Sex nach Geburt

    • (1) 16.09.16 - 22:09

      Hallo ihr lieben,

      vor fast 5 Wochen ist unsere Tochter geboren und wir haben uns heute "ran getraut"... :-D
      Leider war es nicht wirklich erfolgreich, denn es hat sich angefühlt wie schmiergelpapier... :-( und dass obwohl ich mich sehr drauf gefreut habe.

      Habt ihr in der ersten Zeit ein gleitgel zur Hilfe genommen, und ein ja was für eins? Muss man da auf was besonderes achten, oder kann man die ganz normalen im Drogeriemarkt kaufen?

      • Völlig normal :-) muss sich alles erst wieder einstellen.
        Ihr könnt stinknormales gleitgel aus der Drogerie nutzen. Völlig Wurscht, welches.
        Ruff damit und dann ran den Mann ;-)

        (3) 17.09.16 - 16:47

        Das kommt ja auch ein bisschen drauf an, wie war die Geburt, welche Verletzungen hast du davon getragen, wie siehts mit dem Wochenfluss aus?

        Vielleicht war es noch zu früh. Lasst euch Zeit und genießt doch das Zusammensein ohne rein-raus. Macht euch locker, dich vor allem, vielleicht ist es angenehmer erstmal nur mit Fingern oder so.

        Kleiner Tipp noch: ich habe schon mehrfach allergische Reaktionen auf Gleitgel gehabt. Ich benutze daher gerne Kokosöl. Das flutscht besser, riecht angenehm und gleitet länger. Funktioniert auch mit Kondomen. Nur als Idee.

        (4) 17.09.16 - 18:49

        Hallo!

        Bei uns war es genau so!! Ich dachte in mir wären tausend Glassplitter, die mich innen aufschlitzen....und das trotz Gleitgels....

        Ich hatte aber auch einen Dammschnitt.....

        Wir haben es dann erst zwei Wochen später wieder versucht und es war viiiieeel besser, fast schon wieder wie früher.

        Und dann wurde es von mal zu mal lockerer und schon bald war alles wieder wie früher.

        Nur Geduld!

Top Diskussionen anzeigen