Glauben???

    • (1) 24.06.16 - 22:39
      Träume Schäume?

      Hallo

      Hatte heute Nacht einen Traum von verschimmeltem Brot. Nun steht da wirres Zeug im Netz unter Traumdeutungen.

      Würdet Ihr Euch darüber Sorgen machen? Ist bei Euch schonmal so eine Traumdeutung "wahr geworden?"

      Ich meine das ihr etwas geträumt habt, was zB was böses andeutete, was dann auch passiert ist?

      Danke fürs zuhören

      • Was meinst Du, was ich so alles Träume. Das ein oder andere ordne ich zwar der Verarbeitung gewisser Ereignisse in meinem Leben zu, aber das Träume die Zukunft voraussagen, halte ich für Quatsch.

        1. ist das hier ein Partnerschaftsforum.
        2. wird Dir nie wieder was Böses passieren, wenn Du an Vollmond im Zeichen des Widders, mit Aszendent Büffel, drei Schlucke Einhornblut trinkst.

        Ich hab mal geträumt, dass meine Meerschweinchen zu Werwolf-Meerschweinchen werden. 5 Jahre später ist mein Vater gestorben. Gibt es da einen Zusammenhang?

        Beim Träumen kommen alle möglichen wilden Bilder auf, da kann schon auch mal eine Wahrnehmung zu einem Traumbild führen - vielleicht hastDu ein kleines Schimmelproblem im Schlafzimmer, nasse Sachen die im Wäschekorb gegammelt haben, es roch ein wenig nach Schimmel und Dein Gehirn hat das einfach nur aufgegriffen.

        Träume sind nichts hellseherisches.

        • (5) 25.06.16 - 13:16
          Träume? Schäume?

          Ja ich hatte mir am Tag vorher das Vollkorntoast ganz genau angesehen, weil ich dachte nicht das da Schimmel dran ist und ich es nicht bemerke. Für Kinderbrote zum Ausflug.

          Letzte Nacht hab ich geträumt ich hätte meiner lieben Freundin die Haare gefärbt, dann gegoogelt und da steht dann auch wieder etwas zu. Mann. Irgendwie gibt es da aber doch so Traumdeutungstheorien, sind die denn alle frei erfunden? Kann doch auch nicht sein.

          Indische Traumdeutung.
          Asiatische

          Europäische

          Arabische usw

          • Menschen wollen schon immer die Zukunft vorhersagen, aber um genau zu sein klappt es nicht mal mit Wettervorhersagen so richtig.

            Die Zukunft ist offen, da kann man nichts vorher sagen, weil jede noch so kleine Entscheidung alles ändert. Und wenn Du Dir nur überlegst, ok, Du hast keine Eier mehr zu Hause und willst Kuchen backen - jetzt kannst Du los fahren um Eier zu kaufen, dabei eine alte Freundin treffen die Du ewig nicht mehr gesehen hast, und die Dir erzählt, dass in ihrer Firma jemand mit Deiner Ausbildung gesucht wird. Du kannst Dich aber auch entscheiden, einen veganen Kuchen zu backen, und googelst Rezepte, fährst also nicht nochmal los, und bist deswegen zu Hause, als das Nachbarskind verzweifelt klingelt, weil sein Haustier einen bösen unfall hatte und es dringend jemand braucht, der es zum Tierarzt bringt.

            Diese kleine Entscheidung ob Du veganen Kuchen backst oder noch Eier kaufst, kann also entscheiden, in welche Richtung Deine berufliche Zukunft geht, oder ob das Tier eines Kindes einen Unfall überlebt. Was sich natürlich auf die seelische Entwicklung eines Kindes auch auswirken kann.

            Wie will man da irgendwas vorhersagen? Wie gesagt, es sind winzige Entscheidungen die große Folgen nach sich ziehen können.

            Du weißt es vorher nicht, also weiß es auch nicht Dein Gehirn wenn Du schläfst. Es steht auch nicht in den Sternen oder im Kaffeesatz.

            Eigentlich verarbeitet Dein Gehirn über Nacht nur die Erlebnisse des Tages, und wenn Dich da Brot beschäftigt hat, kann das auch im Traum auftauchen.

      Ach quatsch. Mach dich bloß nicht verrückt.

      Ich träume so oft Bockmist. Am meißten nerven mich immer wiederkehrende Träume wie ausfallende Zähne, freier Fall oder zu irgend etwas wichtigem zu spät zu kommen, nackt sein...

      Zweimal habe ich unterschiedliche, vollkommen realistische Situationen geträumt, in denen meine Tochter ertrank. Das war sodass von schrecklich. Trotzdem denke ich nicht eine Sekunde daran, dass das prophetisch gewesen ist.

      LG

      Zukunftsdeutung ist Blödsinn. Da kannst du auch im Kaffeesatz lesen.
      Die "echte" Traumdeutung, die du ansprichst, geht auf Freud, Jung & Co. zurück. Psychoanalyse. Demnach sagen Träume nur, was gerade in dir vorgeht. Was dich beschäftigt. Jetzt und hier, nicht in der Zukunft.

      Beim Träumen verarbeitet Dein Unterbewußtsein das Tagesgeschehen, mehr nicht. Quasi eine Nachtverarbeitung, das hat weder was mit der Zukunft zu tun oder mit irgendwelchem Hokuspokus.
      Für uns mag da manches nicht logisch sein, aber das bedeutet nichts.

Top Diskussionen anzeigen