Erfahrungen Online Dating

    • (1) 03.10.16 - 12:20
      Online :-)

      Hallo ihr lieben! Ich habe online einen Mann kennengelernt. Wir schreiben uns jetzt seit drei Wochen und wollen uns demnächst treffen.
      Wir verstehen uns sehr gut (soweit man das vom Schreiben beurteilen kann) und wissen auch wie der andere aussieht.

      Für mich ist das alles neu. Deshalb würde ich gern (einfach aus Neugier) mal eure Erfahrungen hören.
      Hat es gepasst? Habt ihr euch verstanden? Ist aus euch mehr geworden? War es komisch sich auf einmal zu sehen? Gab es peinliches schweigen? Usw usw
      Freue mich auf eure Geschichten!

      • (2) 03.10.16 - 12:39
        Allesistmöglich

        Bei mir war alles dabei!

        Von "Ich falle von der Parkbank, weil er ständig hinterher rutscht #klatsch", über "hoffentlich kennt mich hier niemand #schwitz", bis zu "Muskelkater im Gesicht, vor Lachen :-)"

        Mit dem "Muskelkater" habe ich morgen Hochzeitstag und in ein paar Wochen kommt unsere Prinzessin :-)

        Ich hatte wirklich viele Blind-Dates.
        Daraus hat sich für mich folgende Richtlinie ergeben:

        1. Möglichst bald treffen (in Geschriebenes träumt man oft viel hinein und ist anschließend enttäuscht)

        2. Ich schreibe jedem zurück und treffe mich mit jedem (bestenfalls der Traumtyp, schlimmstenfalls einige Stunden verschwendet)

        3. Er weiß nur meinen Vornamen und Kontakt nur über das Portal (beim Horrordate bin ich sicher)

        4. Treffen an einem öffentlichen Ort (Zoo war immer super. Man muss sich nicht ansehen und hat "Notfallthemen")

        Ich wünsche Dir viel Spaß

        • (3) 03.10.16 - 12:54

          Vielen Dank für deine Tipps :-)
          Da hast du ja einen treffer gelandet!
          Wir werden uns in einer größeren Stadt Treffen und dort den Tag miteinander verbringen :-)

      Mein Onlinedate sitzt gerade neben mir auf der Couch und bereichert seit 3 Jahren mein Leben :-) Aktuell sind wir in der Familienplanung :-) ... und wir sind perfekt für einander!!!

      Du wirst viel erleben ... von "oh mein Gott nein danke" über neue Freunschaften oder eben auch eventuell wie ich so einen Jackpot landen :-) Aber für den Jackpot gabs vorab auch ein paar Dates mit "nicht Jackpots".

      wichtig war mir aber, dass man sich an einem öffentlichen Ort trifft und auch erstmal nur auf "was kleines" sprich nen Kaffee oder nen Cocktail, damit man dann auch wieder aus der Nummer raus kommt sollte es echt ein reinfall sein.

      Treff dich besser schnell ... man interpretiert sonst so viel ins geschriebene ...

      Viel Erfolg :-)

      • (5) 03.10.16 - 13:12

        Ach schön, dass du auch gute Erfahrungen gemacht hast :-)
        Wir werden es wohl kommendes Wochenende in Angriff nehmen :-)

    Hallo.
    Nach meiner fast 5 jährigen, gescheiterten Beziehung , hatte ich mittlerweile 3 dates mit Männern aus einem online portal.
    Alle Dates waren ganz nett, wir wussten wie wir aussehen, was wir suchen und wollen.
    Viel geschreibsel gabs da nicht, in echt ist das alles wieder was ganz anderes.

    Beim 3. bin ich hängen geblieben, er ist genau das was ich suche, wir haben und schon 7 mal gesehen und die letzten Wochenenden zusammen verbracht.
    Da ich einen Sohn habe muss ich mir meiner Sache echt sicher sein und lasse alles spontan und spannend auf mich zu kommen :)

    Ich kann diesesn Dates nur gutes abgewinnen, auf der straße angesprochen werden ist heut zutage eine Seltenheit geworden.
    Daher sehe ich es als eine tolle Möglichkeit neue Menschen kennen und Vielleicht auch lieben zu lernen.

    Viel Spaß ;)

    • (7) 03.10.16 - 13:14

      Da hast du Recht... Auf der Straße spricht einen keiner mehr an... Und auf disco Bekanntschaften habe ich keine Lust mehr :-)

Ich habe im März diesen Jahres meinen Traummann online kennengelernt. Und das obwohl ich Partnerbörsen im Internet eher skeptisch gegenüber stand.

Aber mit über 30 und einem Freundes und Bekanntenkreis in dem alle bereits vergeben waren.. wo hätte ich sonst jemanden kennenlernen sollen.

Disco etc. ist nicht so meins..

also.. online anmelden, 2-3 nette , aussagekräftige ( keine Bikinifotos ) rein, ein paar persönliche Zeilen zu Hobbies, Interessen und dem was man so sucht.. und dann mal abwarten.

Mich haben ganz unterschiedliche Typen abgeschrieben. Die meisten sehr net, ein paar verrückte , ein paar doofe Typen.

Meine handynummer habe ich erst nach einiger Zeit und diversen Chats herausgegeben.. da muss man halt nach Gefühl gehen.
Ich hatte Glück , der zweite Datekandidat war es dann..
Wir haben uns gesehen und es war uns beiden sofort klar, das passt...

ich finde es kommt gerade beim online Rating auch ein bisschen auf die Einstellung an. Mit " hier findet man eh keinen" oder " nur Blödmänner hier".. da findet man auch niemanden.

Und, nicht ausschließlich nach der Optik gucken.. meinen hätte ich ehrlich anhand der Bilder nie genommen .. muss ich zu meiner Schande gestehen.. hätte er mich nicht total nett angeschrieben.. und in Wahrheit viel besser ausgesehen als auf den Bildern..

(9) 03.10.16 - 16:13

Hi,

meine Erfahrung ist zwar älter aber ich würde immer vorschlagen, nur da zu treffen, wo man das Treffen ohne Probleme schnell beenden kann. Also kein langes Abendessen, etc., sondern eher ein Kaffee, wenn es positiv ist, kann man es ja ausdehnen, anders herum wird es mehr als mühsam.

Vielleicht noch mit einer Freundin ein Call vereinbaren, als Notlösung ;-)

Mein letztes Onlinedating hat seit 13 Jahren einen Ring am Finger...nebst zwei Kids.

Alles und nix ist möglich....

lisa

Onlinedating kann ich nicht empfehlen.

Mein letztes Date dieser Art will und will nicht gehen. Der hat mich geheiratet, wuselt gerade in unserer Wohnung, ist der wunderbare Vater meines Sohnes und wir bauen auch noch bald zusammen.

Den werde ich wohl vorerst nicht los. ;)

(13) 03.10.16 - 20:33

Hallo!

Mein erstes online Date wollte mich nur ins Bett bekommen. Nachdem ich mich erfolgreich durchgesetzt habe und nicht beim ersten Date mit ihm geschlafen habe, meldete er sich nicht mehr. Wir hatten vorher über Monate geschrieben und geskyped...

Mein zweites online Date wurde mein erster fester Freund (ich war schon lange volljährig). Er war im Internet extrem aufmerksam und liebenswert. Im realen Leben wollte er mich dann dazu bewegen, Koptuch zu tragen und zum Islam zu konvertieren. Nach 6 Wochen Beziehung bin ich ganz schön schnell gerannt.

Auch meinen zweiten Freund lernte ich im Internet kennen. Er hatte mehrere Eisen im Feuer, belog und betrog mich. Da war einiges im Argen. Nach 3 Monaten machte ich Schluss.

Meinen Mann lernte ich im realen Leben über Freunde kennen. Wir sind seit über 7 Jahren zusammen, fast 6 davon verheiratet und bekommen das dritte Kind.

Ich kenne auch positive Geschichten mit online Dates. Mir persönlich polierte es das Selbstwertgefühl auf aber die wahre Liebe war nicht dabei.

Ich wünsche dir viel Glück, dass es dein Mr. Right sein wird.

Liebe Grüße

(14) 03.10.16 - 20:43

Halli hallo
Mein Blind Date aus einem onlineportal sitz neben mir auf der Couch und ist fast 7 jahre bei mir. Davon 4 verheiratet und 2 süße Töchter (2 jahre und 8 Monate)

Ich hab mir imma regeln aufgestellt zum Beispiel sehr schnell treffen, an einen öffentlichen Ort und private Daten erst mal nicht raus geben.

Meine Dates waren sehr unterschiedlich von "Hilfe schnell weg" bis hin zum traummann.

Ich wünsch dir viel Spaß. Ach ja ich hab immer ner Freundin gesagt wo ich bin man weiß ja nie.

Lg
franzi

(15) 03.10.16 - 21:46

Bleib realistisch. Die Zahl der Frauen, die keine ernsthafte Liebe mit Happy End gefunden haben und enttäuscht wurden ist mit Sicherheit größer als umgekehrt. Datingportale sind große Spielwiesen für Erwachsene. Und viele Männer spielen halt sehr gerne mit den willigen Damen. Natürlich berichten hier Userinnen lieber darüber,dass sie online den Traumann gefunden haben als dass sie nur enttäuscht wurden. Und Datingbörsen von vor 10-12 Jahren waren seriöser als heute

(16) 04.10.16 - 08:29

Also ich habe eigentlich auch nur folgenden Tip:

Nicht lang rumschreiben, sondern treffen und das schnell.
Schreiben und lesen kann man viel, man interpretiert oder der andere gauckelt einem was vor.

Im Real-life treffen und schauen wie der andere ist. Nicht mit übergroßen Hoffnungen hingehen.
Ich hatte nette Abende obwohl klar war, dass der Typ nix fürs Leben ist.
Ich hatte auch welche wo ich gesagt hab ich geh zur Toilette und bin abgehauen.
Und es waren auch total super Typen dabei, welche die mich dann nicht wollten und auch welche wo es gepasst hat.

  • (17) 04.10.16 - 08:34

    Vielen Dank für eure ganzen Nachrichten. Leider schaffe ich es gerade nicht, allen zu antworten.
    Ich freue mich für alle, die ihre Liebe im Internet gefunden haben. Bin mir aber auch bewusst, dass es natürlich nicht immer so läuft. Ich gehe auch nicht mit der Erwartung an das Treffen, dass ich meine große Liebe finde... :-)

Bei mir ist das Online-Daten schon lange her. Damals steckte das Ganze noch in den Kinderschuhen. Damals gab es zwar schon verkorkste Typen, aber heute soll alles noch viel schlimmer sein.

Ich habe meinen Mann auch online kennen gelernt. Aber vorher gab es halt auch ein paar Dates, die mich schon verzweifeln ließen. Es gab einige nette Typen, aber nichts zum Verlieben.

Tipp: solange ein Typ in deiner Nähe wohnt, nicht wochenlang auf ein Date warten. So ist am Ende die Enttäuschung nicht zu groß, falls er doch Mist ist. Und Online-Bekanntschaften, die zu weit weg wohnen, würde ich von vornherein nicht ernst nehmen.

Darf ich fragen, auf welchen Portalen ihr gewesen seid?
Ich habe 2 Single-Freundinnen, die nicht "zu Potte" kommen, weil sie meinen, da hängen nur Spinner rum #augen
Dass es vielleicht solche "Normalos" sind, die einfach bisher nicht den/die Richtige(n) gefunden haben - wie sie selbst - glauben sie mir nicht ;-)

  • (20) 04.10.16 - 13:31

    Ich weiß nicht ob man das so offen schreiben darf...ich hab mich bei love*****24 angemeldet. Und habe für einen Monat bezahlt. Ich habe übrigens auch kein Foto drin um nicht das Stadtgespräch zu werden... Ich habe auch ziemlich viele indirekte Angebote bekommen. Und der einzige mit dem ich noch schreibe ist der, mit dem ich mich treffen werde. Übrigens auch der einzige der nicht in der ersten Nachricht nach einem Foto gefragt hat.

Alle 11 Minuten....
Alles blödsinn!! Dachte ich! Wurde aber trotzdem von meiner besten Freundin zur Anmeldung überredet. Am 03.01.14 hab ich mich angemeldet. Der zweite Mann, mit dem ich mich getroffen habe... hach, es war so schön. Das war am 08.01.

der 10.01. ist unser Jahrestag <3 In 4 Monaten kommen unsere Zwillinge und den ersten Hochzeitstag haben wir auch schon gefeiert.

Ich denke, diese ganzen kostenlosen Geschichten werden hauptsächlich von Männern genutzt, die nach ner schnellen Nummer suchen.

Mein Leben hat es definitiv positiv verändern und IHN hätte ich im realen Leben niemals getroffen. War zu der Zeit Alleinerziehende mit zwei Kiddys.

Also versuche es!!!

(22) 04.10.16 - 23:58

Meinen jetzigen Partner habe ich in Facebook in einer Single Gruppe kennen gelernt und was soll ich sagen es hat geklappt. Sind jetzt seit eineinhalb Jahren zusammen. Natürlich hab ich vorher auch viele idioten im Internet kennen gelernt.

(23) 05.10.16 - 13:48

Es haben ja schon viele geantwortet, aber ich schreibe trotzdem :-) Mit meinem schönsten und erfolgreichsten Onlinedate bin ich nun auch seit 2,5 Jahren verheiratet, habe einen 2jährigen Sohn und vor kurzem ein Haus gekauft :-)

Ich hatte sehr sehr viele Online-Dates. Es war kein einziges dabei, das total skurril war oder wo der Typ ganz anders war als im Profil beschrieben, 1-2 bei denen ich das Gefühl hatte, der Typ war auf 'ne Bettgeschichte aus, sonst waren das alles Männer, die eine ernsthafte Beziehung gesucht haben. Bei 1-2 Typen wäre ich am liebsten nach 5 Minuten wieder gegangen. 2 Männnern musste ich etwas eindringlicher klar machen, dass kein weiteres Interesse meinerseits besteht. Aber so im Großen und Ganzen waren es nette Männer, mit denen ich zumindest einen netten Nachmittag oder Abend verbracht habe. Bei den meisten war dann trotzdem schnell klar, dass wir beide oder einer von uns kein weiteres Interesse hat. Es war auch zweimal jemand dabei, den ich nocht ein zweites und drittes Mal getroffen habe, bevor ich gemerkt habe, das ist es nicht.

Komisch fand ich die Treffen nie, irgendein Gesprächsthema hat man immer gefunden. Wenn die Gesprächsthemen allzu dünn waren, haben wir uns halt nach 45 min voneinander verabschiedet.

Meist habe ich mich in einem Café oder einer Kneipe verabredet, ein Spaziergang war auch mal dabei.

Die, mit denen ich mir vorher lange geschrieben habe, waren ürigens nie die richtigen ;-) Da waren die Erwartungen dann irgendwie zu hoch.

Meine Tipps:

1. Nur mit Männern treffen, die ein aussagekräftiges und ansprechendes Profil angelegt haben (Foto nicht zwingend notwendig)
2. Nur kurz schreiben, maximal 3 Mal hin und her, gegenseitiges Interesse bekunden, Treffen verabreden (noch nichts von sich erzählen, keine Frage-Antwort-Mails)
3. Direkt nach dem Treffen klar Stellung dazu beziehen, ob ein Wiedersehen erwünscht ist

Top Diskussionen anzeigen