ratschlag gesucht

    • (1) 13.07.16 - 13:38
      killem

      hallo

      vielleicht hat jemand einen tip für mich wie ich mit meiner freundin versöhnen kann. wir haben gestritten und ich habe nicht so nette worte zu ihr gesagt. sie ist dann abgehauen und zu ihren eltern. mir hat es leid getan und ich wollte mich entschuldigen aber sie haben mich nicht rein gelassen. was ich verstehen kann es aber auch extrem unfair finde immerhin wollte ich mich entschuldigen. sie hat jetzt angerufen und gesagt sie will geld von mir zurück für möbel die ihre eltern uns gekauft haben aber das bekommt sie sicher nicht zurück immerhin war es ein geschenkt für uns beide. und wenn sie ausziehen will dann ist klar die sachen bleiben in der wohnung. sie ist schwanger und ich denke deswegen dreht sie gerade noch mehr frei als sonst. ich will sie zurück und es tut mir auch alles leid was da war. was nicht nur meine schuld war. ich hab ihr gesagt sie kann von mir aus zurück kommen und ich will es noch einmal mit ihr versuchen aber sie will nicht mir reden. dabei hat sie vor wochen gemeint wir sollen zusammen bleiben egal was passiert ist und passieren wird. was soll die meinungsänderung? Aber geld will sie haben für jeden mist. am wochenende will sie zu ihrer freundin sachen für das baby abholen und ich soll sie fahren. ich habe gesagt das mache ich wenn sie wieder einzieht sonst kann sie es vergessen ich bin nicht der depp für alles. sie ruft an wenn sie was will aber wenn ich reden will dann hat sie keine lust. es ist zum kotzen. wenn ich sage ich fahre in 2 wochen auf ein festival dann will sie sofort wissen mit wem und alles erzählt haben und ist eifersüchtig wenn da heiße mädels dabei sind aber wenn ich ihr sage ich will mit ihr zusammen sein dann sagt sie nein. langsam denke ich sie verarscht mich entweder oder sie weiss selbst nicht was sie will. wie soll man da nicht durchdrehen? alles was ich tue ist falsch. wer hat einen rat?

      • "und wenn sie ausziehen will dann ist klar die sachen bleiben in der wohnung"

        Mit Sicherheit nicht...

        "ich hab ihr gesagt sie kann von mir aus zurück kommen"

        What?Ich denke, du willst sie zurück?

        "alles was ich tue ist falsch"

        Jupp.... ich würd sagen, mach es einfach mal komplett anders....

        Ein Rat für euch beide: erwachsen werden.

        Und warum sollen die Möbel von IHREN Eltern in der Wohnung bleiben? Ich als Mutter würde auf der Matte stehen und die Sachen raus holen.

        • (4) 13.07.16 - 14:30

          die möbel waren für uns. die gemeinsame wohnung. wenn sie wieder bei ihren eltern wohnt dann kann sie sowieso nichts mit den möbeln anfangen und ich soll hier auf dem boden schlafen oder was?und es war ein geschnek. nie im leben kriegt sie geld dafür oder sie zurück.

      (7) 13.07.16 - 14:18

      Du hörst dich unglaublich kindisch an. Wie alt bist du? 20?

      Nach dem, was du hier geschrieben hast, kann ich mir gut vorstellen, dass deine Ex nicht zu dir zurück kommen will, auch dann nicht, wenn du so nett bist und sie wieder aufnimmst.

      Das mit den Möbeln meinst du doch nicht ernst. Die Möbel gehören deiner Ex und nicht dir.
      Wenn das Kind erst mal da ist, hast du ein paar Pflichten mehr, als deine schwangerne Ex zum Babysachen holen zu fahren, ohne dass sie vorher bei dir wieder einziehen muss.

      (9) 13.07.16 - 14:32

      Lach.... was bist Du denn für einer?

      Die Möbel von den Eltern gehören eindeutig ihr,sprich ihren Eltern....

      bei Dir würde ich im Leben nicht (mehr) einziehne...ist ja gruselig....sollte das Kind von Dir sein..... Ohweh...das arme Mädchen

      • (10) 13.07.16 - 14:34

        schon mal etwas von geschenken gehört? seit wann gehören geschenke dem der sie geschenkt hat? sie bekommt die möbel sicher nicht. sie waren für uns beide. entweder sie zieht hier wieder ein oder es sind meine.

        • So es denn "echte" Geschenke sind. Selbst wenn das der Fall ist, hast du keinen alleinigen Anspruch darauf. Dann müsstet ihr sie aufteilen oder eben eine geldmäßige Einigung finden.

          Eins ist Fakt: Es sind definitiv nicht (ausschließlich) deine Möbel!

          Erpressung ist schlecht.

          (12) 13.07.16 - 15:54

          Schätzelein...da liegst Du falsch

          DAs Geschenk war Situationsbezogen...... Eure Beziehung + Eure Wohnung = Situation!

          Sie weg..... Möbel auch!

          Hättet Ihr sie zusammen gekauft (von EUREM! Geld) würde ihr nur die Hälfte zustehen.

          Und ...lieber schläfst Du auf dem Boden,wie eine Schwangere!

    (13) 13.07.16 - 14:46

    Atmet Beide erstmal durch.

    "sie hat jetzt angerufen und gesagt sie will geld von mir zurück für möbel die ihre eltern uns gekauft haben aber das bekommt sie sicher nicht zurück immerhin war es ein geschenkt für uns beide. und wenn sie ausziehen will dann ist klar die sachen bleiben in der wohnung."

    Die Sachen sind definitiv nicht an die Wohnung gebunden und/oder gehören nur einem von euch. War es wirklich ein Geschenk? Ansonsten gehören die Möbel ihren Eltern (und sind selbstverständlich nicht an die Wohnung gebunden).

    "was soll die meinungsänderung?"

    Das musst du dir oder ihr euch selbst beantworten.

    "Aber geld will sie haben für jeden mist."

    Scheint ein Reizthema zu sein. Ist ohne Belege nur schwer zu beurteilen.

    "am wochenende will sie zu ihrer freundin sachen für das baby abholen und ich soll sie fahren. ich habe gesagt das mache ich wenn sie wieder einzieht sonst kann sie es vergessen"

    A) Wenn es für EUER Baby ist, dann machst du das doch mit Sicherheit gern. Es ist EUER Baby...!?!

    B) Die Erpressung im zweiten Satz ist ganz schlecht. So bekommst du sie mit Sicherheit nicht zurück, was du ja, wie du selbst sagst, gern möchtest.

    "ich bin nicht der depp für alles. sie ruft an wenn sie was will aber wenn ich reden will dann hat sie keine lust. es ist zum kotzen. wenn ich sage ich fahre in 2 wochen auf ein festival dann will sie sofort wissen mit wem und alles erzählt haben und ist eifersüchtig wenn da heiße mädels dabei sind aber wenn ich ihr sage ich will mit ihr zusammen sein dann sagt sie nein."

    Was ist los bei euch?

    Ein paar Gedanken dazu: Besprecht ihr denn so rein gar nichts oder teilt Dinge in eurem Leben? Wohnt ihr zusammen? Wie alt seid ihr? Festivals sollten jetzt dein kleineres Problem sein, ihr bekommt ein Kind. Festivals stehen da mal eben ganz hinten an...

    • (14) 13.07.16 - 14:56

      es waren geschenke für unsere gemeinsame wohnung weil wir uns beide keine möbel leisten konnten. wir haben 1,5 jahre zusammen gewohnt bis sie vor 4 wochen ausgezogen ist. ich habe keine ahnung ob wir noch zusammen sind oder nicht. wenn sie was von mir will wie wenn ich sie zu ihrer freundin fahren soll dann kommt sie an. oder wenn ich auf ein festival will will sie alles wissen und ist sauer. was soll das wenn wir nicht mehr zusammen sind? und wieso stehen festivals ganz hinten? soll ich nur alleine hier in der bude sitzen weil sie schwanger ist oder was? wir besprechen dinge bzw haben besprochen. seit sie zu ihren eltern gezogen ist redet sie nur mit mir wenn sie etwas will. sie ist 20 und ich bin 24. und ich tue etwas für sie und das baby wenn sie sich wieder normal verhält und wieder hier einzieht. ansonsten kann sie es vergessen.

      • <<< und ich tue etwas für sie und das baby wenn sie sich wieder normal verhält und wieder hier einzieht. ansonsten kann sie es vergessen. >>>

        Du solltest deinen "Plan" nochmal überdenken.

        Ich kann dir versichern, dass deine Erpressungsversuche nach hinten losgehen werden.

Top Diskussionen anzeigen