Kein Geburtstagsgeschenl vom Partner

    • (1) 27.09.16 - 12:05

      Hallo zusammen,

      Ich hätte gerne mal eure Meinung.

      Im Mai hatte ich Geburtstag, wir waren zu der Zeit auf einem Roadtrip duch Kanada.

      Mein Geburtstag war des öfteren Thema während aber auch vor der Reise.

      Am Tag selbst, hat er es dann einfach vergessen. Er hat es erst gemerkt als mir Freunde telefonisch gratulierten! Und auch als er es dann wusste war nach dem kurzem “oops, sorry“ keine Rede mehr davon.

      Ich habe kein Geschenk bekomnen. Kein “Sorry-Blümchen“ usw, nix.Auch jetzt nach der Reise die ja schon Monate zurück liegt: nichts!
      Und, es ist zwar kindisch, aber ich erinner ihn immer wieder daran und frag wann bekomm ich denn mein Geschenk?“
      Er reagiert einfach kaum.... und ich krieg die Kriese! Ich hab Himmel und Hölle in Bewegung gesetzt damit an seinem Geburtstag sein Geschenk da ist (ein Tag nach Rückkehr!) By the way ein Tablet.

      Am Geld kann es nicht liegen, er hat mehr als genug. Wir seit drei Jahren zusammen, wohnen zusammen....

      Ich will das nicht so stehen lassen. Einfach daran erinnernn und nachfragen bringt nichts, habt ihr eine Idee oder einen Rat?

      LG
      CHIMI

      Hast Du zu den anderen Geburtstagen auch nichts bekommen?

      Einfordern würde ich kein Geschenk, wenn mir jemand nichts schenken möchte, dann ist das doch eine deutliche Botschaft und das Thema wäre gegessen, wenn derjenige dazu noch meinen Geburtstag vergißt, dann zeigt das ja deutlich seine Wertschätzung mir gegenüber.
      Wärst Du glücklich und zufrieden, wenn er jetzt mit irgendeinem Geschenk um die Ecke käme, nur damit Du "ruhig" bist?

      Oh das klingt erstmal nicht nett. Ich gehöre auch zu den Menschen denen der Geburtstag sehr wichtig ist. Ich wäre definitiv total enttäuscht, traurig und richtig sauer. Für mich hat sowas mit mangelndem Interesse zu tun. War das die letzten Jahre auch so?? Oder ist das jetzt neu?

    • Ich schätze er will und wird dir nix mehr schenken, ich würde nur sagen wie enttäuscht du bist und traurig darüber oder auch sauer, und in Zukunft eben keine teuren geschenke mehr machen und nicht hoffen das ich was bekomme

      So einen Partner hatte ich auch mal... Gratulation erst am Abend und kein Geschenk... "Ich dachte, du wolltest nix." Und das blieb nicht nur bei einem Geburtstag so...
      Damals viel zu gutmütig würde ich heute anders reagieren.
      Du bist verletzt, und das mehr als zu Recht.
      Mach Dir selbst ein Geschenk, aber ein großzügiges bitte. Wellnesswochenende oder eine unlimitierte Shoppingtour... was Dir gefällt und benenne das auch so.
      Leider ist sein Geburtstag schon vorbei, sonst hättest Du es dann machen können.

      LG

      (9) 27.09.16 - 12:59

      Ich würde es abhaken und den nächsten Geburtstag abwarten.

      Hallo,

      ein Partner, der bereits nach drei Jahren Beziehung den Tag deines Geburtstages vergisst ! Ohne Worte.

      Ich würde ihn auch garantiert nicht wie eine Fünfjährige fragen, wann ich denn nun endlich mein Geschenk bekomme.

      Oder war der Roadtrip durch Kanada das Geburtstagsgeschenk?
      Dann will ich nichts gesagt haben.

      LG

      Nici

      "Einfach daran erinnernn und nachfragen bringt nichts, habt ihr eine Idee oder einen Rat?"

      Na, vielleicht versuchst Du mal zu verinnerlichen, dass er Dir einfach nichts schenken will.
      Und wenn Du das geschnallt ;-) hast, dann überleg Dir, wie Du damit umgehen willst.

      Ich würde mir eher die Zunge abbeißen, bevor ich ein Geschenk (und das noch mehrfach #augen) einfordern würde

      Hallo,

      ehrlich gesagt finde ich es schon mal ziemlich armselig dass dein Freund deinen Geburtstag vergessen hat#klatsch#schock...klar kann es vorkommen, dass man zB den Geburtstag von Freunden oder so vergisst (ist mir bei meinem besten Freund auch schon mal passiert vor 10 Jahren#schein), aber den Geburtstag des eigenen Partners sowie der eigenen Kinder sollte man schon wissen und sich diese Tage merken.

      Das wäre mal das eine was mir sauer aufstoßen würde....

      Dass du nichts von ihm bekommen hast, finde ich auch sehr sehr schwach und zeigt offensichtlich nur, dass es ihm nicht genug wert war, dir was zu schenken#augen. Ich bin bei weitem kein materieller Mensch und ich finde oft sagt etwas das von Herzen kommt viel mehr aus als jedes noch so teure Geschenk, aber wenn echt gar nichts kommt (weder Blumen noch zB ein gemeinsames Foto oder ein Liebesbrief#verliebt), wäre auch ich sehr gekränkt und enttäuscht#schmoll....ich kann dich also verstehen...

      Nichts desto trotz würde ich niiiiie im Leben um ein Geschenk "bitten"...dazu wäre ich mir zu stolz und ich finde wenn mir jemand nicht etwas von sich aus schenken will, dann soll er mir gar nichts geben#aerger.....

      Ich würde es also jetzt damit belassen und ihn nicht weiter nach deinem Geschenk löchern....wie du mit dem Wissen nun in Zukunft umgehst, musst du für dich selber entscheiden.

      Lg

      Lg

      Was ich absolut merkwürdig finde, dass er dir die Jahre vorher immer was geschenkt hat, jetzt aber nicht mehr. Das muss doch einen Grund haben? Wie ist denn eure Beziehung im Alltag? Ist er liebevoll zu dir, aufmerksam? Oder eher gleichgültig und auf sich fixiert?

      Denn wenn er dir schon länger auch im Alltag wenig Aufmerksamkeit schenkt, dann ist der Fall für mich klar: Er hat das Interesse an dir bzw. der Beziehung verloren.

      Da hilft nur eines: Sprecht mal grundsätzlich über eure Beziehung. Vielleicht gibt es ja etwas, was ihn konkret stört und woran ihr arbeiten könnt.

      Alles Gute für euch!

      Lieben Gruß,
      Trendig

      Sag ihm doch einfach, Du suchst immer noch Dein Geschenk und hast es abernoch nicht gefunden. ;-)

Top Diskussionen anzeigen