erkennen und ihm hätte auch dies nicht gefallen! Da denk ich mir nur, wenn man jemanden nicht hübsch findet oder es einem nicht gefällt, dann würde man sich doch garnicht darauf einlassen bzw ,.zum Orgasmus'' kommen?! Für dass, das er sich nicht mehr an sie erinnern kann usw weiß er aber, dass sie ihm ja einen geblasen hat und das er mit ihr mit gelaufen ist und das er 20€ bezahlt hat usw :( es sind einfach die 2 Sachen die mir ständig im kopf rum schweben und mir ein komisches Gefühl im Magen machen.

      Er ist eigentlich eher ein schüchterner Junge und eigentlich nur bei Freunden und Bekannten so offen!

      Naja was mich jedenfalls noch sehr traurig macht ist, dass ich letztes Jahr zu meinem Geburtstag einen Bikini von ihm bekommen habe ABER auch nur, weil ich mir ihn sehr gewünscht habe und mit ihm hin gegangen bin um ihn zu kaufen!

      An Weihnachten/Valentinstag usw habe ich auch nix bekommen, ich habe gesagt wir schenken lieber den anderen Kindern mehr wie uns....

      Letzten Monat hatten wir unser 1 Jähriges und wir hatten da nicht viel Geld aber ich hatte nicht mal 2 tage später oder Bis heute etwas bekommen!
      Ich wollte ihm eine Eintrittskarte schenken, wo er gerne mal hin gehen will aber dies ging online nur per online banking das ich nicht habe oder direkt vor oder aber dies ist etwas weiter weg von hier wo wir wohnen. Im Nachhinein denke ich, hätte ich ihm wieder etwas gekauft käme ja von ihm sowieso wieder nix!

      So ich habe eine 4 Jährige Tochter die nicht von ihm ist aber wir wohnen zusammen. Wir wollten ein baby und mittlerweile bin ich schwanger. Habe dann zu Vatertag mit meiner Tochter ein kleines Lebkuchen Herz gekauft das sie ihm geschenkt hat und habe ihm noch ein body+Mütze mit i love dad geschenkt.

      An Muttertag meinte er nur: alles liebe zum muttertag und meinte er hat noch nicht mal was und Ich habe dann nur Pech gesagt weil ich enttäuscht war! Er hätte doch ein bild mit der kleinen malen können oder zu unserem 1 jährigen eine Rose für 2€ kaufen können oder?

      Er hat eine xbox one von mir bis jetzt bekommen, einen zockerstuhl, eine Jacke, die Sachen zu Vatertag usw und ich bis jetzt nur 1 bikini weil ich ihm mit ihm geholt habe.

      Es macht mich so traurig, seiner ex schenkt er zu Geburtstag eine Kette und einer Hure gibt er 20€ fürs Poppen.... wisst ihr was ich meine? Er macht sich nicht mal mühe mir eine kleine Überraschung zu machen. Ich bin nicht anspruchsvoll aber es tut weh, weniger wert zu sein als eine hure

      Ich spreche eigentlich nicht mit Freundinnen darüber, weil es mir 1. Peinlich ist zu sagen, dass er mit einer hure Sex hatte und 2. Weil ich keine beste feuendin habe.

      Meine Mama ist im Februar gestorben und jetzt habe ich niemanden mehr zum reden :(

      Ich bin so traurig, das ich wieder weine. Selbst da wo er arbeitet ist ein Blumen laden... ich weiß nicht ob ich es ihm an den Kopf knallen soll oder lieber noch 2 Monate warten soll bis ich Geburtstag habe :(

      Vielen Dank an die, die sich es durch lesen und gerne mit mir darüber schreiben würden :(

      Lg vom Gummibärchen

      • Was für ein Kindergarten, werdet erwachsen #augen

        • Vielen Dank für dein Verständnis. Schön, dass es dir anscheinend nicht so geht. Das hat nichts mit erwachsen werden zu tun! Wie würdest du reagieren, wenn dein Partner so wäre? Versetze dich erstmal in die Situation.

          • #schock

            Über was regst du dich auf??

            Warum soll er dir von irgendwelchen vorigen Bettgeschichten erzählen?! Wofür ist das wichtig?

            Und Geschenke... Na ja-... jeder ist da anders, solange der Alltag stimmt, sollte das doch im Vordergrund stehen....

            Du regst dich über Kleinigkeiten auf, nimm ihn wie er ist oder such dir einen Anderen....

            Und übrigens... Entweder man schenkt gern (ohne was zu erwarten) oder man lässt es

          • >>Wie würdest du reagieren, wenn dein Partner so wäre?<<
            Nie im Leben hätte ich so einen Kindergarten...es lohnt nicht, mehr darauf zu schreiben #gaehn

            Wie würdest du reagieren, wenn dein Partner so wäre?
            -----

            mit so einem erst gar kein Kind bekommen!!! und das nach einem Jahr Beziehung und den Problemen, die du wälzt.

            wenn du vorher den Verstand eingeschaltet hättest, wäre dir das ein oder andere erspart geblieben, aber immer erst vermehren und anschließend jammern

      Du bist anscheinend noch sehr jung. Du wirst wohl keinen Mann finden, der keine sexuelle Vergangenheit hat. Warum er dir seine Vergangenheit überhaupt erzählt hat, ist mir schleierhaft. Es war vor deiner Zeit und geht dich eigentlich nichts an. Außerdem finde ich
      seine sexuelles Vorleben recht harmlos.

      Warum redest du mit deinem Freund nicht darüber, dass du enttäuscht bist, wenn er dir nichts schenkt? Männer sind oft sehr unbeholfen in solchen Dingen.
      Wenn du ihm etwas schenkst, dann tu es nur, weil du es gern machtst und nicht, weil du auch etwas haben möchtest. Schenken mit Hintergedanken ist nicht fair und auch nicht ehrlich.

      • Danke für deine Antwort! Es geht nicht darum, mit dass er Sex hatte, sondern eher das es für eine hure geld ausgibt aber für mich nicht mal 2 €

        Ich schenke ihm die Sachen nicht, dass ich selbst Geschenke bekomme aber wenn man über 1 Jahr zusammen ist und noch nichtmal einen Blumen Strauß bekommt oder das er sich die Mühe macht um mit der kleinen ein bild zu malen? Ich bin nicht anspruchsvoll aber man kann sich doch auch mal mühe machen um an muttertag ein bild mit der kleinen malen oder mal eine Rose zu holen?!

        • (9) 10.05.16 - 13:14

          ich denke, dass es für dich insgesamt einfach viel schlimmer ist (obwohl die meisten deine Empfindlichkeiten als Lappalien betrachten), weil du deine Mutter verloren hast und keine gute Freundin hast.

          Würde eine Freundin jetzt sagen, dass Geschenke nicht die Welt sind, und würde sie dich jetzt unterstützen, das Gute in deiner Ehe/Beziehung zu sehen, wärest du direkt entspannter und wieder ausgeglichen.

          Und der andere Punkt ist vermutlich, dass du ohne emotionalen Rückhalt unsicherer in deinem Selbstwertgefühl bist, oder? Jetzt geht es darum, wie kannst du - mit deiner Mutter im Herzen - selbstbestimmt und -bewusst dein Leben ausleben und gestalten,

          ohne dabei abhängig zu sein, ob dein Schatz dir Geschenke bringt und
          wie kannst du mit deinem Mann kommunizieren, dass ihr eine lustige und liebevolle Ebene des Zusammensein lebt.

          Du bist jetzt mehr erwachsen, ohne deine Mutter im Hintergrund. Und wie kannst du das, was du an deiner Mutter so geschätzt hast, selbst in deinem Leben leben?
          Vielleicht traust du dich, ein paar Schritte weiter zu gehen und freier als Frau und Mutter zu werden? Dann könntest du mit deinem Mann vielleicht auch darüber sprechen, was euch wichtig ist und was euch zusammenhält usw...

          Ich kenne Männer (aber nur zwei), die ihren Frauen jede Woche einen Blumenstrauß kaufen. Ich habe meine Blumen immer allein kaufen müssen.
          Es gibt Männer, die schenken gern, aber die meisten Männer sind Geschenk-Muffel und wissen nie, was einer Frau gefallen könnte. Sie sind trotzdem nicht die schlechtesten Männer.

          Mach dich nicht so daran fest, wenn die Beziehung in allen anderen Bereichen in Ordnung ist.
          Und dass er einer Prostituierten 20 Euro gezahlt hat (und das vor deiner Zeit) ist ein Dumpingpreis. Die meisten Prostituierten belangen um einiges mehr. Ohne Bezahlung geht das nicht.
          Ich bin sicher, dass ganz viele Männer in jungen Jahren bei Prostituierten waren, nur reden sie nicht darüber.

          • Geschenk Muffel hin oder her.... oder das er keine Ideen hat.

            Seine Schwester ist auch immer mit mir unterwegs und weiß was mir gefällt. Es weiß es genauso.

            Ich will nicht jede Woche einen Blumen Strauß. Es soll nicht zur Gewohnheit werden aber in 1 Jahr KANN man sich doch mal was einfallen lassen oder?

    (12) 10.05.16 - 12:57

    Ganz erlich du übertreibst , du möchtest also das er dir durch materielle Dinge zeigt das er dich liebt #zitter du bist von ihm Schwanger und wie ich das so rausgelesen habe ist das ein Wunschkind , das ist doch viel mehr wert als so eine olle Blume ;-)

    Und es ist doch normal das man eine Vergangenheit hat...der eine war mal einer Hure der andere ist eben wahllos durch die Betten gehüpft....wenn du damit nicht klar kommst hättest du dir eine Jungfrau suchen sollen....auh ich habe eine Vergangenheit und erinnere mich gerne daran war eben eine schöne verrückte Zeit :-p

    (13) 10.05.16 - 13:15

    OMG

    hör auf auf seine Vergangeheit eifersüchtig zu sein..... und ganz ehrlich Geschenke aufwerten? Ich hab das geschenkt er nichts...mimimi....werde erwachsen

    Möchtest du nun auch für jedes mal Sex 20,- €?

    Hallo.

    Das mit deiner Mutter tut mir leid. Da wirst du wohl noch eine Weile dran zu knabbern haben.

    Aber jetzt zu deinem Problem. Warum gehst du von Lügen aus. Hattest du ihn darauf gefragt und er hatte es erst verneint. Oder hat er es nur "Nicht erzählt". Du hast ein Kind aus der Vergangenheit, reitet er ständig darauf rum.

    Mit meinem jetzigen Mann hatte ich zwanzig Jahre keinen Kontakt. Er hatte sein Leben und Erlebnisse und ich hatte sie auch. Er wird mir nicht alles erzählt haben und ich erzähl ihm auch nicht alles davon. Warum auch. Wen interessiert es. Aber als Lüge würde ich es jetzt nicht bezeichnen, solange es unsere Beziehung nicht beeinflusst. Wir leben jetzt und hier und gemeinsam. Und das mit den Geschenken, naja ist eben mein Mann der sowas gern mal vergisst, aber eben nicht böse meint. Wenn die Basis stimmt, dann übersieht man eben mal solche Dinge.

    Versuch dich nicht in alles so reinzusteigern. Und lass die Vergangenheit ruhen. Du hast ein Kind, er wollte/will trotzdem mit dir/euch zusammen sein und ihr erwartet noch ein gemeinsames Kind. Pass nur auf, dass er dich nicht finanziell ausnutzt. Die Geschenke sollten schon im Rahmen bleiben.

    LG

    Und was hilft dir das jetzt zu wissen, dass der ONS und die Hure hässlich waren?
    Gehts dir dann besser?
    Jeder hat eine Sexuelle Vergangenheit, die einen sind mehr die anderen weniger stolz. Aber zu behaupten alle vor dir waren hässlich.... sagt schon einiges über eure Beziehung und über dich aus.

    Wenn du dir von ihm mehr Aufmerksamkeit und Geschenke wünscht... dann sag es ihm. Da bringt es nichts bis zum Geburtstag zu warten. Sag es ihm gleich!

    Und wenn du findest du bist weniger Wert als die Hure..... du kannst ihm ja in Zukunft auch ne Rechnung schreiben wenn du dich dann gleichberechtigt fühlst - nein das ist nicht ernst gemeint.

    Hallo,

    Ich glaube, Dir gehen auch gerade die Hormone durch.

    Irgendwer hat hier vor längerer Zeit mal einen collen Satz geschrieben, als es um das Thema "sexuelle Vergangenheit eines Partners" ging.

    Etwa so:

    "Interessiert es Dich wirklich, ob und wo und wieviel Blumenkohl er vor soundsoviel Jahren gegessen hat und ob es ihm auch geschmeckt hat?"

    Jeder von uns hat seine Vorgeschichten.
    Auch ich hatte mal einen ONS, bedeutet hat es mir null. Ich weiß auch nicht mal mehr, was der Typ heute macht, interessiert mich auch nicht.

    Oder mein bester Freund erzählte mir mal, dass er mit einer mal eine Affäre für rund drei Monate gehabt hat.
    Ja, sie war attraktiv, hat sich in Clubs auch sehr aufreizend gekleidet - aber nach einigen Wochen war da auch die Luft schon wieder raus und es haben ihm im Alltag viele Dinge gefehlt (gemeinsame Interessen, interessante Themen, gemeinsame Unternehmungen), weil die Lady ausser Clubbing und Po**en nichts im Kopf hatte und ihm auch die emotionale Nähe gefehlt hat.

    Ich bin mit zweien meiner Expartner noch gut befreundet.
    Und auch mein Mann hat in seinem FB zwei oder drei Exen drin.

    Damit haben wir gegenseitig kein Problem - aber uns interessiert auch nicht jedes Detail aus der Vergangenheit.
    .

    Nun zum Muttertag - ich habe von meinem Mann auch "nur" ein "Alles Liebe zum Muttertag" bekommen, keine Blumen oder Pralinen, aber ich brauche keinen speziellen Tag dafür.

    Blumen hole ich mir selber gerne mal für die Wohnung und wenn wir Lust auf Pralinen haben, dann gönnen wir uns beim Stadtbummel ab und zu ein paar im Schokoladengeschäft, aber ohne Anlass und für die Kinder sind dann auch stets ein paar dabei.

    Damit machen wir uns es dann abends vorm TV gemütlich.

    Unsere Kinder haben was gebastelt und wir sind später schön rausgefahren in einen Wildpark und hatten einen herrlichen wunderschönen Sommertag. Inklusive Eisessen.

    Und generell zu den Geschenken.

    Manche Leute sind da eben etwas unbeholfen.
    Mein Mann z.B. auch, er hat mal gesagt dass er es als Kind nicht so kannte. Auch zwischen seinen Eltern nicht.

    Zum Hochzeitstag, Valentinstag, Muttertag, Vatertag, etc schenken wir uns nichts.
    Aber wir planen z.B. mal ab und zu einfach, abends essen zu gehen.
    Dann organisieren wir einen der Nachbarn, ob auf die Kids aufgepasst werden kann.
    Und wenn es nur mal für 2 Stunden zum Italiener geht.
    Mal macht er den Vorschlag, mal ich.

    Und wenn Geburtstage anstehen, dann sprechen wir über unsere Wünsche.
    Und schauen, was sich machen lässt.

    Ich habe zu Weihnachten ein wunderschönes Armband bekommen.
    Aber ich habe es ihm gezeigt.
    Und zwar bin ich nicht wie die Katze um den heißen Brei geschlichen, sondern wir waren vor Weihnachten in der Stadt und ich habe es im Fenster gesehen.

    Und meinte "Schau mal, das gefällt mir!".

    Und umgekehrt sagte er mir auch, dass ihn eines dieser Fit-Armbänder interessiert und er zeigte mir ein Modell, welches ihm gefällt.

    Vielleicht steckt keine böse Absicht dahinter.
    Und vielleicht war er ja ganz froh, dass Du ihm den Bikini gezeigt hast. Das war eine klare Ansage.

    Und zum Schluss: bitte rechne nicht auf, was und wieviel er für ein Geschenk seiner Ex ausgegeben hat.

    Das ist auch immer alles etwas situationsbedingt.
    Und vielleicht hat diese Ex ihn auch auf die Kette aufmerksam gemacht. Who knows?

    Mit einem meiner Exen war ich zusammen, als wir beide studierten.
    Ich bekam schöne Geschenke zum Geburtstag oder Weihnachten, oder einen Hasen zu Ostern, etc, aber nichts megateures. Verlangte ich auch nicht.

    Später, als wir getrennt waren, hatte er irgendwann eine neue Freundin. Und er hatte zu dieser Zeit auch einen gut bezahlten Job, Festanstellung.
    Sie bekam zum Geburtstag ein Tattoo (recht groß an der Schulter, sehr schöne Arbeit, also das dürfte schon einiges gekostet haben!) und er bezahlte ihr z.B. auch ein 3-Tages-Ticket für ein Open Air. Ich habe das alles mitbekommen, da wir immer noch einen gemeinsamen Freundeskreis hatten.

    Aber es war einfach eine andere Situation.

    Zu unserer Zeit war er halt der Student, der von der Hand in den Mund gelebt hat und wo schon ein Marderbiss am Auto eine mittlere Katastrophe war.
    Und bei ihr war er eben ein gut verdienender Angestellter.

    Deswegen mach es Dir bitte nicht so schwer.
    Und erwarte bitte nicht so viel.

    LG

    Himmelherrgott - warum muss es denn immer gleich noch ein Kind sein...

    (19) 10.05.16 - 14:10

    mädel, mädel, mädel....puuuh....was machst du dir das leben SELBER schwer, ja, SELBER !

    nicht, dass ich es nicht verstehen kann, dass du ein wenig aufmerksamkeit möchtest durch kleine geschenke...das finde ich völlig normal...aber deine denke, dieses zu vergleichen mit 20€ für ne hure usw., sind sowas von blödsinnig....das ist nämlich nicht vergleichbar, nicht ansatzweise, das hat null miteinander zu tun.auch nicht wenn er jede woche einem bettler ne5 euro zusteckt und dir nicht mal ne rose für 2€ in 10 jahren...das problem ist nur, dass du das nicht kapierst und somit völlig falsch ansetzt...

    abgesehen davon, du hast ein kind von 4 jahren, lebst SCHON mit diesem mann zusammen, hast SCHON solche problemgedanken, bist SCHON so unzufrieden und bist SCHOOOON schwanger....und das alles BIST DU...im vergleich mit den kleinen geschenken die du von deinem freund erwartest, finde ich, bist du viiiiiel fragwürdiger....du erwartest von ihm etwas, aber ICH erwarte von dir, dass du als mutter soviel verstand hast, nicht so schnell mit jemanden zusammen zu ziehen womit du nicht wirklich glücklich bist und deinem kind dieses alles auszusetzen und ich erwarte dann auch noch, dass du nicht so naiv bist und ein wunschkind haben möchtest sondern erst einmal wartest, aber ne, du bist schon schwanger...und das unter diesen umständen....

    ICH erwarte da mehr und ich frage mich da, woher du dir dann noch das recht rausnimmst kleinigkeiten zu erwwarten.
    dein 4 jähriges kind erwartet auch einiges und das ist bestimmt keine mama die sowas lebt....aber das ist ja egal...das kind merkt ja nichts und es mag den mann ja und blablabla.....

    unter'm strich: wie immer ....hauptsache ne alleinerziehende hat irgendeinen kerl....

    wenn man meint sein leben so RTLmäßig leben zu müssen, dann sollte man sich auch nicht beschweren !

    Gummibärchen!

    Dein Ernst?

    Weil er ein one night stand hatte? Wer hatte das denn nicht?

    Weil er bei einer Nutte war?? Ja und?? waren viele meiner Kumpels... Das ist für viele Männer ne Sache, die "Man(n) mal gemacht haben muss"...

    Und wenn ihr doch abgesprochen habt, dass es zu Weihnachten keine gegenseitigen Geschenke gibt, warum bist du dann pissig, dass er dir nichts geschenkt hat?? War doch so abgesprochen........ !

    Wenn dir wirklich materielle Aufmerksamkeiten so wichtig sind, dann sprich mit ihm darüber... Mein Mann war früher auch recht karg mit Aufmerksamkeiten, weil er es von früher nicht so kannte... Ich mache ihm aber gerne eine Freude und freue mich auch manches Mal, wenn ich einen Strauß Blumen von ihm bekomme.
    Wenn das für deinen Freund nicht selbstverständlich ist, dann sprich ihn einfach mal ganz sachlich darauf an, was deine Wünsche sind.

    Alles andere klingt unnötig nach Mimimi.

    Es macht mich so traurig, seiner ex schenkt er zu Geburtstag eine Kette und einer Hure gibt er 20€ fürs Poppen.... wisst ihr was ich meine?

    Ja! Ich kann das nachvollziehen! Du denkst, dass Du ihm nicht mal so viel Wert bist, wie ein Bums mit einer Professionellen.

    Ich kann Dir dazu jedoch nur Folgendes raten:

    -Du solltest dringend Dein Selbstwertgefühl stärken (mach Dich schön, geh zum Friseur, tu Dir was Gutes...)
    -Du solltest neue Leute kennenlernen (Schwangerschaftskurse?Fitnessstudio?)
    -Und ganz wichtig: Du wirst demnächst Mama (ich übrigens auch :)) und Du solltest jetzt nicht mehr in die Vergangenheit schauen, sondern nur noch nach vorne! Lass die alten Kamellen ruhen!

    Alles Liebe!

    • Du bist fast die einzigste unter den Leuten hier, die es verstanden hat.

      Ich will keinen teuren schmuck oder sonst was. Das es zu weihnachten ausgemacht war, dass wir lieber das geld für die Kinder wie für uns ausgeben ist richtig. Ich habe auch nichts erwartet!

      Aber wenn man sich nichtmal die mühe macht um an einem Jahrestag oder wie auch immer mal eine Rose kauft für 2€ bzw noch nie mal eine kleine Überraschung gemacht hat?

      Wenn die kleine bei ihrem papa ist, schlage ich fast immer vor, was wir unternehmen könnten.

      Mich stört halt nur das er den ONS mit der besten Freundin seiner Schwester hatte die bei uns um der ecke wohnt....ich meine, er wäre bestimmt auch nicht begeistert, wenn ich was mit einem Freund von meinem Bruder was hatte oder von seinem Kumpel oder wie auch immer. Er will nichtmal,dass ich mit meinem ex schreibe, ich würde ihn sehr gerne löschen aber er ist nunmal der Vater meiner Tochter.

      Ich meine, ich hab auch meine Vergangenheit aber halt zu wissen, wie du schon sagst, dass er geld für eine hure ausgibt und ich nichtmal 2€ wert bin....

      Als ich mit ihm zusammen gekommen bin war er am Ende seiner Ausbildung und geht arbeiten.

(23) 10.05.16 - 14:19

Hallo,

ich glaube, wir werden in Zukunft öfter von dir lesen.

Ihr seid nicht SCHON über ein Jahr zusammen sondern ERST, dafür werdet ihr aber SCHON Eltern. Ist das dein Wunschkind? Es klingt, als wärst du sehr, sehr eifersüchtig und möchtest ihn mit einem Kind an dich binden. Du selbst hast schon ein Kind, also mindestens einmal Sex mit einem Anderen. Hält er dir das auch vor?

Dann möchtest du eigentlich keine Geschenke, fühlst dich aber ungeliebt, wenn du wirklich keine bekommst. Geld ist sowieso knapp. Wie soll das mit einem weiteren Kind werden?

Ich glaube, du musst unbedingt an deinem Selbstbewusstsein arbeiten. Du bist so fokussiert auf den Mann und stellst dabei völlig überzogene Forderungen. Was erwartet dein Mann von dir? Außerdem musst du dringend unter Menschen, Fitness, Verein, nette Nachbarn, wie auch immer.

Und wenn ich lese, dass du schon wieder weinst, wird mir nicht besser, aber vielleicht sind es ja auch die Hormone.

Der Tod deiner Mutter tut mir aufrichtig Leid! Meine Mutter starb vor zwei Jahren.

Viele Grüße

Hey!

Anfang 20 war ich ähnlich wie du. Wobei es mir nie ums Geld ging. Sondern eher war es unerträglich, dass er für andere auch schon starke Gefühle hatte. Im Nachhinein auch schwachsinnig. Aber so war es nun mal.

Puff würde mich bis heute extrem stören und ich würde schon erwarten, dass man mir das sagt.

Ich hoffe, du hast vorm ersten ungeschützten Sex einen Aids Test von ihm verlangt. Ansonsten wird es nun vielleicht in der SS gemacht. Bei meiner FÄ wird jede Frau mit Eintritt der SS obligatorisch darauf getestet. Das war mein erster Gedanke beim Lesen und meine einzige Sorge an deiner Stelle.

Wegen den materiellen Geschenken würde ich nicht so einen Harrast machen...

Liebe Grüße

Ninly

  • Naja ich meine, wer verlangt beim bevor man Sex hat einen AIDS test? Ich wusste das ja vorher nicht mal. Irgendwann hat er es mal gesagt und anfangs nicht, weil er gesagt hat, das er angst gehabt hatte, dass ich dann keine Beziehung mit ihm möchte?!

    Als er mir das sagte, war ich erstmal geschockt und dachte an AIDS aber er meinte es wurde ein Kondom benutzt!

    Es wurde beim FA auch einen AIDS test gemacht.

    Wie gesagt, ich weiß nicht Wie oft ich wa noch schreiben soll ABER ICH BIN NICHT ANSPRUCHSVOLL und es geht mir NICHT UM MATERIELLE Dinge.

    Es geht einfach darum, dass sich nichtmal mühe gemacht mit der kleinen ein bild zu malen oder so

Top Diskussionen anzeigen