Betrogen, alleine gelassen, Sex mit Fremden die Lösung?

Hallo,

hier schreibt euch jemand, die nicht mehr weiter weiß und ich hoffe, auf Anregung, Tipps, Hilfe oder Denkanstöße.

Es ist so.

Mein Freund und ich hatten eine Auszeit, nachdem er mir etwas sehr wichtiges über mehrere Monate verheimlicht hat. Da er kein Unbekannter ist, und die Mädchen und auch Jungs ihm quasi hinterherlaufen, hatte er zugegeben, mit beiden Geschlechtern mehrere ONS gehabt zu haben. Klar, ich hatte mich getrennt und bat um eine Auszeit, auch ok, dass er sich den Sex bei anderen holt. Aber ich komme mit seinen Beleidigungen nicht zurecht. Er meinte, ich würde nie einen abbekommen, weil ich so fett geworden wäre usw.

Auch ist es so, dass ich einsam bin. Keinen Freund mehr, keine Freundinnen, keinerlei Rückhalt von den Eltern. Ich bin nun allen egal geworden.

Hatte sowieso Komplexe, weil er so beliebt ist und ich kam mir wie ein Niemand vor und seine Worte gaben mir den Rest.

Nun überlege ich, ob ich mit fremden Männern ins Bett steigen soll, um einfach wieder Hände auf meiner Haut zu fühlen, wieder Sex haben zu können. Und dieser Gedanke macht mich an. Sehr an sogar. Einfach unverbindlichen Sex, keine Beziehung und damit keine Enttäuschung mehr. Einfach, wenn es mir danach ist, mich auf einschlägigen Seiten umsehen und mich verabreden oder in einen Swinger Club gehen. Bei dem Gedanken schlägt mein Herz schneller.

Andererseits ist da eine Stimme die fragt, ob ich das wirklich noch bin. Ich, die manchmal Wochen wartete, bis der Partner wieder zu Hause war. Die lieber in der Single Zeit, egal, wie lange sie andauerte, keinen ONS hatte, sondern auf den Richtigen wartet. Auch hätte ich Angst, dass ich mich ausgenutzt fühlen würde. Denn Gratis Sex ist für jeden Mann schöner als dafür bezahlen zu müssen. Das würde mein Selbstbewusstsein noch mehr in den Keller bringen.

Was ist mit mir los? Ich dachte schon daran, dass ich ihm einfach zeigen möchte, dass auch ich einen Mann finden kann, der Sex mit mir möchte. Doch wieso macht mich der Gedanke an fremde Hände so an? Ist es die Trauer und teilweise Wut, dass er sich nehmen kann, was er möchte oder wirklich der lange Sexentzug von mehreren Monaten?

Werde ich es bereuen, auf den Richtigen zu warten oder werde ich es bereuen, Sex mit einem anderen gehabt zu haben. Seit vier Tagen war ich mir sicher, ich brauche Sex, egal mit wem. (Sauberkeit usw. natürlich vorausgesetzt) und heute bin ich unsicher, weil es nicht zu mir passt. Liegt es am Alter, dass ich jetzt solche Lust verspüre oder ist es wirklich nur die Wut?

Deshalb meine Frage an euch, was würdet ihr machen an meiner Stelle?

1

Hallo,

Du schreibst, dass Du Komplexe hast und in solchen Angelegenheiten eher vorsichtig warst.

Daher bin ich mir nicht sicher, ob es für Dich der richtige Weg ist, jetzt *tschuldigung* die Sau rauszulassen.

Auch ONS können am nächsten Tag einen schalen Beigeschmack entwickeln.
Sie können Spaß machen, aber dafür sollte man ein gesundes Selbstbewusstsein haben.

Sich auf diese Abenteuer jetzt nur aus der Wut heraus einzulassen oder weil es Dir vielleicht ums Prinzip geht, ist nicht der richtige Weg.

Fang doch jetzt erst mal bei Dir an.

Du bist Single und wie ich es verstehe ohne Kinder.
Dann schau doch mal nach neuen Möglichkeiten, Hobbys, Leuten.
Oder richte Deine Wohnung neu und schön ein, zu einer Wohlfühloase.

Oder verschwinde mal in einen Kurzurlaub!

Und tu Dir was Gutes.

Ich kann nicht beurteilen, ob Du wirklich dick bist.
Aber vielleicht wäre ja ein Fitnesstudio mit schönen Kursen eine Idee zum Neustart?
Da fängst Du mehrere Fliegen mit einer Klappe - Du trainierst Dich fit, bist beschäftigt, Sport tut gut (auch der Psyche!), wirst selbstbewusster und lernst auch neue Leute kennen!

LG

12

Deine Denkansätze finde ich auch nicht schlecht.

Wie gesagt, ich weiß nicht, ob es die Wut und Enttäuschung ist und ich eben gefühllos bin oder ob es wirklich die Lust danach ist. Eigentlich denke ich zweiteres. Doch das war früher eben nicht meine Art.

2

Ich bin nicht sicher, ob ich dich richtig verstehe.
Ihr beide habt nun eine Auszeit von eurer Beziehung und er holt sich nun Sex woanders und du überlegst, ob du das auch machen sollst. Richtig? Oder seid ihr komplett auseinander?

Du solltest dir klarmachen, ob diese Lust, die du spürst, damit zusammenhängt, dass du dich an ihm rächen möchtest a la "ätschibätsch, mich vögeln auch andere" oder ob es tatsächlich die Lust am Unbekannten ist, der Herausforderung, sich einem Fremden hinzugeben.

Ersteres kann nur nach hinten losgehen, denn du würdest dich danach benutzt fühlen und keinesfalls heroisch.
Wenn du aber wirklich das Gefühl hast, es könnte dich weiterbringen, befriedigen und glücklich machen, dann tu es doch einfach.

Und eins solltest du ablegen: das Gefühl, das du dem Mann kostenlosen Sex ermöglichst. Denn DU benutzt den Mann im Ende ganz genauso. Sieh es im Falle eines Falles als das, was es ist: die Möglichkeit deine Lust einem anderen zu schenken, der sie gerade haben will.

Also: erst herausfinden, aus welchen Beweggründen du es tun würdest und danach entscheiden, ob der Weg sich lohnen könnte.

Gruß Hezna #klee

3

<<Nun überlege ich, ob ich mit fremden Männern ins Bett steigen soll, um einfach wieder Hände auf meiner Haut zu fühlen, wieder Sex haben zu können. Und dieser Gedanke macht mich an. Sehr an sogar<<

Ab da habe ich aufgehört zu lesen.

Was willst du denn jetzt hören? Du bist dir doch schon klar. Mach es halt, wenns dich doch ach so geil macht.

Gruß
agostea

11

Hättest du weiter gelesen, wüsstest du, was mich verunsichert.

4

Willst DU den Sex oder ist es nur ein Rachfeldzug gegen ihn, damit er mitbekommt Du hast auch jemanden? Das geht schief mit Ansage!

Seid ihr jetzt endgültig getrennt oder Pause oder wie? Und die Beleidung seinerseits vielleicht weil er gekränkt war von der Trennung? Hab es nicht ganz verstanden, er hatte während Eurer Beziehung mehrere ONS mit Mann/Frau oder vor eurer Beziehung?

5

Sex mit Fremden ist nie eine "Lösung" -

Spass oder eben kein Spass vielleicht.

Eine Therapie ist es nie. Höchstens ein Ventil. Oftmals nicht das Schlechteste

6

1. Dein Freund ist nicht Dein Freund. Freunde beleidigen einander nicht.. Freunde schenken sich Selbstvertrauen und unterstützen sich gegenseitig.

2. Du willst Sex mit einem anderen Mann, was ich verstehen kann, weil es Dir wieder Selbstvertrauen geben würde. Jemand, der Dich sexy findet, jemand, der Dich will, jemand, der Dich nicht beleidigt und für fett hält.

Was ich tun würde: Die Beziehung beenden und mir neue Freunde suchen oder die alten Freundschaften wieder aufbauen. Und sollte darunter ein Mann sein, der mit Dir Sex haben möchte, dann tu es. Aber lass Dich nicht auf das Niveau dieses Typen herab, für den Du offenbar viel zu schade bist, weil er Dich gar nicht schätzt.

7

Wenn der Gedanke an Sex mit Fremden dir wirklich sehr gefällt und es eine Phasnasie von dir ist, dann solltest du sie JETZT ausleben, denn momentan befindest du dich nicht in einer Partnerschaft und kannst frei und fröhlich alles ausprobieren.

Allerdings musst du dir bewusst sein, dass Sex mit Fremden weder deine Komplexe heilen wird, noch bringt er dir Freunde und Familie zurück. Es kann sogar das Gegenteil eintreten und der schnelle anonyme Sex führt dir deine Einsamkeit noch viel mehr vor Augen.

Wenn du dich auslebst, solltest du gleichzeitig aber auch etwas für dich tun, um deine Komplexe zu minimieren. Fühlst du dich tatsächlich selbst zu dick? Dann treibe Sport, stelle deine Ernährung um. Du kannst auch neue Klamotten shoppen (auch was Nettes für deine Kontakte), zum Friseur gehen, zur Maniküre, etc. Mach dich für dich selbst schick und genieße es!

Wegen des Kontaktabbruchs von Freunden und Familie würde ich an deiner Stelle reflektieren, warum sich alle abgewendet haben. Wenden sich so viele Menschen von einem ab, dann muss es einen Grund dafür geben und dieser wird wahrscheinlich bei dir liegen. Es kann immer mal passieren, dass sich eine Person abwendet, aber wenn es viele sind, sollte dir das zu denken geben...

8

Machs doch. Gehe aber in den Swinger-Club oder ähnliche Etablissements. Single-Frauen sind immer gern gesehen. Du solltest nur gepflegt rüber kommen und dir was Nettes anziehen. Es wird dir nichts bringen, wenn du dir jemanden auf der Straße anlächelst. Das ist echt billig und man weiß nie, an wen man gerät.

Ansonsten nehme Abstand von diesem Deppen, der mal dein Partner war oder immer noch ist. Der schadet nur deinem Leben. Es stehen so viele Männer auch auf füllige Frauen. Du wirst einen besseren finden, der dich so akzeptiert wie du bist.

9

An deiner Stelle würde ich mich erst einmal sortieren und dein Selbstwertgefühl aufpäppeln. Sonst kann das ganz böse nach hinten losgehen.

So wie du unterwegs bist, willst du nämlich vermutlich etwas von den fremden Männern, mit denen du schlafen willst, noch etwas anderes als Sex: ein bisschen zwischenmenschliche Wärme, Anerkennung etc..
De Facto wollen aber viele Männer, die auf einschlägigen Seiten unterwegs sind, einfach nur Sex.

Und dann wirst du, mit deinem angeknacksten Selbstbewusstsein, ganz schön Federn lassen und dich mit Sicherheit ausgenutzt fühlen, obwohl du gar nicht ausgenutzt wirst, weil es ja eigentlich nur um Sex geht.

Sorry, dass ich hier meine Einschätzung deiner Person so raushaue. Du liest dich halt nicht wie jemand, der ONS etc. gut wegstecken würde.

Und merke: Fantasien müssen in der Realtität noch lange nicht so gut sein, wie man sich das ausmalt. Also mein Rat: Genieß dein Kopfkino und kümmere dich erst einmal nur um dich selbst.

#winke
Die Alltagsprinzessin