Ich hätte es nie geglaubt.Auf den ersten Blick verliebt

    • (1) 15.08.16 - 21:12

      Erstmal: ich bin ein "Frischling" und habe mich wegen dieser Frage hier angemeldet.
      Ich lese allerdings schon einige Jahre hier stumm mit.
      Zu meinen "Eckdaten" ich bin Mitte 20, Abi, abgeschlossene Ausbildung, voll im Berufsleben stehend,verheiratet. Zwillinge.

      Unsere Ehe steht schon seit einigen Monaten auf der Kippe, wegen Nichtigkeiten, mein Mann würde sich gern scheiden lassen aber ich habe immer gesagt "sowas mache ich nicht"
      Wenn ich heirate (wir sind seit wir 17 sind zusammen) dann ist es für immer.
      Wir raufen uns auch immer wieder zusammen.

      Aber wir lieb(t)en uns auch wirklich und kämpfen.
      Wir sprechen viel mit unserer Familie umd waren sogar schon bei einer Eheberatung.

      Es gibt eben gute und schlechte Tage.
      Bis letzten Dienstag hätte ich unterschreiben können das ich meinen Mann über alles liebe und immer für ihn da sein werde.
      Und dann hat es BUMM gemacht.
      Dann kam sie.
      Wir "kennen" uns schon viele Jahre, aber nur so vom Namen her, paarmal flüchtig über den Weg gelaufen.
      Am Dienstag kam es dann so dass wir beruflich miteinander zu tun hatten und haben stundenlang gequatscht.
      Dann sind wir beide heim und konnten nicht mehr aufhören zu schreiben.
      Ich kann an nichts mehr anderes denken als an SIE.
      Ich war noch nie so verliebt in meinem Leben.
      Jede Nachricht, und wenn es nur "Guten Morgen meine Sonne" ist lässt mich glücklich werden.
      Ich war in meiner frühen Jugend schonmal mit einer Frau zusammen, sie noch nie.
      Sie (Single) könnte es sich aber durchaus vorstellen.
      Morgen abend treffen wir uns und ich weiß nicht was dann passiert.
      Mein Mann weiß nicht das wir uns sehen werden.
      Ich habe ihm erzählt ich gehe mit meiner besten Freundin und deren Bekannten essen.
      Das stimmt auch soweit.
      Wir gehen mit S'''' zusammen essen aber dann wollen wir noch alleine etwas machen.
      Es wird definitiv erstmal keine sexuelle Beziehung werden. Es war wirklich Liebe auf den ersten Blick bei uns beiden und ich habe keine Idee wie es jetzt weiter geht.
      Ich bin so aufgeregt.
      Das habe ich noch nie erlebt.

          • (5) 16.08.16 - 07:32

            "Ich war in meiner frühen Jugend schonmal mit einer Frau zusammen, sie noch nie.
            Sie (Single) könnte es sich aber durchaus vorstellen.
            Morgen abend treffen wir uns und ich weiß nicht was dann passiert.
            Mein Mann weiß nicht das wir uns sehen werden."

            Dein Mann weiss schonmal nichts über das Treffen, da wirst Du ihm hinterher kaum erzählen, dass Du ihn belogen und dann auch noch fremdgeknutscht hast. Vor Allem, wenn Dich die Gefühle übermannen und es noch zu VIEL mehr, als einem Kuss kommt.

            Und Du schreibst sehr deutlich, dass Du auf eine Beziehung mit dieser Frau aus bist und sie schliesst das auch nicht aus.. ja was, wenn nicht Betrug, ist das dann jetzt schon?

            Reiss Dich zusammen, erzähl heute noch Deinem Mann die Wahrheit, bevor Du Dich immer mehr in Lügen und Heimlichkeiten verstrickst und ihm am Ende noch richtig wehtust.

      Eure Ehe steht nicht auf der Kippe, die ist hin.

      Lass Deinen Mann endlich frei oder meinst Du , nur Du hättest das Recht glücklich zu sein?

    • Ach Mensch, wieder dieses unter bestimmten Bedingungen an einer toten Ehe festhalten. Wenn der Mann aufgeben will, ist das verwerflich. Jetzt hast du neue Perspektiven und plötzlich ginge es doch.

      ......Wenn sich da etwas anbahnt, und wenn es nur ein Kuss ist würde ich es meinem Mann sofort sagen........

      Und wenn es doch nichts wird, dann bleibst du weiterhin bei deinem Mann? Dass man sich verliebt, wenn man in eine Beziehung ist, finde ich nicht tragisch. Passiert eben hin und wieder.

      Aber du belügst jetzt schon deinen Mann, testest aus, was draus wird und dann entscheidest du.

      Du bist reichlich egoistisch! Deinem Mann verwehrst du die Trennung, der sicher vernünftige, pragmatische Gründe hatte, zu gehen.

      Tut mir leid....ich kann mit solchen Menschen wie dir nichts anfangen. Erst jemanden für eine mögliche weiche Landung suchen und dann kündigt man die aktuelle Beziehung auf. Vorher ist das undenkbar und dein Mann hat dummerweise auch dran festgehalten...... Das hat er jetzt davon, er könnte auch schon längst jemand anderen haben.

      Mach einen klaren Schnitt, leg daheim die Karten auf den Tisch und trenn dich.

      Das wäre fair, denn die Beziehung ist eh erledigt. Wenn du mal ganz ehrlich bist.

      Gruss
      agostea

      Moin

      Mitte 20 - seit 17 Jahren mit Deinem Mann zusammen - und Deiner Jugend hattest Du eine Beziehung zu einer Frau?

      Scheinbar hattest jedenfalls nicht Mathe als LK ;-).

    (12) 17.08.16 - 10:33

    Hallo,
    ich habe selber eine lesbische Freundin und ich weiss aus Ihren Erzählungen, wie aufregend und doch beängstigend die Gefühle manchmal sind, wenn sie gleichgeschlechtlich sind (und der andere sowas das erste mal erlebt)
    Lass Dich drauf ein und - wenn Klarheit herrscht - schenke Deinem Mann reinen Wein ein.
    Es wäre doch gut, wenn Ihr beide - jeder auf seine Weise - (wieder) glücklich werdet.
    Viele Grüße, shella

    Ohhhhhh......#verliebt

    Hallo erst einmal!

    Ich kann mir vorstellen, wie durcheinander du sein musst! Aber nichts desto trotz würde ich abwarten und schauen, in wie fern sich das ganze entwickelt???? Wenn die Sache einmal raus ist, dann erfolgt eine Reaktion (egal von welcher Seite) und dann gibt's wahrscheinlich kein Zurück mehr!
    Da ja auch etwas daran hängt (deine Zwillis, etc), würde ich nicht voreilig reagieren.

    Jeder Schritt will gut überlegt sein!

    Es freut mich trotzdem für dich!!!!!!

    So gesehen kann das jedem, jederzeit von uns passieren! Das Leben spielt nun einmal so und fragt nicht vorher um Erlaubnis!

    Wenn du dir mit der Zeit allerdings bewusst werden solltest, dass SIE die Person ist, mit der du zusammen sein möchtest und SIE ebenso empfindet, dann ist es nur fair, wenn du DANN und erst dann, deinem Mann reinen Wein einschenkst.

    Das, ist meine Meinung. So würde ich vorgehen!

    Alles Liebe und Gute für dich! #winke

Top Diskussionen anzeigen