Update: Thread "Dilemma,......"

    • (1) 20.08.16 - 22:21

      Hallo,

      einige fragten,ob ich ein Update geben würde, wenn sich etwas tut:

      Es hat sich etwas getan.

      Es ist durch eine "In-Flagranti" -Situation herausgekommen, da war natürlich erst einmal Holland in Not....

      Natürlich kam dann auch heraus,wie viele schon etwas wussten bzw.geahnt haben, und ubs wurden erst einmal Vorwürfe gemacht...

      Meine Antwort war (so ungefähr) als sie weinend vor mir saß und mich angeschrien hat,warum ich ihr nichts gesagt habe:

      " Hör zu, ich wusste einfach nicht was ich machen sollte.
      Ihr ward so gut wie getrennt und dein Mann wollte es selber klären - die Chance wollten ihm die meisten wohl lassen. Ich eben auch.
      Für andere ist sowas immer eine Scheißsituation,und wahrscheinlich hättest du es ohne "Beweise" eh nicht geglaubt,oder nicht wahrhaben wollen ...keine Ahnung Man grätscht nicht einfach so in eine Ehe. Das kann echt ins Auge gehen.
      Das war eine blöde Situation und ich weiß selber nicht,warum ich mich nicht getraut habe es dir früher zu sagen....aber ich bin da,ich hoffe du vertraust mir noch..."

      So ungefähr wars,wortwörtlich weiß ich es natürlich nicht mehr. .

      Was mich wundert,ist, wie sehr sie leidet.

      Sie ist absolut in der Rolle der betrogenen Ehefrau, schmiedet Rachepläne,wütet,tobt,hat ihn aus dem Haus geworfen...sie weint ständig ,ist verzweifelt....

      Dabei hat sie vorher Jahre über ihn hergezogen, sich über ihre Ehe ausgelassen...

      Viele im Bekanntenkreis denken, dass eine Trennung das Beste für beide ist...

      Dass sie SO sehr leidet,damit habe ich nicht gerechnet, nicht so...ich hab doch irgendwie gehofft, dass sie dann doch froh ist,ihn los zu sein und das etwas lockerer nimmt...

      Naja,Betrug bleibt wohl eben Betrug..auch wenn eine Ehe mies läuft...gerade dann wird der Betrug eher noch unnötiger...aber so ein Schlußstrich ist für manche eben zu ungemütlich, dann lieber auf Risiko gehen....ging mir selbst ja als "Mitwisser" eigentlich nicht anders.
      Man ist einfach feige.

      Das Thema ist auf jeden Fall durch ubd mein "Problem" hat sich von selbst erledigt.

      Lügen haben eben tatsächlich kurze Beine,und FB eine Freundesortung...

      Ich wüte mit und plane und tröste, erledige Anrufe,hole Infos ein und lästere über die unmögliche Frisur und den riesen Po der Affäre..

      Ich hoffe, das ist okay für sie, und sie kann mir das verzeihen, zumindest hat sie gesagt,dass sie es schon versteht....

      Danke nochmal für eure Antworten im ersten Beitrag!

      LG Lulu

      • Wenn die Ehe schon so im Eimer war, ist das vermutlich eine große Portion gekränkte Eitelkeit und Wut darauf, dass man belogen wurde und selbst geglaubt hat, was einem vorgemacht wurde. Dass es große verletzte Gefühle sind, glaube ich eher nicht.

        Gab es in meinem Umfeld auch. Sie waren seit Jahren im Eimer, das leugnete sie auch nicht und beide zu feige sich zu trennen. Als er sich dann verliebte und die Beziehung beendete, war sie der meeeeega getroffene Hund. Dabei war es schlicht Wut auf sich, selbst nicht die gewesen zu sein, die einen aktiven Schlussstrich gezogen hat sondern nun öffentlich sichtlich die zuletzt Verlassene zu sein. Da ist viel gekränktes Ego bei.

        Ich hoffe, deiner Freundin gelingt es, aus der wenigstens zum Teil ungerechtfertigten Opferrolle zu kommen.

        Grüße Küstenkönigin

        • Ja,ich denke so ganz Unrecht hast du da nicht....

          Eigentlich hat sie die letzten Jahre selten ein gutes Haar an ihm gelassen, ihn teilweise auch öffentlich schlecht gemacht usw.

          Davon gesprochen, dass sie sich einen neuen Partner wünscht usw usw.

          Nur betrogen hat sie ihn nie....

          Und jetzt sagt sie immer,sie hängt doch so an ihm..

          Ach,ich weiß auch nicht,letztendlich ist die Vorstellung sich zu trennen eben doch was anderes, als die reale Trennung...

          Ich werd da jetzt auch nicht nachtreten, ist alles menschlich...

          LG
          Lulu

Top Diskussionen anzeigen