Mann stellt sich tot...

    • (1) 27.08.16 - 13:48
      Endlos frustriert...

      Hallo zusammen,

      ich möchte mich mal ausweinen...

      Zu Jahresbeginn habe ich einen Mann kennengelernt, es war sozusagen gegenseitiges Interesse auf den ersten Blick,

      Es war alles super schön, ganz große Gefühle und Emotionen. Das ging so ein paar Monate, ich war richtig glücklich und entspannt. Wir hatten keinen Streit, es schien alles ok. Doch plötzlich von heute auf morgen meldete er sich nicht mehr bei mir. Er antwortete nicht, ging nicht ans Telefon. Als ich ihn zufällig traf, rannte er panisch vor mir davon. Ich war ratlos.

      Doch dann tauchte er wieder auf, ich hätte hier den Schlussstrich ziehen müssen... Es war wieder alles schön, was das Problem war, erfuhr ich nicht.

      Dann wieder ein Wochenende Sendepause. Wieder alles schön. Dann wurde mir auf Nachfrage, als er nicht ausweichen konnte, mitgeteilt, dass er keine Gefühle für mich hat. OK, ich sagte ihm, dass er gehen soll, weil ich dann natürlich keine Basis mehr sehe. Ich meldete mich logischerweise auch nicht mehr.

      Zwei Tage später bekam ich wieder Herzen und er kämpfte wie verrückt um mich. Ich dachte, es täte ihm leid und habe mich leider wieder rumkriegen lassen.

      Danach ging das Spiel von vorne los und ich habe es nun vor ein paar Tagen definitiv beendet. Das war persönlich nicht möglich, denn der Herr ging ja wieder nicht ans Telefon. Daher per SMS, wie arm. Keine Reaktion darauf.

      Mir geht es nun total schlecht und ich fühle mich wie eine frustrierte Kuh. Habe so ein Verhalten noch nie erlebt, so ein Hin und Her. Muss das verarbeitet bekommen. Bin einerseits sehr wütend auf ihn, dass nicht mal eine Aussprache möglich ist und ich fühle mich veräppelt, andererseits fehlt er mir, wir hatten wirklich schöne Zeiten zusammen.

      Kann mir bitte jemand Mut zusprechen?

      LG

      • Hallo!

        Klingt für mich ein wenig als hätte er da noch was anderes laufen als nur dich.
        Der will dich irgendwie am Haken halten, warum auch immer.

        Mut zusprechen....hm....der Typ weis entweder nicht was er will, hat was anders noch nebenbei laufen, hat sie genrell nicht mehr alle.......kann alles Mögliche sein was bei dem nicht stimmt. Jedenfalls stimmt was mit dem nicht.

        Dieses Theater würde ich nicht mitmachen und den Kontakt KOMPLETT Einstellen. Sag ihm du hast die Nase voll von seinen Spielchen und Ende.
        Du lebst weitaus entspannter ohne ihn, auch wenns jetzt weh tut. #liebdrueck

        LG Sonja

        • (3) 27.08.16 - 16:48
          Endlos frustriert...

          Danke dir. Ich weiss, dass ich den Kontakt abbrechen muss.
          Gibt gar keine andere Möglichkeit, weil ich keine Affäre möchte und so fühlt es sich mittlerweile an.

      Zuckerbrot und Peitsche....

      So etwas hat Frau nicht nötig.

      Ess nen riesen Schoko-Eisbecher. Geh zum Friseur und lass dir ne neue hübsche Frisur zaubern. Irgendwo da draußen wartet ein Traumprinz, der dich nicht so verarscht, wie dieser Typ es getan hat.

      Krone richten, Bauch rein und Brust raus. Nur nicht zurückschauen.

      • (5) 27.08.16 - 16:50
        Endlos frustriert...

        Ja, ich unternehme gerade was Schönes und gönne mir nachher ein Abendessen auswärts. Trotzdem ist er noch in meinem Herz und Kopf. Ich weiss aber, dass er da raus muss, weil er mich schlecht behandelt.

    Hallo,

    warum machst Du das Spiel mit? Erst ist er der Traumpartner, dann läßt er Dich links liegen und zappeln, dann kommt er wieder - der strahlende Prinz - und alles fängt von vorn an. Der Typ ist nichts für eine Beziehung, es sei denn, Du bist eher der Beziehungsdramatyp. Mach Schluss und such Dir einen, der weiß, was er will und keine Spielchen nötig hat.

    LG
    Lady

(8) 27.08.16 - 16:24

… leidvoller Erfahrung kann ich dir sagen es wird nie eine Ausprache geben. Es bringt nichts wütend zu sein und auch nicht an ihn zu denken. Also habe ich es irgendwann gelassen, weil es zwecklos war. Mein damaliger Verehrer hat zwar immer Beteuert mich zu lieben, dass er nur mich will und ich die einzige wäre. Genau dies sagte er aber auch seiner Freundin und ein paar Online-Bekanntschaften. An solche Kerle mit Minderwertigkeitskomplexen zu denken bringt einfach nichts und hört irgendwann von alleine auf, spätestens wenn ein Mann auftauch der als das vergessen macht. :-)

Das tut mir leid.

Solche Deppen gibt es immer wieder, die gar keine verbindliche Beziehung wollen, sondern einen nur hinhalten. Und das mit drei mal Hüh und Hott, das macht es eher schwieriger für Dich.

Aber tröste dich. Liebeskummer vergeht von alleine wieder. Versuch eher an Deine Wut zu denken, die ist auch voll gerechtfertigt.

bestell oder Kauf dir mal bitte das Buch,, der Gefühlsklärer " ich möchte da nicht darauf näher eingehen aber es wird dir mit Sicherheit helfen. lg

  • (12) 27.08.16 - 23:10
    Endlos frustriert...

    Danke dir.

    Wenn das nicht schon alles sowieso zu spät ist...

    Hast du hier selbst Erfahrungen gemacht? Darf ich dich ggf. per PN anschreiben?

Ich möchte dir da eher keinen Mut zusprechen. Ich glaube dir das es schwer ist weil es echt ne scheiß Aktion war von ihm wieder auf dich zu zu kommen und so zu tun als ob er doch Gefühle hätte.

Ich würde dir raten zukünftig etwas vorsichtiger zu sein und dich nicht unbedingt so schnell jemanden vor die Füße zu werfen. Ich würde abwarten ob du ihm nochmal begegnest ich würde es dir wünschen dann kannst du ihm ordentlich die Meinung sagen.

Top Diskussionen anzeigen