Achtung lang! Eifersucht ;(

    • (1) 05.09.16 - 06:07
      durcheinander111

      Hallo ihr Lieben!

      Ich weiss einfach nicht mehr was ich machen soll - ich fühle mich so durcheinander und ich bin teils auch selbst schuld an der ganzen Situation.

      Erstmal zu uns als Personen: Mein Freund (ehemals absoluter Frauenheld) ist 27 Jahre und ich 28. Ich bin zur Zeit im 7. Monat schwanger. Mein Freund und ich sind beide sehr dominant. Ich bin eher der anhängliche kuschel bedürftige Typ und er eher nicht so. Das heißt nicht, dass er gar nicht mit mir kuschelt aber er kommt halt sehr selten mal zu mir. Ich bin die absolute Romantikerin - er gar nicht.

      Nun aber zur Situation:

      Mein Freund und ich hatten seit einiger Zeit kein Facebook mehr, jedoch entschloss er sich am Samstag aufgrund seiner Arbeitskollegen + Familie etc. einen Neuen zu erstellen. Für mich war das oki weil jeder seine eigene Entscheidung treffen muss. Jedoch weiß ich + er dass ich ein sehr eifersüchtiger Mensch bin, da ich schon öfter von Exfreunden aufs Extremste getäuscht worden bin (Ich weiss man darf keinen Partner vergleichen, aber irgendwie schwebt die Angst immer mit und ich schaffe es nur auf Dauer mich selbst langsam zu "beruhigen".)

      Nun ja am Samstagnachmittag waren wir dann bei seinen Verwandten um seinen Geburtstag nach zu feiern. Ich wunderte mich dann immer mehr wieso er sich mehr und mehr zurück zog und immer an seinem Handy war, sodass ich immer mehr alleine war mit den Gästen. Als ich dann Richtung Küche ging und mich kurz zu ihm setzte löschte er plötzlich seinen Verlauf über eine App. Ich habe das bei ihm noch nie gesehen dass er diese App wirklich aktiv nutzte.

      Ich hatte ab dem Zeitpunkt einfach ein mega ungutes Bauchgefühl.

      Sonntag morgen wollte dann mein Freund Brötchen holen frisch vom Bäcker ....

      Und ich weiß es war absolut scheiße von mir aber es war total die Kurzschlussreaktion von mir - ich habe in seinem Handy geschnüffelt im Facebook Suchverlauf - ich weiß man sollte das niemals machen und ich ärgere auch über mich selbst und weiß es war absolut nicht richtig :(

      Jedoch fand ich da etwas was mich absolut aus der Bahn warf. Er suchte gezielt nach dem Namen seiner Ex. Die Ex mit der er vor mir zusammen war.

      Man muss dazu sagen dass beide bevor wir uns kennen lernte 2 Jahre getrennt waren. Meine Schwiegereltern erzählten mir mal von ihr am Frühstückstisch - danach war mir der Appetit vergangen. Er hätte so fürchterlich lange unter der Trennung gelitten und sie hat ihm als erste Frau das Herz gebrochen. Es war wohl so ein hin- und her bei denen an dem mein Freund lange zu knabbern hatte. Ich kann euch sagen - dass war eine scheiß Situation am Frühstückstisch und ich hätte es am liebsten nie gehört. Ich weiss auch dass die beiden sich nach einem Jahr Trennung mal getroffen haben zum Essen. Mein Freund meinte zu mir aber er merkte auch durch den Abend dass sie verschiedene Wege gehen. Er wollte damals eine Familie und eine Frau die ihre Ziele im Leben verfolgt. Sie war es absolut nicht. Sie lebte sich eher noch aus.

      Jedenfalls brach an dem Morgen mein Herz und ich war sehr gekränkt - ich meine wir erwarten ein süßes Baby und gründen eine Familie - wie kommt man da überhaupt darauf an seine Ex zu denken. Vermisst er in unserer Beziehung etwas? Bereut er evtl. dass er mit mir eine Familie gerade gründet? Vermisst er sie? Das sind alles Gedanken die in meinem Kopf rumgeistern.

      Ich bin ein Mensch der sehr direkt ist - ich war total am heulen weil er mein Ein und Alles ist. Er kam mit den Brötchen an und ich knallte es ihm prompt vor den Latz - ich kann und will sowas nicht verbergen. Ich finde man muss immer direkt etwas ansprechen wenn es einen belastet. Er war natürlich sauer dass ich an sein Handy gegangen bin - verständlicher Weise. Jedoch meinte ich auch zu ihm dass ich es sonst nie raus gefunden hätte. Er meinte jedoch es wäre ohne Grund gewesen weswegen er nach dem Namen geguckt hätte. Ich kann ihm das aber nicht glauben. Eigentlich kenne ich ihn dafür zu gut. Er macht nie was ohne Grund.

      Jedenfalls brach dann richtig ein Streit aus - ich konnte es auch nicht mehr dann aushalten und wollte eh an dem Tag zu meinen Eltern Abends fahren. Ich packte also meine Sachen zusammen und fuhr dann eher los. Ohne Abschiedskuss. Nur am heulen und vllt einfach auch total am überreagieren weil meine Hormone einfach gerade explodieren. Das Leben ist einfach kacke.

      Nach 15min fahren mit meinem Auto hielt ich dann erstmal an um durchzuschnaufen - total verheult mit dicken Augen und Unterleibschmerzen. Es war einfach zu viel für mich gewesen und ich sehnte mich nach ihm. Das er einfach kommt. Mich in den Arm nimmt und für mich da ist. Ich schrieb ihm ob er kommt mit dem Auto und mit mir redet bevor ich zu meinen Eltern fahre. Ich hätte ihn in dem Moment einfach so gebraucht. Er schrieb jedoch dass er es unsinnig findet extra zu fahren - wir könnten ja auch telefonieren. Das ist für mich aber nicht das selbe. Ich schlug ihm dann um die Ohren dass er ja für seine Ex (genau die Ex) km ewig gefahren ist und ich ihm nicht mal 10 -15min Autominuten wert bin. Ich war enttäuscht. Sauer (Ich bin früher immer für ihn gependelt zur Arbeit damit ich bei ihm sein konnte. Die Male die er damals zu mir gefahren ist kann man an einer Hand abzählen. ).

      Er saß lieber zu Hause und spielte Playstation. Er meinte doch ich hätte noch zu Hause mit ihm die Möglichkeit gehabt zu reden. Aber da bin ich ja abgehauen. Ja ich bin abgehauen. Weil ich Luft brauchte. Um einfach erstmal klar zu kommen.

      Jedenfalls nach 20 min hin- und hertickern und einigen Vorwürfen meinerseits später wäre er dann gefahren. Aber zwingen wollte ich ihn dann auch nicht mehr. Ich meinte er kann da bleiben und ich fahre weiter zu meinen Eltern. Tja ich war einfach enttäuscht.

      Total übermüdet kam ich dann an. Ich hatte in der Nacht nur 2 Stunden Schlaf durch unseren Sohnemann gehabt. Dann noch der Streit und mein rumgeheule. Wir schrieben uns und er meinte er freut sich auf unsere Familie und er liebt mich. Ich weiß nicht was ich noch glauben kann. Mein Herz fühlt sich so zerbrochen an. ich weiss auch nicht ob ich glauben kann dass das ganze nur wirklich nur ohne Grund war. Ich kam die Nacht erst später zum schlafen und wachte gegen 4 Uhr wieder auf. ich dachte morgen sieht die Welt vielleicht ganz anders aus- Schlaf mal drüber. Aber sie ist immer noch die gleiche.

      Nun sitz ich um 06:00 Uhr morgens am PC - unsicher, verletzt und nicht wissend ob ich übertreibe. Vllt sind es auch die Hormone und ich seh den ganzen Wald vor Bäumen nicht mehr. Ich weiß nur ich will ihn nicht verlieren. Ich liebe ihn.

      Ich will aber auch nicht irgendwann aufwachen und feststellen dass mein Mann mich nicht liebt und er sich ne Affaire bzw. Geliebte gesucht hat... das würde ich nie aushalten.

      Übertreibe ich nun? Wie seht ihr die ganze Situation?
      Danke fürs lesen :-(

      • Guten Morgen,

        ich denke du übertreibst. Ich kann aber auch nur von mir ausgehen. Ich bin kein eifersüchtiger Typ.

        Ich habe ALLE meine Ex-Freunde gegoogelt bzw. bei Facebook gesucht. Was ist schlimm daran? Mit einen meiner Ex-Freunde habe ich nach wie vor Kontakt, wir sehen uns ab und an und mein Mann hat sich nie daran gestört. Ebenso war erst vor kurzem seine Ex-Freundin zu Besuch bei uns. Ich mag sie, warum sollte ich da ein Theater veranstalten?

        Er gründet mit DIR eine Familie! Er liebt dich. Mach nicht so ein Drama draus.

        Alles Liebe

        Guten Morgen,

        Nun beruhig dich mal du bist ja außer Rand und Band :)

        Ja, ich finde du übertreibst! Sein Freund hat nix schlimmes getan. Ich habe auch schonmal nach meinem ex geschaut auf fb, ohne Hintergedanken einfach aus Interesse.

        Er gründet mit dir eine Familie, mit der ex ist Schluss seit 2 Jahren oder mehr.......das hat Gründe gehabt.

        Nun fahr nach Hause, nimm ihn in den Arm sage ihm das dich das verletzt hat und das durch die Schwangerschaft deine Hormone durchgedreht sind und vertragt euch wieder.

        Ihr gründet eine Familie, das Leben ist noch lange da kommen noch andere Dinge die es zu meistern gibt.

        Lg

        Guten morgen,

        ich kann dich gut verstehn. Ich war in beiden Schwangerschaften auch extrem eifersüchtig, was normal gar nicht meine Art ist.

        Aber du übertreibst wirklich. Lass ihn doch googlen, er sagt er liebt dich und ihr bekommt das schönste was es gibt zusammen - ein Kind!!
        Dass er dir nicht hinterher gefahren ist, ist sicherlich Trotz. Du haust ab und er soll dir nachrennen. Das hätte glaube kaum einer gemacht.

        Mein Mann hat auch Kontakt zu seiner Ex (die direkt vor mir), ich mag sie und warum sollte ich was dagegen haben. Es gibt ja Gründe warum sie die ex ist. Genauso habe ich ab und an Kontakt mit meinem, unsere kleinen Kinder sind sogar befreundet.

        Atme tief durch und nehmt euch fest in den Arm. Und lass dich von den Hormonen nicht so verrückt machen.

        Alles Gute für euch!!!

      • Ohgottohgott........bist du immer so melodramatisch?

        Etwas Eifersucht ist ja kein Thema. Das belebt auch die Partnerschaft.

        Aber was du da empfindest, klingt schon beinahe ungesund. Vorab...das einzige was mich wirklich ärgern würde und was ich infantil und unhöflich von ihm finde ist, dass er sich mit dem Handy beschäftigt, während Gäste wegen seines Geburtstages da sitzen. Dabei macht es für mich keinen Unterschied, ob er nach dem aktuellen Wetter in Ägypten schaut oder nach einer Ex. Sowas gehört sich nicht. Aber das ist wohl einer der Auswüchse des Handykonsums. DAS hätte ich ihm auch deutlich zu verstehen gegeben.

        Alles andere ist m. M. n. albern. Ich vermute eher, jeder hat schonmal nach Exfreunden, ehemaligen Klassenkameraden, Kollegen oder dem früheren Nachbarn das Netz durchstöbert. Was machen die so, wo sind sie abgeblieben, haben die Familie......einfach so aus Neugier. Und so wird es bei deinen Freund vermutlich auch sein. Du sagst, er macht niemals etwas ohne Grund: nein, warum auch. Er hat gesucht und sie vielleicht gefunden. Warum du gleich daraus schließt, dass er praktisch mit ihr Fremdgehen wollen würde, erschließt sich mir nicht, wenn es da keine unschöne Vorgeschichte gibt und Verfehlungen seinerseits in der Richtung. Aber davon schreibst du ja nichts.

        Du wolltest Antworten und jetzt hast du sie. Du beäugst und beobachtest ihn m. E. penibel, dass dir sofort auffällt, wenn er den Verlauf löscht, was er sonst nicht tut. Sowas fällt eigentlich gar nicht auf, wenn einen das Handy des anderen nicht interessiert oder man nicht vielleicht vorher schonmal geschnüffelt hat. Ich sehe nicht, was andere Leute mit ihrem Handy anstellen und ob sie irgendwas löschen oder auch nicht.da könnte ich den ganzen Abend neben jemandem sitzen.

        Ich finde dich reichlich übergriffig und geradezu hysterisch. Ob das nun an den Hormonen liegt........ Die Entschuldigung von Schwangeren finde ich ich schon so abgedroschen. Du beschreibst dich ja selbst als eifersüchtigen Menschen - ergo wirst du vorher auch nicht einfach im Umgang gewesen sein, was sich vielleicht jetzt nur vervielfacht wegen der Schwangerschaft. Man sieht es ja an deiner Reaktion auf die Kommentare deiner Schwiegereltern. Den Namen der Ex und seine Vergangenheit mit ihr darf praktisch niemand erwähnen ohne dass du ausflippst. Warum dürfen die Eltern nicht sagen, dass er gelitten hat????? Nur weil eine Fraunder Auslöser war???? Du behauptest, selbst enttäuscht worden zu sein. Aber deine Empathie geht gegen NULL, wenn es um ihn geht. Du könntest sauer auf sie sein, dass er ein unschönes Ende mit ihr hatte und dass er leiden musste. Er könnte dir leidtun, weil du ihn liebst und man niemandem wünscht, diese Erfahrungen machen zu müssen und sich vornehmen, in dieser Beziehung alles wett zu machen, was jeder bisher negatives erfahren musste in Punkto Partnerschaft.......wir machen es besser.....

        Stattdessen führst du dich auf wie eine Furie, willst dass er dir hinterherfährt, dann willst du es doch nicht......... Er hat nichts falsch gemacht. Er hat seine Privatsphäre (ich setzte jetzt mal voraus, dass er diese nicht missbraucht) und die darf er auch haben - genau wie du. Ihr seid kein symbiotischen Gewächs, wo jeder nicht mehr eigenständig leben darf und sich nur noch alles um Partnerschaft und Familie dreht. Mit deiner Eifersucht bringst du ihn nur dazu, nicht mehr offen mit dir reden zu können. Er wird dir nach dem Theater nie wieder erzählen, dass er XY von früher getroffen hat und man sich guten Tag und guten Weg gewünscht hat. Er wird dir nie mehr erzählen, mit wem er auf für Kontakt hat auf eine harmlose Art und Weise, so wie man eben von der Vergangenheit erzählt, was man mit dieser Person erlebt hat und dass sich jemand gemeldet hat und fragte, was er so treibt. Wirklich schade........ Für dich und für euch. Du wirkst so bedürftig und auf den Mann fixiert, dass es fast ungesund klingt....das schreibe ich mal den Hormonen und der Schwangerschaft zu.

        Jetzt ist es an dir, dich bei ihm zu entschuldigen. DU hast geschnüffelt und ihn hintergangen und daraus eine Staatsaffäre gemacht, ihn gegängelt mit deinem "komm her.....neeee, jetzt brauchst du auch nicht mehr zu kommen......!" Er hat dich nicht angelogen und er muss dir keine Rechenschaft ablegen. Und wenn du glaubst, damit verhinderst du, dass er sich für andere Frauen interessiert und du NICHT irgendwann aufwachst und er geht fremd....... Dann kann ich dir nur aus Erfahrung sagen: genau damit treibst du ihn von dir weg. Das lässt sich niemand ein Leben lang ohne Grund gefallen.

        (6) 05.09.16 - 09:09

        sorry...aber mmeiner Meinung nach bist Du eine ganz schöne Drama-Queen..... mit solchen Aktionen treibt man Menschen auch ganz weit weg!

      • Ich bin glücklich vergeben, habe ein Kind und ja auch ich google oder "facebooke" mal meinen Ex. Einfach aus neugierde. Nicht weil ich ihn zurück will oder ihn vermisse oder unglücklich mit meinem Leben bin.

        Einfach weil es mich interessiert was "aus ihm geworden ist".

        Also es muss nicht verwerflich sein und er muss keine Hintergedanken haben, nur weil er mal nach ihr sucht. Er hat sie weder gelikt noch angeschrieben oder so.....

        (8) 05.09.16 - 09:52

        Jedoch weiß ich + er dass ich ein sehr eifersüchtiger Mensch bin, da ich schon öfter von Exfreunden aufs Extremste getäuscht worden bin

        Ich kann euch sagen - dass war eine scheiß Situation am Frühstückstisch und ich hätte es am liebsten nie gehört Er meinte jedoch es wäre ohne Grund gewesen weswegen er nach dem Namen geguckt hätte. Ich kann ihm das aber nicht glauben

        Ich weiß nicht was ich noch glauben kann
        ^^^^^^

        In dem o. g. Zusammenhang ist das hier die ultimative Übertreibung des Jahrhunderts.
        @@ und ich bin teils auch selbst schuld an der ganzen Situation@@@

        Woran trägt dein Freund deiner Meinung nach eine Teilschuld? Er war dumm genug, das Handy ohne Passwort liegen zu lassen und dir sogar Zugang zu fb zu gewähren. Du weißt welche App er zum Löschen nutzt und in welchem Umfang, du weißt das er einen neuen Freund-Account hat.

        Den Vertrauensbruch würde ich dir nicht so ohne weiteres verzeihen und zukünftig mein Handy sichern gegen unliebsame Schnüffeleien. Mit Schwangerschaft oder nicht hat das nichts zu tun. Du glaubst selbst nicht daran nach der Entbindung würde sich dein Misstrauen in Wohlgefallen auflösen. Das kannst du keinem erzählen. Traurig wenn man glücklich ist und Grund zur Freude besteht, aber man sich Probleme schafft, die sich kaum kitten lassen und die Beziehung nachhaltig belasten.

        Das ist keine Eifersucht. Das ist eine ausgewachsene Paranoia.

        Ja. Du bist durcheinander.

        Der Knabe hat seine Ex gegoogelt #augen. Na und? Ich schau auch hin und wieder nach dem Herren, der mir das erste Mal mein Herz gebrochen hat (o.k. im Grunde war es nur angeknackst) Inzwischen tut es ihm sehr leid, hätte er mich gerne wieder und ich grinse in mich hinein. Späte Rache? Genugtuung etc. pp.

        Mach mal nicht so ein Fass auf. Ob Dein Mann Dich jemals betrügen wird steht in den Sternen. Bei öfteren Auftritten dieser Art, wird die Wahrscheinlichkeit allerding deutlich größer.

        (10) 05.09.16 - 10:08

        Ich kann solch ein Theater überhaupt nicht nachvollziehen, schon gar nicht, dass Du erst Sachen packst und abhaust und dann am Straßenrand stehst und ihm Vorwürfe machst, weil er Dir nicht hinterher läuft wie ein Hund.

        Ich kann es aber auch überhaupt nicht leiden, wenn sich jemand einfach verpisst.

        (11) 05.09.16 - 11:17

        Ein Kind in die Welt zu setzen wenn man so unterschiedliche Grunbedürfnisse hat an Nähe, finde ich ja schon sehr naiv...das, das auf Dauer nicht gut gehen kann ist mehr als logisch.
        Abgesehen davon, du willst mehr Nähe, wenn du aber so bist wie jetzt, wird dir niemand auf Dauer mehr Nähe geben wollen...

        Aber du wirkst auch so, mega anstrengend, ich könnte dich niemals ertragen.Liegt vielleicht aber auch daran, dass ich einige Jahre älter bin und so ein dämliches und unnötiges Getue nicht mehr gebrauchen kann, egal ob Schwanger oder nicht, denn ich glaube auch ohne Schwangerschaft raubst du einem nicht weniger Kraft und Energie.

        Du bist eifersüchtig und das ist dein Problem, du musst daran arbeiten, nicht dein Partner.Du kannst nicht einfach hingehen und meinen , nur weil du schlechte Erfahrungen gemacht hast, muss er es immer verstehen können, das kannste auf Dauer schonmal ganz vergessen....deine Erfahrungen entschuldigen irgendwann nicht mehr dein Verhalten...

        Wenn dein Partner nach dem ganzen Drama tatsächlich noch sagt er liebt dich und möchte mit dir eine Familie, dann ist das wohl schon mehr als ein Liebesbeweis von der armen Socke.

        Bekomm dich in den Griff, sonst wird seine EX irgendwann doch noch Thema, oder eine Andere...dann hast du deinen Grund zur Eifersucht!

        (12) 05.09.16 - 12:11

        Mein Ex (auch der total Weiberheld, und ein Frauenschwarm in jeder Hinsicht!) war auch total eifersüchtg. Er hat regelmäßig mein Handy durchforstet, und hatte auf unserem Computer Spyware so das er meine Passwörter kannte um diverse Accounts (unter anderem Facebook) durchzuschnüffeln.

        Zu finden gab es da nie was, ich habe ihn nie auch nur im Ansatz betrogen. Allerdings hat er sich an Kleingkeiten (alte Mails an Kumpels) so hochgezogen, das es jedes Mal den dicksten Zoff gab. Er hat sich dann jedes Mal sofort selbst verraten (ich habe mein Handy eigentlich gut bewacht, die Sache mit der Spyware wusste ich nicht)- und geschworen es kommt nie wieder vor. Witzigerweise war ich die erste Frau, der er selbst treu war. Davor hatte er immer 2-3 Affären nebenher.

        Fakt ist: du übertreibst. Maßlos. Ich schaue auch nach dem Namen meiner Exfreunde auf Facebook usw. Warum? Weil ich neugierig bin. Das wars.

        Fakt ist auch: wer dich betrügen will, der betrügt dich. Da kann alles Spionieren und alle Eifersucht nichts dran ändern. Gelegenheiten gibt es überall, immer. Und wenn jemand fremdgehen will, ist in der Beziehung etwas nicht iO. Eifersucht macht es nur noch schlimmer.

        Ich bin im 8. Monat schwanger. Am Mittwoch geht mein Partner ohne mich auf eine tolle VIP-Party, er hat Karten gewonnen und steht auf der Gästeliste. Freigetränke inclusive. Ich kann ja nichts trinken, und tanzen ist in meinem Zustand (mit Kompressionsstrümpfen, toll!) auch nicht mehr so der Hit. Er geht mit seiner Ex, die wohnt zufällig da in der Nähe. Die verstehen sich super, waren auch 2 Jahre vor Beginn unserer Beziehung getrennt und ich kenne sie schon persönlich. Aber WIR gründen jetzt eine Familie. Und heiraten Ende des Jahres. Ich gönne ihm seine Party.

        Hallo,

        Du bist schwanger und Deine Hormone gehen mir Dir durch.

        Mein Mann hat über FB genaus so Kontakt mit seinen Ex-Freundinnen, wie ich mit Ex-Freunden. Wenn es Dich sooo sehr belastet, dann such das Gespräch mit ihm.
        Ob Du ihm vertrauen kannst, musst Du schon selber wissen, immerhin bekommt Ihr Kind Nr. 2 zusammen, richtig?

        LG

        Hallo!

        Du übertreibst extrem! Ich war früher, da war ich 17 Jahre jung, auch extrem eifersüchtig. Ich habe alles kaputt gemacht. Ich habe auch schon über alle meine Ex´s im Google und Facebook geschaut. Na und? Ich habe keine Gefühle mehr dabei oder sonst noch was. Es ist einfach Neugierde und das war´s. Bitte mach deine Beziehung nicht kaputt.

        Alles Gute
        Gabi

        Hi,
        also ich finde es überhaupt nicht schlimm, dass er seine Ex gesucht hat. Da würde ich auch nichts rein interpretieren. Man kann doch neugierig sein ohne untreu werden zu wollen oder Gefühle zu haben. Das er den Suchverlauf löscht ist nicht verwunderlich wenn Du wegen sowas durchdrehst.

        Ich würde an Deiner Stelle mal nen Gang zurück schalten. Du dampfst ab und meinst es wäre liebe wenn er Dir hinterher fährt? Zu viele Liebesfilme geguckt? Was war an dem Vorschlag schlimm zu telefonieren? Hör auf Dir Bedingungen festzulegen wann es liebe ist und wann nicht. Er hat das Recht sauer zu sein und muss Dir auch nicht nachlaufen.

        Versuch mal zu sehen was er macht statt das was er nicht macht. Er gründet gerade mit Dir eine Familie, holt Dir morgens frische Brötchen, sagt Dir das er Dich liebt und da ist bestimmt noch mehr.

        Natürlich sind Hormone in der Schwangerschaft echt fies. Ich hoffe für Dich, dass Du sonst nicht so bist. So tust Du Deiner Beziehung nichts gutes. Arbeite an Deiner Eifersucht. Vertrauen ist wirklich wichtig in einer Beziehung - zumindest wenn sie halten soll. Sprecht Euch aus. Entschuldige Dich, nimm Du ihn in den Arm und versuch ihm zu glauben. Mit Eifersucht hat noch niemand verhindert, dass der Partner fremd geht.

        LG und alles Gute für die Schwangerschaft und Deine Partnerschaft.

Top Diskussionen anzeigen