Unsicher: Kinderwunsch und (drohende) Arbeitslosigkeit :(

    • (1) 26.05.16 - 14:21
      kat_loves_nyc

      Hallo,

      ich bräuchte bitte ein paar objektive Meinungen:

      Eigentlich wollten mein Partner (34) und ich (32) ab diesem Sommer am Nachwuchs basteln #verliebt Leider droht ihm nun jedoch Arbeitslosigkeit, was uns an unseren Plänen zweifeln lässt...

      Zur Vorgeschichte: Wir sind beide gesundheitlich leicht vorbelastet, sodass mir meine FÄ eigentlich bereits vor 3 Jahren geraten hatte, mit der Familienplanung loszulegen. Hatte auch Angst vor Fehlgeburten, ihre Antwort darauf: "Hauptsache, Sie werden überhaupt schwanger!" #schmoll Wir haben uns dann aufgrund finanzieller- und jobmäßiger Aspekte für diesen Sommer als Start entschieden #herzlich

      Nun wird der Arbeitsvertrag meines Partners wahrscheinlich nicht verlängert und läuft unerwartet (Firma hat Schwierigkeiten) zum 31.7. aus :-( Er sucht bereits nach etwas Neuem und wir gehen stark davon aus, dass er in seinem Bereich und der Umgebung auch bald etwas finden wird. Die Frage ist nur wann...

      Was meint ihr, sollen wir es einfach wie geplant versuchen? Immerhin muss ich ja auch erst einmal schwanger werden und dann dauert es ja auch noch ein paar Monate, bis das Baby überhaupt da wäre. In der Zeit sollte er (theoretisch) ja was finden... Zur Not könnten wir anfangs auch in unserer Wohnung bleiben, ist zwar nur 2-Zi, aber Platz für ein Bettchen etc. wäre da. Oder sollten wir lieber warten, bis er etwas hat? #zitter

      Ich bin leider ein totaler Kopfmensch und Angsthase und hadere momentan SEHR #schmoll Einerseits möchte ich nicht noch länger warten, wer weiß wie es überhaupt bei uns klappt. Außerdem ist jobmäßig heutzutage ja kaum was sicher, wer weiß wie es in seinem nächsten Job sein wird (die Branche ist leider schwierig)...

      Andererseits wünsche ich mir natürlich so viel Sicherheit wie möglich... #zitter

      War jemand in einer ähnlichen Situation? Was würdet ihr sonst an meiner Stelle machen?

      Danke fürs Lesen und für jeden Tipp #blume

      • (2) 26.05.16 - 14:28

        PS: Natürlich könnten wir es "noch ein paar Monate" aufschieben, aber dann müsste man eigentlich den neuen Job und das Ende der Probezeit abwarten. Wer weiß, wann das ist. Und eine ähnliche Situation hatten wir bereits 2014, als er nach einer Weiterbildung den AG gewechselt hat. Da wollten wir auch mehr Sicherheit und haben den neuen Job abgewartet, noch eine Fernreise gemacht und uns eben auf Sommer 2016 festgelegt. Ich hab Angst, dass wir das Ganze sonst immer wieder aufschieben werden, bis es eventuell zu spät sein wird :-(

        • Oft kündigt sich eine Schwangerschaft in einem unpassenden Zeitpunkt an und trotzdem sind die meisten Kinder dann sehr willkommen.

          Vielleicht wirst du nicht gleich schwanger und wenn, dann freu dich, dass es trotz negativer Prognosen geklappt hat. Wenn dein Partner bis zur Geburt keinen neuen Job hat, hat er viel Zeit das Kind zu betreuen. Hat auch Vorteileile. Außerdem bekommt er ein Jahr Arbeitslosengeld.
          Egal wie, mit einem Kind klappt es fast immer.

          Viel Erfolg, viel Glück.

      Hallo,

      an eurer Stelle würde ich mit dem Kinderwunsch warten.

      Vielleicht bekommt dein Partner bald eine neue Stelle und dann könnt ihr starten.

      Denn du sagst, dass du Angst vor Fehlgeburten hast und ich denke, wenn dein Mann arbeitslos ist und ihr Angst um die Zukunft habt und du erwartest ein Baby, was mit noch mehr Ausgaben verbunden ist, könnte dich das auch psychisch belasten und das wäre für das Baby nicht gut.

      Hoffe, dein Mann findet bald einen neuen Job.

      Alles Gute

    • Hallo,

      ja, ich wurde zweimal in absoluten Umbruchsituationen schwanger und würde es ganz genau wieder so machen. Es ist so wie du schreibst: es KANN dauern, bis er was findet, dann ist die Probezeit, dann ist der Vertrag vielleicht wieder befristet, dann geht das Auto kaputt und ihr braucht ein Neues, habt vielleicht einen finanziellen Engpass oder sonst was... sorry, ich will nichts beschreien ;-) Es ist doch immer irgendwas..

      Los geht's :-D

      Alles Gute!

      wind.kind

      Ich hätte es bei dir kritischer gefunden einfach wegen Elterngeld und Wiedereinstieg. So wie ihr es habt: klar, ich denke, das kann man wagen.

    • Wir waren in der selben Situation. Eigentlich wollten wir Nachwuchs, aber dann wurde mein Mann arbeitslos. Da wir aber Ruecklagen hatten, haben wir beschlossen doch Nachwuchs zubekommen. Hat auch geklappt. Mein Mann hat 7 Monate gebraucht einen Job zufinden. Er war teilweise sehr angespannt und hatte Angst wegen Job..... Aber es ist doch immer was und heutzutage kann man sich seinem Job nicht mehr sicher sein.

      VG, anja

      (8) 26.05.16 - 17:26

      Ich würde an deiner Stelle nicht mehr warten. Ihr bekommt euer Kind schon groß. Es gibt keine totale Sicherheit, es kann immer etwas passieren.

      Mit 32 und gesundheitlicher Einschränkung hast du nicht mehr ewig Zeit. Erfüllt euch den Wunsch nach Familie, in Deutschland verhungert niemand.

      Lg

      Als ich mit meinem ersten Kind ungeplant schwanger würde, sind bei meinem Partner kriegsbedingt sämtliche Aufträge weggebrochen.
      Wir haben lange von meinem Teilzeit- Gehalt gelebt und ich war auch noch in der Ausbildung. Suuuper.
      Hat trotzdem irgendwie geklappt.
      Ich würde an deinet Stelle sofort loslegen.

    Ich würde es nicht wieder aufschieben.
    DEN richtigen Zeitpunkt gibt es eh iChat!
    Ich habe für beide Kinder jeweils drei Jahre gebraucht bis zur Schwangerschaft und wir sind beide gesundheitlich top fit. Wer weiß wie lange es bei dir dauert?

    Wünsche euch beiden alles gute

Was ist denn mit dir und deinem Job? Ist das sicher?

Im Fall dass dein Mann den Job dich verliert, konnte er mit dem Kind zuhause bleiben und du arbeiten. Oder ihr habt genug Rücklagen und die Zeit zu überbrücken.

Ich würde es an deiner Stelle machen!

K

Ich würde nicht mehr warten, einfach weil du schon über 30 bist.

Den perfekten Zeitpunkt gibt es nicht.

Alles Gute

Julia

Top Diskussionen anzeigen