Borderlinie Beziehung

    • (1) 18.05.16 - 18:39

      Hallo , bin auf der Suche nach Antworten und Hilfe . Es gibt hier 2 Damen mit BPS denen ich gern mein Problem näher bringen möchte , und hoffe somit meine Ex Frau mit der ich 6 Jahre zusammen war und auch Verheiratet und 2 wunderbare Kinder mit ihr habe besser zu verstehen . Aber jetzt einfach nicht mehr kann . Dieses Berg und Tal , hat mich letztes Jahr meinen Job gekostet und n Burnout . Vielleicht könnte mir die eine oder andere die selbst Kinder hat helfen . Ich liebe diese Frau immer noch . Doch ich verstehe sie einfach nicht . Beschäftige mich seid 2015 mit dem Thema BPS intensiv .

      Oh je...Ich könnte den Text verfasst haben. :-/
      Ich war 6 Jahre lang mit einer Frau zusammen (bin bi), die mich fat in den Wahnsinn getrieben hat. Es war eine Berg und Tal fahrt. Niemals etwas konstantes.

      Raten kann ich dir nicht wirklich viel. Aber ich kann dir sagen das es schwer wird so einem Menschen. Versteh mich nicht falsch...
      Aber erst nach der endgültigen Trennung vor 3 jahren hat es "klick" gemacht bei ihr. Sie begab sich in stationäre Therapie, anschließend wurde sie lange ambulant betreut. Seit dieser Zeit könnenwir wieder miteinander...Sie ist quasi meine beste Freundin mittlerweile.und das ist mir sehr viel wert!!!
      Es hat lange gedauert bis wir beide akzeptiert hatten, dass eine Beziehung unmöglich ist. Dafür aber die Freundschaft umso enger und intensiver.

      Ich hatte lange dran zu knabbern...Aber bin auch froh um diese 6 Jahre Erfahrung, die zu 85% schmerzhaft waren, aber umso lehrreicher.

      Mach dir wirklich mal Gedanken über eine Selbsthilfegruppe etc. Vllt gibt es dort Lösungsansätze die du benötigst um deinen richtigen Weg zu finden.

      Ich wünsche dir alles gute weiterhin.

      Alice 12+4

      • Hi, danke für die Antwort. Tja was soll ich sagen, mit 2 Kindern 4-5 ist das nochmal ne andere nummer. Da kann man sich nicht so mir nichts dir nichts vom Acker machen, ich bereuhe die 6 jahre nicht Sie haben mir viel gezeigt und mich vieles gelehrt, ich hoffe das ich eine lösung für mich und meine kinder finde.
        Erschwerend kommt halt bei ihr noch dazu das sie seid Sie 32 ist schon 2 Krebsoperationen hinter sich hat, und wirklich instabile in jeglicher Hinsicht ist.

        Es tut schon gut zu wissen das man nicht der einzigste ist denn es so ergeht.

        Danke .

Top Diskussionen anzeigen