Würde Euch das stören?

    • (1) 29.09.16 - 13:08

      Hallo zusammen

      Ich bräuchte mal Eure Meinung:
      Es geht um meine Ehe. Ich bin jetzt 10 Jahre mit meinem Mann zusammen, 6 davon verheiratet. Ich finde unsere Ehe läuft eigentlich gut, bis auf ein paar Kleinigkeiten. Bei ihm kann ich so sein wie ich bin, brauch mich nicht verstellen und auch sonst haben wir eine gute Basis miteinander. Wir lieben uns. Aber mir fehlt noch was....
      Wenn wir was zusammen (mit oder ohne Kinder) unternehmen, dann bin ich immer diejenige die den Vorschlag macht. Wenn wir z.B. mal übers WE jemanden besuchen oder in ein Freizeitpark fahren oder andere Unternehmungen machen, dann kommt das immer von mir! Ich hab immer das Gefühl dass ich die Einzige bin die auch mal raus aus dem Alltag will. Auch als Paar machen wir sehr wenig miteinander. Und, wie soll es auch anders sein, wenn wir dann was unternehmen dann kommt auch immer nur der Vorschlag von mir.
      Ich bin keine die dauernd nur Action braucht und ständig unterwegs ist. Ich bin auch sehr gerne daheim. Aber wenn man jedes Wochenende nur so vor sich hindümpelt und man nicht in die Gänge kommt ist das auch nix. Wenn ich nicht die Initiative ergreifen würde dann würden wir wahrscheinlich jedes WE zuhause rumhocken.
      Mich nervt das total und ich hab ihm auch schon mehrmals gesagt dass ich unglücklich bin damit. Aber ändern tut sich da nichts :-(
      Dann fehlen mir die Gespräche miteinander. Wenn wir zusammen am Tisch sitzen und essen reden wir meistens mehr mit unseren Kindern als mit uns. Und wenn wir nicht mit unseren Kindern reden dann wird halt geschwiegen. #augen
      Und auch sonst reden wir wenig miteinander.
      Da hab ich auch schon paar Mal was gesagt aber da ändert sich auch nichts.

      Sex haben wir alle paar Wochen mal...mir fehlt die Nähe, das ist uns beiden auch bewusst. Und er sagt auch immer wieder dass ihm die Nähe fehlt aber kuscheln und Sex ist nicht alles!!! Mir fehlen die Gespräche, die gemeinsamen Unternehmungen...einfach das miteinander!!

      Ich hab immer das Gefühl dass er denkt, nen besseren wie ihn bekomme ich eh nicht, also brauch ich mich auch nicht anstrengen.

      Aber es kann doch nicht sein dass ich immer die Initiative ergreifen muss?!

      Mein Vater hat mal zu mir gesagt dass ich wohl diese Rolle übernehmen muss dass ich quasi immer sage was wir machen. Aber will ich das???
      Will ich so die nächsten 5,10 oder 30 Jahre weitermachen??

      Ich weiß es nicht....:-(

      Was meint Ihr?

      Danke fürs lesen und #sorry fürs #bla#bla

      LG Chrisi

      Du wusstest wen du geheiratet hast... ich würde da nicht so viel gewese drum machen. Wenn ihr nette Unternehmungen macht, ob mit oder ohne Kinder dann ist es doch gut. Er macht immerhin mit :-) ich habe hier auch ein sehr schweigsames Modell. Manchmal nervt mich das auch, aber ändern werde ich es nicht. Ich quatsche dann halt mit Freunden oder bekannten.

    • Wenn ich an deiner Stelle wäre, würde ich die nächsten Monate komplett auf ihn verzichten und mein Leben und auch meine Hobbys, ohne ihn planen.

      Hast du Freundinnen?

      Meine Mädels haben auch alle Kinder und wenn mein Mann mal keine Lust auf Action hat, dann unternehme ich etwas mit meinen Freundinnen und den Kids.

      Oder wir gehen am Wochenende ohne Männer aus und lassen es krachen.

      Ich lese heraus, dass du ihn zu sehr in dein Leben mit einbeziehst und zu wenig ohne ihn machst. Da wird die Partnerschaft m.M.n. auch schnell langweilig, weil man dauernd aufeinander hockt.

      Löse dich mal komplett und finde in erster Linie wieder nur zu dir selbst, so dass du auch ohne ihn glücklich bist. Aber für längere Zeit.

      Sollte sich dann auch nichts ändern, dann musst du entscheiden, ob du dein Leben mit so einem Langweiler verbringen willst oder nicht.

      • Danke für Deine Antwort.

        Das ist schwierig hier. Ich bin hier zugezogen und es ist eher ländlich hier wo ich wohne.

        Die Freundinnen die sich hier kennen, kennen sich schon aus kindheitstagen. Da reinzu kommen ist sehr schwierig. So offen sind die hier leider nicht und jede Mama hält sich für was besseres...

        Das heißt wenn ich mit meinen Kindern unter der Woche unterwegs bin, bin ich auch immer alleine...

        Ich würde mir einen Verein suchen und hoffe dass sich da was ergibt. Aber bin noch auf der Suche ;-)

        • <<<Ich würde mir einen Verein suchen und hoffe dass sich da was ergibt. Aber bin noch auf der Suche >>>

          Das halte ich für einen guten Anfang. ;-)

          (8) 29.09.16 - 13:55

          ... deswegen kann ich dich nur in deiner Haltung unterstützen, offen zu bleiben und mit Genuss dein Ding zu machen. Interessante, nette Leute habe ich oft in einem völlig unerwarteten Kontext kennengelernt, die Buchhändlerin zum Beispiel und über Jahre (okay, mit viel Geduld) haben sich dann doch ein paar liebe, verbindliche Kontakte entwickelt. aber das brauchte Zeit...

          ich würde nur noch Vorschläge machen, wenn ich die Kraft dazu habe und mich wohl damit fühle, ansonsten einfach sagen: ich mache jetzt das. möchtest du mit? und dann ja oder nein - und dann einfach machen und genießen!

          lg

    (9) 29.09.16 - 13:24

    Sei froh das er nicht die Initiative ergreift und auf deine Vorschläge anspringt. Mein Mann ist da ähnlich, das war aber schon vor der Ehe und dem Kind so. Warum sollte sich das ändern?
    Ich habe das auch mal bemängelt.....hm, ich bin dann auf seine Planung hin auf einem Truppenübungsplatz (Tag der offenen Tür), einem Oldtimertreffen und bei einer Bunkerführung gelandet. Tataaaa, Überraschung#rofl#schwitz#schock. Nee, eigentlich nicht, ich kenn ja seine Vorlieben. Allerdings kam ich dann ins Grübeln, ob er meine Ideen auch so Scheiße findet#zitter.

    • "hm, ich bin dann auf seine Planung hin auf einem Truppenübungsplatz (Tag der offenen Tür), einem Oldtimertreffen und bei einer Bunkerführung gelandet."

      #heul#rofl#heul

      "Allerdings kam ich dann ins Grübeln, ob er meine Ideen auch so Scheiße findet#zitter."

      Und? Hat er dazu inzwischen etwas gesagt?

      • (11) 29.09.16 - 13:38

        Ja, das hat er....es war wirklich einiges dabei, was er ganz schrecklich fand. Ganz oben auf der Liste: IKEA#rofl.

        Ich plane immer noch#schein, aber ich muß ehrlich sagen, das ich mehr Rücksicht auf ihn nehme....schließlich gibt es bei der Bundeswehr am Tag der offenen Tür immer was leckeres zu essen. So haben wir beide was davon. Naja, und so schlimm fand ich jetzt den Bunker nicht, im Gegenteil....nur mit Kleinkind im Schlepptau#zitter.
        Aktueller Deal: Einmal IKEA für ein Oldtimertreffen#pro. Und bitte nicht nur "Kinderkram"....da kann ich mit leben.

        • Oh, da bin ich ganz bei Deinem Mann. IKEA ist okay, wenn man einmal da ist, aber insgesamt eher ein notwendiges Übel. Als Unternehmung am Wochenende - #schrei

          Ich habe mich auch schon bei Bunkerführungen (ohne Kinder!!) gut amüsiert. :-)

          "schließlich gibt es bei der Bundeswehr am Tag der offenen Tür immer was leckeres zu essen. So haben wir beide was davon."

          Stimmt - bei den meisten Unternehmungen ist doch für jeden etwas dabei, da kann man sich schon einigen. #pro

          • (13) 29.09.16 - 16:09

            Ich war ja fies bei der Planung, habe das Nützliche mit dem Praktischen verbunden#schein. Vor Ort haben wir kein Ikea, ich habe dann immer nach Veranstaltungen oä in der Ikea-Stadt gesucht und wenn wir da waren kam ein: "Ach, wo wir grad schon mal hier sind. Ich brauche noch#bla..." Und mein Mann nur:#aerger. Nein, Ikea war nicht die ursprüngliche Freizeitplanung#rofl.

            • Achso. #rofl

              Ich kann zwei Ikeas binnen 30 Minuten mit den Öffentlichen erreichen. Ich fahre wirklich NUR hin, wenn es nicht anders geht, habe jedes Mal wider Erwarten Spaß und bin am Ende des Tages fix und platt.

              Aber ich kenne Menschen, die fahren zum Spaß zu Ikea. Mit Kindern. #zitter

              • (15) 29.09.16 - 22:20

                och, wir waren auch schon an verregneten Novembernachmittagen mit den Kindern bei Ikea, das ist total cool. Sie konnten rumlaufen, ausprobieren, Sachen aussuchen und aufschreiben, das war richtig nett... und das Essen ist auch relativ günstig und geniessbar...#rofl

Top Diskussionen anzeigen